Welches Betriebssystem nutzt ihr überwiegend?

Veränderungsvorschläge, Kommentare, Off Topic...

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Welches Betriebssystem nutzt ihr zur Zeit überwiegend?

Win95 - ME
0
Keine Stimmen
Windows 2000
5
5%
WinXP, werde auf Win 7 voraussichtlich umsteigen
16
14%
WinXP und bleibe vorläufig dabei
49
44%
Vista
21
19%
Win 7 beta
4
4%
Linux
15
14%
MacOS
1
1%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 111

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13267
Registriert: 06.01.02, 18:46

Welches Betriebssystem nutzt ihr überwiegend?

Beitrag von Gordon » 04.05.09, 17:35

Kleine Umfrage, um mal den Stand abzuchecken. Die Antwort "weiß nicht" habe ich mal weggelassen ...
Freude ist nur ein Mangel an Information.

hylli
Mitglied
Beiträge: 1741
Registriert: 05.04.06, 13:56

Beitrag von hylli » 04.05.09, 18:06

Mittlerweile nutze ich zu sagen wir mal 98% Ubuntu Linux auf meinem normalen PC und Linux Mint auf meinem Notebook, und hier jeweils die aktuelle Version.

Windows läuft bei mir nur noch virtuell w/MS Publisher, welchen ich noch für die Erstellung eines Stadionheftes nutze.

Meine Planungen sehen jedoch vor MS komplett von meinen PCs zu verbannen.

Voraussetzung wäre allerdings ein vernünftiges DTP-Programm mit besseren/einfacheren Tabellenbearbeitungsmöglichkeiten wie Scribus [efb][/efb] es bietet. Da ich komplett von Windows weg will kommt auch eine Krückenlösung über WINE nicht in Frage.

Hylli

Benutzeravatar
johny
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 06.04.05, 17:18

Beitrag von johny » 04.05.09, 18:27

hylli hat geschrieben: Voraussetzung wäre allerdings ein vernünftiges DTP-Programm mit besseren/einfacheren Tabellenbearbeitungsmöglichkeiten wie Scribus [efb][/efb] es bietet. Da ich komplett von Windows weg will kommt auch eine Krückenlösung über WINE nicht in Frage.

Hylli
Scribus?, das gibt es doch auch für Ubuntu
http://wiki.ubuntuusers.de/Scribus?highlight=scribus

cmd
Beiträge: 58
Registriert: 10.05.03, 14:58

Beitrag von cmd » 04.05.09, 18:43

ich bin vor ca. zwei wochen auf linux (ubuntu) umgestiegen und hab in der zeit 2x win gebootet
edit : dennoch guck ich hier sehr gern rein :D
weil, ist nen super tolles forum :top:

plumbaquatsch
Beiträge: 38
Registriert: 12.10.01, 9:24

Beitrag von plumbaquatsch » 04.05.09, 18:51

Hauptsächlich WinXP, habe aber vor kurzem Kubuntu als Zweitsystem installiert.
Gruß plumbaquatsch

Benutzeravatar
alex.s
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 24.12.07, 22:47

Beitrag von alex.s » 04.05.09, 19:05

Derzeit Vista.
Bald/Gleich/Morgen Win Se7en RC
[url=http://www.snej.tk]Mein kleiner Webblog[/url]

hylli
Mitglied
Beiträge: 1741
Registriert: 05.04.06, 13:56

Beitrag von hylli » 04.05.09, 19:11

@johny
Natürlich gibt's Scribus auch für Linux. Wäre natürlich auch das DTP-Programm meiner Wahl, wenn denn endlich eine vernünftig funktionierende Tabellenbearbeitung möglich wäre.

Eine Mischung aus OpenOffice Draw und Writer würde schon fast reichen. Es fehlen eigentlich nur Kleinigkeiten.

So nebenbei: Geschäftlich nutze ich noch 100% Windows XP bzw. Windows Server 2003. Umstellung auf Windows Vista (pfui) und Windows Server 2008 soll jedoch noch in diesem Jahr anlaufen.

Hylli

Benutzeravatar
Creeping Death
Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 29.12.06, 19:32

Beitrag von Creeping Death » 04.05.09, 20:01

Vista Ultimate x64.
"Oh was ist das nur für eine schreckliche Zeit, wo jeder gepanzerte Penner "Ni" zu netten alten Damen sagen darf!"

(Die Ritter der Kokosnuss)

Benutzeravatar
caschy
Beiträge: 227
Registriert: 12.01.03, 21:05

Beitrag von caschy » 04.05.09, 20:20

Mac OS X - darin in Parallels XP und zudem ne Vista-Maschine.
--
Mit freundlichen Grüssen
caschy

Benutzeravatar
McStarfighter
Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: 15.06.06, 12:16

Beitrag von McStarfighter » 04.05.09, 20:20

Mein Hauptnotebook hat Vista SP 2, mein zweites Notebook trägt PC-BSD in sich ...

