truecrypt 7.1a - container anlegen und sicher verschlüsseln

Programme, um Daten zu verschlüsseln, den Zugang zum PC zu verhindern, etc.

Moderatoren: |Gordon|, Jean, Moderatoren

JensusUT
Beiträge: 322
Registriert: 28.04.02, 16:37

Beitrag von JensusUT » 13.02.08, 9:00

Update auf 5.0a
5.0a / February 12, 2008

Improvements:

The memory requirements for the TrueCrypt Boot Loader have been reduced by 18 KB (eighteen kilobytes). As a result of this improvement, the following problem will no longer occur on most of the affected computers: The memory requirements of the TrueCrypt Boot Loader 5.0 prevented users of some computers from encrypting system partitions/drives (when performing the system encryption pretest, the TrueCrypt Boot Loader displayed the following error message: Insufficient memory for encryption).

Bug fixes:
  • On computers equipped with certain brands of audio cards, when performing the system encryption pretest or when the system partition/drive is encrypted, the sound card drivers failed to load. This will no longer occur. (Windows Vista/XP/2003)
  • It is possible to access mounted TrueCrypt volumes over a network. (Windows)
  • TrueCrypt Rescue Disks created by the previous version could not be booted on some computers. This will no longer occur. (Windows Vista/XP/2003)
  • Note: If your TrueCrypt Rescue Disk created by TrueCrypt 5.0 cannot be booted on your computer, please upgrade to this version of TrueCrypt and then create a new TrueCrypt Rescue Disk (select 'System' > 'Create Rescue Disk').
  • Many other minor bug fixes. (Windows, Mac OS X, and Linux)
TrueCrypt - Free Open-Source On-The-Fly Disk Encryption Software for Windows XP/2000 and Linux - News

Benutzeravatar
EffeX7
Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 11.03.05, 2:21

Beitrag von EffeX7 » 13.02.08, 14:53

Habe es natürlich gleich ausversucht und meine Container die ich via Netzlaufwerk anspreche können wieder ohne Probleme gemounten, belesen und beschrieben werden!

Perfekt! :D
-- in a world without windows and gates, who needs walls and fences --

Benutzeravatar
caschy
Beiträge: 227
Registriert: 12.01.03, 21:05

Beitrag von caschy » 28.02.08, 22:42

Ist sowieso down ->
http://www.deckelboard.de/



;)
--
Mit freundlichen Grüssen
caschy

JensusUT
Beiträge: 322
Registriert: 28.04.02, 16:37

Beitrag von JensusUT » 11.03.08, 7:12

Version 5.1 ist da.

Changelog

Benutzeravatar
sluggish
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 11.09.07, 10:33

Beitrag von sluggish » 11.03.08, 11:46

JensusUT hat geschrieben:Version 5.1 ist da.

Changelog
Jetzt haben sie die "Turbo Version" also AES in Assembler in das Original-Release übernommen. Das Thema "TC Turbo" hat sich damit erledigt.
sozialethisch desorientiert

Benutzeravatar
McStarfighter
Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: 15.06.06, 12:16

Beitrag von McStarfighter » 11.03.08, 12:10

Ist TrueCrypt jetzt etwa wieder in Asembler geschrieben? Wenn nicht, dann würde mich doch sehr interessieren, ob nicht doch ne Turbo-Version drin ist ... ;)

Benutzeravatar
sluggish
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 11.09.07, 10:33

Beitrag von sluggish » 11.03.08, 13:12

Wenn ich es richtig verstanden habe, ist nur der AES Algorithmus der Windows-Version in Assembler geschrieben. In den Vorversionen war das C+ wie der Rest des Programms. Der Beschleunigungseffekt bei der "Turbo" Version entstand dadurch, daß ein kluger Kopf den AES Algorithmus in C+ durch den gleichen Algorithmus in Assembler (vom gleichen Entwickler) ausgetauscht hat. Die Idee haben jetzt wohl die Entwickler von TC aufgegriffen.
sozialethisch desorientiert

chriss
Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 22.07.03, 8:55

Beitrag von chriss » 12.03.08, 21:35

hier gibts die version 5.1 als portable.

auf der offiziellen seite hab ich diesmal keine portable/traveller-version gefunden :-k
gruß

chriss

Benutzeravatar
caschy
Beiträge: 227
Registriert: 12.01.03, 21:05

Beitrag von caschy » 12.03.08, 22:17

Ja, liegt daran, dass es nach dem entpacken immer portable ist. Ich habe in meinen Paketen und Anleitungen eben die Kommandozeilenoptionen zur Vereinfachung eingebunden...
--
Mit freundlichen Grüssen
caschy

JensusUT
Beiträge: 322
Registriert: 28.04.02, 16:37

Beitrag von JensusUT » 17.03.08, 12:56

Nochmals ein Mini-Update auf 5.1a

Improvements:

Faster booting when the system partition/drive is encrypted (typically by 10%). (Windows Vista/XP/2008/2003)

Other minor improvements. (Windows, Mac OS X, and Linux)

Sowie Resolved incompatibilities und Bug fixes, man schaut hier...

