Tomboy 1.15.9 / 0.26 - Notizzettel-Programm mit wiki-ähnlichen Eigenschaften

komplette Office-Pakete, Textprogramme, Utilities, etc.

Moderatoren: |Gordon|, Jean, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13572
Registriert: 06.01.02, 18:46

Tomboy 1.15.9 / 0.26 - Notizzettel-Programm mit wiki-ähnlichen Eigenschaften

Beitrag von Gordon » 10.03.10, 17:37

Tomboy

Version: 1.01 stable / 1.14 dev
Grösse: 2 MB
Homepage: http://projects.gnome.org/tomboy/
Supportforum: http://projects.gnome.org/tomboy/getinvolved.html
Lizenz: GNU GPL
Die Beschreibung entnehme ich mal dem Wikipedia-Eintrag http://de.wikipedia.org/wiki/Tomboy_%28Software%29
Tomboy ist eine Notizzettel-Anwendung für den Desktop. Das Programm wird häufig als „lokales Wiki“ bezeichnet, da es viele der Funktionalitäten eines solchen Systems mit sich bringt, jedoch keinen Webserver erfordert. So lassen sich zum Beispiel die einzelnen Nachrichten leicht über Links verknüpfen bzw. verweisen automatisch auf existierende Notizen.
...
Eigenschaften

* Rechtschreibprüfung während der Eingabe durch GtkSpell
* automatische Verlinkung von Web- und E-Mail-Adressen, Dateien und anderen Notizen
* nummerierte und unsortierte Listen (noch in der Entwicklung)
* eine Rückgängig-/Wiederholen-Funktionalität

In Tomboy geschriebene Notizen lassen sich unter anderem mit folgenden Auszeichnungen versehen:

* Fett- und Kursivschrift
* Durchstreichungen
* farbliches Hervorheben
* unterschiedliche Schriftgrade


Plugins

Tomboy unterstützt eine Vielzahl an Plugins, die meist andere Programme und Services einbinden; z. B.:

* Evolution-E-Mail-Links-Plugin
* Galago/Pidgin(Gaim) presence plugin
* Mittelklick auf das System-Tray-Icon, um Text aus der Zwischenablage einzufügen
* „Notiz des Tages“-Plugin (nicht standardmäßig installiert)
* „Text mit fester Breite“-Plugin (nicht standardmäßig installiert)
* HTML-Export-Plugin
* LaTeX-math-Plugin (nicht standardmäßig installiert)
* Druck-Plugin
Tomboy ist ein interessantes Notizzettel-Programm mit wiki-ähnlichen Eigenschaften. Durch Nutzung eines eigenen Servers oder demnächst per WebSync mittels Tomboy Online Web Service können Notizen auch synchronisiert werden. Benötigt .net 3.5 (unter Vista/7 vorhanden) sowie Novells gtk-sharp: http://ftp.novell.com/pub/mono/gtk-sharp/
Zuletzt geändert von Gordon am 09.04.10, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Bertolt Brecht)

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13572
Registriert: 06.01.02, 18:46

Beitrag von Gordon » 09.04.10, 17:21

Stable version 1.2.0 released! New features since the 1.0.x series include:

* Automatic background note synchronization
* Safer and less confusing note renaming behavior
* Copy rich text to Evolution, OpenOffice.org, etc (requires gtk# >= 2.12.10)
* Jump List support on Windows 7
* Almost instant startup
* And much more
DL: http://projects.gnome.org/tomboy/download.html
Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Bertolt Brecht)

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13572
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: Tomboy 1.20 - Notizzettel-Programm mit wiki-ähnlichen Eigenschaften

Beitrag von Gordon » 06.10.11, 16:43

mittlerweile stabil bei Version 1.60 und einer 1.76 Developer-Build

http://projects.gnome.org/tomboy/
Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Bertolt Brecht)

Benutzeravatar
msel
Mitglied
Beiträge: 499
Registriert: 18.01.05, 8:45

Tomboy Version 1.15.9 / Tomboy NG 0.26

Beitrag von msel » 30.01.20, 8:51

Tomboy gibt es inzwischen in zwei Versionen:
- die ursprüngliche Version, die Abhängigkeiten zu Mono hat und die oft problematisch - selbst auf Linux - zu installieren ist, Version 1.15.9
- die NG Version, die verschiedene Betriebssysteme unterstützt und mittels Lazarus (FreePascal) entwickelt wurde, Version 0.26

Bei der ursprüngliche Version gibt es keinen fertigen Windows-Installer / Mac-Installer, hier müssen noch manuell einige Libraries nachinstalliert werden.
Im Gegensatz dazu bietet die NG Version vollständige Installationsdateien für alle Plattformen.

Tomboy
https://wiki.gnome.org/Apps/Tomboy

Tomboy NG
https://github.com/tomboy-notes/tomboy-ng
https://wiki.gnome.org/Apps/Tomboy/tomboy-ng
Mit freundlichen Grüßen / Greetings

Maria
---
Free Software Foundation: “Our mission is to preserve, protect and promote the freedom to use,
study, copy, modify, and redistribute computer software, and to defend the
rights of Free Software users.”

Antworten