EFB

Aktuelle Zeit: 18.12.17, 6:14

Alle Zeiten sind UTC+01:00



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.01.10, 12:18 
Offline
Mitglied

Registriert: 31.08.07, 10:42
Die Homepage des "Qemu Manager" http://www.davereyn.co.uk/ ist nicht mehr erreichbar. Hat jemand Info's darüber? Wurde die Entwicklung eingestellt, oder gibt 'ne neue Domain?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.01.10, 14:47 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.06, 12:16
http://qemu-forum.ipi.fi/viewtopic.php?f=5&t=5404

Es gibt da wohl das eine oder andere Problem und er will auch auf nen neuen Server umziehen, hat aber noch ein anderes Projekt am Laufen und wird sich DANACH drum kümmern ...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.10, 11:45 
Offline
Mitglied

Registriert: 31.08.07, 10:42
QEMU v0.12.2 ist zwar schon seit längerem verfügbar, hier gibt's aber wieder mal die passenden Windows-Binaries (seit 20.01.2010):

DL: http://homepage3.nifty.com/takeda-toshiya/qemu/
CL: http://www.qemu.org/changelog.html


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.10, 1:06 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.06, 12:16
Mensch, da hab ich doch glatt vergessen, das Release vom QEMU Manager 7.0 zu melden. Nutzt QEMU 0.11.1 als Backend, welches auch das letzte QEMU mit KQEMU-Support ist. Mit QEMU 0.12 ist KQEMU nicht mehr supportet, weiß der Geier warum ...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.11.10, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.02, 11:35
QEMU 0.13.0 vom 16.10.2010 ist draußen

_________________
ex contradictione sequitur quodlibet


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.11.11, 7:55 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.03, 4:54
QEMU on Windows 0.15.1 (by Eric Lassauge @ FR) vom 1. November 2011
Zitat:
October 18, 2011: corrected the Qemu-0.14.0 and Qemu-0.15.0 zip files again (thanks to Simon Eigeldinger for pointing to the packaging error still present!) + updated for Qemu-0.15.1 + sha1sum available for my downloads (see below)

November 1, 2011: corrected the Qemu-0.15.1 zip file (thanks to Scott LaBombard and John Taylor for reporting the compilation/link error!)

Latest Windows binaries (includes preliminary USB support, FMOD support and SDL 1.2.14):
-Lite packages means that only the i386 virtual machine is compiled and available.
-Medium contains also ARM, PPC and usually SPARC virtual machines.

HP: http://lassauge.free.fr
DL: http://lassauge.free.fr/qemu

TIPP: Hier noch eine deutsche Beschreibung für Qemu-Manager für Windows (by Dipl.-Ing. Thomas Ritzau @ DE)
http://qemu-buch.de/d/QEMU_unter_Micros ... Cr_Windows

_________________
www.woxikon.de Übersetzungen Synonyme Reime Abkürzungen 13 Sprachen | ^L^ http://www.denkforum.at/find-new/posts


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.11.11, 8:35 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.09, 8:03
richtig schade, dass man nur Thread-Erstellern danken kann :( ... also @^L^: fühle dich "gedankt")

zu erwähnen wäre jedenfalls, dass der Qemu-Manger in seiner Version 7 derzeit nur mit qemu 0.11.1 ausgeliefert wird ...
Zitat:
Qemu Manager v7.0 (April 2010) with Qemu 0.11.1 and KQEMU Support

http://www.davereyn.co.uk/download.htm

_________________
Luffi - let`s use freeware! Fun included;) - http://www.luffi.net


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.11.11, 8:44 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.09, 8:03
Nachtrag:

Die Lösung lautet: Qemu-Manger laden und dann dort Qemu aktualisieren. :) Jupidu!

_________________
Luffi - let`s use freeware! Fun included;) - http://www.luffi.net


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.11.11, 12:43 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.09, 3:08
hab dem QManager Programmierer mal bescheit gegeben (über Contackt Me)
und die zitate eingefügt, der hat sicher auch nicht weiter machen können
ohne funtionierende zipfiles *G* Daher, mal guggen, vielleeicht wird das denn mal jetzt endlich aktualisiert.. also der Manager ... mal guggen..

liebe grüße
Blacky

_________________
=> Blubb (ich hoff das stört cheffe ned !) Blobb <=


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.11.11, 21:48 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.06, 12:16
Naja, ohne KQEMU ist QEMU unter Windows ein wenig ... langsam. Und seit QEMU 0.12 ist ja leider Schluß mit KQEMU ... QEMU Manager ist / war aber schon ein gutes Stück Software ...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.12.12, 8:59 
Offline
Mitglied

Registriert: 22.07.03, 8:55
moinmoin forum

das hier ist der einzige qemu-thread den ich gefunden habe....
daher hier ;)

es gibt - zumindest oder vorerst mal für linux - eine neue qemu version.
es handelt sich um die version 1.3

changelog hier: http://wiki.qemu.org/ChangeLog/1.3
download hier: http://wiki.qemu.org/Download

_________________
gruß

chriss


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18.04.14, 13:15 
Offline
Mitglied

Registriert: 22.07.03, 8:55
17.04.14 Qemu 2.0 ist verfügbar.
Download hier

CL ist recht umfangreich....

