Das EFB wird erwachsen

Veränderungsvorschläge, Kommentare, Off Topic...

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13176
Registriert: 06.01.02, 18:46

Das EFB wird erwachsen

Beitrag von Gordon » 23.08.19, 16:29

Es geschah am 24. August 2001 ...

- die Diskette war noch physisch und nicht nur als Speichern-Symbol bekannt
- Windows wurde alle paar Monate neu installiert
- Schallplatten hatten nur alte Leute und keine Hipster
- das Wort Hipster gab es noch nicht
- mit 512 MB RAM schien man für alle Zeiten gerüstet
- Die Veröffentlichung von Duke Nukem Forever schien unmittelbar bevor zu stehen
- Software wurde gekauft oder gecrackt

... da entschied sich Likeatim ein Freewareforum aufzuziehen und hatte sicherlich nicht daran gedacht, dass dieses 18 Jahre später immer noch existieren würde. Ich bin ja damals über Cosmo Connor hierher gekommen, der damals schrieb:
Bild

Das EFB sah damals übrigens so aus:
Bild

Heutzutage halte ich es für jeden Privatnutzer (bis auf wenige Spezialsoftware) für möglich, seinen PC komplett mit sehr guter werbefreier Freeware zu betreiben.

Wie habt ihr hierher gefunden? Und braucht man das EFB heutzutage noch? Welche Freeware habt ihr hier gefunden, die besonders nützlich war oder ist? Würde mich über ein paar Antworten freuen :drink:


(man muss das ja noch mal erwähnen: Gordon kennt diese Zeit vor allem von den ausgeblichenen Polaroids an den Wänden in der Tee-Küche. Er selbst war damals noch viel zu jung, um ohne elterliche Ausicht auf seiner Zaubertafel so einfach rumsurfen zu dürfen). Jean
Freude ist nur ein Mangel an Information.

Benutzeravatar
shdr
Beiträge: 230
Registriert: 10.03.02, 16:54

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von shdr » 23.08.19, 17:07

Wie hierher gefunden weiss ich gar nicht mehr, ist aber nun auch schon lange her.
Tja, was habe ich hier gefunden, was bis heute unersätzlich ist? Notepad++. Ansonsten viel probiert und benutzt, dann mal wieder aussortiert.
Trotzdem lese ich täglich mit und folge den Links, nur um vielleicht mal das gerade benötigte Tool zu kennen.
Danke Euch Jungs, auch direkt mal dem fleissigen Klodeckel. :drink:

Huckfin
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: 05.07.04, 21:02

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von Huckfin » 23.08.19, 17:25

Cool...
und ich bin schon seit 2004 dabei.
Und cosmo connor sagt mir auch noch was...
und ich bin fast täglich hier...
:drink:

Ach so...
Hergefunden hatte ich über ein anderes Forum.
Ich glaube über coolashacka das ja gerade zu gemacht hat.

Ich habe inzwischen fast alle kommerziellen Sachen de-installiert und verwende
libre-office, thunderbird u.s.w.
Und bin zufriedener als zuvor...
MS Office belächele ich nur noch.
Zuletzt geändert von Huckfin am 23.08.19, 18:55, insgesamt 2-mal geändert.

Wilhelm
Kein
Beiträge: 148
Registriert: 14.01.04, 12:23

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von Wilhelm » 23.08.19, 17:37

Gordon hat geschrieben:
23.08.19, 16:29
Es geschah am 24. August 2001 ...

