Seite 1 von 4

Hibiscus v. 2.8.24 - online Banking mit FinTS/HBCI (Java)

Verfasst: 05.06.05, 13:20
von Shimao
Name: Hibiscus
Version: 1.3
Grösse: s.u
Homepage: http://www.willuhn.de/projects/hibiscus/
Downloadlink: Lizenz: GPL (auch das benötigte Jameica-Framework)
Screenshot: http://www.willuhn.de/projects/hibiscus ... creenshots
Standalone? nein: benötigt a) JavaRuntimeEnvironment und b) jameica-Framework (siehe unten)

Beschreibung:

Hibiscus beherrscht die wichtigen Funktionen für die üblichen Bankgeschäfte. Es können mehrere HBCI-Accounts verwaltet werden. Akzeptiert werden die Sicherheitsmedien DVV-Chipkarte, Schlüsseldiskette und die Authentifizierung mittels PIN/TAN. Es können Salden und Kontoumsätze abgerufen, Überweisungen getätigt und Daueraufträge organisiert werden. Bearbeiten kann man auch Einzel- und Sammellastschriften.

Hibiscus is ein Online Banking Client für das deutsche HBCI Protokoll. Basierend auf der HBCI Implementierung HBCI4Java (multibankfähiger e-Banking-Standard HBCI). Die Anwendung läuft als Plugin innerhalb des Frameworks Jameica.

Verfasst: 11.07.06, 23:29
von thegreatjoker
Hibiscus 1.5

mittlerweile bei Version 1.5, Download und Installationshinweise:

http://www.willuhn.de/projects/hibiscus/?page=download

Verfasst: 06.02.07, 22:38
von VinceVega
Absolut geniales Programm, das muss man mal gesagt haben. Der Autor weiss was er tut :)

Verfasst: 07.02.07, 7:34
von hylli
Ich sach' mal so: Von den Features her gebe ich Dir absolut Recht. (Ich nutze bereits eine recht aktuelle Beta 1.7 - Nightly Build)

Es gibt in meinen Augen noch einiges zu verbessern um das Handling gerade für unerfahrene User ein wenig zu erleichtern. Hier und da ein paar zusätzliche Buttons oder andere, weniger verwirrende Buttonbezeichnungen würden z.B. nicht schaden.

Hylli

Verfasst: 07.02.07, 10:24
von innersoul
also für die deutsche bank hab ich das nie gescheit hinbekommen...
ohne anleitungen ist so ein programm nur was für frickler.

Verfasst: 07.02.07, 11:16
von hylli
Vielleicht hilft DIr das weiter:
http://www.onlinebanking-forum.de/phpBB ... hp?p=32178

Aber ich gebe Dir Recht, es ist ein Programm für Frickler, dafür aber kostenlos und mit durchaus vielen Features.

Hylli

Verfasst: 07.02.07, 14:30
von VinceVega
Das einzige, was ich mir vorstellen kann, was ihr hier unter "frickeln" versteht, ist das manuelle reinkopieren von hibiscus ins jameica-framework.

Ansonsten kannst du mit dem Programm arbeiten wie mit jedem anderen, ausser dass eben eine installroutine fehlt die dir das Startmenüicon anlegt.. aber wayne..

Man kann sicherlich noch ein wenig hinsichtlich GUI optimieren, aber es ist ja OS, wenn jemand was besser machen will, kann er das :)

Die Daten zum Banking bekommt man auf den Internetseiten seiner Bank, einfach mal mit Google nach "site:www.bank.de hbci" suchen. So hats bei mir innerhalb von Sekunden bei 3 Banken geklappt.
(fyi: Ich _bin_ unerfahren im Thema hbci, hatte noch nie was damit zu tun :))

Verfasst: 07.02.07, 15:31
von Stevie
also commerzbank klappt schon mal nicht, aber das liegt daran dass die keine pins unterstützen sondern nur diskette.

Verfasst: 07.02.07, 15:53
von hylli
Hm, um was für eine Schlüsseldiskette handelt es sich dabei?!?

Schlüsseldisketten RDH werden von HIBISCUS unterstützt!

Hylli

Verfasst: 07.02.07, 15:57
von Stevie
ja glaube sowas, aber der akt die zu ordern war mir bis jetzt irgendwie zu groß

Verfasst: 07.02.07, 16:16
von hylli
Wie meinen?

Hylli

Verfasst: 07.02.07, 17:55
von VinceVega
Also ComDirect geht.

Verfasst: 07.02.07, 19:33
von Stevie
also die diskette zu bestellen, das war mir zu viel aufwand. kann mich nicht mehr genau an die prozedur erinnern.
ist comdirect auch commerzbank?

