H2cdimage ist für die Datenrettung von beschädigten CDs oder DVDs gedacht.

CD-Brennprogramm und Zubehör

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
setiman
Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 14.04.04, 9:36

H2cdimage ist für die Datenrettung von beschädigten CDs oder DVDs gedacht.

Beitrag von setiman » 17.08.05, 8:52

Name: H2cdimage
Version: 1.8
Grösse: 300KB
Homepage: -
Downloadlink: http://ftp.tu-clausthal.de/ftp/mirror/c ... dimage.zip
Supportforum: -
Lizenz: Freeware
Screenshot: -
Standalone: ja
Author: Harald Bögeholz / c't Magazin für Computertechnik
Beschreibung:

H2cdimage ist für die Datenrettung von beschädigten CDs oder DVDs
gedacht. Es erzeugt ein sektorweises Image einer CD oder DVD in einer
Datei mit der Endung .iso. In einer weiteren Datei mit der Endung .h2i
merkt es sich, welche Sektoren des Datenträgers es bisher erfolgreich
lesen konnte.

Empfehlungen zum richtigen Einsatz von H2cdimage sowie Erklärungen zu
der Frage, wie man denn anschließend die geretteten Dateien wieder aus
der Image-Datei extrahiert stehen im Artikel "Silberpuzzle, Daten von
beschädigten CDs und DVDs retten" in c't 16/05, S. 78.

ACHTUNG: In der derzeitigen Version unterstützt H2cdimage nur
Datenträger mit 2048-Byte-Sektoren. Mit Audio-CDs und (S)VCDs kann es
nicht umgehen.

/* Der Vorteil ist, es können defekte Medien in unterschiedlichen
Laufwerken gelesen werden und das Image wird um die fehlenden
Sektoren ergänzt; wenn dieses Laufwerk zufällig andere Sektoren lesen kann. [auch mehrfach]

Als ergänzendes Tool dient "Dares" was laut Beschreibung aus defekten
Iso´s Dateien extrahieren kann. Es nutzt die entstandenen H2i-Dateien
http://ftp.tu-clausthal.de/ftp/mirror/ct/ctsi/dares.zip
*/

Ron
Beiträge: 136
Registriert: 24.10.02, 15:58

Beitrag von Ron » 17.08.05, 12:04

dvdisaster hat in der neuen Version auch die Lesestrategie von Harald Bögeholz integriert.
Mit den Dritten isst man besser.

Jean
Beiträge: 11323
Registriert: 30.10.01, 12:41

Beitrag von Jean » 28.12.06, 23:56

... ich hänge es hier mal ran, weil es doch ziemlich wie eine GUI-Version von H2cdimage wirkt:
IsoPuzzle v. 1.3.
kopiert alle lesbaren Sektoren in ein Iso-Image und ermöglicht es, die noch fehlenden Sektoren
eventuell auf anderen Systemen noch zu ergattern ... Im Vergleich zu H2cdimage darf man noch
einstellen, wie lange das Tool auf dem Medium rumliest.
http://www.geocities.com/marsoupilamis/DocEnglish.htm

Benutzeravatar
oliver
Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 28.08.06, 15:23

Beitrag von oliver » 23.06.07, 9:04

Letzteres klappt mit FrogAspi unter Vista recht gut,

http://www.essential-freebies.de/board/ ... hp?t=12647

bei einer CD halfs. Eine DVD die nun steif und fest behauptet leer zu sein halfs aber nicht, leider.
... use UNIX or die

Antworten