Popcorn 1.99.3 - Standalone Email Client

alles sonstigen Formen der Kommunikation im WWW

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Benutzeravatar
likeatim
Gründer und Administrator
Beiträge: 2664
Registriert: 24.08.01, 13:01

Popcorn 1.99.3 - Standalone Email Client

Beitrag von likeatim » 30.08.01, 0:29

nur eine Exe und eine Dll. braucht nicht installiert zu werden.
Alle lebensnotwendigen Funktionen enthalten.

http://www.ultrafunk.com/products/popcorn
Zuletzt geändert von likeatim am 26.02.04, 12:52, insgesamt 5-mal geändert.

Jean
Beiträge: 11316
Registriert: 30.10.01, 12:41

Beitrag von Jean » 03.09.05, 20:46

gesders:
... popcorn ist wieder / noch / wie auch immer da - als freeware mit
mehreren acounts - version 1.74 ...

Wilhelm
Kein
Beiträge: 148
Registriert: 14.01.04, 12:23

Beitrag von Wilhelm » 11.08.06, 11:44

Ergänzung: Version 1.76.

Außerdem ist jetzt die Einschränkung auf 1 Account NICHT mehr gültig (bitte Titel ändern!). Diese letzte Version ist jetzt eine Vollversion.
Grüße
Wilhelm

Benutzeravatar
zorro72
Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 25.03.05, 19:31

Beitrag von zorro72 » 17.08.06, 21:19

...auch wenn dieses posting wohl keinen Sinn mehr macht: Ich habe mich vor allem deswegen auf die Freigabe gefreut, weil seit Version 1.47 (glaube ich) auch Anhänge unterstützt wurden.
Nun, e-mails mit Anhängen kann man damit nun tatsächlich abschicken, aber zum Extrahieren von empfangenen Anhängen muss man ein Programm in den Optionen angeben - schön und gut, wenn man nur ZIPs bekommt, dann gibt man den Packer an - aber wenn die mail ein Bild enthält, dann ist die Herrlichkeit schon passé...

...wüsste nicht, wo ich das sonst loswerden könnte - ich benutze ihn trotzdem weiter, npop ist im Vergleich dazu doch umständlicher :roll:

Wilhelm
Kein
Beiträge: 148
Registriert: 14.01.04, 12:23

Beitrag von Wilhelm » 19.08.06, 7:58

Hallo zorro72!

Da kann ich dir vielleicht helfen: habe da ein kleines Tool namens "Fcode32" entdeckt, das MIME codiertes Zeug entkodieren kann. Gibts z.B. unter

http://www.free-pc.hu/unic/internet/e_m ... 2.zip.html.

Ich habs einfach ins Popcornverzeichnis gestellt. In Popcorn musst du fcode32.exe mit dem Parameter %s aufrufen. Außerdem muss man in Popcorn ein temp-Verzeichnis definieren, dorthin speichert Popcorn die Datei zuerst ab und dann wird sie von fcode32 dekodiert. Diese Einstellungen erreichst du jetzt über Tools/Settings.
Grüße
Wilhelm

Benutzeravatar
zorro72
Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 25.03.05, 19:31

Beitrag von zorro72 » 19.08.06, 11:04

Danke - die Idee ist gut! Leider ist das Proggi unter dem angegebenen Link nicht mehr zu finden, aber ich werde es über Google suchen - vielleicht findet sich ja auch ein äquivalentes... Werde den Link dann posten - oder das Tool richtig vorstellen.

edit: auf dieser Seite ist es noch zu finden, hier der direkte Download-Link

Benutzeravatar
zorro72
Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 25.03.05, 19:31

Beitrag von zorro72 » 20.07.07, 19:52

:blink: ...dafür, dass Popcorn gestorben ist, wird es aber öfter als manch andere Programme auktualisiert :mrgreen:

...als Geschenk an die Gemeinde haben sie am 9. August 2006 die finale Version 1.76 als unlimitierte Freeware abgegeben...
...und nun eine neue Todesanzeige mit der Version 1.77 :blink:

Warten wir bis nächsten Sommer, dann gibt's die 1.78

...für mich aber immer noch Non-Plus-Ultra eines einfachen Mailclienten :]

Benutzeravatar
zorro72
Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 25.03.05, 19:31

Beitrag von zorro72 » 16.01.08, 9:00

...nachdem ich gestern zum ersten Mal mit "fastcode32" (weiter oben verlinkt) nicht ans Ziel gekommen bin, habe ich einen universelleren Decoder für Anhänge gesucht - und gefunden.

