EFB

Aktuelle Zeit: 25.11.17, 12:14

Alle Zeiten sind UTC+01:00



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Boot-US 3.5.2 - Bootmanager
BeitragVerfasst: 02.10.01, 23:56 
Offline
2nd Founder

Registriert: 26.08.01, 11:57
http://www.boot-us.de

Das Paket Boot-US besteht aus einem universellen Bootmanager und dem zugehörigen Konfigurations- und Installationsprogramm des Bootmanagers.
Das Konfigurationsprogramm ist ein Win32-Programm, es erfordert also Windows 95/98/ME oder NT/2000/XP. Neben der Installation eines Bootmanagers gestattet Boot-US auch einen detailierten Blick auf sämtliche vorhandenen Partitionen.

Boot-US zeichnet sich durch folgende Funktionen aus:
Boot-US richtet sich nach etablierten Standards
Konfigurationsprogramm läuft direkt unter Windows 95/98/ME/NT/2000/XP
Bootmanager gestattet Booten beliebiger Betriebssysteme
Bootmanager gestattet Booten von allen lokalen Festplatten und Diskette
Installation des Bootmanagers in MBR, primäre Partition oder Diskette
Unterstützung von Festplatten bis 2048 GB (2 TB)
Gestattet Booten auch hinter der 8 GB Grenze (z.B. Windows ME, Windows 2000, Linux, ...)
Partitionen lassen sich editieren (aktivieren und verstecken)
Passwortschutz für Bootmanager und Konfigurationsprogramm
Explizite Unterstützung für Booten von DOS, Windows 95/98/ME von zweiter, dritter, ... Platte
Individuelles Verstecken von primären und erweiterten Partitionen (ab Boot-US 1.3.0)
Echtes Verstecken von Part. speziell für Windows 2000 (ab Boot-US 1.5.0)
Reihenfolge der Boot-Platten lässt sich angeben (ab Boot-US 1.6.0)
Integritätsprüfung der Partitionen (ab Boot-US 1.6.1)

Die folgende Liste gibt einen (unvollständigen) Überblick über die Betriebssysteme, die sich mit
Boot-US erfolgreich booten lassen:
Windows 95/98/ME
Windows NT/2000/XP (von Platte 1)
MS-DOS (verschiedene Versionen)
Novell-DOS 7.0 (DR-DOS)
Free DOS
Linux
Free BSD/Open BSD
Oberon
BeOS
VMware
QNX Realtime Platform
......

Lizenzbedingungen:
Das gesamte Paket Boot-US mit allen zugehörigen Programmen (Boot-Manager) darf in der nicht-lizenzierten Version auf privat genutzten PCs frei (d.h. kostenlos) benutzt werden. Dies gestattet einen breiten Einsatz des Programms. Öffentliche Bildungseinrichtungen (Schulen, Hochschulen, etc.) dürfen ebenfalls das gesamte Paket Boot-US in der nicht-lizenzierten Version frei benutzen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.03, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.02, 10:58
aktuelle Version Boot-US 2.0.6

Versionshistory: http://www.boot-us.de/version.htm

Screenshots: http://www.boot-us.de/screensh.htm

Einschränkung der nicht-lizenzierten Version:
Zitat:
Die nicht-lizenzierte Version hat folgende Einschränkungen im Vergleich mit der lizenzierten Version:

* Kein Passwortschutz im Bootmanager
* Eingeschränkter Passwortschutz für Konfigurationsprogramm
* Keine Unterstützung für Booten von zweiter, dritter,... Platte
* Keine Unterstützung für echtes Verstecken im Bootmanager

Bei Installation des Bootmanagers auf die Festplatte sind diese Merkmale nur in der lizenzierten Version freigeschaltet. Bei einer Installation des Bootmanagers auf Diskette können Sie die meisten Fähigkeiten jedoch auch in der nicht-lizenzierten Version unbeschränkt ausprobieren.

Die WIN32-Kommandozeilen-Version von Boot-US ist speziell für grössere Installation vorgesehen. Alle Funktionen (mit Ausnahme der Report-Funktion) erfordern mindestens eine 20-er Lizenz. Nur die Report-Funktion kann auch ohne Lizenz genutzt werden.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.04, 7:11 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.03, 4:54
Hat inzwischen einen einfachen Partitionsmanager dazubekommen,
mit dem man auch div. Partitionen (NTFS, linux etc.) löschen,
und FAT bzw. FAT32 Partitionen anlegen und formatieren kann.

