TruPax v. 9 C - portable Verschlüsselung in Trucrypt/Veracrypt-Container ohne installiertes TrueCrypt/VeraCrypt

Programme, um Daten zu verschlüsseln, den Zugang zum PC zu verhindern, etc.

Moderatoren: |Gordon|, Jean, Moderatoren

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13053
Registriert: 06.01.02, 18:46

TruPax v. 9 C - portable Verschlüsselung in Trucrypt/Veracrypt-Container ohne installiertes TrueCrypt/VeraCrypt

Beitrag von Gordon » 27.05.10, 18:32

TruPax 1

Größe: 300 kb
Homepage: https://www.coderslagoon.com/
Lizenz: Freeware für private Nutzung - Sourcecode liegt offen
Beschreibung:
What is it?
TruPax is at this moment a complementing utility for the TrueCrypt® encryption solution. It offers you a convenient way to transfer arbitrary numbers of files and directories into a new volume file. The size of the final container will be exactly of the space needed. TruPax does this fast and also directly, by creating the file system structures in the encrypted container on-the-fly, no second pass needed.

Too technical?
How about: you can take a bunch of files and create a .tc file out of them straight away.

Here are a couple of key points worth to mention. The software TruPax

* creates file containers in the open UDF format, mountable on many modern operating systems.
* created containers are writable on the more recent systems (Windows 7, OSX, Linux).
* runs on any operating system where the Java™ 6 runtime is available.
* is a completely new implemention of the TrueCrypt encryption technology.
* uses all processor cores to do its job as fast as possible.
* writes container files in just one pass. No seeking.
* is free to use. No charges. No spyware either.
* source code is available for review. No hiding.
TruPax ist ein kleines Tool zur besseren Nutzung von Truecrypt. Mit diesem Tool kann man auch ohne installiertes TrueCrypt(!) TrueCrypt-Container erzeugen, um sensible Dateien und Ordner sicher zu transportieren. Die erzeugte Containergröße passt sich dabei dynamisch dem Inhalt an. Notwendig ist allerdings Java 6, was jedoch fast immer der Fall sein sollte. Sicherheitshalber kann man aber portable Java mit auf den USB-Stick packen - denn das wird imho der Haupteinsatzzweck von TruPax sein. Im Moment ohne GUI - Kommandozeile ist angesagt und entweder speichert man sich die Dokumentation mit ab oder lässt sich die Befehle durch einfachen Aufruf von TruPax ohne Parameter anzeigen. Am heimischen PC mit installiertem TrueCrypt kann man dann die erzeugten Container wie gehabt mounten und nutzen.
Freude ist nur ein Mangel an Information.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13053
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: TruPax 1 - portable Verschlüsselung in TrueCrypt-Container

Beitrag von Gordon » 02.11.10, 16:58

Trupax 2 ist da, jetzt mit optionalem GUI und imho sinnlosen Installer, da es für eine lokale Installation TruCrypt gibt - aber auch weiterhin als Non-Install-Variante verfügbar
TruPax 2
* New: GUI and Windows installer
* Fix: trupax.cmd didn't work when called from a different drive
* Fix: merge warnings were confusing
* Fix: command line parameters are now trimmed
DL: http://www.trupax.com/download.html
Freude ist nur ein Mangel an Information.

trupax
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 11
Registriert: 30.03.11, 23:55

Re: TruPax 2 - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von trupax » 31.03.11, 0:05

TruPax 3 ist jetzt erhaeltlich: http://www.trupax.com/download.html

Kann jetzt Dateien nach der Erstellung des Containers sicher loeschen ("wipen"). GUI funktioniert jetzt unter Linux mit angemessener Geschwindigkeit. Nutzloser Installer ist auch weiterhin verfuegbar :mrgreen:

P.S.: bin der Autor dieser Software - dt. Ausgabe ist fuer v4 geplant.

trupax
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 11
Registriert: 30.03.11, 23:55

Re: TruPax 3 - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von trupax » 27.08.11, 10:00

TruPax 4 ist jetzt erhältlich ... eingedeutscht und umgezogen nach http://coderslagoon.com/home.php?lang=DE.

trupax
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 11
Registriert: 30.03.11, 23:55

Re: TruPax 4 - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von trupax » 04.10.11, 8:47

TruPax 4 A wurde veröffentlicht. Gleiche Webseite. Diesmal nur ein kleiner Bug-Fix.

