Impressive 0.11.2 - pimp your presentation (früher KeyJnote)

komplette Office-Pakete, Textprogramme, Utilities, etc.

Moderatoren: Jean, Gordon 4.0, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12603
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Impressive 0.11.2 - pimp your presentation (früher KeyJnote)

Beitrag von Gordon » 13.10.06, 16:27

Gelangweilte Zuhörer? :roll:
...
Ein gähnender Chef? :?
...
Immer wieder dieselbe Powerpointshow :?:
...

Das muss nicht sein!

Denn jetzt gibt es Impressive :idea:


Mit Impressive erreicht man endlich wieder Aufmerksamkeit, denn mit diesem Programm stehen ungewöhnliche Übergänge und exklusive Features wie Live-Spotlight und Highlightning zur Verfügung. Einfach die gewünschte Präsentation im Programm eurer Wahl (MS Office, OpenOffice) erstellen und als PDF ausgeben. Anschließend die PDF-Datei auf die impressive.exe ziehen und die Präsentation startet. Neben den Standardeinstellungen können per Kommandozeile zahlreiche Parameter beeinflusst werden. Zum einfachen Test kann man die beigefügte demo.pdf starten und hat damit gleich einen Überblick zum Programm. Statt einer PDF-Datei kann auch ein Stapel Bilder verwendet und das Programm zur Diashow genutzt werden.

Achtung: Wegen der OpenGL-Effekte werden (moderate) Hardwareanforderungen gestellt - GeForce2-Klasse ist bereits ausreichend.

Impressive ist GPL-lizensiert.

Homepage: http://impressive.sourceforge.net/
Zuletzt geändert von Gordon am 22.01.09, 16:47, insgesamt 6-mal geändert.
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Benutzeravatar
Stevie
Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 18.08.06, 13:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Stevie » 18.01.07, 15:50

KeyJnote 0.9

Changes:
- fixed all OpenGL calls to use the explicit form (glTexCoord2d instead of glTexCoord)
- corrected texture target specification for rare transitions
- added unicode key aliases for the [+] and [-] keys (should improve i18n)
- added "fade to solid color" feature
- added 'skip' PageProp
- improved/fixed window caption in overview mode
- GhostScript is now called with -dUseCropBox, should improve handling of some LaTeX-beamer generated PDFs
- using a temp file for the page cache now
- added background rendering
- Win32: true fullscreen by default


Benutzeravatar
Stevie
Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 18.08.06, 13:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Stevie » 22.03.07, 19:25

KeyJnote 0.9.4

Download: https://sourceforge.net/project/downloa ... p&98004991

Changes:
- middle mouse button now acts as overview toggle
- automatic display mode guessing now implemented on Unix, too
- fixed 'T' key
- fixed crash in the OSD code if a broken version of PIL is used
- added gamma controls (courtesy of Luke Campagnola)
- added progress bar / estimated duration
- added loadable cursor image


Frühere Changelogs:

0.9.3
https://sourceforge.net/project/shownot ... _id=147688

0.9.2
https://sourceforge.net/project/shownot ... _id=147688

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12603
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Gordon » 07.06.07, 7:07

Update mit vielen Neuerungen

0.10.0 comes with a huge load of new features

* Most importantly, KeyJnote now uses Xpdf's pdftoppm as the default PDF rendering backend. This not only solves numerous GhostScript problems – it's also faster and cuts the Windows version's size down to a half.
* New keyboard shortcuts: [Home]/[End] for first/last page, [L] to return to the most recently displayed page, [I] and [O] for interactive toggle of the skip and »visible on overview page« flags, [R] to reset the timer
* Unused alphanumeric or function keys can now be used for shortcuts to quickly access specific pages.
* KeyJnote finally accepts lists of image file names on the command line. This makes JPEG/PNG slideshows much easier.
* Transitions can now be turned off completely, either globally or on a per-page basis.
* The PagePeel transition is not longer part of the default set of transitions. This means that now all default (automatically assigned) transitions are of the non-intrusive Crossfade and Wipe kind. Note that any info scripts which do a AvailableTransitions.remove(PagePeel) will not work any longer!
* On the other hand, two new families of (rather intrusive) transitions have been added: Slide and Squeeze. Both come in variants for all four main directions, Left, Right, Up and Down.
* The OSD layout is now configurable on the command line.
* New page properties: transtime to set the transition duration for a single slide, progress to suppress display of the duration/progress indicator bar, reset to reset the timer after a page has been shown
* Added the possibility to execute any Python code before and after specific pages.
* Of course, there's a bunch of minor extensions and also bugfixes, most importantly the one for the supersample mode. (Which, on the other hand, is somewhat obsolete now that Xpdf is used for rendering :)