Zitat:
Boot-US 2.1.5: erstellt am 20. Mai 2004
Verbesserungen:
- DOS-Kommandozeilenversion läuft jetzt im protected Mode
Korrigierte Fehler:
- Schreiben und Einlesen von *.sec-Datei korrigiert
- Formatieren und Überschreiben von Partitionen unter Windows 9x/ME korrigiert

http://www.boot-us.de/version.htm

Boot-US 2.1.4: erstellt am 14. März 2004
Verbesserungen:
- Start-Signal kann jetzt in allen Konfigurationsprogrammen eingestellt werden
Korrigierte Fehler:
- Prüfung von FAT16-Bootsektor war etwas zu strikt
- Partitionsname und -Beschreibung wurde nicht angezeigt bei Passworteingabe in Bootmanager

Boot-US 2.1.3: erstellt am 17.Februar 2004
Verbesserungen:
- keine
Korrigierte Fehler:
- Prüfung von FAT32-Bootsektor war zu strikt
- falscher Exitcode bei Kommando "bootusc save partsec"

Boot-US 2.1.2: erstellt am 08. Februar 2004
Verbesserungen:
- beim Löschen einer Partition können zusätzlich alle Sektoren der Partition gelöscht werden
- beim Anlegen einer Partition ist eine Formatierung mit FAT12/FAT16/FAT32 möglich
- verschlüsselte Partitionen bleiben beim echten Verstecken unverändert
- Konfigurationsprogramm Boot-US (GUI) merkt sich die Festergrösse und -Position
Korrigierte Fehler:
- verschiedene Probleme beim Anlegen und Löschen von Partitionen beseitigt
- Passworteingabe bei Login-Dialog unter XP zeigte ungewöhnliche Zeichen an
- Installationsproblem des Bootmanagers auf Diskette beseitigt


suchen :::> dadada - bootus - boot-us - bootmanager - boot-manager - boot manager - bootmanger - boot manger - partitionsmanger partitionen partitions-manager - partitionstool - anlegen - fdisk[gotopost=][/gotopost]


Zuletzt geändert von ^L^ am 24.02.06, 16:42, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.05, 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.02, 18:46
Zitat:
Boot-US 2.1.6: erstellt am 13. März 2005
Verbesserungen:
- keine
Korrigierte Fehler:
- Installation des Bootmanagers in primäre Partition hinter 8 GB-Grenze korrigiert: Teile des Bootmanagers konnten später überschrieben werden



_________________
Ein Produktmanager ist jemand, der denkt, dass 9 Frauen zusammen in einem Monat ein Kind austragen können.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.09, 12:30 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.05, 1:33
Zitat:
Boot-US 2.1.7: erstellt am 08. November 2009 (gefixt am 15. Nov. 2009)

Verbesserungen:
- Bootsektor wird nicht mehr auf Plattenparameter überprüft

Korrigierte Fehler:
- Setup lief nicht unter Windows 7 (15. Nov. 2009)


CL: http://www.boot-us.de/version.htm


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: UPDATE: Boot-US 3.0.2 Bootmanager
BeitragVerfasst: 13.03.12, 23:00 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.03, 4:54
Boot-US 3.0.2 (c) Dr. Ulrich Straub @ Gärtringen.DE
Zitat:
Versionen

Boot-US 3.0.2: erstellt am 01. Februar 2012 (gefixt am 10. Feb. 2012)
Verbesserungen:
- keine
Korrigierte Fehler:
- Anzeige von 11 und mehr Einträgen in Bootmanager korrigiert
- falsche Farben in Bootmanager bei Kommandozeilen-Installation korrigiert
- Fehler bei Image-Erstellung bei mehr als 8 Einträgen korrigiert (10. Feb. 2012)

Boot-US 3.0.1: erstellt am 09. Januar 2012 (gefixt am 21. Jan. 2012)
Verbesserungen:
- IEC-Einheiten werden in Voreinstellung benutzt
- ENTER-Taste auf Numpad ist jetzt wieder unterstützt
- Sonderzeichen sind erlaubt bei Passworteingabe
Korrigierte Fehler:
- Disketten-Installation korrigiert
- Booten von Platte 2 gefixt
- Zeichen z und y innerhalb Passwort waren vertauscht (21. Jan. 2012)

CL: http://www.boot-us.de/version.htm
DL: http://www.boot-us.de/download.htm

FAQ: http://www.boot-us.de/tips.htm
FYI: http://www.boot-us.de/tips_g01.htm (Probleme möglich / ABIT RAID Adapter)

_________________
www.woxikon.de Übersetzungen Synonyme Reime Abkürzungen 13 Sprachen | ^L^ http://www.denkforum.at/find-new/posts


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: UPDATE: Boot-US 3.1.0 Bootmanager
BeitragVerfasst: 01.06.13, 23:03 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.05, 1:33
Zitat:
Boot-US 3.1.0: erstellt am 15. Januar 2013

Verbesserungen:
- Unterstützung von Windows 8
- Unterstützung für Cursor-Tasten auf Numpad

Korrigierte Fehler:
- Anzeige von Volume-Name bei duplizierten Partitionen korrigiert