Verfasst: 19.07.07, 15:38
von VinceVega
Hibiscus 1.7

What' new:
http://www.willuhn.de/projects/hibiscus/
# Umsatzkategorien (sowohl manuell als auch automatisch zugeordnet) [#172]
# Neue Auswertungen und Export-Möglichkeiten [u.a. #243]
# Flexibler konfigurierbare Konten-Synchronisierung [#227, #346]
# Farbige Hervorhebung von Pflichtfeldern [Blog]
# Dialoge ergonomischer gestaltet und besser gruppiert
# Neue Suchfilter in Auftragslisten
# Schlüsseldisketten können nun mit mehreren Konten fest verknüpft werden, sodass kein Dialog zur Auswahl der Schlüsseldiskette mehr erscheint [#314]
# Anzeige neu eingetroffener Umsätze auf Startseite [#302]
# Schnellere Anzeige bei größeren Datenmengen [#323]
# MySQL-Support [wiki]
# Anbindung externer Adressbücher möglich [wiki]
# sowie viele technische Aenderungen "unter der Haube" und Erweiterungen, zu denen keine Einträge in Bugzilla existieren

Download:
http://www.willuhn.de/projects/hibiscus ... biscus.zip (10.7 mb)
-----------------------------------------------------------------
Dazu gibts:

Jameica 1.5
http://www.willuhn.de/projects/jameica/

Download:
http://www.willuhn.de/projects/jameica/?page=download

Verfasst: 19.07.07, 16:47
von hylli
Weiß nicht, ob das auch in den Thread passt. Zu Jameica gibt's neben Hibiscus noch folgende Plugins:

Syntax: ...eine Finanzbuchhaltung für Selbständige und "Nichtbilanzierer" nach SKR03/04.
Jollina: ...ein Lohnverwaltungsprogramm
JVerein: ...ein Vereinsverwaltungsprogramm

JVerein und Jollina haben direkte Schnittstellen zu Hibiscus. Für JVerein soll es die nächsten Tage ein Update geben.

Hylli

Verfasst: 31.03.08, 14:47
von hylli
Neue Versionen:
Jameica 1.6
Hibiscus 1.8
JVerein 1.0
Jollina 0.7

Changelog siehe Projektseiten!

Wem die "Installation" zu umständlich ist, der kann sich hier für Jameica und Hibiscus ein installierbares Paket herunterladen.

Hylli

Verfasst: 04.04.08, 19:35
von hylli
Auf der bereits genannten Seite findet sich nun zwei Installationspakete.

1. Jameica Banking:
Beinhaltet das GUI-Framework Jameica und das Plugin Hibiscus (Onlinebanking-Software)
2. Jameica Suite:
Beinhaltet das GUI-Framework Jameica sowie die Plugins Hibiscus (Onlinebanking-Software), JVerein (Vereinsverwaltung) und Syntax (Finanzbuchhaltung).

Bei der Installation der Jameica Suite können die einzelnen Plugins zur Installation aus-/abgewählt werden.

Hylli

Verfasst: 08.10.08, 17:18
von DoktorX
Sehr schönes Programm, schade nur dass es nicht portable ist, wär gut für meinen Stick...

Verfasst: 08.10.08, 17:59
von hylli
Portable ist relativ! Du kannst das Programm als solches auf einem Stick sagen wir mal "semi-portabel" benutzen, musst lediglich ein separates Benutzerverzeichnis angeben, z.B. per zusätzlicher Batch-Startdatei und relativer Pfadangabe, wobei sich das Datenverzeichnis außerhalb des Jameica-Verzeichnisses befinden muss!

Allerdings setzt dies auch weiterhin ein installiertes Java auf dem PC voraus, an welchem Du das nutzen möchtest, aber auch hierfür gibt's eine eine Anleitung mit der Du das bewerkstelligen kannst.

Da Java aber recht groß ist, wird dafür auch einiges an Speicher auf dem Stick benötigt.

Hylli

Verfasst: 09.10.08, 11:44
von DoktorX
hylli hat geschrieben:Portable ist relativ! Du kannst das Programm als solches auf einem Stick sagen wir mal "semi-portabel" benutzen, musst lediglich ein separates Benutzerverzeichnis angeben, z.B. per zusätzlicher Batch-Startdatei und relativer Pfadangabe, wobei sich das Datenverzeichnis außerhalb des Jameica-Verzeichnisses befinden muss!

Allerdings setzt dies auch weiterhin ein installiertes Java auf dem PC voraus, an welchem Du das nutzen möchtest, aber auch hierfür gibt's eine eine Anleitung mit der Du das bewerkstelligen kannst.

Da Java aber recht groß ist, wird dafür auch einiges an Speicher auf dem Stick benötigt.

Hylli
Danke für den Tip! Quasi-Portabilität (für Home-/FirmenPC, beides voll Java-tauglich) reicht mir völlig.