Benutzeravatar
BamBam
Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 29.05.05, 19:16

Beitrag von BamBam » 04.05.09, 20:36

alex.s hat geschrieben:Derzeit Vista.
Bald/Gleich/Morgen Win Se7en RC
Richtig...der Punkt fehlt.

Nutze zur Zeit Vista, werde aber wohl auf 7 umsteigen... mal sehen wieviel es kostet.

Ach ja, ich hab früher gerne und viel Ubuntu benutzt. Heute ist es mir zu lästig einzurichten :P
www.samsung-stuff.de - die Seite für alle Samsung Handy Besitzer

Benutzeravatar
sluggish
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 11.09.07, 10:33

Beitrag von sluggish » 04.05.09, 20:39

Bin schon vor einiger Zeit nach längern Ubuntu Bemühungen wieder auf MS umgestiegen weil ich das Gefrickel und den Treiberstress leid war. Jetzt benutze ich auf dem Notebook Vista und bei der Arbeit und auf meinem Desktop XP.
sozialethisch desorientiert

ratpertus
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 15.03.04, 16:43

Beitrag von ratpertus » 04.05.09, 21:30

Nutze zur Zeit vor allem XP, weil ich beruflich gewisse Programme brauche, die nur unter Windows laufen (Noten- un Schülerverwaltung für die Schule, Zeugniserstellung). Habe aber schon seit langem parallel Linux Mint, für einen vollen Umstieg ist mir aber der Betrieb einiger Programme über Wine doch zu frickelig. Das neue Laptop - nachdem beim alten die Scharniere gebrochen sind - ist ein MacBook.

bollino
Mitglied
Beiträge: 520
Registriert: 15.04.05, 9:31

Beitrag von bollino » 04.05.09, 21:42

XP, idR Dual-Boot mit (SUSE) linux ...

Bo*

redskin64
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 15.08.07, 14:24

Beitrag von redskin64 » 05.05.09, 0:41

bin im moment hauptsaechtlich mit win 7 unterwegs und werde mir das abhaengig vom preis ziehen, wenn es auf dem markt ist. ist endlich der wuerdige nachfolger von xp (das ein einfach nur gutes bs ist) vista war ja eher so ein millinium-ausreisser...

sven1810
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 15.12.05, 8:47

Beitrag von sven1810 » 05.05.09, 8:08

Hallo, werde vorerst bei XP Prof. bleiben. Sollte sich Windows 7 als würdiger Nachfolger erweisen, werde ich auch umsteigen.
Linux ist ein sehr gutes BS, leider kann ich mir noch nicht vorstellen Windows durch Linux auf dem Desktop zu ersetzen.
Leider gibt es immer noch sehr viel Software, die nicht für Linux Produziert wird. Leider ist meine Hardware Videoschnittkarte mit dabei und Dualboot ist mir zu anstrengend.
Für Firmenumgebungen fehlt mir so etwas wie Gruppenrichtlinien.

Gruß

Sven

Benutzeravatar
Guybrush Threepwood
Mitglied
Beiträge: 437
Registriert: 15.06.06, 21:53

Beitrag von Guybrush Threepwood » 05.05.09, 9:53

Vista Home Premium x64 zuhause
Ubuntu auf vServer und in VM
XP in der Firma
Mit allen zufrieden. Upgrade auf Win7 ist angedacht

Benutzeravatar
toby82
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 21.05.07, 19:40

Beitrag von toby82 » 05.05.09, 10:29

XP fast schon seit ich denken kann (bzw. einen eigenen PC besitze). Bin sehr zufrieden.
Habe auch mal Richtung Linux überlegt, aber aus mehreren Gründen die Finger davon gelassen: zu wenig Zeit um mich einzuarbeiten; zu viel (auch kommerzielle Windows-Software, darurch Kompatibilitäts- bzw. auf jeden Fall wieder Zeitprobleme; außerdem benutzt meine Frau seit einiger Zeit meinen Rechner mit, der will ich das auch nicht zumuten...
Win 7 kommt evtl. drauf, wenn ich mir irgendwann einen neuen Rechner leiste.
Gruß

Benutzeravatar
Alexs
Beiträge: 731
Registriert: 23.11.02, 16:38

Beitrag von Alexs » 05.05.09, 13:13

Ich nutze ausschließlich Linux (sidux), Vista boote ich einmal im Monat wenn Updates anstehen.

Benutzeravatar
^L^
Mitglied
Beiträge: 1840
Registriert: 07.12.03, 4:54

Beitrag von ^L^ » 05.05.09, 13:20

- XP Classic
- Wubi Ubuntu
- AndLinux
- Windows Se7en Beta
Fazit: XP im zügigen Classic-Modus mit Symbolleisten an allen Desktopseiten ist nach wie vor mein Favorit. :tipp:

Antworten