Benutzeravatar
apfel
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 16.08.07, 1:04

Beitrag von apfel » 21.03.08, 2:10

Hier ein Tool zur Erweiterung der Funktion von TrueCrypt durch ein TrayIcon, womit man Container/Automount/und vieles mehr verwalten kann.

http://www.truemounter.de/
Was macht überhaupt der TrueMounter?

Der TrueMounter ist ein Zusatzprogramm für Benutzer von TrueCrypt. Es
erweitert die Funktionalität von TrueCrypt um einiges. Die ursprüngliche
Hauptfunktion war das Mounten eines TrueCrypt-Laufwerks mit Hilfe eines
USB-Sticks. Doch dann sind noch einige Features hinzu gekommen, wie
z.B. der automatische Download eines Keyfiles von einem FTP Server oder
das Starten von Programmen nach dem Mounten.

Funktionen:

- automatisches Mounten von TrueCrypt Laufwerken mit Hilfe des USB-Sticks
(Beim Einstecken des Sticks wird gemountet, beim entfernen wird getrennt)
- Verwendung von Keyfiles oder Textdatei mit Passwort die sich auf dem Stick
befinden
- Mounten über FTP Server (mit SSL Unterstützung). Keyfile oder Textdatei muss
sich auf dem Server befinden
- Programme nach dem Mounten automatisch Starten und vor dem Trennen wieder
beenden

martin10018
Beiträge: 406
Registriert: 25.04.02, 10:12

Beitrag von martin10018 » 05.07.08, 10:26


Benutzeravatar
McStarfighter
Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: 15.06.06, 12:16

Beitrag von McStarfighter » 05.07.08, 13:29

Ich weiß ja nicht, wie ihr das seht, aber das als neue Hauptversion zu publishen ... Ne 5.5 wäre völlig ausreichend gewesen... aber egal ...

Benutzeravatar
alex.s
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 24.12.07, 22:47

Beitrag von alex.s » 05.07.08, 14:57

Alo rein vom Geschwindigkeitszuwachs könnts von mir aus, als Version 7 betitelt werden. Das ist ja extrem was die Jungs da geleistet haben. Find ich super!
[url=http://www.snej.tk]Mein kleiner Webblog[/url]

Gerry3k
Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 12.03.04, 17:42

Beitrag von Gerry3k » 05.07.08, 15:04

Meiner Meinung nach rechtfertigt diese Parallelisierung die neue Versionsnummer. Ich kenne nichts in dem Bereich, was diesem Programm noch das Wasser reichen kann (auch wenn ich es nicht mehr benutze, weil ich auf Linux umgestiegen bin). Da wurde sehr gute Arbeit geleistet.

chriss
Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 22.07.03, 8:55

Beitrag von chriss » 05.07.08, 16:26

alex.s hat geschrieben:Alo rein vom Geschwindigkeitszuwachs könnts von mir aus, als Version 7 betitelt werden. Das ist ja extrem was die Jungs da geleistet haben. Find ich super!
der speed ist tatsächlich besser geworden.

aber diese rechnung dual core = zweifacher speed und quad-core = 4-facher speed ist allerdings - sagen wir mal - optimistisch :]
gruß

chriss

Benutzeravatar
alex.s
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 24.12.07, 22:47

Beitrag von alex.s » 05.07.08, 18:15

Also bei mir passts recht genau! Benchmark 10MB Buffer
5.1a = AES 105 MB/s
6.0 = AES 404 MB/s

Ich würde behaupten das ist FAST 4-fach!
[url=http://www.snej.tk]Mein kleiner Webblog[/url]

Benutzeravatar
eierfeile
Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 12.01.08, 20:11

Beitrag von eierfeile » 05.07.08, 18:28

Ich bin auch restlos begeistert vom Speed. Das ist ja wirklich eine Steigerung um fast 400%.

Jetzt müsste nur noch das Sprachfile mal ordentlich übersetzt werden, dann ist alles perfekt. Da sind leider immer noch viel zu viele englische Passagen drin.

Benutzeravatar
Aldjinn
Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: 25.09.07, 10:42

Beitrag von Aldjinn » 06.07.08, 9:36

Eine Verdopplung auf meinem alten Core2Duo E6300 kann ich zwar nicht bestätigen, aber trotzdem ist der Leistungsschub super:

AES, 10 MB, Version 5.1a: 75,1 MB/s
AES, 10 MB, Version 6: 128 MB/s

Was das jetzt wirklich für den praktischen Nutzen bringt, kann ich allerdings nicht einschätzen, da ich keine Daten in einem TrueCrypt Volume liegen haben, die "schnell" gelesen/geschrieben werden müssen.

Bei einer Komplettverschlüsselung des Systems sollte es aber bestimmt einen merklichen Unterschied geben, vor allem auf aktuellen 2 oder 4 Kern Prozessoren, wie alex.s ja schon gezeigt hat.

JensusUT
Beiträge: 322
Registriert: 28.04.02, 16:37

Beitrag von JensusUT » 08.07.08, 20:46

6.0a

July 8, 2008

Resolved incompatibilities / bug fixes:

On systems where certain inappropriately designed chipset drivers were installed, it was impossible to encrypt the system partition/drive. This will no longer occur. (Windows Vista/XP/2003)

Other minor bug fixes. (Windows, Mac OS X, and Linux)

Antworten