Micha139
Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 08.05.05, 11:18

Re: TruPax 4 A - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von Micha139 » 19.11.11, 23:46

Ist genial das Programm. Fehlt eigentlich nur noch ein Handling wie bei den Packer Programmen. Container direkt aufmachen und Dateien sehen, einzelne Dateien kopieren nach.....und neue Daten hinzufügen, weil hinzufügen geht bis jetzt ja nur wenn man den Container noch vom erstellen offen hat. Logischerweise brauchen wir immer nen neuen Container zum schreiben. Sogar Drag & Drop funktioniert. Das Container öffnen fehlt noch. :-)

trupax
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 11
Registriert: 30.03.11, 23:55

Re: TruPax 4 A - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von trupax » 21.11.11, 6:03

Danke für's Feedback, den Wunsch habe ich jetzt schon öfter gelesen. Dauert allerdings noch ein bisschen bis ein kompletter "Volume-Expl0rer" verfügbar ist. Stäh tiunt.

Huckfin
Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: 05.07.04, 21:02

Re: TruPax 4 A - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von Huckfin » 21.11.11, 13:20

Wo ist denn der Unterschied zur Travelerdisk installation von TC ?

trupax
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 11
Registriert: 30.03.11, 23:55

Re: TruPax 4 A - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von trupax » 23.11.11, 7:53

Unterschied: TrueCrypt erzeugt leere Container fixer Größe, die man dann mit Dateien füllt. TruPax nimmt einen Satz Dateien und Ordner und erzeugt Container daraus, deren Größe exakt der Menge angepasst ist. Das war anfangs das Hauptziel. Das Hinzufügen unbenutzten Speicherplatzes und die Extrahierung sind eher praktische Nebenprodukte. Mehr darüber auf der TruPax-Seite: http://www.coderslagoon.com/home.php?lang=DE#trupax

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13053
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: TruPax 4 A - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von Gordon » 09.01.12, 18:58

Version 5 ist da ...
Container können jetzt schnell und sicher ungültig gemacht werden.
Ziehen und Ablegen einzelner .tc Dateien lässt einen Operationsauswahl erscheinen.
Trotz Änderungen wurde beim Ziehen und Ablegen immer noch die alten Einstellungen verwendet.
Leichte Erhöhung der Schreibgeschwindigkeit bei Netzlaufwerken.
Große Dateien blockieren nicht mehr die Benutzeroberfläche während der Extrahierung.
Doppelklick zum Öffnen von Dateien in der Auswahl funktionierte nicht immer.
TruPax erscheint jetzt nach dem ersten Start mittig auf dem Primär-Monitor.
Größeres Symbol für neue Linux-Distributionen (Unity, GNOME 3, usw.).
http://www.coderslagoon.com/home.php
Freude ist nur ein Mangel an Information.

trupax
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 11
Registriert: 30.03.11, 23:55

Re: TruPax 5 - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von trupax » 18.02.12, 11:39

TruPax 6 ist erschienen - extrahiert jetzt auch Container mit FAT-Dateisystem.

https://coderslagooncom.fatcow.com/home ... =DE#trupax

JayDee49
Beiträge: 121
Registriert: 21.10.01, 15:04

Re: TruPax 6 - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von JayDee49 » 05.02.13, 16:08

