USB Image Tool 1.76 - Images von USB-Sticks/MP3-Playern/Speicherkarten anlegen und wiederherstellen

Programme, um Daten zu sichern und gelöschte Daten wiederherzustellen

Moderatoren: |Gordon|, Jean, Moderatoren

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13025
Registriert: 06.01.02, 18:46

USB Image Tool 1.76 - Images von USB-Sticks/MP3-Playern/Speicherkarten anlegen und wiederherstellen

Beitrag von Gordon » 29.06.08, 11:24

USB Image Tool

Version: 1.27
Grösse: 200 kb
Homepage: http://www.alexpage.de/?page_id=3
Lizenz: Freeware
Beschreibung:
USB Image Tool can create images of USB memory sticks and MP3 players, that are mounted as USB drives. It allows you switch between images with different music styles on your MP3 Player or to make an exact backup image of your USB Stick.

Features
create image files of USB drives
restore images of USB drives
compressed image file format
show USB device information
manage favorite USB images
Mit USBIT kann man von allen als USB-Wechseldatenträgern erkannten Medien Images anlegen oder wiederherstellen. Die Speicherung erfolgt im img- bzw. ima-Format, so dass man diese dann mit Virtual Clone Drive oder MagicDisk mounten kann.

Benötigt .net 2.0! - außer für die CLI-Version natürlich!
Zuletzt geändert von Gordon am 09.01.10, 19:42, insgesamt 7-mal geändert.
Empörung ist die Würde des Idioten.

Benutzeravatar
bisato
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 26.10.06, 8:51

Beitrag von bisato » 11.08.08, 10:55

Ich hab gerade festgestellt, dass das Tool wohl NICHT den Bootsektor mitkopiert. Je nachdem, ob das gut oder schlecht ist....

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13025
Registriert: 06.01.02, 18:46

Beitrag von Gordon » 05.10.08, 11:03

alles wird gut :)
USB Image Tool 1.30
- added: device mode (supports bootable USB sticks)
- fixed: compressed file name resolving in command line utility
DL: http://www.alexpage.de/?page_id=41
Empörung ist die Würde des Idioten.

Ron
Beiträge: 138
Registriert: 24.10.02, 15:58

Beitrag von Ron » 09.01.10, 19:05

Version 1.5.4 ist verfügbar
USB Image Tool 1.54
- changed: Restore now allows shared read access on image file
- fixed: catch an exception for strange link open error
- added: truncate oversize images in device mode
- fixed: invalid characters in automatic file names
- changed: device mode is now default when available
- added: more detailed error messages
- fixed: invalid progress values caused GUI exception
- fixed: Remove favorites button was always disabled
Download: http://www.alexpage.de/usb-image-tool/download/
Mit den Dritten isst man besser.

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 28.05.05, 3:29

Beitrag von Icfu » 15.02.10, 1:00

1.5.5 (2010/02/02)
- fixed: error code 3 on Restore because of unknown file systems (atv-patchstick)
- fixed: error code 87 as a result of an invalid device image
Icfu
Holy Frankenfuck! Snakes!

Benutzeravatar
McStarfighter
Mitglied
Beiträge: 393
Registriert: 15.06.06, 12:16

Beitrag von McStarfighter » 15.02.10, 13:28

Ähm, kleine Frage: Wird das Backup-Image "roh" erstellt oder ist seitens des Systems zusätzlich noch Dateisystem-Support vonnöten?
Ich frage, weil mir in den Sinn kam, damit meinen USB-Stick (64 GB), der ne Multi-Boot-Umgebung mit sich bringt und dadurch auch Non-Windows-Dateisysteme, komplett und bootbar sichern könnte ...

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 28.05.05, 3:29

Beitrag von Icfu » 15.02.10, 15:39

Das Tool erstellt Raw-Images, binäridentisch zu den IMA-Dateien von WinImage. Der Bootsektor wird nur im Device Mode mitkopiert...

Icfu
Holy Frankenfuck! Snakes!

Benutzeravatar
McStarfighter
Mitglied
Beiträge: 393
Registriert: 15.06.06, 12:16

Beitrag von McStarfighter » 15.02.10, 17:24

Ähm ... Was heißt denn "Device Mode"?

Ron
Beiträge: 138
Registriert: 24.10.02, 15:58

Beitrag von Ron » 15.02.10, 17:48

In contrast to the volume mode, the device mode copies the whole USB device, including boot sector. So if you want to make a backup of a bootable USB device, or you have created a flash drive with more than one partition, you should use the device mode. The volume mode processes the first volume on an USB flash drive. Windows currently limits removable USB flash drives to only one volume. As long as the partition information on the flash drive doesn’t change and it is not a bootable device, it is ok to use the volume mode.

http://www.alexpage.de/usb-image-tool/faq/

Benutzeravatar
McStarfighter
Mitglied
Beiträge: 393
Registriert: 15.06.06, 12:16

Beitrag von McStarfighter » 15.02.10, 19:44

Danke, nun sind alle Klarheiten aus der Welt ... :D

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13025
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: USB Image Tool 1.55 - Images von USB-Sticks/MP3-Playern/Speicherkarten anlegen und wiederherstel

Beitrag von Gordon » 02.10.10, 13:08

USB Image Tool 1.57
- fixed: broken large zip files (using 64bit functions now)

USB Image Tool 1.56
- fixed: zip file compression (new zlib/minizip versions)
DL: http://www.alexpage.de/usb-image-tool/
Empörung ist die Würde des Idioten.