- die Diskette war noch physisch und nicht nur als Speichern-Symbol bekannt
- Windows wurde alle paar Monate neu installiert
- Schallplatten hatten nur alte Leute und keine Hipster
- das Wort Hipster gab es noch nicht
- mit 512 MB RAM schien man für alle Zeiten gerüstet
- Die Veröffentlichung von Duke Nukem Forever schien unmittelbar bevor zu stehen
- Software wurde gekauft oder gecrackt
Da sieht man wieder, wie wenig sich wirklich ändert... :wink:
Im Ernst: bin fast täglich hier, habe Unmengen Software hier kennengelernt und ausprobiert. Vieles ist wieder verschwunden, aber einiges ist jetzt meine Standardausstattung, z.B. PaleMoon, Vidcoder, die Nirsoft-Utilities und und und. Das EFB ist einzigartig und jeder Dank ist eigentlich zu wenig.
Trotzdem: Vielen Dank!
Grüße
Wilhelm

Benutzeravatar
Alexs
Beiträge: 724
Registriert: 23.11.02, 16:38

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von Alexs » 23.08.19, 18:28

Gordon hat geschrieben:
23.08.19, 16:29
Wie habt ihr hierher gefunden?
Über den Rechner bzw. das Internet. :D Keine Ahnung ich bin seit 2002(?) registriert, da weiß ich nicht mehr wie ich in das EFB hineingestolpert bin, vermutlich weil ich eine Freeware oder eine alternative Software gesucht habe.
Und braucht man das EFB heutzutage noch?
Denke schon, es gibt ja sehr viel Freeware bzw. es wird als solches angeboten, aber was das Programm wirklich tut oder ob es nützlich ist, wird einem vorher nicht wirklich gesagt. Auf EFB kann man sich verlassen, dass hier kein Schrott ist.
Welche Freeware habt ihr hier gefunden, die besonders nützlich war oder ist?
Also…
Damals vor langer Win98-Zeit war mein Rechner schwach und hat gehustet oder so. ;)
Den Opera-Browser habe ich nicht hier gefunden, den gab es damals auf einer Chip-CD (Version 6.06/Presto) und seitdem verwende ich ihn (Chromium).
PSPad und Paint.NET habe ich hier gefunden und bis zuletzt unter Windows verwendet, @Icon Sushi war auch ganz nützlich damals.
Aber das einzige Programm, das ich hier für Windows gefunden habe und bis jetzt (Debian/sid) verwende, ist der SMPlayer, ein Video/Audioplayer (eigentlich ein Frontend für mplayer bzw. mpv) der alles frisst und doch einfach daherkommt.

Benutzeravatar
NewRaven
Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 31.05.07, 15:11

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von NewRaven » 23.08.19, 18:40

Ich weiß nicht mehr wirklich, wie die Seite hieß, durch die ich hier hergekommen bin - auf jeden Fall ging es um Windows und Software für Windows - und es gab einen Newsbeitrag zu euch. Die Seite selbst war etwa 2 Jahre später wieder Geschichte - und vermutlich auch kein qualitativ so großer Verlust, aber ein paar der dort vorgestellten Seiten besuche ich heute noch regelmäßig, wie eben das EFB. Und erst ein paar Jahre nach meiner stillen Mitleserschaft hab ich mich dann auch hier registriert.

Was das erste Tool war, was ich hier "gefunden" habe, weiß ich gar nicht mehr - ich würde aber mutmaßen, es war entweder ein FTP-Programm (damals war es da noch nicht so weit her mit uneingeschränkter Gratissoftware in dem Bereich) oder ein Dateimanager. Damals war die Nutzung von freien Alternativen für mich auch eher eine Not als eine Tugend, ich konnte mir kommerzielle Software nur in Ausnahmefällen leisten und wollte nicht den Weg der "Beschaffungskriminalität" gehen. :D

