Seite 1 von 1

VirtualIron Single Server Edition (kostenlose Virtualisierung ähnlich VMWare)

Verfasst: 05.08.08, 12:11
von EchtAtze
Name: VirtualIron Single Server Edition
Version:
Grösse:
Homepage: www.virtualiron.com
Supportforum:
Lizenz:
Screenshot:
Standalone? Nein
Admin-Rechte nötig? :-)
Lauffähig ab (Win95, 2000, XP):
Beschreibung:

Hallo.
Heute bin ich da zufällig drüber gestolpert und habe gesehen, dass es sogar eine Free-Version gibt:

Single Server Edition
- Up to 12 virtual servers
- Up to 1 virtual CPU
- Local disk storage
- No VLAN
- Novell SLES 10 kernel & drivers
- Price: FREE

Download:
http://www.virtualiron.com/Products-and ... /index.php

Auspobiert habe ich sie noch nicht, aber vielleicht hat ja jemand von euch schon seine Erfahrungen gesammelt und kann was dazu schreiben?

Gruß,
Atze

Verfasst: 05.08.08, 13:30
von knox
Bei mir erscheint die Meldung "Not a 64 bit capable CPU - Virtual Iron Single Server Edition can only be installed on a system with a 64 bit capable CPU"

Verfasst: 06.08.08, 11:02
von vap.coder
Den kleinen Hinweis kann man(n) ja oben mit einfügen:
Please Note: Virtual Iron requires Intel VT or AMD-V processors.

sowie für Firmen interessant:

Note: One Single Server download per company. Please contact sales to obtain more copies.

Eine Registrierung ist verpflichtend, an die EMail-Adresse wird 1 Email mit Lizenzdatei im Anhang versendet -> man könnte eine Wegwerfadresse verwenden.

So, nach dem ich mir einen kurzen Überblick verschafft habe ein Kurzeindruck:

- Der Rechner wird dazu formatiert, es wird wie beim VMWare ESX ein eigenes Betriebssystem installiert, hier Linux.

- Das ganze ist auf den professionellen Betrieb ausgerichtet, der Zugriff erfolgt wie beim VMWare-Server 2 über einen Webserver der auf dem Host eingerichtet ist.

Für den normalen User wird das Ding etwas oversized sein, für den professionellen Betrieb ist es eine interessante Alternative zum ESX(i).

Re: VirtualIron Single Server Edition (kostenlose Virtualisierung ähnlich VMWare)

Verfasst: 30.10.11, 20:49
von BSA