NirSoft : Sammlung kleiner Freeware-Perlen

Alles, was nicht in die anderen Kategorien passt. Bitte genau überlegen!

Moderatoren: Jean, Gordon 4.0, Moderatoren

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1422
Registriert: 26.01.05, 6:56
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von vorkoster » 23.06.08, 7:53

DeviceIOView (Datenstrom zwischen Programm/Dienst und Einheitentreiber beobachten)
DeviceIOView allows you to watch the data transfer between a software or service and a device driver (DeviceIoControl calls). For each call to a device driver, the following information is displayed: Handle, Control Code, number of input bytes, number of output bytes, the name of the device handle, and all the input/output bytes, displayed as Hex dump.
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1422
Registriert: 26.01.05, 6:56
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von vorkoster » 30.06.08, 10:09

SocketSniff (Netzwerkzugriffe eines Prozesses beobachten)
SocketSniff allows you to watch the Windows Sockets (WinSock) activity of the selected process.
For each created socket, the following information is displayed: socket handle, socket type, local and remote addresses, local and remote ports, total number of send/receive bytes, and more. You can also watch the content of each send or receive call, in Ascii mode or as Hex Dump.
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Benutzeravatar
^L^
Mitglied
Beiträge: 1850
Registriert: 07.12.03, 4:54
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von ^L^ » 09.07.08, 11:20

Update 5. Juli 2008 ...
Version 1.22:
Added support for saving as comma-delimited file.
Fixed bug: The main window lost the focus when the user switched to another application and then returned back to WinUpdatesList.

Rainer Zufall
Beiträge: 617
Registriert: 29.01.02, 15:47
Hat sich bedankt: 23 Mal

Beitrag von Rainer Zufall » 17.07.08, 11:01

NirCmd - Freeware command-line tool v2.15
25/06/2008-v2.15 * New commands: setcursorwin, savescreenshotwin, filldelete

12/04/2008-v2.10 * New commands: shellcopy, savescreenshot
DL

Gruss
Rainer

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1422
Registriert: 26.01.05, 6:56
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von vorkoster » 05.08.08, 15:37

PasswordFox (Anzeige von Benutzernamen und Passwörtern im Mozilla Firefox Browser )
PasswordFox is a small password recovery tool that allows you to view the user names and passwords stored by Mozilla Firefox Web browser. By default, PasswordFox displays the passwords stored in your current profile, but you can easily select to watch the passwords of any other Firefox profile. For each password entry, the following information is displayed: Record Index, Web Site, User Name, Password, User Name Field, Password Field, and the Signons filename.
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 28.05.05, 3:29
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von Icfu » 09.08.08, 11:19

ShellBagsView (Informationen über gespeicherte Explorer-Ordneransichten)
Each time that you open a folder in Explorer, Windows automatically save the settings of this folder into the Registry. This utility displays the list of all folder settings saved by Windows. For each folder, the following information is displayed: The date/time that you opened it, the entry number, display mode (Details, Icons, Tiles, and so on...), the last position of the window, and the last size of the window.
Icfu
Holy Frankenfuck! Snakes!

LuNeX
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 28.03.06, 21:50

Beitrag von LuNeX » 09.08.08, 11:42

vorkoster hat geschrieben:PasswordFox (Anzeige von Benutzernamen und Passwörtern im Mozilla Firefox Browser )
scheint aber nicht mit der portablen Version von FF3 zu funktionieren.
LuNeX
Mein Blog: www.blog.lutz-nelde.de

Meine Software- und Tippssammlungen: http://lunex.lutz-nelde.de

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 28.05.05, 3:29
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von Icfu » 09.08.08, 11:50

Die portable Version erzeugt keine Registry-Einträge, deshalb weiß PasswordFox nicht, wo es gucken soll. Die meisten NirSoft-Utilities lassen sich mit Parametern steuern, so auch dieses.

Update: Die aktuelle Version von PasswordFox bietet mittlerweile auch Profilauswahl per GUI, falls es jemanden außer LuNeX interessieren sollte.

Icfu
Holy Frankenfuck! Snakes!

