gInk 1.03 - auf dem Bildschirm malen

Alles, was nicht in die anderen Kategorien passt. Bitte genau überlegen!

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13371
Registriert: 06.01.02, 18:46

gInk 1.03 - auf dem Bildschirm malen

Beitrag von Gordon » 15.06.17, 17:55

gInk

Version: 0.4.1
Größe: 300 kb
HP: https://github.com/geovens/gInk
Lizenz: MIT
Beschreibung:
Introduction

gInk is an on-screen annotation software under Windows, used to help improving my presentations and demonstrations, and to help working on temperary thoughts which need to be noted beside something on the screen. The features are greatly inspired by another screen annotation software Epic Pen, but even more easy to use.

Features

Compact and intuitive interface.
Inks rendered on dynamic desktops.
Stylus w/ eraser, touch screen and mouse compatable.
Click-through mode.
Multiple displays support.
Pen pressure support.
Snapshot support.
Hotkey support.
gInk ist ein kleines Tool, um auf dem Bildschirm zu malen ... wenn die Eddings mal wieder leer sind.

Das Programm zeigt ein kleines Fenster mit Toolbar - Farbe, Pinselgröße, Werkzeug. Mensch malt mit einem Pinsel,
einem halbtransparenten Highlighter oder einem Radiergummi - ein weiteres Stift-Icon (etwas unglücklich, oder?)
schaltet den Mal-Modus an/aus. Neben dem "alles löschen" gibt es noch eine Checkbox, umd das Gekritzel ein-/
auszublenden. Natürlich kann man das alles auch per Tastatur steuern, und eine Option sorgt dafür, daß das Kunst-
werk auch beim erneuten Starten auch Bestand hat ... weitergehende Speichermöglichkeiten gibt es aber nicht.

Die Auswahl der Werkzeug-Größen ist etwas beschränkt, und die Cursor lassen nicht erkennen, wie breit gemalt wird -
aber Hauptsache, es wird bunt!

Wem dieser Text bekannt vorkommt, der hat recht, denn Jean hat den bei der Vorstellung vom Vorbild Epic Pen (EFB-Suche) verwendet. gInk ist sehr, sehr ähnlich, aber komplett OpenSource und damit auch kommerziell einsetzbar, außerdem kleiner, portabel und mit frei vergebbaren Hotkeys.
Proud to be Boomer.
----
Es sieht aus wie eine große Umweltbewegung, aber womöglich zeigt es doch nur das reibungslose Funktionieren des Kapitalismus, der neben dem schlechten Gewissen, das er produziert, nun auch noch die Beruhigung desselben anbietet.

Benutzeravatar
|Gordon|
Mitglied
Beiträge: 285
Registriert: 24.09.18, 21:39

Re: gInk 0.41 - auf dem Bildschirm malen

Beitrag von |Gordon| » 21.10.18, 20:11

inzwischen bei 0.53 und aufgrund der Menge der Änderungen verweise ich auf die Webseite:
https://github.com/geovens/gInk/releases

Benutzeravatar
jasonliul
Mitglied
Beiträge: 1458
Registriert: 15.10.16, 23:45

Re: gInk 0.53 - auf dem Bildschirm malen

Beitrag von jasonliul » 23.12.18, 1:44

v 0.5.4
Fix pointer mode on specific multiple display configurations.
Hide forms from alt-tab switcher (contributed by kohanyirobert).
Fortuna fortes juvat.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13371
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: gInk 0.54 - auf dem Bildschirm malen

Beitrag von Gordon » 20.07.19, 14:52

vor kurzem erschien 0.60
gInk v0.6.0


Add hotkey options for pens and tools.
Add a button to pan (move) inks.
Add a button to temporarily hide inks.
Add an option to enable pen and tool hotkeys in mouse pointer mode.
Allow dragging the toolbar (default is off, experimental).
Fix a visual bug on rim of semi-transparent inks.
Fix missing inks around the toolbar when the toolbar is moving.
Fix disappearing and random appearing of small tail of inks.
Fix the default position of the toolbar when the Windows taskbar is on top of screen.
The global hotkey now switches between mouse pointer mode and the last used pen.
https://github.com/geovens/gInk/releases
Proud to be Boomer.
----
Es sieht aus wie eine große Umweltbewegung, aber womöglich zeigt es doch nur das reibungslose Funktionieren des Kapitalismus, der neben dem schlechten Gewissen, das er produziert, nun auch noch die Beruhigung desselben anbietet.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13371
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: gInk 0.60 - auf dem Bildschirm malen

Beitrag von Gordon » 10.10.19, 18:05

Version 1.0 und Bugfixrelease 1.0.1 sind da, jetzt auch mit Lokalisierung
https://github.com/geovens/gInk/releases
Proud to be Boomer.
----
Es sieht aus wie eine große Umweltbewegung, aber womöglich zeigt es doch nur das reibungslose Funktionieren des Kapitalismus, der neben dem schlechten Gewissen, das er produziert, nun auch noch die Beruhigung desselben anbietet.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13371
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: gInk 1.01 - auf dem Bildschirm malen

Beitrag von Gordon » 20.10.19, 18:19

und schon 1.0.3
Proud to be Boomer.
----
Es sieht aus wie eine große Umweltbewegung, aber womöglich zeigt es doch nur das reibungslose Funktionieren des Kapitalismus, der neben dem schlechten Gewissen, das er produziert, nun auch noch die Beruhigung desselben anbietet.

Antworten