F4 audio v. 4.9.09 / F4 video v.1.0 - Verschriftlichung von Audio/Videoaufnahmen (Interviews, Diskussionen)

komplette Office-Pakete, Textprogramme, Utilities, etc.

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13368
Registriert: 06.01.02, 18:46

F4 audio v. 4.9.09 / F4 video v.1.0 - Verschriftlichung von Audio/Videoaufnahmen (Interviews, Diskussionen)

Beitrag von Gordon » 24.03.06, 15:30

F4

Version: 2.0
Grösse: 2 MB
Homepage: http://www.audiotranskription.de/f4.htm
Lizenz: Freeware
Beschreibung:
Die kostenfreie Aufnahme- und Transkriptionssoftware "f4" für den PC beinhaltet Funktionen zum komfortablen Transkribieren, also dem Verschriftlichen verbaler Daten (z.B. Interviews, Diskussionen etc.).

Es verfügt über exakt alle Funktionen eines klassischen Transkriptionsgerätes (z.B. Sanyo): Abspielen, Verlangsamung der Abspielgeschwindigkeit, automatisches Kurz-Rückspulen beim Stoppen, Fußschalterunterstützung, Lautstärkeregelung und Aufnahme.
...
Die Bedienung des Programms erfolgt entweder mit der Maus, mit Tastenkombinationen oder dem USB-Fußschalter. Die F4 Taste oder der Schalter steuern das Starten, Stoppen und automatische Zurückspulen der Tondatei - einfacher geht es nicht.

Mit der Software passen Sie die Geschwindigkeit der Wiedergabe an ihr Schreibtempo an, justieren das automatische Rückspulen beim Stoppen der Wiedergabe (z.b. auf 2 Sekunden) und die Lautstärke. Zusätzlich können Sie mit der Software auch digital aufnehmen (AIF oder OGG).

Komfortables Programm für alle, die Audioaufnahmen - speziell Interviews und Diskussionen - verschriftlichen (ist das nicht ein geiles Wort ;) ) wollen. Im oberen Fenster läuft die Audioaufnahme, die man in der Geschwindigkeit an sein Schreibtempo anpassen kann, im unteren Fenster wird geschrieben und kann als rtf-Datei gespeichert werden. Benötigt Java als Laufzeitumgebung!
Zuletzt geändert von Gordon am 05.09.09, 12:25, insgesamt 6-mal geändert.
Proud to be Boomer.
----
Es sieht aus wie eine große Umweltbewegung, aber womöglich zeigt es doch nur das reibungslose Funktionieren des Kapitalismus, der neben dem schlechten Gewissen, das er produziert, nun auch noch die Beruhigung desselben anbietet.

hajo61
Beiträge: 170
Registriert: 24.03.02, 14:56

Beitrag von hajo61 » 24.03.06, 16:32

Danke für den Tipp!

Vermute mal, dass es wahrscheinlich aber auch nicht mehr ganz lange dauert, bis entspr. Software auch noch das "Verschriftlichen" übernehmen wird.

Schönes WE wünscht hajo61

LuNeX
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 28.03.06, 21:50

Beitrag von LuNeX » 09.04.06, 19:18

kennt ihr ein Programm das aus den Aufnahmen (z.B. *.wav) den Text generiert? Ich suche schon eine Ewigkeit, angeblich soll es so ein Prog u.a. für Rechtsanwälte geben. Ich habe so was noch nirgends gefunden
LuNeX
Mein Blog: www.blog.lutz-nelde.de

Meine Software- und Tippssammlungen: http://lunex.lutz-nelde.de

Benutzeravatar
David
Beiträge: 792
Registriert: 01.04.02, 10:27

Beitrag von David » 09.04.06, 19:59

Dragon NaturallySpeaking und ViaVoice (beides keine Freeware - aber manchmal mit Hardware gebundelt) können das, allerdings nur, wenn man ein gutes Diktiergerät besitzt und dort auch im richtigen Winkel hineinspricht. Mit Headset ist das schon alltagstauglich.
Mir ist kein günstiges (unter 200,- €) digitales "Diktiergeräte" bekannt, das selbst bei Diktaten eine hinreichende Qualität für Spracherkennung aufzeichnet. Interviews oder gar Diskussionen, die dann auch noch die Sprache verschiedener Personen wiedergeben, dürfte zur Zeit noch keine Spracherkennung im Handel beherrschen.