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 28.05.05, 3:29

Re: USB Image Tool 1.57 - Images von USB-Sticks/MP3-Playern/Speicherkarten anlegen und wiederherstel

Beitrag von Icfu » 09.10.11, 9:42

USB Image Tool 1.58
- fixed: size check on gzip images of 2 GiByte and above
- fixed: location info and serial number in command line tool
- added: optional completion message
http://www.alexpage.de/usb-image-tool/
Holy Frankenfuck! Snakes!

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 28.05.05, 3:29

Re: USB Image Tool 1.58 - Images von USB-Sticks/MP3-Playern/Speicherkarten anlegen und wiederherstel

Beitrag von Icfu » 10.10.12, 12:31

USB Image Tool 1.59
- fixed: device mode check on file size
http://www.alexpage.de/usb-image-tool/download/
Holy Frankenfuck! Snakes!

Benutzeravatar
Salsero
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 15.02.05, 22:27

Re: USB Image Tool 1.59 - Images von USB-Sticks/MP3-Playern/Speicherkarten anlegen und wiederherstel

Beitrag von Salsero » 10.10.12, 17:23

Ähm....kann mir bitte jemand auf die Sprünge helfen? Für was brauche ich solch
ein Tool, man kann sich ja doch auch so manuell ein Backup vom Stick anlegen!?
Im voraus schon mal vielen Dank, daß mir jemand meine Unwissenheit nimmt :wink:
Yoda: Dunkel die andere Seite ist, sehr dunkel!

Obiwan: Mecker nicht, sondern iss endlich deinen Toast!

Jean
Beiträge: 11574
Registriert: 30.10.01, 12:41

Re: USB Image Tool 1.59 - Images von USB-Sticks/MP3-Playern/Speicherkarten anlegen und wiederherstel

Beitrag von Jean » 10.10.12, 18:01

... dann hast du nur die Dateien, aber kein Image ...

Benutzeravatar
Salsero
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 15.02.05, 22:27

Re: USB Image Tool 1.59 - Images von USB-Sticks/MP3-Playern/Speicherkarten anlegen und wiederherstel

Beitrag von Salsero » 10.10.12, 18:12

....soweit kann ich noch folgen, aber es reicht doch,
wenn ich die Dateien habe, ein Image braucht man
doch net unbedingt außer man will's mounten, gell?
Yoda: Dunkel die andere Seite ist, sehr dunkel!

Obiwan: Mecker nicht, sondern iss endlich deinen Toast!

Jean
Beiträge: 11574
Registriert: 30.10.01, 12:41

Re: USB Image Tool 1.59 - Images von USB-Sticks/MP3-Playern/Speicherkarten anlegen und wiederherstel

Beitrag von Jean » 10.10.12, 20:49

> ....soweit kann ich noch folgen

fein ;)

> aber es reicht doch, wenn ich die Dateien habe

ja, wenn du nur die Daten haben willst, reicht das auch. Aber ein Image ist mehr als die Summe der Dateien (bzw. kann mehr sein),
es enthält auch die Infos zur Partitionsstruktur/Bootsektor/Dateisystem. Das ist genauso wie der Unterschied zwischen Partitions-
Backup und Datei-Backup ...

Ich denke, im Volume-Mode kopiert dir das Tool nur die Dateien, halt in einem img-Format. Im Device-Mode bekommst du eine Kopie
des ganzen Datenträgers ... und das ist ziemlich praktisch. Sonst musstdu den Stick je nach Bedarf erst neu formatieren / bootbar
machen und dann deine Daten raufwerfen, das Image macht das alles zusammen (und vermutlich auch schneller).

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 28.05.05, 3:29

Re: USB Image Tool 1.59 - Images von USB-Sticks/MP3-Playern/Speicherkarten anlegen und wiederherstel

Beitrag von Icfu » 10.10.12, 21:36

Ich denke, im Volume-Mode kopiert dir das Tool nur die Dateien, halt in einem img-Format.
Nope, kopiert wird immer die komplette Partition: http://www.alexpage.de/usb-image-tool/faq/

Also entweder kleinen Stick verwenden, oder Partition shrinken und Truncate-Option aktivieren oder den Stick per Hitachi-Treiber in eine Festplatte transformieren und beliebig aufteilen:
http://www.uwe-sieber.de/usbtrouble_e.html#partitioning
Holy Frankenfuck! Snakes!

Jean
Beiträge: 11574
Registriert: 30.10.01, 12:41

Re: USB Image Tool 1.59 - Images von USB-Sticks/MP3-Playern/Speicherkarten anlegen und wiederherstel

Beitrag von Jean » 10.10.12, 21:51

ja, die FAQ habe ich auch gelesen, aber:
In contrast to the volume mode, the device mode copies the whole USB device, including boot sector.
Also: Im Volume-Mode bekommt man weniger, im Device-Mode mehr ...

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 28.05.05, 3:29

Re: USB Image Tool 1.59 - Images von USB-Sticks/MP3-Playern/Speicherkarten anlegen und wiederherstel

Beitrag von Icfu » 11.10.12, 3:56

In contrast to the volume mode, the device mode copies the whole USB device, including boot sector.
Also: Im Volume-Mode bekommt man weniger, im Device-Mode mehr ...
Richtig, aber USB-Sticks, bei denen das RMB-Bit gesetzt ist, beherbergen (unter Windows) nur eine einzige Partition und die wird immer komplett kopiert, egal, ob Volume oder Device Mode. Du sparst im Volume Mode im Normalfall also lediglich die "Größe" des Bootsektors. Eine Möglichkeit "nur Dateien" zu kopieren gibt's nicht, dafür ist das IMG-Format nicht ausgelegt.
Holy Frankenfuck! Snakes!

Antworten