Windows Post-Install Wizard 8.7.3 (benutzerorientierte Softwareverteilung)

Alles, was nicht in die anderen Kategorien passt. Bitte genau überlegen!

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Windows Post-Install Wizard 8.7.3 (benutzerorientierte Softwareverteilung)

Beitrag von vorkoster » 09.08.06, 9:04

Name: Windows Post-Install Wizard (WPI)
Version: 5.3
Grösse: 897 kB
Homepage: http://www.wpiw.net
Supportforum: http://www.msfn.org/board/index.php?showforum=93
Lizenz: Freeware
Screenshot: http://www.wpiw.net/screenshots/screen1.gif
Standalone? nein
Beschreibung:

Am Endanwender orientierte Softwareverteilung für W2K/XP mit einfacher Oberfläche.

Administratoren müssen einmal das Gesamtpaket für die Installation vorbereiten. Die Endanwender müssen dann nur noch ankreuzen, was sie haben möchten.

Windows Post-Install Wizard (WPI for short) is a hypertext application designed for giving users choice. While Windows XP offers many ways of customizing the setup process out of the box, its major drawback is the lack of being able to select which applications an end user may install. In the past, end users and administrators needed to either download the files manually, or create overly complex scripts that could only be used once. WPI allows you to create one image, which can then be custom configured, and optionally, automated, so that end users can install any applications.
Vorausgesetzt wird der Windows Scripting host (für .HTA Dateien).
Zuletzt geändert von vorkoster am 06.08.12, 11:06, insgesamt 11-mal geändert.
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 02.03.07, 8:33

Version 5.6 (19.11.2006)

Änderungen: einige Verbesserungen
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 16.08.07, 16:36

Version 6.2 (10.08.2007)

Änderungen
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 17.01.08, 9:49

Version 6.3 (30.11.2007)

Änderungen:
* Added code that will count the number of commands (and rega/regb) for
all programs. This way the progress bar will be fairly more accurate as
it updates per command instead of per program. (Zorphnog)
* Changed Taskkill to Tskill for a wider audience.
Usage = Tskill [program] Don't add the .exe, only add the tasks name.
i.e. "Tskill explorer"
* Major advances in implementing the run entries for WPI You now can have the
option of it running AFTER the desktop loads (Thanks ricktendo64)!
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 04.08.08, 7:05

Version 7 (01.08.2008)

Änderungen
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 09.09.08, 9:39

Version 7.1.0 (01.09.2008)

Änderungen
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 03.12.08, 7:28

Version 7.2.0 (28.11.2008)

Änderungen
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

hylli
Mitglied
Beiträge: 1755
Registriert: 05.04.06, 13:56

Beitrag von hylli » 13.03.09, 19:12

Mittlerweile bei Version 7.3.0 (27.01.09).

CL:
http://www.wpiw.net/Royale_Blue/change-log.html

Edit:
Falls jemand schonmal damit erfolgreich gearbeitet hat, um eine spezielle Installations-CD/DVD mit diversen Programmen zu erstellen, dann würd's mich freuen, wenn mir der- oder diejenige mal per PN helfen könnte. Die Hilfe auf der Webseite scheint mir sagen wir mal nicht ausführlich genug zu sein?!?

Hylli

janrockt
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 14.03.09, 11:53

Beitrag von janrockt » 14.03.09, 12:04

es gibt auch eine classic version für ältere betriebssysteme.

auch zwei verschiedene grundversionen sowie die erweiterbarkeit mit anderen skins sei erwähnt.

ich hab e meine windows xp unattended cd mit wpi aufgewertet und empfand es durch die hilfen und beispiele auf der webseite sowie in dem beiliegenden manual auch recht einfach. ich arbeite allerdings lieber direkt mit der textdatei wenn es um die zu installierenden programme geht.

wissen über die oem-methode (starten von wpi) sowie silent-schalter für installationen setzt das programm voraus.

auch sei auf www.german-nlite.de verwiesen, da werden diese themen und auch wpi mitbehandelt.

@hylli: wo hapert es denn konkret?