CL: http://www.boot-us.de/version.htm
DL: http://www.boot-us.de/download.htm

_________________
http://www.denkforum.at/find-new/posts | Plaudersophieren | www.NachDenkSeiten.de | http://happy-groove-hylozoik.blogspot.co.at


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Boot-US 3.1.0 Bootmanager
BeitragVerfasst: 28.12.13, 23:50 
Offline

Registriert: 30.10.01, 12:41
inzwischen bei v. 3.2.1
- Lizenzprüfung entfernt für Kommandozeilen-Funktionen 'bootmanager status' und 'bootmanager preselect'
- einmaliges Booten eines Eintrag im Bootmanager


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: UPDATE: Boot-US 3.2.2 - Bootmanager
BeitragVerfasst: 29.05.14, 12:12 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.03, 4:54
Zitat:
Boot-US 3.2.2: erstellt am 13. April 2014
Verbesserungen:
- keine
Korrigierte Fehler:
- freier Platz vor erster Partition wurde nicht angezeigt
- Einlesen der Ausrichtung aus INI-Datei funktionierte nicht

CL: http://www.boot-us.de/version.htm
DL: http://www.boot-us.de/download.htm

_________________
www.woxikon.de Übersetzungen Synonyme Reime Abkürzungen 13 Sprachen | ^L^ http://www.denkforum.at/find-new/posts


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: UPDATE: Boot-US 3.5.2 - Bootmanager
BeitragVerfasst: 08.12.15, 19:44 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.03, 4:54
Grosser Versionssprung 2014/2015 ...
Zitat:
Versionen

Boot-US 3.5.2: erstellt am 08. Oktober 2015 (gefixt am 13. Okt. 2015 und 20. Okt. 2015)
Verbesserungen:
- Anzeige ganzer Zeilen in List-Control bei Ändern der Spaltenbreite verbessert
- relative Pfade in bootus.ini eintragen
Korrigierte Fehler:
- aktive Partition prüfen bei Installation des Bootmanager in nicht-aktive primäre Partition
- Tippfehler in Setup-Programm korrigiert
- Font war zu gross in Start-Hinweis
- Scrollen in List-Control gefixt (13. Okt. 2015)
- Prüfung von FAT16-Partition war zu streng (20. Okt. 2015)

Boot-US 3.5.1: erstellt am 07. September 2015
Verbesserungen:
- keine
Korrigierte Fehler:
- Anzeige der Seriennummer für Seagate-Platten korrigiert
- Absturz bei fehlender Lizenz in 64-Bit Version korrigiert
- Installationsproblem auf Diskette korrigiert

Boot-US 3.5.0: erstellt am 09. August 2015 (Beta-Version)
Was ist neu?
Die wichtigsten Erweiterungen sind die Unterstützung für Windows 10, die Verwendung von 64-Bit Variablen für Platten- und Partitionsgrössen sowie die Erkennung von GPT-Partitionen.

_________________
www.woxikon.de Übersetzungen Synonyme Reime Abkürzungen 13 Sprachen | ^L^ http://www.denkforum.at/find-new/posts


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: UPDATE: Boot-US 3.6.0 - Bootmanager
BeitragVerfasst: 26.03.16, 2:02 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.05, 1:33
Zitat:
Boot-US 3.6.0: erstellt am 30. Januar 2016
Verbesserungen:
- Boot-US (GUI) lässt sich jetzt direkt starten (Manifest enthält Anforderung von Administratorrechten)
- Löschen und Formatieren einer Partition lässt sich jetzt ohne Fehlermeldung abbrechen
Korrigierte Fehler:
- keine

Boot-US 3.5.3: erstellt am 23. Dezember 2015
Verbesserungen:
- keine
Korrigierte Fehler:
- ungewollter Neustart von Windows nach echtem Verstecken einer Partition passiert jetzt nicht mehr

CL: http://www.boot-us.de/version.htm
DL: http://www.boot-us.de/download.htm

_________________
http://www.denkforum.at/find-new/posts | Plaudersophieren | www.NachDenkSeiten.de | http://happy-groove-hylozoik.blogspot.co.at


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: UPDATE: Boot-US 3.7.0 - Bootmanager
BeitragVerfasst: 13.09.17, 21:07 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.03, 4:54
Versionen ...
Zitat:
Boot-US 3.7.0: erstellt am 12. Juni 2017
Verbesserungen:
- individuelles einfaches und echtes Verstecken von GPT-Partitionen
- echtes Verstecken von Partitionen erweitert für Windows 10 Version 1703
- Unterstützung für Font-Skalierung auf hochauflösenden Bildschirmen
Korrigierte Fehler:
- keine

Boot-US 3.6.2: erstellt am 11. Sept. 2016
Verbesserungen:
- Erkennung der gedrückten Tasten verbessert
Korrigierte Fehler:
- keine

_________________
www.woxikon.de Übersetzungen Synonyme Reime Abkürzungen 13 Sprachen | ^L^ http://www.denkforum.at/find-new/posts


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de