filehippo.com Update Checker v1.041 / FileHippo App Manager 1.47 / 2 b4 - Software auf Updates prüfen

Alles, was nicht in die anderen Kategorien passt. Bitte genau überlegen!

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Benutzeravatar
sastopeit
Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 18.05.06, 1:05

filehippo.com Update Checker v1.041 / FileHippo App Manager 1.47 / 2 b4 - Software auf Updates prüfen

Beitrag von sastopeit » 03.04.07, 23:20

filehippo.com Update Checker

http://www.filehippo.com/updatechecker/
  • Für Windows 8, Server 2012, 7, Vista, XP, 2003, 2000, ME und 98
  • Benötigt .NET Framework 2.0
  • Freeware
  • Screenshot auf der Homepage
    http://www.filehippo.com/updatechecker/ hat geschrieben:The Update Checker will scan your computer for installed software, check the versions and then send this information to filehippo.com to see if there are any newer releases. These are then neatly displayed in your browser for you to download.
    Klein, monolithisch (... nur halt nichts für .NET-Nörgler ;)) und sehr fix.
    Bezieht auch Beta-Versionen als mögliche Updates mit ein.
Zuletzt geändert von sastopeit am 11.01.13, 22:55, insgesamt 22-mal geändert.

CWagner
Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 25.11.05, 0:16

Beitrag von CWagner » 04.04.07, 5:01

Möglichkeit zur Verbesserung: Statt filehippo einfach efb.nu checken:) Das wäre mal toll:)

Aber ne, ist echt klasse, hat auch bei mir nur 2 sekunden gebraucht.

Und damit dieser Post Sinn macht, hier noch ein Nachtrag, der vermutlich einige Leute beruhigt:
Privacy Policy
The Update Checker will not send any personal information back to filehippo.com. The only information collected is a list of programs and their versions, along with the operating system details to help with processing. Additionally none of this is linked to your IP address and the logs are deleted after processing.
Streit ist ein hartes Wort - nennen wir es eine Diskussion über Interpretationsspielräume. -- Jean

Benutzeravatar
caschy
Beiträge: 227
Registriert: 12.01.03, 21:05

Beitrag von caschy » 04.04.07, 6:41

Mhhhh, unter Vista will er nicht, weil er der Meinung ist, auf ein Verzeichnis nicht zugreifen zu können. Auch der von mir eingetragene Testpfad wird getrost ignoriert.
--
Mit freundlichen Grüssen
caschy

martin10018
Beiträge: 406
Registriert: 25.04.02, 10:12

Beitrag von martin10018 » 05.04.07, 15:11

Das blöde an diesem Programm ist nur, dass es nicht sagt, welche Programme er alle gefunden und gecheckt hat. Sprich man weiß nicht, bei welchen Programm man vielleicht noch selber nach Updates schauen muss. IMHO in der jetzigen Form unbrauchbar.

Benutzeravatar
sastopeit
Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 18.05.06, 1:05

Beitrag von sastopeit » 07.05.07, 19:58


Benutzeravatar
sastopeit
Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 18.05.06, 1:05

Beitrag von sastopeit » 20.08.07, 16:42

filehippo.com Update Checker v1.016 BETA ... Changelog? Pustekuchen!

alfred
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 19
Registriert: 21.10.07, 18:18

Beitrag von alfred » 21.10.07, 18:21

Mit einem klick auf "Show all programs" erhält man eine Liste aller auf dem Rechner erkannten Software und kann dann den Rest manuell updaten. ;)

Herzliche Grüße,
Alfred

edit:
Ach ja: 1.17.0.0 ist aktuell

Benutzeravatar
sastopeit
Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 18.05.06, 1:05

Beitrag von sastopeit » 17.12.07, 20:19

filehippo.com Update Checker v1.018 BETA
http://www.filehippo.com/updatechecker/ hat geschrieben:Version 1.018 adds new registry detection code, which will help new title detection routines being deployed over the next few weeks.

Benutzeravatar
sastopeit
Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 18.05.06, 1:05

Beitrag von sastopeit » 29.03.08, 12:19

filehippo.com Update Checker v1.020 BETA
http://www.filehippo.com/updatechecker hat geschrieben:Version 1.020 adds system tray icon checking in the background. (Simply run the new installer or use the "/background" command-line parameter.)
Additionally you can now ignore updates and programs that you don't want to be informed about!

Benutzeravatar
sastopeit
Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 18.05.06, 1:05

Beitrag von sastopeit » 27.10.08, 16:48

v1.029 BETA

CL nebst Bugfixes, Performanzverbesserungen und "internal improvements", gekürzt und zusammengefasst (1.021 bis 1.029):
http://www.filehippo.com/updatechecker hat geschrieben:Google Chrome support added.
Fixes for non-English systems and permissions changes.
Adds better Internet connection support, advanced options.
Funktioniert jetzt endlich auch ohne Genörgel mit Vista! Bei mir jedenfalls.