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 28.05.05, 3:29
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von Icfu » 09.09.08, 9:36

OperaCacheView (Cachegucken auch für Opera-9.5x-Wo-sind-doch-gleich-die-Dateierweiterungen-geblieben-Geschädigte)
OperaCacheView is a small utility that reads the cache folder of Opera Web browser, and displays the list of all files currently stored in the cache. For each cache file, the following information is displayed: URL, Content type, File size, Last accessed time, and last modified time in the server.
You can easily select one or more items from the cache list, and then extract the files to another folder, or copy the URLs list to the clipboard.
Icfu
Holy Frankenfuck! Snakes!

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 28.05.05, 3:29
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von Icfu » 05.10.08, 13:56

ChromeCacheView - Cachegucken für Chrom(e)(ium)
ChromeCacheView is a small utility that reads the cache folder of Google Chrome Web browser, and displays the list of all files currently stored in the cache. For each cache file, the following information is displayed: URL, Content type, File size, Last accessed time, Expiration time, Server name, Server response, and more.
You can easily select one or more items from the cache list, and then extract the files to another folder, or copy the URLs list to the clipboard.
Icfu
Holy Frankenfuck! Snakes!

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1422
Registriert: 26.01.05, 6:56
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von vorkoster » 08.10.08, 7:58

Chromepass (in Google Chrome gespeicherte Paßwörter anzeigen)
ChromePass is a small password recovery tool that allows you to view the user names and passwords stored by Google Chrome Web browser. For each password entry, the following information is displayed: Origin URL, Action URL, User Name Field, Password Field, User Name, Password, and Created Time.
You can select one or more items and then save them into text/html/xml file or copy them to the clipboard.
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Benutzeravatar
^L^
Mitglied
Beiträge: 1850
Registriert: 07.12.03, 4:54
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von ^L^ » 26.10.08, 2:35

ShellExView v1.25 - Shell Extensions Manager

DL: http://www.nirsoft.net/utils/shexview.html
24/10/2008
New restriction: ShellExView won't allow you to disable at once more than 15 shell extensions created by Microsoft.
The reason for this restriction is that recently there were a few cases of people that disabled most of their shell extensions,
including system extensions that installed as a part of the operating system,
and then found themselves with a system that cannot boot properly.

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1422
Registriert: 26.01.05, 6:56
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von vorkoster » 06.11.08, 10:08

WirelessNetConsole (Kommandozeilentool für WLAN-Informationen)
WirelessNetConsole is a small console application that dumps all current detected wireless networks information into the standard output. For each wireless network, the following information is displayed: SSID, Signal Quality in %, PHY types, RSSI, MAC Address, Channel Frequency, and more.
UserProfilesView (Liste aller Benutzerprofile im System ausgeben)
UserProfilesView displays the list of all user profiles that you currently have in your system. For each user profile, the following information is displayed: Domain\User Name, Profile Path, Last Load Time, Registry File Size, User SID, and more. You can save the profiles list into text/xml/html/csv file.
SkypeLogView (Anzeige von Skype-Logdateien)
SkypeLogView reads the log files created by Skype application, and displays the details of incoming/outgoing calls, chat messages, and file transfers made by the specified Skype account. You can select one or more items from the logs list, and then copy them to the clipboard, or export them into text/html/csv/xml file.

System Requirements
This utility works on any version of Windows starting from Windows 2000 and up to Windows 2008. You don't have to install Skype in order to use this utility. You only need the original log files created by skype, even if they are on an external drive.

Skype Log Files Location
Skype Log files are stored under C:\Documents and Settings\[Profile Name]\Application Data\Skype\[Skype User]. In Windows Vista and 2008, the log files are stored under C:\Documents and Settings\[Profile Name]\AppData\Roaming\Skype\[Skype User].
IPInfoOffline (Infos zu IP-Adressen anhand eigener komprimierter Datenbank)
IPInfoOffline Allows you to view information about IP addresses, without connecting any external server. It uses a compressed IP addresses database that is stored inside the exe file.
For each IP address, the following information is displayed: IP block range, Organization (RIPE, ARIN, APNIC, LACNIC or AFRINIC), Assigned Date, Country Name, and Country Code. After retrieving the information about the desired IP addresses, You can copy the information to the clipboard, or save it into text/html/xml/csv file.
DNSDataView (Grafische Alternative zu NSLookup)
This utility is a GUI alternative to the NSLookup tool that comes with Windows operating system. It allows you to easily retrieve the DNS records (MX, NS, A, SOA) of the specified domains. You can use the default DNS server of your Internet connection, or use any other DNS server that you specify. After retrieving the DNS records for the desired domains, you can save them into text/xml/html/csv file.
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