Heute sieht es etwas anders aus... viele Gratis-Tools auf meinem System sind in der Tat kommerzieller Software gewichen. Gimp wurde zu Paintshop Pro, Open- und später Libreoffice wurde zu MS Office, Filezilla + Hardlink Shell Extensions + xPlorer 2 + x andere wurden durch Directory Opus abgelöst und so weiter. Ich benutze Freeware nicht mehr aus der Not heraus und auch nicht unbedingt aus Idealismus - wenn es also etwas gibt, dass Kaufsoftware im Rahmen meines Nutzungsszenarios besser macht, dann kauf ich die heutzutage auch einfach (das ist der Moment, wo ihr die Wachhunde auf mich hetzen dürft! :D). Trotzdem gehören natürlich weiterhin einige kostenfreie Tools bei mir zur Standardinstallation: unter anderem Ditto, Firefox, 7-Zip, XnView (mittlerweile MP), Notpad++ (hat PSPad abgelöst, welches ich damals in der Tat durch dieses Board gefunden habe), CryptSync (ebenfalls durch das EFB gefunden), MPC-BE (auch von hier), Everything, MyPhoneExplorer, Game Backup Monitor (sollte ich hier vielleicht mal vorstellen), Sidebar Diagnostics sowie AirLiveDrive (beide hier vorgestellt) und auf dem USB-Stick als portable Versionen noch VLC Player, BC Uninstaller, MultiCommander, die NirSoft und Sysinternals-Tools und eine halbe Tonne anderer Programme. Und ich nutze diese Tools nicht gezielt deshalb, weil sie "free" sind, sondern in der Tat, weil ihre Qualität auch die kostenpflichtiger Alternativen (sofern es überhaupt welche gibt) übertrifft. Und genau deshalb braucht es das EFB heute noch genauso wie damals - man kann diese Perlen nur dann testen und feststellen, dass sie eine gute Alternative (oder sogar alternativlos) sind, wenn man sie auch gefunden hat - und dabei hilft das EFB eben unglaublich.

Danke EFB - und happy birthday :)
Zuletzt geändert von NewRaven am 23.08.19, 23:21, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
shdr
Beiträge: 230
Registriert: 10.03.02, 16:54

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von shdr » 23.08.19, 18:42

Hey, und bei der Gelegenheit Gruss an Manni Muster.

puckthefly
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 20
Registriert: 29.09.03, 10:55

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von puckthefly » 23.08.19, 20:37

Boah bin registriert seit 2003... und bin eher der stille Leser und schaue in der Regel 1x Tag hier vorbei.

Wie habt ihr hierher gefunden?
Ich kanns echt nicht mehr sagen, aber vermutlich über eine Suchmaschine.

Und braucht man das EFB heutzutage noch?
Zwingend! Ist meine erste Anlaufstelle wenn ich nach Software suche, immer.
Grundsätzlich schaue ich ob es eine Freeware für meine Problematik gibt.

Welche Freeware habt ihr hier gefunden, die besonders nützlich war oder ist?
VLC (kannte ich vorher gar nicht, also anno dazumal ;)
XnView(MP) - liebe ich
MediaInfo - genial
Tor Browser
Filezilla
Photofiltre
1by1
EAC
Lame
Super
Freemake Video Converter
Macrium Reflect
Und vieles mehr

Ich kann mich nur bei allen bedanken die hier unermüdlich aktiv sind! Danke Leute!

Benutzeravatar
TengriLethos
Beiträge: 266
Registriert: 15.06.02, 18:15

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von TengriLethos » 23.08.19, 20:48

Da meine Registrierung hier 2002 erfolgte, vermute ich, dass ich auch in diesem Jahr das erste Mal hier reingeschneit bin. Cosmo Connor könnte auch bei mir den Hinweis geliefert haben, aber das kann ich nicht mehr genau sagen.
Die Liste an Software, die ich hier gefunden und ausprobiert habe, ist sehr lang und ich halte das EFB nach wie vor für sehr nützlich.
Daher auch von mir einen herzlichen Dank an alle, die dazu beitragen!
Glauben ist eine relativ einfach vermeidbare Denkweise mit hohem Potential zur Fehleinschätzung der Wirklichkeit (2w'18)

konrat
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 23.08.19, 20:25

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von konrat » 23.08.19, 23:04