Benutzeravatar
sastopeit
Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 18.05.06, 1:05

Beitrag von sastopeit » 17.03.09, 18:32

1.030 BETA
http://www.filehippo.com/updatechecker/ hat geschrieben:Compatibility fixes and better proxy support.

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1436
Registriert: 28.05.05, 3:29

Beitrag von Icfu » 17.03.09, 19:45

Im Vergleich zu Secunia PSI fällt das Programm sehr stark ab, es erkennt nur einen Bruchteil der Programme und manche davon auch noch falsch: das Dummy von Opera als Netscape 9.0.0.6, UltraVNC wahlweise als TightVNC oder EasyVNC. Brauchbar wird es hier überhaupt erst dann, wenn ich den Programme-Pfad inkl. aller Unterordner manuell hinzufüge, aber auch dann ist die Trefferquote von ~30 Richtigen gegenüber ~150 bei Secunia eher mager.

Programme, die nicht auf filehippo.com angeboten werden, scheint es zu ignorieren, was wohl das Hauptproblem darstellt.

Icfu
Holy Frankenfuck! Snakes!

Benutzeravatar
McStarfighter
Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: 15.06.06, 12:16

Beitrag von McStarfighter » 18.03.09, 1:07

Also, ich kann deine Aussage absolut nicht nachvollziehen. Gut, es ist nicht so umfangreich bei den zu erkennenden Programmen, aber bei der Erkennung an sich ist es mehr als zuverlässig ... Opera wird als Opera erkannt, UltraVNC auch als solches ...

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1436
Registriert: 28.05.05, 3:29

Beitrag von Icfu » 18.03.09, 1:52

Opera wird als Opera erkannt
Ich sprach vom Dummy, der Datei \Opera\program\netscape.exe, die Opera anlegt, damit veraltete netscape-kompatible Plugins den richtigen Installationsort finden. Diese trägt weder die Versionsnummer 9.0.0.6, noch handelt es sich um den Netscape-Browser und trotzdem behauptet der Update Checker das genaue Gegenteil. Er läßt sich nicht nur vom Dateinamen netscape.exe blenden, sondern zaubert auch einfach eine dazu passende Versionsnummer aus dem Hut. Sinnlos.
UltraVNC auch als solches
Dann nutzt Du wohl eine ältere Version. Hier wird UltraVNC 1.0.5.4 sowohl als RealVNC als auch als TightVNC erkannt und ein Update auf 4.1.3 resp. 1.3.10 vorgeschlagen.

Ich habe die Probleme an die Support-Adresse der Hippos gemeldet.

Icfu
Holy Frankenfuck! Snakes!

draco2111
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 03.05.05, 6:16

Beitrag von draco2111 » 18.03.09, 9:48

Icfu hat geschrieben:Im Vergleich zu Secunia PSI fällt das Programm sehr stark ab, es erkennt nur einen Bruchteil der Programme und manche davon auch noch falsch: das Dummy von Opera als Netscape 9.0.0.6, UltraVNC wahlweise als TightVNC oder EasyVNC. Brauchbar wird es hier überhaupt erst dann, wenn ich den Programme-Pfad inkl. aller Unterordner manuell hinzufüge, aber auch dann ist die Trefferquote von ~30 Richtigen gegenüber ~150 bei Secunia eher mager.

Programme, die nicht auf filehippo.com angeboten werden, scheint es zu ignorieren, was wohl das Hauptproblem darstellt.

Icfu
Also ich habe weder die Probleme mit Opera, noch erkennt der FHU einen Bruchteil der Programme.
Im Gegenteil PS erkennt etliches bei mir nicht:

Defraggler
IrfanView
Notepad++
PDF Creator
Picasa
Pidgin

Das sind schon einige

Benutzeravatar
McStarfighter
Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: 15.06.06, 12:16

Beitrag von McStarfighter » 18.03.09, 10:38

Ich nutze immer aktuelle Versionen der Programme, die ich nutze. Und dieses Dummy-Problem existiert nicht bei mir. Keine Aufforderung, Netscape zu aktualisieren oder ähnliches. Und UltraVNC wird auch als solches erkannt, und zwar die aktuelle Version. Und es wird auch nicht als RealVNC oder TightVNC "erkannt" ...