LuNeX
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 28.03.06, 21:50

Beitrag von LuNeX » 09.04.06, 20:44

danke für deine schnelle Antwort, dann muss ich eben noch warten
LuNeX
Mein Blog: www.blog.lutz-nelde.de

Meine Software- und Tippssammlungen: http://lunex.lutz-nelde.de

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13368
Registriert: 06.01.02, 18:46

Beitrag von Gordon » 29.06.07, 7:14

die neue Version 3.0 ist vor kurzem erschienen! Aktuelle Funktionen (Kurzfassung)
Starten / Stoppen / Spulen
Rückspulintervall
Zeitmarken - manuell oder automatisch
Autotexte - 10 frei definierbare Textbausteine
Gemeinsames Speichern von Transkript und Audiodatei
Abspielgeschwindigkeit
Hörbares Vor- und Rückspulen -Mit den Tasten F3 und F5 können sie hörbar (!) Spulen
Synchromodus - wird zum Korrekturlesen oder Analysieren eines Transkriptes mit Zeitmarken verwendet.
Sicherheitskopien -f4 speichert jedes Transkript alle 10 Minuten automatisch in einen Sicherheitsordner
ausführlich gibt es das Ganze auf der Homepage
der DL-Link wird per Mail zugeschickt!
Proud to be Boomer.
----
Es sieht aus wie eine große Umweltbewegung, aber womöglich zeigt es doch nur das reibungslose Funktionieren des Kapitalismus, der neben dem schlechten Gewissen, das er produziert, nun auch noch die Beruhigung desselben anbietet.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13368
Registriert: 06.01.02, 18:46

Beitrag von Gordon » 15.08.07, 6:34

neue Version 3.02 und der Namenskorrektur auf F4 audio

HP und DL: http://www.audiotranskription.de/deutsc ... it-f4.html

Außerdem gibt es jetzt als neues Programm F4 video, eine Videotranskriptionssoftware für Videos, aktuell in Version 0.85 beta
HP und DL: http://www.audiotranskription.de/deutsc ... video.html

f4 video unterstützt Sie bei der Transkription von Video-Dateien, egal ob als mpg, avi, asf oder - als weltweit einzige kostenfreie Lösung - direkt von DVD. Die Software läuft auf Windows Vista, XP, 2000. Es ist KEINE Installation notwendig, einfach herunterladen und per Doppelklick starten!

Ebenso wie unsere bekannte Audiosoftware f4 audio bietet f4 video eine variable Abspielgeschwindigkeit (noch nicht für DVD), ein automatisches Rückspulintervall und die Steuerung über Tastenkombinationen oder unserem Fußschalter f-pro aus jedem Programm heraus.
Proud to be Boomer.
----
Es sieht aus wie eine große Umweltbewegung, aber womöglich zeigt es doch nur das reibungslose Funktionieren des Kapitalismus, der neben dem schlechten Gewissen, das er produziert, nun auch noch die Beruhigung desselben anbietet.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13368
Registriert: 06.01.02, 18:46

Beitrag von Gordon » 10.01.08, 16:47

F4 audio hat einen kleinen Sprung gemacht und ist jetzt bei Version 3.03
Version 3.0.3: Fehler bei Autospeicherung behoben
DL: http://www.audiotranskription.de/f4.htm

F4 video ist mittlerweile aus dem Betastadium raus und bei Version 1.0
28.09.2007: [1.0] englischsprachige Oberfläche, letzte bekannte Bugs behoben
26.09.2007: kleinere Bugs behoben
25.09.2007: [0.9b] Nun auch Unterstützung älterer Fußschalter. Spulen per Zeitbalken und DVD-Erkennung verbessert.
Proud to be Boomer.
----
Es sieht aus wie eine große Umweltbewegung, aber womöglich zeigt es doch nur das reibungslose Funktionieren des Kapitalismus, der neben dem schlechten Gewissen, das er produziert, nun auch noch die Beruhigung desselben anbietet.