DL: http://downloads.sourceforge.net/keyjno ... g_mirror=0 ( 5 MB)
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12603
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Gordon » 14.03.08, 15:10

aktuell ist Version 0.10.2
Changes:
- --listtrans now shows which transitions are enabled by default
- number of digits in pdftoppm output file names is cached
- using xrandr to get current resolution on X11
- enabled URL hyperlinks using ShellExecute (Win32) or fd.o's xdg-open (UNIX)
- 'keys' PageProp for arbitrary key bindings
- exceptions in info scripts are now non-fatal
- 'video' PageProp and PlayVideo() function for (HIGHLY EXPERIMENTAL!!!) fullscreen video playback
- PDF parser now emits warnings instead of failing silently if something isn't OK
- support for list files using the @filename syntax
- 'comment' PageProp displays overlay text on a slide permanently
- added auto-overview mode (idea by Tobias Maier)
- restore compatibility with KeyJnoteGUI
- restored compatibility with poppler-based pdftoppm
- added Alt+Tab as alias for "exit fullscreen mode"
- improved cleanup code
DL: http://downloads.sourceforge.net/keyjno ... g_mirror=0
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Benutzeravatar
Stevie
Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 18.08.06, 13:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Stevie » 01.08.08, 23:46

Die Projektseite existiert nicht mehr bei Sourceforge. Das ist ein ganz schlechtes Zeichen...

EDIT: kann auch an Sourceforge liegen. Vielleicht haben die grad Probleme.

Benutzeravatar
Asmodis
Mitglied
Beiträge: 193
Registriert: 05.03.08, 19:06
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Asmodis » 07.08.08, 20:43

Die Sourceforge-Seite mag es zwar nicht mehr geben, aber unter

http://keyjnote.uptodown.com/en/

kann man das Programm noch runterladen (ZIP, Version 0.10.2 für Windows). Läuft nach dem Entpacken als Standalone und zumindest unter XP problemlos. Nervig ist nur die Drag-And-Drop-Bedienung (PDF im Win-Explorer auf keyjnote.exe ziehen ist bei weniger geübten Benutzern immer so eine Sache). Deswegen habe ich damit etwas experimentiert. Unter

http://www.horstmuc.de/w32diald.htm

gibt's ein paar externe DOS-Befehle, mit denen sich ein einfaches Batch zur Dateiübergabe an KeyJNote basteln lässt. Dazu Wfile von obiger URL runterladen (6 kB, Standalone) und in das KeyJNote-Verzeichnis entpacken. Dann folgendes Batch schreiben (bzw. hier rauskopieren):

Wfile keyjnote *.* "All files" > temp.bat
call temp.bat

und z. B. als "startkeyjnote.bat" im KeyJNote-Verzeichnis speichern. Wenn man das jetzt startet (z. B. mittels PStart, ASuite o. ä.), dann öffnet sich die Listbox mit dem KeyJNote-Verzeichnis inklusive aller darin enthaltenen Dateien. Auch ist das Anwählen jedes anderen Ordners bzw. Laufwerks bequem möglich. Da nur noch die zu präsentierende Zieldatei selektieren (PDF, JPG, PNG usw.), auf "Öffnen" klicken und fertig. Läuft. Echt Sahne...

Benutzeravatar
jakedo
Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 10.09.07, 15:43
Hat sich bedankt: 6 Mal

Beitrag von jakedo » 07.08.08, 21:14

Asmodis hat geschrieben:... unter
http://keyjnote.uptodown.com/en/
kann man das Programm noch runterladen (ZIP, Version 0.10.2 für Windows). ...
Der Download von UPtoDOWN hat bei mir nicht funktioniert, da der Link von dort auch auf die Sourceforge-Seite verweist.
Google hat die letzte Version jetzt noch auf den folgenden 2 Mirrors gefunden.

http://mirror.optus.net/sourceforge/k/ke/keyjnote/
http://www.mirrorservice.org/sites/down ... /keyjnote/

Benutzeravatar
Stevie
Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 18.08.06, 13:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Stevie » 07.08.08, 22:26

ja okay, aber das ändert nichts an der tatsache, dass das programm leider nicht weiterentwickelt wird :(

Benutzeravatar
Asmodis
Mitglied
Beiträge: 193
Registriert: 05.03.08, 19:06
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Asmodis » 08.08.08, 7:20

Etwas OT, aber kleine Ergänzung: UPtoDOWN verweist auf zwei DL-URLs. Wartet man den Start des automatischen DL ab, dann wird auf einen (funktionellen) Mirror verwiesen. Andernfalls ("click here") geht's zu Sourceforge, was nicht läuft.

mfie
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 12.08.08, 13:33

Beitrag von mfie » 12.08.08, 13:36

Stevie hat geschrieben:ja okay, aber das ändert nichts an der tatsache, dass das programm leider nicht weiterentwickelt wird :(
Dass das Programm von SourceForge verschwunden ist, heißt doch nicht, dass es nicht weiterentwickelt wird. Ich habe jedenfalls nicht vor, die Entwicklung einzustellen.