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1436
Registriert: 28.05.05, 3:29

Beitrag von Icfu » 18.03.09, 11:06

Fügt doch einfach mal Euer Programme-Verzeichnis manuell hinzu und laßt VOLLSTÄNDIG scannen, dann seht Ihr vielleicht auch den Netscape-Eintrag. Der Unterschied zwischen Eurem und meinem System könnte darin liegen, daß Ihr Standardpfade verwendet, also alles direkt in der ersten Ebene im Programme-Verzeichnis installiert habt. Mein UltraVNC steckt hingegen hier:
D:\Progs\System\Netzwerk\UltraVNC\

Außerdem ist das Security Update 1.0.5.4 installiert und er ist nicht als Systemdienst registriert, vielleicht hat das auch 'ne Auswirkung.

Hier ist noch ein Bildchen zur Veranschaulichung, damit lasse ich's dann auch gut sein:
http://img208.imageshack.us/img208/9106/filehippo.png

Ich habe nun so gut wie alle Update-Checker durch und Secunia PSI ist der einzige, mit dem ich was anfangen kann. 150-200 erkannte Programme gegenüber maximal ~35 bei allen anderen sprechen für mich eine deutliche Sprache. Gestern habe ich noch zwei Dutzend an Secunia übermittelt, mal schauen, ob sie berücksichtigt werden.
Defraggler
IrfanView
Notepad++
PDF Creator
Picasa
Pidgin
Defraggler, IrfanView und PDF Creator wird von Secunia erkannt hier, die anderen drei habe ich nicht installiert.

Icfu
Holy Frankenfuck! Snakes!

Benutzeravatar
sastopeit
Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 18.05.06, 1:05

Beitrag von sastopeit » 25.03.09, 17:15

1.031 BETA
http://www.filehippo.com/updatechecker/ hat geschrieben:Improved program support and scanning methods.
Sind das vielleicht schon die Änderungen, die Icfu angeleiert hat? Es wäre prima, wenn ein paar Leute mit mehr oder weniger unverändertem System die neue Version mal ausprobieren (mit hinzugefügtem Programme-Verzeichnis und vollständigem Scan) und berichten, ob nun mehr und/oder weniger Falsches gefunden wird. Ich habe gerade mein Vista frisch aufgesetzt und kann daher keine aussagekräftigen Ergebnisse liefern.

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1436
Registriert: 28.05.05, 3:29

Beitrag von Icfu » 25.03.09, 18:12

Keine Veränderung hier in der Erkennungsleistung, eine Antwort auf meine Mail habe ich auch nicht erhalten.

Icfu
Holy Frankenfuck! Snakes!

Benutzeravatar
toby82
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 21.05.07, 19:40

Beitrag von toby82 » 26.03.09, 0:53

Ich hatte bis vor kurzem noch nie so ein Update-Checker-Programm ausprobiert, war dann aber mal neugierig nach der kleinen Debatte hier.

Ein kurzer Vergleich von filehippo und Secunia aus meiner Sicht:
Zunächst sind meine Programme, ähnlich wie bei Icfu, auf verschiedene Ordner nach Kategorien verteilt, und ich habe zudem die (möglichst aktuellen) Install-Dateien dafür in einem Extra-Ordner liegen.

Erster Suchlauf nach der Installation, ohne besondere Konfiguration: filehippo hat nur die Programme aus dem Standardordner erkannt (ca. 5), Secunia nach viel länger dauernder Suche auch die meisten Install-Dateien. Das fand ich nicht so toll, habe deswegen diesen Ordner ausgeschlossen, bei filehippo die richtigen Ordner angegeben. Ordnereinstellungen waren also bei beiden nötig.

Zweiter Suchlauf: Secunia hat alle Programme bis auf wenige Ausnahmen gefunden, filehippo weniger. Das Plus der von Secunia gefundenenen Programme belief sich aber eigentlich nur auf Kommerzielle Software (Windows, MS Office, Dreamweaver), wenn man die rausnimmt waren die Ergebnisse fast identisch.
Die einzige grobe Ausnahme dabei: filehippo fand auch die ATI Catalyst Software (Grafiktreiber), Secunia hingegen nicht.
Und zuletzt beharrte Secunia darauf, dass ich veraltete Versionen von Flash- und Shockwave-Player installiert hätte, was aber nicht an dem war.

Mein Fazit:
besonders für Freeware-Programme macht filehippo einen guten Eindruck, arbeitet vor allem schnell und übersichtlich.
Secunia ist umfassender, an mancher Stelle auch m.E. pingeliger. In puncto Bedienung und Tempo hinkt es filehippo etwas hinterher, ist aber vom Gesamtkonzept ja auch viel stärker in Richtung Gesamt-System-Sicherheit orientiert.
Beide Programme haben jeweils nicht alles gefunden, was spricht also dagegen, nicht auch mehrere für eine möglichst große Flächendeckung zu nutzen?

Antworten