Mein original Account ist vom 1.2.2002 wie ich gerade sehe...verdammt ist das lange her...war damals als abbi registriert...die Mail Adresse gibt´s nur nicht mehr :roll:

...hier her gefunden hab ich möglicherweise über das gute alte Trojanerboard...Gordon war da glaube ich auch unterwegs... 8)

Und ich schaue hier regelmäßig vorbei...Das EFB ist unverzichtbar geworden! :D

MfG konrat aka abbi

Jean
Beiträge: 11316
Registriert: 30.10.01, 12:41

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von Jean » 23.08.19, 23:13

... danke für die Erinnerung, Gordon (Gordon ist ja offizieller "Hüter aller Board-Traditionen™").

Ja, ich bin - glaube ich - auch über CC/B hierher gestolpert, und obwohl ich damals schon sehr intensiv Freeware genutzt habe, habe ich hier wirklich immer schöne Sachen gefunden - Dank an alle.

MarcRené
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 11.10.06, 14:20

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von MarcRené » 24.08.19, 7:11

18 Jahre sind schon eine lange Zeit, gerade in der IT. Das merkt man nicht zuletzt an den Leistungsdaten der Hardware :)

Bin ja "erst" seit 2006 dabei, habe damals über die Internetsuche hierhergefunden, weil ich ein Freeware-Forum suchte und gucke seitdem täglich vorbei, was es neues gibt. Unter anderem habe ich das Programm CLCL hier kennengelernt, was mich seit Jahren begleitet.

Ob man das EFB heute noch braucht? Unbedingt! Meiner Meinung nach ist dieses Forum nach wie vor die beste Anlaufstelle für Freeware aller Art. Ohn EFB würde man ja nur zufällig mal über irgend eine neue Software stolpern.

Stefan1200
Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 11.09.08, 17:25

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von Stefan1200 » 24.08.19, 9:38

Happy Birthday :)
Leider habe ich vergessen, wie und warum ich damals auf eure Seite gekommen bin.
Eigene Programme / Mini Spiele: http://www.stefan1200.de
Auch der sehr bekannte JTS3ServerMod, ein Teamspeak 3 Server Bot, ist dort zu finden.

Benutzeravatar
gesders
Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 18.07.03, 23:02

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von gesders » 24.08.19, 13:23

mannomann - ganz schoen alt, aber still going strong. und unverzichtbar. nicht dass hier auch noch der unfug ueberhand nimmt.
warum: ich bin sparsam und zahl nicht gern fuer bloedsinn. und hab auch noch andere hobbies.
und efb ist serioes und fair und macht bloedsinn nur zum spass.

danke schoen
After a century of studying schizophrenia, the cause of the disorder remains unknown.

Thomas R. Insel

mfg

wge

HomiSite
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 12.07.07, 14:32

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von HomiSite » 24.08.19, 14:20

Laut Profil habe ich mich Ende 2007 im EFB registriert, ausgehend von den ersten Beiträgen wohl wegem meinem damaligen Lieblingsmusikplayer musikCube, der leider schlussendlich unvollendet verstorben ist und bei mir nach längerem Suchen von MusicBee ersetzt wurde, obwohl ich die simple Eleganz von mC immer noch vermisse (vielleicht wird ja aus der aktuell entwickelten Terminal-Version am Ende etwas).

Ich schaue täglich ins Portal rein und überfliege die aktuellen Themen, sei es um Updates von verwendeten Programmen mitzukriegen (auch wenn ja sehr viel Freeware längst mindestens einen Udate-Check eingebaut hat) oder über interessante Software zu stolpern. Ich kann leider nicht sagen, welche Freeware ich übers EFB gefunden habe. Zuletzt war ich durchaus auf kommerzielle Software gewechselt oder habe gerne einen Obulus für Zusatzfunkionen ausgegeben. Installiert habe ich aber für fast alles noch Freeware (also z.B. GIMP neben Affinity Photo) und Player, Viewer, Packer etc. sind immer noch Freeware.

