DiskCryptor 1.2 beta 3 - OpenSource-Festplatten- und Partitionsverschlüsselung

Programme, um Daten zu verschlüsseln, den Zugang zum PC zu verhindern, etc.

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Benutzeravatar
likeatim
Gründer und Administrator
Beiträge: 2687
Registriert: 24.08.01, 13:01

Re: DiskCryptor 0.9 - OpenSource-Festplatten- und Partitionsverschlüsselung

Beitrag von likeatim » 06.08.10, 16:39

Es sind inzwischen 1.0 beta Versionen erhältlich: http://diskcryptor.net/wiki/Changelog/en

Achtung: Der Bootloader ist per Default auf QWERTY eingestellt, das deutsche QWERTZ unterstützt er praktisch nicht. Wer sich also beim Re-Boot wundert, warum das Passwort nicht akzeptiert wird - das könnte an "Sonderzeichen" (-"§$%&/()=?`# etc.) bzw. Y/Z im Passwort liegen, die auf einer US QWERTY Tastatur woanders liegen.

Das ist bedenklich, weil damit besonders sichere Passwörter mit Sonderzeichen zwar beim Verschlüsseln verwendet werden können, dann aber (ohne bei der Passworterstellung zu warnen) im Bootloader nicht eingegeben werden können (oder man merkt sich tatsächlich, wo die Sonderzeichen auf einer US-Tastatur einzugeben wären).
http://diskcryptor.net/wiki/Bootloader/en#Booting_method hat geschrieben:This option allows to choose keyboard layout for entering a password in the bootloader. The following layouts are available: QWERTY, QWERTZ and AZERTY.

* The QWERTY layout is fully in conformance with the standard English US layout.
* QWERTZ and AZERTY layouts are supported in a limited capacity, and only the followings sets of symbols are available: [a-z], [A-Z], [0-9].
QWERTZ nur mit A-Z und 0-9 = QWERTY mit A-Z und 0-9.

vap.coder
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 04.04.05, 1:02

Re: DiskCryptor 0.9 / 1.0 beta - OpenSource-Festplatten- und Partitionsverschlüsselung

Beitrag von vap.coder » 27.05.11, 7:59

Der der Programmieren offenbar nicht schläft, nicht isst und nur für sein Projekt lebt.

Version: 1.0.732.111 (vom gleichen Tag wie 1.0.716.109 8O )

CL: http://diskcryptor.net/wiki/Changelog/en

Tante Edith sagt:
Natürlüsch immer noch beta

Benutzeravatar
eyebex
Beiträge: 1129
Registriert: 03.09.02, 13:28

Re: DiskCryptor 0.9 / 1.0 beta - OpenSource-Festplatten- und Partitionsverschlüsselung

Beitrag von eyebex » 28.05.11, 17:34

vap.coder hat geschrieben:Version: 1.0.732.111 (vom gleichen Tag wie 1.0.716.109 8O )
Öhm, nö, zwischen den beiden Versionen liegen laut Homepage gut 7 Monate. Gordon hatte die 1.0.716.109 nur reichlich verspätet vorgestellt ;-)

Hier allerdings ein Wort der Warnung: Ich konnte mit der 1.0.732.111 eine Partition, die mit der 1.0.716.109 noch lief, nicht mehr entschlüsseln (Windows XP behauptete immer, die Partition sei nicht formatiert). Nach einem Downgrade lief alles wieder. Ist eben wirklich noch Beta.
Wir werden alle störben!1!!

vap.coder
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 04.04.05, 1:02

Re: DiskCryptor 0.9 / 1.0x beta - OpenSource-Festplatten- und Partitionsverschlüsselung

Beitrag von vap.coder » 10.06.11, 15:19

Ok, ich gebe mich geschlagen. Da Asche in der Luft gerade aus ist jibbet auch keine auf den Kopp. :D

build 1.0.735.111
+ Small internal architecture improvements.
+ Small bugfixes.
Download im Beta-Thread.
http://diskcryptor.net/forum/index.php?topic=1985.60

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 14426
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: DiskCryptor 0.9 / 1.0x beta - OpenSource-Festplatten- und Partitionsverschlüsselung

Beitrag von Gordon » 29.12.12, 12:13

Während sich Viren leicht in schwachen Körpern ausbreiten, passiert dasselbe mit Verschwörungstheorien bei schwachen Geistern, insbesondere wenn Antikörper in Form von Bildung fehlen.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 14426
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: DiskCryptor 1.0.* - OpenSource-Festplatten- und Partitionsverschlüsselung

Beitrag von Gordon » 02.01.14, 15:07

frisch erschienen ist Version 1.0.802.118

CL: https://diskcryptor.net/wiki/Changelog (noch nicht aktualisiert)
DL: https://diskcryptor.net/wiki/Main_Page/de
Während sich Viren leicht in schwachen Körpern ausbreiten, passiert dasselbe mit Verschwörungstheorien bei schwachen Geistern, insbesondere wenn Antikörper in Form von Bildung fehlen.