Benutzeravatar
David
Beiträge: 792
Registriert: 01.04.02, 10:27

Beitrag von David » 05.09.09, 11:25

aktuell ist: 4.9.09

features: http://www.audiotranskription.de/f4.htm

Rowlf
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 19
Registriert: 23.02.07, 23:34

Beitrag von Rowlf » 05.09.09, 12:30

Für diejenigen, die Java und Quicktime nicht mögen gibt es alternativ auch noch Express Scribe

http://www.nch.com.au/scribe/de/index.html

Noch nicht getestet, aber aufgrund der engbegrenzten Anwendbarkeit und gemäß der Beschreibung dürfte der Funktionumfang in etwa identisch sein.
Auch hier kann man die nötigen Fußschalter dazu kaufen, ohne die das Ganze eh nicht viel Sinn macht.

Grüße

Achim

kellerfrau
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 26.09.06, 16:09

Re: F4 audio v. 4.9.09 / F4 video v.1.0 - Verschriftlichung von Audio/Videoaufnahmen (Interviews, Di

Beitrag von kellerfrau » 03.05.12, 19:51

Aktuell sind f4 2012 (Windows) und f5 (Mac OS X), beide sind kostenpflichtig.

Die freie Version nennt sich "f4free" und ist darauf beschränkt, nur die ersten 10 Minuten einer Datei abzuspielen.

Quelle: http://www.audiotranskription.de/f4.htm
DL: http://www.audiotranskription.de/downloads.html (Downloadlink wird ausschließlich per Mail zugesendet)

Einen Link für eine ältere uneingeschränkte Version konnte ich nicht finden.

Benutzeravatar
blackcrack
Mitglied
Beiträge: 747
Registriert: 28.10.09, 3:08

Re: F4 audio v. 4.9.09 / F4 video v.1.0 - Verschriftlichung von Audio/Videoaufnahmen (Interviews, Di

Beitrag von blackcrack » 04.05.12, 11:41

dann kann man dieses programm auch balt vergessen.... und den tread schliessen..
10 Minuten laufzeit.. pffhh hilfe.. wenn jemand Hörspiele hört..
und dann auch kostenpflichtig.. nee danke... *winkab*
und dann auch noch maleadressensammler.. uah noch schlimmer..

kan man mit dem proggy nichts verdiehnen so verkauft man
einfach die benutzen mailadressen an spammversender und da
wundern sich leute warum sie massenhaft spammpost bekommen auf
ihren adressen... wenn sie so ne Downloadmailquatsch mitmachen... uaaahhh*gruuusel*

liebe grüße
Blacky
=> Blubb (ich hoff das stört cheffe ned !) Blobb <=

Jean
Beiträge: 11362
Registriert: 30.10.01, 12:41

Re: F4 audio v. 4.9.09 / F4 video v.1.0 - Verschriftlichung von Audio/Videoaufnahmen (Interviews, Di

Beitrag von Jean » 04.05.12, 12:57

ja, wenn die Tools zu verstümmelt sind, schließen wir den Thread - das hast du ja bestimmt auch schon mitbekommen.
Allerdings warten wir immer noch, ob nicht jemand noch die letzte funktionsfähige Version ausgraben kann ...

Ansonsten gilt natürlich immer noch: keiner ist verpflichtet, seine Tools/Arbeit kostenlos und uneingeschränkt abzugeben -
das machen weder dein Bäcker noch ich ...

Antworten