EFB

Aktuelle Zeit: 25.04.17, 18:39

Alle Zeiten sind UTC+02:00



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Welches Bildbearbeitungsprogramm nutzt ihr bevorzugt?
Gimp 19%  19%  [ 27 ]
Photofiltre 11%  11%  [ 15 ]
Paint.net 21%  21%  [ 29 ]
An meine Bilder lasse ich nur Photoshop 16%  16%  [ 22 ]
Ein anderes kommerzielles Programm 19%  19%  [ 26 ]
Ein anderes Freewareprogramm 15%  15%  [ 21 ]
Abstimmungen insgesamt: 140
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.08, 21:53 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.07, 15:43
Verwende z. Zt. 4 Programme, 2 gleiche Antworten wie im vorheringen Post :)

- IrfanView (u.a. wegen Batchverarbeitung und z. Fotos vorsortieren)
- Faststone Image Viewer (Bilder vergleichen, zuschneiden etc.)
- Noise Ninja (Rauschen aus Digitalbilder entfernen) (Kauf-Ware)
- jpg-Illuminator (u.a. Bilder aufhellen)

Mit den beiden letzteren experimentiere ich noch und viel. Besonders zu Noise Ninja habe ich im Freeeware-Bereich nichts Vergleichbares gefunden; dafür hat sich jeder Dollar gelohnt


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.08, 22:44 
Offline
Einsteiger

Registriert: 09.12.03, 18:23
Paint.net für die Kleinigkeiten und Photoshop für die Komplexeren Arbeiten, das deckt wirklich alles für die Foto- & Grafikbearbeitung ab. Habe inzwischen alles andere rausgeschmissen. Teste nur noch mal ab und zu mit Gimp in der Hoffnung dass ich irgendwann mal damit umgehen kann.

_________________
Gruß! bob


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.08, 0:08 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.06, 12:49
Meistens nutze ich Photoshop CS3 für die erstellung von grafiken weil ich damit schon seit jahren arbeite und bisher immer an´s gewünschte ziel gelangt bin.
Für kleinere korrekturen an Bildern kommen Paint.net und ab und an die Bearbeitungsfunktionen von Picassa zum Einsatz.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30.10.10, 12:11 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.04.10, 11:20
Benutze schon die ganze Zeit Ulead Photo Impact 10, ist zwar schon in die jahre gekommen, aber ich mache auch nicht so viel damit. Bilder freistellen, zusammenstellen, transparent machen, verbessern.
Wenn das mal IrfanView jehmals machen kann, dann brauche ich das auch nicht mehr!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30.10.10, 16:25 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.09, 16:01
Ulead Photoimpact 11
FastStone Image Viewer 4.2


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30.10.10, 19:42 
Offline

Registriert: 23.08.02, 8:12
... kann mich vom Picture Publisher (kommerziell) einfach nicht trennen. GIMP habe ich oft versucht, aber es ist halt eine eigene Welt die man mag oder nicht.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30.10.10, 22:59 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.06, 12:16
Was ist ein Bildbearbeitungsprogramm? ;)

Kann man das essen? :D


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20.01.12, 22:02 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.03.05, 21:56
Der neue Lightroom 4 wurde soweit verbessert, dass ich inzwischen den Photoshop kaum noch anwerfen muss. Insbesondere für S/W-Umsetzungen reicht mir inzwischen der Lightroom, wofür früher umfangreiche Photoshop-Aktionen mit vielen Parametern herhalten mussten.
http://www.chip.de/downloads/Adobe-Ligh ... 64478.html


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.01.12, 9:27 
Offline
Einsteiger

Registriert: 11.12.11, 9:21
Die besten Ergebnisse erhalte ich mit dem Sharewareprogramm FixFoto. :lol:
Photoshop ist mir persönlich zu aufwendig. Gimp ist nicht so einfach zu durchschauen, leider.

mfg
rupie


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.01.12, 10:03 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.09, 16:01
Ulead PhotoImpact v.11
+ Faststone Image Viewer v.4.6


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.01.12, 11:12 
Offline
regelmäßiger Besucher
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.06, 21:23
XnView
Photoplus X5
PhotoLine


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.01.12, 12:16 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.09, 3:08
Hy .

gimp und Realworlspaint sowie IcoFX, die letzte Version die noch freeware war.

RealworldPaint bekommt effecte hin, die man mit Gimp nicht hinbekommt,
daher passt das ganz gut zusammen..
http://www.youtube.com/watch?v=-58_ZBWkYfk

nach installation, kann man RWPaint als Portable auch benutzen..
http://www.rw-designer.com/image-editor

und nur zum Glotzen und raussuchen via tumbnails oder
schnelle batchverarbeitung, größe,gamma und so
irfanview..

hab aber immer noch keine programm, die die mit Gimp
erstellten transparenten png's im batchverfaren in
durchsichtige gif's in bestimmte größe baut.. nuja..
Oder PNG's nur größer oder kleiner macht
und die Transparens behält :\

liebe grüße
Blacky

_________________
=> Blubb (ich hoff das stört cheffe ned !) Blobb <=


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.01.12, 2:38 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.05, 1:33
Alle Jahre mal - die Allround-Universal-Suite Chasys Draw IES (EFB-Suche) :drink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 22.01.12, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.01, 13:27
eyebex hat geschrieben:
1) eine legale Lizenz besitzen (für welche Version auch immer),

Ich habe eine legale Lizenz für eine ältere Photoshop-Version, die mir persönlich aber immer noch ausreicht.
Zitat:
2) das Programm wirklich nutzen, weil sie es selbst für gut befinden, und nicht weil ein "Profi" es ihnen empfohlen hat, und sie sich deshalb auch als Profi fühlen (wollen).