Benutzeravatar
eyebex
Beiträge: 1129
Registriert: 03.09.02, 13:28

Re: DiskCryptor 1.0.* - OpenSource-Festplatten- und Partitionsverschlüsselung

Beitrag von eyebex » 02.01.14, 16:36

Auszug des Changelog aus dem Source-Code Archiv:

Code: Alles auswählen

[01.01.2014] - 1.0.802.118
  [*] Fixed bug with a lost memory on some notebooks (e820 map enlarged to 64 items).
  [*] Improved compatibility with perfmon (IO operation are showed in Disk Activity tab).
  [*] Internal improvements of code quality
Wir werden alle störben!1!!

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 14426
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: DiskCryptor 1.0.* - OpenSource-Festplatten- und Partitionsverschlüsselung

Beitrag von Gordon » 30.06.14, 17:00

Version 1.1 bringt Support für Windows 8 und 8.1 und beseitigt Fehler:
https://diskcryptor.net/wiki/Main_Page/de
Während sich Viren leicht in schwachen Körpern ausbreiten, passiert dasselbe mit Verschwörungstheorien bei schwachen Geistern, insbesondere wenn Antikörper in Form von Bildung fehlen.

vap.coder
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 04.04.05, 1:02

Re: DiskCryptor 1.1.* - OpenSource-Festplatten- und Partitionsverschlüsselung

Beitrag von vap.coder » 01.07.14, 15:12

Zur Info: UEFI wird nicht unterstützt und hinterlässt ein nicht bootfähiges System.

tiki
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 21.10.14, 18:00

Re: DiskCryptor 1.1.* - OpenSource-Festplatten- und Partitionsverschlüsselung

Beitrag von tiki » 22.10.14, 4:01

tip,
wer diskcryptor zur container verschlüsselung benutzen möchte kann das über den "arsenalimage mounter" machen
http://arsenalrecon.com/apps/image-mounter/

damit lassen sich z.b. raw dateien (wer kein vhd oder vmdk format mag) mounten und in diskcryptor normal verschlüsseln.

oder ohne treiber ab windows 7 in der datenträgerverwaltung virtuelle festplatten (vhd) erstellen, mounten und verschlüsseln.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 14426
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: DiskCryptor 1.1.* - OpenSource-Festplatten- und Partitionsverschlüsselung

Beitrag von Gordon » 10.02.20, 17:16

Weiterentwicklung als Fork, jetzt mit Win10- und UEFI-Support!
nur für Mutige, die eine Betaversion als Festplattenverschlüsselung nutzen gibt es Version 1.2 beta 1:
https://github.com/DavidXanatos/DiskCryptor/releases
Während sich Viren leicht in schwachen Körpern ausbreiten, passiert dasselbe mit Verschwörungstheorien bei schwachen Geistern, insbesondere wenn Antikörper in Form von Bildung fehlen.

Benutzeravatar
GhostWriter
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 05.02.06, 12:49

Re: DiskCryptor 1.2 beta 1 - OpenSource-Festplatten- und Partitionsverschlüsselung

Beitrag von GhostWriter » 12.07.20, 18:17

Aktuell bei 1.2 Beta 3
https://github.com/DavidXanatos/DiskCryptor/releases
1.22b3
Added
  • Add compatibility with Windows 10 feature upgrade procedure using ReflectDrivers mechanism
  • Added additional EFI loader messages to the UI
  • Added option to enable EFI picture password from UI
  • Added remaining message charakters display
Changed
  • Improved UEFI loader CLI password entry
  • Restructured bootloader config GUI
1.22b2
Added
  • Added option to mount volumes in read only mode
  • Switched to using "fast" crypto implementation for the x64 UEFI bootloader
  • Added Hardware Crypto support to the x64 UEFI bootloader
Changed
  • Wipe Mode disabled on SSD drivers (as on those its pointless and may damage the ssd)
Fixed
  • Fixed issues updating the driver on Windows 10
  • Fixed some EFI config values not getting properly loaded by the API library
1.22b1
Added
  • EFI bootloader
  • Bootloader instalation routine for GPT partitions
  • Integrated EFI bootloader instalation in the CLI
  • Disk type display to bootloader instalation dialog
  • Integrated EFI bootloader instalation in the GUI
Changed
  • Project moved to Visual Studio 2017, using win 7 sdk for compatybility
  • Error messages now provide an error string instead of a cryptic error code
Fixed
  • Enabled GUI high DPI awareness
  • Fixed boot partitions not being properly detected
  • Fixed driver uninstall not being able to delete dcrypt.sys

Antworten