Version 6 A
25.11.2012 - 6 A

TruPax SDK veröffentlicht.
Skripte für einfache Installation unter Linux.
Die Konfiguration wird nun in der Datei .trupaxrc gespeichert.
Kleinere kosmetische Änderungen in der GUI- und Kommandozeilenversion.
Problem unter GNOME führte zum Absturz beim Ziehen und Ablegen.
Dateien und Verzeichnisse die mit einem Bindestrich beginnen konnten nicht registriert werden.
Details bei Kollisionen bei Dateipfaden sind nun einsehbar.
Überschreibschutz von bereits existierenden Containern funktionierte nicht in der Kommandozeile.
Extrahierung von FAT-formatierten Container aufgrund von Problemen entfernt.
Update auf SWT 4.2.1
Entwickelt unter Java 7, abwärtskompatibel zu 6.

trupax
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 11
Registriert: 30.03.11, 23:55

Re: TruPax 6A - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von trupax » 17.03.13, 1:14

TruPax 7, jetzt als EXE für Windows (keine Java-Installation mehr nötig), FAT32 is back, und ein paar andere Neuigkeiten:

http://www.coderslagoon.com/home.php?lang=DE#trupax
http://www.coderslagoon.com/trupax_DE.html

trupax
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 11
Registriert: 30.03.11, 23:55

Re: TruPax 7 - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von trupax » 13.08.13, 7:27

TruPax ist jetzt 100% Open Source (GPLv3) und auf Github:

https://github.com/coderslagoon/TruPax

Und die Downloads dazu gibt's auf Bintray:

https://bintray.com/coderslagoon/TruPax/TruPax/7A

Andreas07
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 14.08.13, 12:50

Re: TruPax 7A - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von Andreas07 » 14.08.13, 12:57

Hallo trupax,
das ist ja mal ein interessantes Projekt! Aber wo bekomme ich eigentlich die TruPax.exe? Auf der (für Laien) sehr unübersichtlichen Github-Seite finde ich zwar einige Downloads, aber in den Zip-Dateien sind keine exe enthalten. Nur jar. Und das kriege ich auf meinem System (Win7 64bit) nicht zum Laufen.
Danke!
Andreas

Jean
Beiträge: 11511
Registriert: 30.10.01, 12:41

Re: TruPax 7A - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von Jean » 14.08.13, 13:05

du benötigst dafür die Java-Runtime-Umgebung, oder halt ein Paket mit einer compilierten exe (da hilft die Suchmaschine deines Vertrauens)

trupax
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 11
Registriert: 30.03.11, 23:55

Re: TruPax 7A - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von trupax » 15.08.13, 4:44

Die Variante mit der EXE ist leider gerade auf Eis gelegt. Der Paketgenerator prodziert Code auf den Malware/Viren-Scanner anspringen(!?!). Ich muss da erst noch ein bisschen experimentieren. In der Zwischenzeit sollte aber die Kombination setup32|64.vbs plus eine Standard-Java-Installation funktionieren.

trupax
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 11
Registriert: 30.03.11, 23:55

Re: TruPax 7A - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von trupax » 31.08.13, 10:34

Windows EXE ist leider "out" (Excelisor Lizenz n/a, false-positive Malware Probleme etc), dafuer aber eine OSX Version "in":

https://github.com/coderslagoon/TruPax/releases/tag/7B
https://bintray.com/coderslagoon/TruPax/TruPax/7B

trupax
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 11
Registriert: 30.03.11, 23:55

Re: TruPax 7b - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von trupax » 14.04.14, 7:28

TruPax 8 ist fertig. Container können jetzt schreibgeschützt werden.

http://coderslagoon.com/home.php?lang=DE#trupax

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13053
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: TruPax v. 9 - portable Verschlüsselung in TC-Container ohne installiertes TrueCrypt

Beitrag von Gordon » 09.01.17, 18:48

Neu in Version 9 A:
Problem beim Extrahieren von kurzen FAT Dateinamen behoben.
Verbesserte Java VM Startparameter.
SWT und JRE Updates.

https://www.coderslagoon.com/
Freude ist nur ein Mangel an Information.

Antworten