Zu der Zeit, als ich mit Bildbearbeitung anfing, gab es nicht viele qualitativ gleichwertige Alternativen (und schon gar nicht mit Layern). Gimp ist bis heute keine Alternative und Paintshop habe ich zwar ausprobiert, war aber vermutlich von Photoshop schon zu sehr geprägt um damit zufrieden sein.
Zitat:
IMHO gibt es nämlich kaum noch technische (!) objektive Gründe, auf Photoshop zu setzen. Und wenn man sich nicht schon über Jahre oder andere Programme von Adobe an dessen Bedienung / Menüstruktur gewöhnt hat, dürfe Photoshop für die meisten einfach nur unverständlich zu bedienen sein.

Das ist sicherlich einer der Gründe. Ich habe mich seit Jahren an die Bedienung von Photoshop gewöhnt und komme inzwischen blind damit zurecht (zumindest bei den von mir häufiger genutzten Funktionen). Und ich sehe keine echte Veranlassung, auf ein anderes Programm umzusteigen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.01.12, 19:08 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.09, 3:08
da hat einer nich mitbekommen, daß nach Freewareprograme gefragt wurde,
Photoshop ist sicherlich kein Freewareprogramm !

Ein anderes Freewareprogramm [O]

hall0000OOOooo, zu wenig grips um mitzudenken oder nur auf Trottelling aus ?

wenn de jetzt n bisschen grips beweisen willst, zeig es, in dem
zu jetzt einfach nur schweigst und den
Fehler hier ein kommerzielles Programm an zu sprechen,
dir und andere eingestehst..

[edit] oh, es wird tatsächlich auch nach Kommerzielle Programme gefragt..
da verweise ich jetzt einfach mal an meine Signatur.. [/edit]

schönen abend..
liebe Grüße
Blacky

_________________
=> Blubb (ich hoff das stört cheffe ned !) Blobb <=


Zuletzt geändert von blackcrack am 22.01.12, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.01.12, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.02, 18:46
Och menno, Blackcrack: Schau doch nochmal auf die Umfrage, bevor du hier jemanden des Nichtlesenkönnens beschuldigst .... ;)

_________________
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es nicht das Ende.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.01.12, 19:34 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.09, 3:08
hab ja schon geedigt *g* aber wirklich, isses ned n "Free & Open" Forum,
was hat dann Kommerz hier zu tun.. und grad Photoshop.. mit "der" Vergangnenheit
von wegen Gimp die innerreien klauen und kommerz draus machen..
zuzegeben PS1 war klasse zu der Zeit.. aber dennoch.. free&open ?

liebe Grüße
Blacky

_________________
=> Blubb (ich hoff das stört cheffe ned !) Blobb <=


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.01.12, 19:53 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.08, 19:06
Ich habe "ein anderes Freewareprogramm" gewählt, obwohl das so auch nicht wirklich stimmt. Weil es nämlich viele Freewareprogramme sind. Meine Intention dabei ist folgende:
- Die "eierlegende Wollmilchsau" gibt es nicht.
- Das Programm muss portabel sein, damit ich nicht auf einen bestimmten Rechner (oder auf ein bestimmtes Betriebssystem) festgelegt bin.
- Die Schritte zur Bildbearbeitung sind wichtiger als das Werkzeug.
Zum letzten Punkt vielleicht noch eine Anmerkung: Ich sehe das wie die Sache mit den Schraubenziehern. Wenn der mit dem roten Griff abbricht, dann nehme ich eben den mit dem grünen oder dem gelben Griff. Mit der Software ist das ganz genau so ...

_________________
Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. (Curt Goetz)
http://quergedacht20.square7.ch/


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 04.08.12, 10:37 
Offline
Einsteiger
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.12, 23:04
Ich bin ein wahrer Freund von Photoshop. Die Funktionen finde ich dort einfach am besten und arbeite schon seit Jahren mit diesem Programm. Meist nutze ich es, um Bilder zu verschönern in Hinblick auf Farbintensität und Kontrast. Besonders bei Urluabsfotos finde ich das klasse.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 04.08.12, 11:19 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.09, 3:08
kommerz.. bah heee Drink mal n paar Duff.. oder waren's zu viel davon, hey,
wir sind hier in nem Freeware-Forum.. Haste mal Gimp probiert,
iss fast wie Photokommerz
( man sollte n filtereinbauen und immer wenn n kommerzproggy geschriben wird *g*)
AAAber, Gimp kostet nich so viel.. also probiers mal oder lass das kommerzzeuch weg,
denn bei jedem erwähnen iss das eben mal schleichwerbumm.. bähh..

liebe Grüße
Blacky

_________________
=> Blubb (ich hoff das stört cheffe ned !) Blobb <=


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de