How-To: Auf dieser Seite gibt es uudeview, einen Kommandozeilen-Decoder, der praktisch alle in freier Wildbahn vorkommenden Encodierungen kennt.
Um Popcorn komplett portabel zu halten, entpackt man die uudeview.exe am besten in das popcorn-root-Verzeichnis. Dann erstellt man noch ein Verzeichnis "temp".
In den Optionen von Popcorn trägt man bei "TempPath" einfach "temp" (ohne Anführungszeichen) ein, bei "AttachExtrctApp" (direkt darunter) kommt "uudeview.exe" (ebenfalls ohne Anführungszeichen) rein, und bei "AttachExtractCmdLine" gibt man zweckmässigerweise "-i -p temp\ %s" ein.
"-i" sorgt für nachfragefreies Decodieren und Beenden, "-p temp\" ist die relative Ortsangabe für das Ablegen des Anhangs und "%s" wird von Popcorn in den direkten Pfad zum zu decodierenden Attachment umgewandelt.

...nur so nebenbei, für die, die diese Perle immer noch nutzen :mrgreen:

hardu
Beiträge: 1
Registriert: 04.10.01, 8:24

Beitrag von hardu » 16.01.08, 14:52

@zorro72: danke für den Tip mit "uudeview"! Hat mir noch gefehlt...
Und: schön, dass es auch andere Fans dieser "Perle" gibt... :drink:

Gullvar
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 23.11.03, 23:07

Beitrag von Gullvar » 18.02.08, 21:40

also popcorn ist ja wirklich ne perle. ich bin fast fertig mittel reshack das ganze einzudeutschen und die menü's ein bisserl neu zu sortieren. allerdings wäre es famos, wenn abschließend mal jemand lust hätte sich den sourcecode zu ziehen und damit weiter zu basteln (z.b. uudeview direkt zum decodieren zu benutzen)...

komisch, obwohl der source frei erhältlich ist, hat sich kein pro mal damit beschäftigt

Gullvar
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 23.11.03, 23:07

Beitrag von Gullvar » 19.02.08, 2:16

zorro72 hat geschrieben: In den Optionen von Popcorn trägt man bei "TempPath" einfach "temp" (ohne Anführungszeichen) ein, bei "AttachExtrctApp" (direkt darunter) kommt "uudeview.exe" (ebenfalls ohne Anführungszeichen) rein, und bei "AttachExtractCmdLine" gibt man zweckmässigerweise "-i -p temp\ %s" ein.
Sehr nett, wen auch nicht ganz korrekt:

AttachExtractCmdLine sollte besser "-i -q -c -p temp %s" (ohne Anführungszeichen) lauten, dann klappts zumindest bei mir noch netter. -c löscht die .mim-Datei nach erfolgreichem decodieren und -p temp gibt an, das in den Ordner Temp entpackt werden soll (Backslash nicht nötig).

Achso, und achtet auf das freizeichen zwischen temp und %s (mein Fehler zu Beginn), da -p temp zusammengehören und %s für sich genommen von Popcorn ersetzt wird.....

Benutzeravatar
Irx
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 14.05.04, 17:33

Beitrag von Irx » 14.04.08, 15:01

Popcorn 1.80 (14.04.2008)
What's new in this release (1.80 - 14-April-2008)?
--------------------------------------------------
New features:
* The new menu item "Tools" -> "Register mailto..." now enables Popcorn to handle
the mailto: protocol (clicking on a mailto: link on a webpage will open Popcorn
and then the mail-editor). You might have to change the 'E-mail:' program
setting in the 'Internet Options' control panel applet before this change will
take effect.

Bug-fixes:
* Tray Icon menu item "Compose New Mail..." now works as intended.
* Fixed a minor bug in the All Profiles dialog dokking code (All Profiles
auto-dokking is disabled by default because it is not yet fully implemented).
* Fixed a minor bug in the All Profiles dialog code that would make it steal
input focus when Popcorn was restored from a hidden or minimized state.

Other changes:
* Fixed a typo in one of the string resources.
* Cleaned up the the project workspace files (registered_release is no longer
present).

Popcorn 1.81 (20.04.2008)
What's new in this release (1.81 - 20-April-2008)?
--------------------------------------------------
New features:
* The All Profiles dialog is now a an integrated docked view in Popcorn
instead of a free floating window and it is enabled/visible by default.
Docking is limited to the lower right corner in this release. The width
of the All Profiles view can only be adjusted by manually editing the
"AllProfilesPosSize" setting in the popcorn.ini file.
* The "All Profiles" menu item, the F2 key and the All Profiles toolbar
button now toggles the All Profiles view visible/hidden (closed). This
toggle state is stored and restored from the "AllProfilesOnStart" setting.
* The stop/abort connection toolbar button (ESC) now also completely stops
the All Profiles update cycle instead of just stopping/aborting the current
connection.
* Implemented a new setting "SuppressErrorsAllProfilesUpdate" (it can be
changed through the "Tools" -> "Settings..." dialog) which will suppress
all error dialogs that might pop up during an All Profiles update cycle.
This settings is disabled by default.
* Ctrl+O now opens the "Mail Out Folder/File".

Other changes:
* Removed the the now obsolete "Window" -> "All Profiles on Startup"
menu item.
* Removed the obsolete "FreewareMultiWarn" setting.