LuNeX
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 28.03.06, 21:50

Beitrag von LuNeX » 07.02.09, 12:30

deine_muddi hat geschrieben:Hallo hubutz,

Das geht nur über Umwege:
1) Diese Textdatei von seiner Webseite laden
2) In einem Texteditor öffnen. Suchen und Ersetzen: "/pad/" durch "/utils/" und ".xml" durch ".zip" (jeweils ohne Anführungszeichen. Abspeichern
3) Download-Manager deines Vertrauens mit dieser Textdatei füttern, Downloads starten und warten.

Oder du fragst Nir, ob er nicht ein Gesamtpaket online stellen könnte…

Grüße,
Phil
Ich habe es gerade mit dem ORBIT-Downloader versucht. Der kann aber anscheinend keine Textdatei einlesen. Hätte bitte mal jemand einen Tipp für mich.
LuNeX
Mein Blog: www.blog.lutz-nelde.de

Meine Software- und Tippssammlungen: http://lunex.lutz-nelde.de

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 28.05.05, 3:29
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von Icfu » 07.02.09, 12:36

Datei => Liste importieren (wo hast Du denn gesucht?)
oder
Extras => Zwischenanlage überwachen (und dann Links in Zwischenablage kopieren)

Für Update-Checks und Download einzelner Utilities per Firefox-Erweiterung:
http://essential-freebies.de/board/view ... 2958#92958

Icfu
Holy Frankenfuck! Snakes!

LuNeX
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 28.03.06, 21:50

Beitrag von LuNeX » 07.02.09, 12:58

danke Icfu,

ich war wohl offensichtlich zu blöd, hatte beim Import nur *.olt gesehen und nicht das darunter noch *.txt stand. Verzeihung. :oops:
Es geht nun natürlich.
LuNeX
Mein Blog: www.blog.lutz-nelde.de

Meine Software- und Tippssammlungen: http://lunex.lutz-nelde.de

Benutzeravatar
McStarfighter
Mitglied
Beiträge: 393
Registriert: 15.06.06, 12:16
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von McStarfighter » 07.02.09, 13:51

Das geht natürlich auch mit dem Free Download Manager ... :D

Hier mal die überarbeitete Liste:
neenee.

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 28.05.05, 3:29
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von Icfu » 07.02.09, 19:41

Hier ist ein kleines AHK-Skript, das alle Archive automatisch auf Basis der pad-links.txt runterlädt und – sofern 7z.exe gefunden wird – entpackt und aufräumt, d.h. ALLE Zip-Dateien und die pad-links.txt im Arbeitsverzeichnis löscht. Wenn sich dort noch andere Zip-Dateien befinden, sind die futsch, also uffpasse!

Alte Dateien werden ohne Nachfrage überschrieben! Das Downloadverzeichnis kann man als optionalen Parameter auf der Kommandozeile mitgeben – Achtung: Den Pfad in Anführungszeichen einschließen, falls er Leerzeichen enthält! – ansonsten landen die Dateien im Skriptverzeichnis.

AHK-Quellcode + kompilierte Exe:
http://icfu.totalcmd.net/Scripts/AHK_Ni ... loader.zip

Icfu
Zuletzt geändert von Icfu am 10.02.09, 7:30, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
McStarfighter
Mitglied
Beiträge: 393
Registriert: 15.06.06, 12:16
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von McStarfighter » 08.02.09, 2:32

Hm, deine EXE lädt zwar alles runter, aber die ZIP-Dateien können dann nicht geöffnet werden ...

Benutzeravatar
Icfu
Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 28.05.05, 3:29
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von Icfu » 08.02.09, 3:38

Danke, hab's korrigiert. ;)

Icfu
Holy Frankenfuck! Snakes!

Antworten