ZoSTeR
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 24
Registriert: 15.02.07, 16:29

Beitrag von ZoSTeR » 14.03.09, 12:06

Das Erstellen von unbeaufsichtigten Installationen ist ein weites Feld und WPIW ist vielleicht nicht der ideale Einstiegspunkt.
Man sollte sich zuerst mit den verschiedenen Optionen der diversen Installer vertraut machen (hier ist das MSFN Board die Autorität). Siehe auch USSF.

hylli
Mitglied
Beiträge: 1755
Registriert: 05.04.06, 13:56

Beitrag von hylli » 14.03.09, 13:09

Mein Hauptproblem ist nicht das Auffinden der richtigen Switches, da gibt's genügend Anlaufstellen.

Mein Problem ist:
Wie bekomme ich WPIW auf meiner XP-CD nach XP-Installation zum Laufen?

Die Fragen die ich mir stelle:
Was muss alles mit auf die CD außer WPIW selbst?
Muss ich noch was ausführen bevor ich meine CD erstelle?

Irgendwo fehlt mir da eine bessere Beschreibung hier:
http://www.wpiw.net/Royale_Blue/Help.html

Hylli

Benutzeravatar
shdr
Beiträge: 231
Registriert: 10.03.02, 16:54

Beitrag von shdr » 14.03.09, 15:10

Auf der HP gibt es hier ganz unten eine sehr ansehnliche .png collection sowie icons in Hülle und Fülle (das rar-File ist 178 mB groß !)

hylli
Mitglied
Beiträge: 1755
Registriert: 05.04.06, 13:56

Beitrag von hylli » 14.03.09, 16:35

Hilft mir persönlich aber nicht weiter.

Hylli

janrockt
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 14.03.09, 11:53

Beitrag von janrockt » 14.03.09, 17:21

Auf der Files-Seite gibt es den Punkt $OEM$

Sofern noch nicht vorhanden, erstellen:
WINCD\$OEM$\
darin eine cmdlines.txt mit dem Eintrag "runwpi.exe" anlegen und die runwpi.exe !edit:aus dem OEM-Archiv von der Files Seite! in den Ordner Kopieren.

Nun kopierst du deinen fertig konfigurierten WPIW-Ordner auch noch in das WINCD-Verzeichniss und es sollte sich während der Windows-Installation starten.
Zuletzt geändert von janrockt am 14.03.09, 17:30, insgesamt 1-mal geändert.

hylli
Mitglied
Beiträge: 1755
Registriert: 05.04.06, 13:56

Beitrag von hylli » 14.03.09, 17:28

Danke für den Tipp. Ich habe bis dato immer nur das hier versucht:
Here is a new $OEM$ for WPI to start AFTER the desktop loads!
This is for all versions of Windows 2000, XP and 2003
$oem$ folder <-- Link!
Contents of the $OEM$ archive:
cmdlines.txt
RunWPI.inf
Damit lief's auf jeden Fall nicht!

Dann werd' ich mal wieder probieren.

Hylli

Benutzeravatar
shdr
Beiträge: 231
Registriert: 10.03.02, 16:54

Beitrag von shdr » 14.03.09, 22:07

@hylli
Oh, sorry, ich hatte irgendwie gar nicht mitbekommen, daß Du eine Frage gestellt hattest, war als allgemeiner Hinweis gemeint

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 11.05.09, 7:55

Version 7.5.0 (30.04.2009)

Änderungen
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Benutzeravatar
beatmaster
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 24
Registriert: 11.05.09, 20:29

Deutsche WPI Anleitung

Beitrag von beatmaster » 11.05.09, 20:36

Für alle die noch eine einigermaßen gute Anleitung vom WPI brauchen habe ich hier mal nen Link zum WPI Forum von http://www.german-winlite.de dazu.Dort habe ich mal 2 Anleitungen erstellt, für Anfänger und Fortgeschrittene. http://www.german-winlite.de/wbb/index. ... b35caff615.

Vielleicht kann der ein oder andere was damit anfangen.

Gruß beatmaster
Besucht mich in meinem BLOG: [url]http://beatmasters-winlite-blog.de/[/url]

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 06.07.09, 6:54

Version 7.6.0 ist draußen, das Changelog wurde noch nicht ergänzt
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 29.07.09, 6:47

Version 7.7.0 (28.07.2009)

Änderungen: kleine Verbesserungen, mittlerweile auch mit deutschem Handbuch und aktueller deutscher Sprachdatei
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Antworten