Eraser 6.2.0.* : Dateien endgültig löschen

Endgültiges Löschen, Passwortverwaltung, etc.

Moderatoren: Jean, Gordon 4.0, Moderatoren

Benutzeravatar
likeatim
Gründer und Administrator
Beiträge: 2644
Registriert: 24.08.01, 13:01
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Eraser 6.2.0.* : Dateien endgültig löschen

Beitrag von likeatim » 30.08.01, 22:17

Sehr sicher, einfach und gut zu bedienen.

http://www.heidi.ie/eraser/

Works with Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP and DOS. It works with any drive including IDE, SCSI and RAID. Also CD-RW's.
Uses the Guttmann (Default), Pseudorandom Data and US DoD 5220-22.M methods.
Erases Files and Folders.
Erases Files/Folders that were only previously 'deleted'.
Erases all hard drives using 'Darik's Boot and Nuke' method.
Erases Index.dat on Reboot
Erases Encrypted Files and Drives.
Erases FreeSpace on 95, 98, ME, NT, 2000, XP and DOS.
Erases contents of the Recycle Bin.
Erases Compressed Files and Drives.
Erases Network Files, Floppy Disks, CD-RW, DVD-RAM, DVD-RW.
Erases Windows Temporary Files.
Erases Internet Cookies.
Erases Paging (swap) file.
Erases Internet Cache.
Appears as an 'Erase' option on the Context Menu of Windows Explorer and Recycle Bin.
Comes with an Eraser Scheduler that allows you to create user-defined tasks.
Defeats File Recovery software applications Hardware tools.
Supports FAT32 and NTFS Files Systems.
Eraser is easy to use and comes with a dedicated support network.
[efb][/efb]
Zuletzt geändert von likeatim am 17.08.03, 22:46, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12603
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Gordon » 09.12.06, 18:37

die neue Produktlinie - beruhend auf dem Eraser-Code - heißt WinEraser, ist bei Version 1.0 und bei Sourceforge zu finden:
http://sourceforge.net/projects/win-eraser/

Grundsätzliche Unterschiede zum Original sind mir nicht aufgefallen.

WinEraser is a secure data removal tool for Windows, based on the code of the project Eraser. It completely removes sensitive data from your hard drive by overwriting it several times with carefully selected patterns.


DL: http://sourceforge.net/project/showfile ... _id=146993
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Benutzeravatar
Matidio
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 21.01.06, 10:11
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Matidio » 09.12.06, 20:44

Scheint wohl so, dass ein Sourceforge-Projekt gegruendet wurde, weil der Admin von Eraser (Garrett) keine Zeit mehr hatte das Produkt zu pflegen. In der letzten Version von Eraser (5.8 ) war ein etwas heftiger Bug drin, der unter Umstaenden das OS von der Platte gewischt hat. Nach Monaten (eben wegen Zeitmangel) gab's dann eine 5.8.1 (nur im Forum veroeffentlicht), die den Bug beseitigt. Sourceforge scheint der Versuch einer Antwort auf diese Umstaende (und der Frage Garrets nach Hilfe ...) zu sein.

Benutzeravatar
AbteriX
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 12.03.06, 18:01

Beitrag von AbteriX » 09.12.06, 23:14

Matidio hat geschrieben:.... Nach Monaten (eben wegen Zeitmangel)
gab's dann eine 5.8.1 (nur im Forum veroeffentlicht), die den Bug beseitigt.
....


Garrett hat geschrieben:Gefunden hier: http://bbs.heidi.ie/viewtopic.php?t=2211&start=15
Posted: Sat Nov 11, 2006 2:50 pm
I have uploaded a new release to

http://www.heidi.ie/download/eraser581setup.exe
http://www.heidi.ie/download/eraser581setupx64.exe

These contain tateu's fixes which are very much appreciated.