_________________
gruß



chriss


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.04.14, 9:17 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.09, 3:08
wäre hald doch gut, wenn es ein WinNT binary geben würde und nicht nur der Sourcecode..
wusste bislang noch nicht, daß wir hier sourcecode annancieren .. ach ja, da liegt kde auch noch da,...
als sourcecode, hättest du nicht lust ?

_________________
=> Blubb (ich hoff das stört cheffe ned !) Blobb <=


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24.04.14, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.02, 11:35
Da Qemu auf KVM aufsetzt macht es als M$-Windows Tool auch gar keinen Sinn. Unter Linux läuft KVM richtig gut.

_________________
ex contradictione sequitur quodlibet


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 04.08.14, 15:58 
Offline

Registriert: 30.10.01, 12:41
v. 2.1 - stellt jetzt auch USB3-Geräte zur Verfügung und ermöglicht Speichererweiterungen
http://article.gmane.org/gmane.comp.emu ... emu/288748


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.08.14, 21:10 
Offline

Registriert: 23.08.02, 8:12
DL: http://qemu.weilnetz.de/
falls die Binaries für Windows gesucht werden


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10.12.14, 11:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 22.07.03, 8:55
Update auf 2.2

Changelog: http://wiki.qemu.org/ChangeLog/2.2

Grösste Unterschiede:

Zitat:
Das Standard-Ausgabegerät ist jetzt stdvga anstelle von cirrus, weil ersteres nach Ansicht der Entwickler in den meisten Gastsystemen besser funktioniert. Während das cirrus-Gerät einen VGA-Chip von Cirrus, den GD 5446, emuliert, mimt stdvga einen generischen VGA-Chip, der zwar keine Hardware-Beschleunigung anbietet, aber bezüglich Auflösung und RAM weit über reale VGA-Chips hinausgeht.

Zahlreiche Änderungen gab es bei der Unterstützung verschiedener Architekturen. ARM kann jetzt auch dann einen Device Tree laden, wenn kein Kernel angegeben oder ein ELF-Image gebootet wird. Breakpoints und Watchpoints können nun emuliert werden. Die MIPS-Emulation unterstützt MIPS64 Release 6 und die SIMD-Architektur. Die Freescale-Architektur unterstützt Breakpoints, den e500 Platform Bus und den GPIO-Controller MPC8XXX. s390 ermöglicht Speicher-Hotplug und CPU-Migration und beschleunigt den SMP-Start und das Online- und Offline-Setzen von CPUs. Neu ist die Unterstützung der TriCore-Architektur. Unter x86 kann nun die IOMMU emuliert werden, und unter KVM werden die AVX512-Instruktionen nutzbar.

Die SCSI-Emulation kann jetzt herstellerspezifische Kommandos durchreichen.

_________________
gruß



chriss


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.12.15, 10:58 
Offline
Mitglied

Registriert: 22.07.03, 8:55
Update auf 2.5

Changelog wie immer direkt bei Qemu: http://wiki.qemu.org/ChangeLog/2.5

In der aktuellen Qemu-Version 2.5 werden Guard-Pages an das Ende des Gast-Arbeitsspeichers angefügt. Mit ihnen möchten die Entwickler das Hostsystem gegen von Gastsystemen ausgehende Buffer-Overflow-Attacken schützen. Für ARM-Architekturen unterstützt Qemu 2.5 Semihosting auf AArch64, den i.MX31 SoC und AHCI für ZynqMP- und Allwinner A10-Plattformen. Der Virt-Maschine verpassten die Entwickler eine zweite PCIe MMIO Region, die 512 GB im vom Nutzer adressierbaren High-Memory-Bereich ansprechen kann.

In der Kategorie der x86-Architekturen warnt Qemu, wenn ein CPU-Modell mit nicht unterstützten Funktionalitäten ausgewählt wird, und schaltet diese ab.

_________________
gruß



chriss


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12.05.16, 16:44 
Offline
Mitglied

Registriert: 22.07.03, 8:55
Update auf 2.6

Changelog ist zu lang zum posten ;)
Aber hier zu finden

_________________
gruß



chriss


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08.10.17, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.02, 16:38
QEMU ist nun bei Version 2.10.1
(02.10.2017)

Changelog 2.10: https://wiki.qemu.org/ChangeLog/2.10

Homepage: https://www.qemu.org
Blog: https://www.qemu.org/blog/


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de