Virtual Volumes 3.0 - Linuxpartionen unter Windows schreiben

Explorer-Ersatz, Medien-Kataloge, Dateien-Umbenenner, usw.

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten
MannyMuster
2nd Founder
Beiträge: 1135
Registriert: 26.08.01, 11:57

Virtual Volumes 3.0 - Linuxpartionen unter Windows schreiben

Beitrag von MannyMuster » 06.11.01, 17:34

neu: http://www.chrysocome.net/explore2fs

Linuxpartionen unter Windows schreiben & lesen. Einfach Genial allerdings sollte man das schreiben unterlassen da sonst Linux beschädigt werden könnte.

Mehr Info von der Homepage des Herstellers:

Users of NT who have problems with partitions which
are not detected can now use the Native IO feature of Explore2fs.
This uses the partitions as identified by NT at boot time. This access is not available from the Win32 subsystem so Explore2fs can bypass Win32 and interface directly with the Native API.
This supports drag and drop, as well as many other improvements.
Subtle bugs in write support are being ironed out as well as other UI improvements.
Despite being version 1.00, I think Explore2fs will join the list of 'Permanent beta' software, for now anyway.
Currently, I don't have any time to develop it, but when I get a chance, I plan to implement more functionality, especially language support.
I know there are a lot of non-english speaking people who I could make life easier for.
I think there are still a few minor problems in the write code, so this is only pre release for now. When I get some free time, I'll do some more work on it.

Download:
http://uranus.it.swin.edu.au/~jn/explor ... 0-pre4.zip

Benutzeravatar
likeatim
Gründer und Administrator
Beiträge: 2690
Registriert: 24.08.01, 13:01

Beitrag von likeatim » 31.08.02, 16:38

UPDATE: Version 1.00 pre5 ist aktuell
DL: http://uranus.it.swin.edu.au/~jn/explor ... 00pre5.zip

darkLORD
Beiträge: 1
Registriert: 30.08.02, 19:57

Beitrag von darkLORD » 01.09.02, 13:13

Gibts so ein Tool auch für ReiserFS und EXT3 ?

Greetz
darkLORD

sharkskiller
Beiträge: 2
Registriert: 01.09.02, 15:37

Beitrag von sharkskiller » 01.09.02, 15:49

Ext3-Partitonen lassen sich damit auch lesen, allerdings nicht beschreiben.

bye, sharkskiller

Jean
Beiträge: 12325
Registriert: 30.10.01, 12:41

Beitrag von Jean » 25.10.02, 11:02

hi.

aktuell ist pre 6.

Meines Wissens gibt es nur ein
(kommerzielles) Tool, das auch
Ext2(3)FS lesen /schreiben kann
(Paragon / BHV, ca. 20 €)

Jean
Zuletzt geändert von Jean am 25.10.02, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.

LX-Ben
Beiträge: 1
Registriert: 25.10.02, 12:29

Beitrag von LX-Ben » 25.10.02, 12:51

Hi Jean,
das Tool kann NTFS sowie Ext2/3.

http://www.bvh.net ist der Link (Mount Everything),
Preis 20 Euro.

In der letzten c't 2002, Heft 22 S.71 heisst es dazu u.a.:
"Ließen sich diese Hürden*) umschiffen, funktionierten
die Schreib- und Lesezugriffe auf die bis dahin unbekannten
Dateisysteme .. einwandfrei.."

*)Bei Bedarf werde ich die Einschränkungen morgen nachsetzen.

"..für den Vollzugriff auf ext2/3 gibt es längst kostenlose
Alternativen." Kennt jemand solche Alternativen?

Vor allem - wer hat praktische Erfahrungen damit?
Von XP aus gepackt sichern und brennen, das wäre ein Traum,
bis ich step-by-step die entsprechenden Suse-Lösungen im
Griff habe!

Zu ReiserFS gibt es m.E. bisher keine Lösung, weswegen ich
mein Suse8.1 auch nochmal aufsetzen werde.