Garrett


-
Man sollte auch mal das Forum nach '5.8 bug' durchsuchen:
http://bbs.heidi.ie/search.php
AbteriX

Benutzeravatar
rorschach100
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 10.11.04, 9:34
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von rorschach100 » 04.01.07, 9:46

Guten Morgen,
vieleicht sollte man noch ergänzen, daß das Programm auch mit USB-Festplatten zurecht kommt. Auf der Suche nach einem passenden Programm ist mir aufgefallen, daß die meisten Programmen nur mit IDE/SCSI Laufwerken zusammenarbeiten.
Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
mdg-webmaster
Der Freebie
Beiträge: 340
Registriert: 18.02.03, 21:38
Hat sich bedankt: 2 Mal

Beitrag von mdg-webmaster » 04.01.07, 17:31

Ob USB, IDE, SCSI oder SD-Karten dürfte doch egal sein. Alle Festplatten werden doch als Laufwerk erkannt und bekommen einen Laufwerkbuchstaben zugewiesen. Ob als logische Laufwerke oder Wechselfestplatten. Ich habe damit noch nie Probleme gehgabt.
Erst wenn der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gefällt, werden wir merken das man Geld nicht essen kann.

Wenn sich die Menschheit weniger darauf konzentrieren würde,
was uns einander unterscheidet und trennt und mehr auf das,
was wir von einander lernen können, würde die Menschheit
aufhören sich umzubringen.

JFierce7
Mitglied
Beiträge: 757
Registriert: 09.12.04, 15:40
Hat sich bedankt: 11 Mal

Beitrag von JFierce7 » 04.01.07, 17:55

Dazu noch ein Hinweis: SD Karten oder USB Sticks können prinzipbedingt Probleme mit dem sicheren Löschen haben - s. diesen Forumsbeitrag

Benutzeravatar
rorschach100
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 10.11.04, 9:34
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von rorschach100 » 05.01.07, 9:33

Ich hatte das Problem, daß die Programme, die ich ausprobiert habe(4-5), mir nur meine IDE bzw. SCSI Laufwerke angezeigt haben.
Aber vieleicht war meine Auswahl einfach nur unglücklich!
Gruß
Nils

bollino
Mitglied
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.05, 9:31
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von bollino » 13.01.07, 20:13

Matidio hat geschrieben:Scheint wohl so, dass ein Sourceforge-Projekt gegruendet wurde, weil der Admin von Eraser (Garrett) keine Zeit mehr hatte das Produkt zu pflegen. In der letzten Version von Eraser (5.8 ) war ein etwas heftiger Bug drin, der unter Umstaenden das OS von der Platte gewischt hat. Nach Monaten (eben wegen Zeitmangel) gab's dann eine 5.8.1 (nur im Forum veroeffentlicht), die den Bug beseitigt. Sourceforge scheint der Versuch einer Antwort auf diese Umstaende (und der Frage Garrets nach Hilfe ...) zu sein.


a) als Info
http://bbs.heidi.ie/viewtopic.php?t=232 ... 256c967e20
Post subject: Uninstall 5.80/5.81 and install 5.82

Do not use the First/Last 2K option for freespace erase as this could corrupt your hard drive.


und
http://bbs.heidi.ie/viewtopic.php?t=230 ... 256c967e20
Post subject: Eraser 5.82 Released
This version has the first/last2k method removed from the erase unused space option.

We have deleted versions 5.8/5.81 from sourceforge and this site.

Garrett


Der Bug wurde (auch nach anderen Beitraegen zu urteilen) erst mit Version 5.82 beseitigt! Das nur für alle, die noch 5.80/1 haben!


b) Nun bin ich jedoch irritiert ueber die Zukunft von WinEraser/Eraser:
Beide hosten ihre Files inzwischen bei Sourceforge

Eraser 5.82
http://sourceforge.net/project/showfile ... e_id=65323

und WinEraser 1.0
http://sourceforge.net/projects/win-eraser/

Hmmm, wird es da nun 2 Entwicklungsäste geben? Weiss da einer was.
Das Forum von Eraser schweigt sich da aus.

bo*

/Nachtrag:
JFierce7 hat geschrieben:Dazu noch ein Hinweis: SD Karten oder USB Sticks können prinzipbedingt Probleme mit dem sicheren Löschen haben - s. diesen Forumsbeitrag


Nach Durchlesen dieses Betrag muss man wohl sagen: SD Karten oder USB Sticks haben prinzipbedingt Probleme mit dem sicheren Löschen.

Benutzeravatar
oliver
Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 28.08.06, 15:23
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von oliver » 17.07.07, 11:20

WinEraser nun auch als portable Version:

http://portableapps.com/apps/utilities/eraser_portable
... use UNIX or die

bollino
Mitglied
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.05, 9:31
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von bollino » 10.08.07, 12:54

Kostenlos hat geschrieben:Eraser 5.84 (27.07.2007)

Jetzt Vista kombatibel und in 32/64-Bit Version verfügbar



Download: http://www.heidi.ie/eraser/download.php


Von dieser Seite fuehren (z.Z.?) die Links fuer die 32 und 64 Bit Version der 5.84 ins Nirvana ...

