DeClicker 1.09 (früher Rillenputz) - Soundaufnahmen von Rauschen und Knacksen befreien

CD-Ripper, MP3-Encoder/-Player, sonstige Formate, Audioeditoren, etc.

Moderatoren: Jean, Gordon 4.0, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12602
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 581 Mal

DeClicker 1.09 (früher Rillenputz) - Soundaufnahmen von Rauschen und Knacksen befreien

Beitrag von Gordon » 19.11.10, 16:18

Rillenputz

Version: 3.8.2
Größe: 1,5 MB
Homepage: http://www.personal.uni-jena.de/~di48jo ... gramm.html
Lizenz: Freeware für private Nutzung
Beschreibung:
Rillenputz ist ein Programm, mit welchem man aus einer digitalen Soundaufnahme störende Knackgeräusche (DeClicker) und Rauschen (DeNoiser) entfernen kann. Außerdem beinhaltet es einen Equalizer, mit dem der Frequenzgang der Aufnahme korrigiert werden kann, ohne den gewonnen Rausch­abstand wieder zu verschlechtern. In Rillenputz sind keine Schnittfunktionen enthalten. Die zu bearbeitende Aufnahme sollte am Anfang und am Ende einige Sekunden "Fleisch" haben, welches möglichst das Rauschen enthält, um damit die Filter genau einstellen zu können. Die Aufnahme muss im WAV-Format mit einer Abtastrate von 44.1kHz oder 48kHz und einer Auflösung von 16 Bit oder 24 Bit vorliegen.

Systemvoraussetzungen

Rillenputz basiert auf dem DOT.NET-Framework 2.0, welches auf Ihrem Computer installiert sein muss.

In Windows-Vista ist das bereits der Fall, bei Windows-XP müssen Sie das gegebenenfalls nachholen. Außerdem wird mindestens DirectX 9c benötigt. Auch hier ist bei Vista nichts weiter zu tun. Ihr Rechner sollte eine leistungsfähige CPU haben (min. 2GHz pro Kern), um die Einstellungen in Echtzeit anhören zu können.
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12602
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 581 Mal

Re: Rillenputz 3.8.2 - Soundaufnahmen von Rauschen und Knacksen befreien

Beitrag von Gordon » 11.12.16, 18:10

Der Nachfolger heißt DeClicker und ist hier in Version 1.09 zu finden:
http://www.personal.uni-jena.de/~di48jo ... ieren.html
Mit dem DeClicker ist es möglich, aus einer Audio­aufnahme, welche als Wave-Datei vorliegen muss, impulsartige Störungen zu entfernen. Solche Störun­gen kommen häufig in digitalisierten Schallplattenauf­nahmen vor, woraus sich der hauptsächliche Anwen­dungsbereich für das Programm ergibt. Der DeClicker kann Dateien mit einem (mono) oder zwei (stereo) Kanälen bearbeiten.
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12602
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 581 Mal

Re: DeClicker 1.09 (früher Rillenputz) - Soundaufnahmen von Rauschen und Knacksen befreien

Beitrag von Gordon » 30.01.18, 18:05

dann gibt es da auch noch den GPU DeClicker in Version 0.0.1 auf SF:
https://sourceforge.net/projects/declicker/
Features
removies clicks from audio
removes bit rots (bitrots) from audio
removes pops from audio
reads and saves MP3
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Antworten