Jean
Beiträge: 12325
Registriert: 30.10.01, 12:41

Beitrag von Jean » 25.10.02, 17:06

hi,

ja, BHV erwähnte ich doch :-)
Original ist es (denke ich) von
Paragon.ru bzw. paragon-hmbh.com,
Ext2FS anywhere 2.5.

Ich habe es nicht probiert, aber
du kannst dir dort ein Demo
(nur lesen) runterladen.

Andere Alternativen kenne ich
allerdings nicht ...

Jean

Jean
Beiträge: 12325
Registriert: 30.10.01, 12:41

Beitrag von Jean » 01.11.02, 2:03

die Alternativen der c't für ext3
kenne ich immer noch nicht, aber
für ext2 / Reiser:

- Ext2 tools
(DOS) nur lesen
ftp://sunsite.unc.edu/pub/Linux/system/filesystems/ext2

- LTools
(DOS, Windows 9x/NT)
http://www.it.fht-esslingen.de/~zimmerm ... tools.html
Kommandozeile, Java-GUI, Browser

- FSDEXT2
(Windows 95/98) nur lesen
http://www.yipton.demon.co.uk

- ext2fsnt
Windows NT
http://www.chat.ru/~ashedel/ext2fsnt
http://www.ashedel.chat.ru/ext2fsnt
(Grundlage der Paragon-Software)

Reiser:
- RFSTOOL
(95/98/ME/NT/2000/XP) Kommandozeile, nur lesen
p-nand-q.com/e/reiserfs.html

ich habe nichts davon probiert, nur
die FAQs gelesen :-)

Jean
Zuletzt geändert von Jean am 04.11.02, 0:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
sunfl0wer
Beiträge: 115
Registriert: 25.07.02, 22:14

Beitrag von sunfl0wer » 02.04.05, 19:21

Version 1.07 (02.04.2005)
http://uranus.it.swin.edu.au/~jn/explor ... s-1.07.zip
I have added many features, some of which include:

* ext2 and ext3 support
* Drag and drop
* Support for all block sizes
* Support for floppy disks 1.44meg and 120meg
* Supports Zip and Jaz
* Supports Windows 98 extended partition scheme
* Export file(s)
* Export file as text
* Export directory
* View / Execute file
* View Symbolic links
* Make directory
* Large disk support
* Large file support
* LVM2
* ReiserFS Detection

Benutzeravatar
EffeX7
Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 11.03.05, 2:21

Beitrag von EffeX7 » 11.11.06, 12:38

Version 1.08 Beta 9 ist verfügbar!
Die Website des Projektzes ist nun hier zu finden:
chrysocome.net

DL: http://www.chrysocome.net/downloads/exp ... 8beta9.zip

Leider keien Changelog
-- in a world without windows and gates, who needs walls and fences --

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 14618
Registriert: 06.01.02, 18:46

Beitrag von Gordon » 28.04.07, 14:24

Explore2fs nähert sich dem Ende des Lebenszyklus, aber es gibt bereits einen aktiv entwickelten Nachfolger namens Virtual Volumes, ua. auch mit ReiserFS-Support
HP und DL: http://www.chrysocome.net/virtualvolumes
aktuelle Version: 0.5
Current Features of Virtual Volumes:

Supported by all versions of Windows (Vista is still Work In Progress)
Read and Write LVM2 (linear stripes only)
Read and Write EXT2/EXT3 (e2fsprogs/libext2fs)
Read ReiserFS (rfstools)
Read and Write Win32 filesystems (Win32 API)
Read FAT12/FAT16/FAT32 without using Win32
Read and Write software RAID0, RAID1 and RAID5
Read and Write via SFTP
Read and Write VMWare disks
VFS allows mounting on subdirectories
VFS abstraction allows multiple filesystems to be supported
VFS abstraction allows network filesystems like ftp, http and scp to be supported
Command line interface
Drag & Drop GUI
Auto detect available filesystems for GUI quickstart
Trypanophobie ist heilbar - es gibt eine Spritze dagegen!

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 14618
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: Explore2fs 1.08b /Virtual Volumes 0.5- Linuxpartionen unter Windows schreiben

Beitrag von Gordon » 18.12.20, 17:14

Trypanophobie ist heilbar - es gibt eine Spritze dagegen!

Antworten