Für weitergehende Erleuchtung diesbezüglich empfehle ich die Lektüre von http://keyj.s2000.ws/?p=77

Benutzeravatar
Guybrush Threepwood
Mitglied
Beiträge: 438
Registriert: 15.06.06, 21:53
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Guybrush Threepwood » 12.08.08, 14:52

Achtung: Angebissene Äpfel können Ihnen und ihrer Brieftasche schweren Schaden zufügen.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12603
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Gordon » 12.08.08, 16:36

Hallo Martin, schön dich hier zu lesen, danke für dein tolles Programm und alles Gute für den Rechtsstreit - ich hätte bei dem Namen ja nie an diese Firma gedacht .. Spontan fiel mir KeyJShow als alternativer Name ein - kurz gegoogelt und siehe da, das hatte schon jemand in deinem Blog vorgeschlagen ;)
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Benutzeravatar
Stevie
Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 18.08.06, 13:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Stevie » 13.08.08, 3:27

Hall Martin,

das ist heftig. Macht die Firma mit dem angebissenen Apfel sehr unsympatisch.
Gut, dass ich keinen Ei-Pott habe, sondern nur einen Pi..., gut lassen wir das.
Ich drück Dir die Daumen, dass alles gut geht.
Wir wärs mit Showcase als Name?

Benutzeravatar
deine_muddi
Beiträge: 809
Registriert: 13.05.02, 21:12
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von deine_muddi » 13.08.08, 11:28

Die haben doch wohl das Astloch offen!

Und jetzt entschuldigt mich, ich geh zum Amt, mir den Begriff "schönes Wetter" schützen lassen und anschließend zum Anwalt, alle verklagen, die diesen natürlichsprachigen Ausdruck jemals wieder verwenden.
[color=gray]Diese Nachricht ist nicht zum Verzehr geeignet.[/color] [url=http://www.essential-freebies.de/board/viewtopic.php?p=91717#91717]Was braucht der Mensch?[/url]

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12603
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Gordon » 22.01.09, 16:44

der neue Name lautet Impressive - wollen wir hoffen, dass die FOSS-Gemeinde etwas gnädiger ist als die Apfelfirma ...

neue Homepage und DL: http://impressive.sourceforge.net/

Version ist immer noch 0.10.2
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12603
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Re: Impressive 0.10.2 - pimp your presentation (früher KeyJnote)

Beitrag von Gordon » 29.12.10, 16:38

es geht doch mal wieder weiter ...
0.10.3 is out — finally a new release after a long time!

It has been over one and a half years since the last regular Impressive release. Development slowed down considerably since, but it didn't halt: A few changes were made in the Subversion repository. Most of these are bugfixes, stability fixes and compatibility fixes to make Impressive work with newer versions of the tools it relies on. There are a few new features, though these are just minor ones.
http://sourceforge.net/projects/impress ... mpressive/
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Jean
Beiträge: 11139
Registriert: 30.10.01, 12:41
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Impressive 0.10.3 - pimp your presentation (früher KeyJnote)

Beitrag von Jean » 15.05.15, 0:21

v. 0.11.0b - lebt noch ...
major parts of the program have been rewritten.
The other big thing is that Impressive finally got fully customizable keyboard and mouse controls

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12603
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Re: Impressive 0.11.0b - pimp your presentation (früher KeyJnote)

Beitrag von Gordon » 15.06.16, 19:24

Some small fixes in 0.11.1
This update just adds a few small fixes regarding hyperlinks and, most importantly, a compatibility fix for newer versions of one of the libraries relies on. This caused Impressive to break for Arch Linux users a few days ago, and so I'd rather make a new release version before the new library version gets into the real mainstream distributions.
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12603
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Re: Impressive 0.11.1 - pimp your presentation (früher KeyJnote)

Beitrag von Gordon » 30.12.17, 13:51

2017-12-190.11.2, a maintenance release
This version doesn't add any major features, but it's more stable and compatible with newer software environments. The largest change is a new MuPDF backend with better performance than ever, and the possibility to use MuPDF for PDF parsing. As a result, pdftk is no longer a hard requirement to open newer PDF documents; the only feature that still depends on it is automatic extraction of page titles. Even hyperlinks work without it.
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Antworten