SmartOnline Controller 5.0

alles sonstigen Formen der Kommunikation im WWW

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten
MannyMuster
2nd Founder
Beiträge: 1135
Registriert: 26.08.01, 11:57

SmartOnline Controller 5.0

Beitrag von MannyMuster » 06.11.01, 12:32

http://www.gerware.de/pages/details.php?id=993

Hersteller Url:
http://www.manuelsiebert.de

Der Smart OnlineController ist eines der besten und professionellsten Programme zum Überwachen und Aufzeichnen Ihrer Internetgebühren.
Kostenlos und werbefrei ist es ein ideales Werkzeug für Anfänger und Fortgeschrittene, dank seiner durchweg einfachen Bedienstruktur und der vollautomatischen Tariferkennung haben auch Einsteiger keine Probleme.
Mit über 100 vordefinierten Tarifen und dem Internetupdate per Knopfdruck bleibt die Tarifdatenbank immer auf dem neusten Stand.
Wer dennoch selbst Angebote anlegen möchte, nutzt einfach den komfortablen Tarifeditor, natürlich ist die Währung ebenfalls editierbar.
Anhand dieser Daten stellt Ihnen der Smart OnlineController eine Verbindung zum momentan günstigsten Anbieter her und lässt Sie so bares Geld sparen.
Auch im Nachhinein lässt Sie der Smart OnlineController nicht im Stich:
Die Protokollierung hilft, auch später noch Verbindungen nachvollziehen zu können, der Tagesvergleich gibt Ihnen einen optimalen Überblick.
Aufgrund der Exportmöglichkeit der Daten in Ihre Tabellenkalkulation sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt:
Fertigen Sie sich Diagramme an und machen Sie sich Jahresübersichten.
Gemeinsam mit der Statistikfunktion lassen sich sogar Ihre Surfgewohnheiten ermitteln.
Trotz dieses großen Funktionsumfangs ist das Programm angenehm klein, im Gegensatz zu einigen Konkurrenzprodukten verbraucht es nicht einmal 1 MB Ihres Festplattenspeichers.

Download:
http://home.nikocity.de/man/freeware/onlinectrl.exe

Benutzeravatar
likeatim
Gründer und Administrator
Beiträge: 2675
Registriert: 24.08.01, 13:01

Beitrag von likeatim » 06.11.01, 15:11

Datenmengen kann der aber nicht überwachen, oder?
Das wäre für all die interessant, die DSL mit einer Transferbegrenzung gemietet haben....

Antworten