Hier mal der direkte Link zur Projektseite auf SourceForge.Net (wo bei mir sowohl 32 als auch 64 Bit Version downloadbar waren):

http://sourceforge.net/project/showfile ... p_id=37015

bo*

NextStep

Beitrag von NextStep » 04.10.07, 18:42

Hat jemand noch folgendes Problem?

http://img260.imageshack.us/img260/8/sghsdmg2.png

Benutzeravatar
kangoo
Beiträge: 155
Registriert: 02.10.01, 18:21
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von kangoo » 04.10.07, 20:45

NextStep hat geschrieben:Hat jemand noch folgendes Problem?

http://img260.imageshack.us/img260/8/sghsdmg2.png


Ja, u.a. ich ...
Das Fenster hat mich bei jedem PC Shut Down genert.
Wenn man in den "Einstellungen" den Taskmanager abschalter, hört der Psychoterror auf....
Träume sind die Basis der Wirklichkeit

JayDee49
Beiträge: 121
Registriert: 21.10.01, 15:04
Hat sich bedankt: 2 Mal

Beitrag von JayDee49 » 04.10.07, 21:19

Bei mir hat das aber nicht funktioniert...

Die Lösung des Problems wird im Support -Forum beschrieben.
Einfach einen Ordner "Documents" in C:\Dokumente und Einstellungen\All Users erstellen.

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1422
Registriert: 26.01.05, 6:56
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von vorkoster » 05.10.07, 7:06

NextStep hat geschrieben:Hat jemand noch folgendes Problem?
http://img260.imageshack.us/img260/8/sghsdmg2.png


Das Problem hatte ich ebenfalls nach einem Update von v5.82 auf v5.84.

Von dieser im Supportforum vorgeschlagenen Fiddelei mit dem Sourcecode würde ich eher Abstand nehmen :mrgreen:
2) set 11 bytes to null: at offset 72B04H - 72B0EH


Geht einfacher: nach kompletter De- und anschließender Neuinstallation war wieder alles o.k.

bollino
Mitglied
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.05, 9:31
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von bollino » 05.10.07, 14:14

NextStep hat geschrieben:Hat jemand noch folgendes Problem?

http://img260.imageshack.us/img260/8/sghsdmg2.png


a) kaum Infos ... müssen wir also raten, welches OS, welche Programmversion, wann dein Problem auftritt?
b) schlage ich Mal das offizielle Supportforum dafür vor: http://bbs.heidi.ie/index.php ;-)

bo*

Codewarrior
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 10
Registriert: 18.02.07, 15:13

Beitrag von Codewarrior » 07.10.07, 9:22

NextStep hat geschrieben:Hat jemand noch folgendes Problem?

http://img260.imageshack.us/img260/8/sghsdmg2.png


JA ich, bin am untersuchen ..

dpaehl

Beitrag von dpaehl » 09.11.07, 8:51

Es gibt schon eine offizielle Version 5.85
die ist aber hier verfügbar

http://sourceforge.net/project/showfile ... p_id=37015

Und hier http://www.paehl.com/open_source/?Eraser
ist immer die aktuellste SVN Version verfügbar. Zur Zeit ist das Version 5.86RC1 = revision 77

Hinweis: Ab Version 5.85 wird
vcredist_x86.exe benötigt

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1422
Registriert: 26.01.05, 6:56
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von vorkoster » 09.11.07, 10:53

dpaehl hat geschrieben:Es gibt schon eine offizielle Version 5.85


Das ist eine Beta-Version. Das Setup hat bei mir Probleme mit der integrierten vcredist.exe und akzeptiert auch die eigentlich vorhandene vcredist-Installation nicht.
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

dpaehl

Beitrag von dpaehl » 09.11.07, 11:05

Wenn die 5.85 beta sein soll, warum ist denn die SVN schon bei 5.86RC1?

Die 5.85 hat kein vcredist bei. Das wäre bei 5xx Kb auch nicht drin.

Und wenn dann heißt die vcredist_x86.exe
oder

vcredist_x64.exe

Also die 5.86rc1 (von mir) funktioniert einwandfrei

Antworten