Popcorn 1.82 (22.04.2008)
What's new in this release (1.82 - 22-April-2008)?
--------------------------------------------------
Bug-fixes:
* Fixed a nasty bug introduced a long time ago in release 1.72 that would cause
heavy CPU use and spiking when downloading and displaying large mail items (1MB+).

DOWNLOAD: http://www.ultrafunk.com/products/popcorn/

Benutzeravatar
zorro72
Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 25.03.05, 19:31

Beitrag von zorro72 » 06.05.08, 10:58


martin10018
Beiträge: 406
Registriert: 25.04.02, 10:12

Beitrag von martin10018 » 06.05.08, 14:07

zorro72 hat geschrieben: ](*,)
Warum haust du denn deinen Kopf gegen die Wand?
What's new in this release (1.83 - 25-April-2008)?
--------------------------------------------------
Bug-fixes:

* Fixed a bug that sometimes caused Popcorn to hang when fully downloading mail
items over an SSL socket connection (Gmail).

Benutzeravatar
zorro72
Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 25.03.05, 19:31

Beitrag von zorro72 » 06.05.08, 14:26

...ist vielleicht missverständlich. Eigentlich muss ich mich nur unter den Tisch lachen - seitdem dieser Text:
The Popcorn e-mail client is no longer actively developed, updated or supported by Ultrafunk in any way.
An unlimited freeware release of the latest version of the Popcorn e-mail client can be downloaded here:
auf der Homepage steht, ist Popcorn öfter aktualisiert worden, als im doppelten Zeitraum davor :haha:

Benutzeravatar
Irx
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 14.05.04, 17:33

Beitrag von Irx » 15.05.08, 20:02

Popcorn 1.85 (15.05.2008)
What's new in this release (1.85 - 15-May-2008)?
------------------------------------------------
New features:

* FINALLY Popcorn has built-in support for decoding and saving (not viewing
and/or running!) received attachments. Not all encoding types and MIME
formats are supported (Apple Mail multipart/appledouble does not currently
work), better support might be added in future releases. If a mail item
contains any attachments, click on the save attachments button on the toolbar
or select the "File" -> "Save Attachments..." menu item to start the process.

* The latest folder used to save attachments is automatically stored in and
restored from the AttachmentSavePath setting.

* The All Profiles view now properly supports Windows large font settings.

Other changes:

* The maximum number of attachments when sending mail has been increased from
50 to 100.

* Removed the AttachExtractApp and AttachExtractCmdLine settings since they
are no longer needed and removed the old code used for decoding attachments
using an external application.
DOWNLOAD: http://www.ultrafunk.com/products/popcorn/

Benutzeravatar
zorro72
Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 25.03.05, 19:31

Beitrag von zorro72 » 15.05.08, 20:39

:haha: unglaublich...
Der Tip mit dem Anhang-Dekodierer hat sich damit auch erübrigt - zudem kann man jetzt bequem den Speicherort wählen.

Hat einer von Euch standfesten Popcorn-Usern eigentlich jemals Auswirkungen der Font-Einstellungen auf das Erscheinungsbild ausgemacht?
Ich frage mich, was diese Optionen sollen, denn egal, was eingestellt wird, erscheint (zumindest bei mir) die Inbox in MS Sans Serif und jeglicher Mailtext in Courier New ?(

Benutzeravatar
gesders
Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 18.07.03, 23:02

Beitrag von gesders » 15.05.08, 21:22

:?:


kuck mal hier:

im menu "window": use system fonts and colors - haekchen ?

sonst in der ini aendern
After a century of studying schizophrenia, the cause of the disorder remains unknown.

Thomas R. Insel

mfg

wge

Benutzeravatar
Lesmo16
Mitglied
Beiträge: 505
Registriert: 09.05.05, 15:00

Beitrag von Lesmo16 » 20.05.08, 22:10

Stoppt Bierversuche!

Olaf101
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 17.10.03, 16:13

Beitrag von Olaf101 » 26.05.08, 16:38

Popcorn 1.87 (26.05.2008)
New features:

* Password prompting has now been implemented for the "Use incoming (POP)
server username and password" SMTP send authentication method.

Bug-fixes:

* Fixed a bug that caused some downloaded mail items to not show the correct
status when they were only partially downloaded.

* Fixed a bug that caused the All Profiles view not to appear when the "Get
headers on startup" option was enabled.

* Fixed some misc. usability issues with the All Profiles view caused by the
change from a free floating dialog window to a docked view.

Other changes:

* Better default values for Popcorn settings and account profiles when starting
from scratch (no popcorn.ini file present).

* Removed the All Profiles "You have new mail..." notification pop-up dialog.

* Added a standard message box question mark icon to the application already
running dialog making it look like a Windows MessageBox().

* Optimized a couple of message and attachment download routines.

* Error dialog suppression has been fine-tuned a bit more.

Antworten