Aber gezielt nach einer Freeware für bestimmte Zwecke habe ich, glaub ich, hier nicht.

Alles Gute, EFB! Wie sich das Netz in der Zeit verändert hat ...

Rainer Zufall
Beiträge: 592
Registriert: 29.01.02, 15:47

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von Rainer Zufall » 24.08.19, 14:47

Ich habe mich 2002 angemeldet, bin auch vom CCB gekommen, bin täglich (unangemeldet da) und benutze viele Freeware-Perlen.
Herzlichen Glückwunsch an Likeatim und alle, die dahinterstehen/-standen. Das ist schon eine Leistung in der kurzzeitigen Interwelt :)

Gruss
Rainer

Benutzeravatar
Shimao
Beiträge: 633
Registriert: 11.10.02, 11:35

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von Shimao » 24.08.19, 15:13

ich bin so Ende 2002 dazugestoßen, ein Kumpel hatte mir den Tipp gegeben. Damals hatte ich noch Phoenix als Browser, der dann ja später Firefox hieß. Obwohl ich seit 2005 ausschließlich Linux verwende, kommen ich dennoch gerne vorbei und informiere mich über aktuelle Freeware für Windows. Man gibt ja zuweilen noch "family -support" oder braucht das eine oder andere Programm auf der Arbeit. Ich mochte eigentlich immer gerne die Software, die ein Ding gut macht und sich eher nicht als WollmilchSau entpuppte. Cosmo Conner kenne ich auch noch, man ist das lange her ...
Etiam si omnes, ego non

Benutzeravatar
blackcrack
Mitglied
Beiträge: 686
Registriert: 28.10.09, 3:08

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von blackcrack » 24.08.19, 15:27

Bild
im Grunde sind wir ja zu einer Family zusammengewachsen von Exspreadern und Leute, die einfach nich mit der Kommerziellen Schiene mitgehen wollen und nach alternativen suchen, die entweder Free oder Open Source sind, zum zweiten sind eben auch noch die da, die Kommerzielle Proggys abstauben wollen (Siehe Giveaway's) oder eben kommerzielle Programme benutzen wollen, die es in der Free-Version gibt..
Wir sind eben Leutz (wenn man das z ankleben darf/kann) die eben eine Gemeinsamkeit haben und hier sich sicher aufgehoben fühlen.. über weit oder lang.. und wissen, was normalerweise okey iss oder nich.. und die Die Gemeinschaftlichkeit/Gruppe eben nicht mehr missen mag die eins gemeinsam haben.. ohne hin und her.. zu schauen, das man hier oder da was abstauben kann oder auch so bekommt und das in der Gemeinschaft ohne sich beklagen lassen muss ...
mir persönlich reichen im Grunde die Sachen, die es wirklich free oder open source gibt.. wobei ich eher ja der Verfechter dieser bin.. und alles was nur halb lebig funktioniert, sollte auser Sichtweise gekickt werden.. warum, weil es u.U. abhängig macht und dann zwingt sich das kommerziell an zu eignen, das es voll funktioniert.. und da bin ich genauso wenig Fan davon wie von (Kinder bitte Ohren zu halten !) cristal oder Kocks..
Denn so was begünstigt nicht gerade Informations- weitergabe und Entwicklung weil es dann sich nur die leisten können, die eben Geld haben..
hach.. jetzt hab ich wieder mehr geschrieben wie ich eigentlich wollte.. wie auch immer..

die "Family" gefällt mir, da bleib ich.. sofern ich nich grad angegangen werd oder eben raus gekickt ....
daher sind "Mamma und Pappa" vom Forum und unser Forumsgott schon ganz geil hier Bild

Bild Bild

edit:ehh warum gehen die bilder nich mehr.. .. mennoo... oder isses nur der ff (der wird auch immer beschissener..) ?
=> Blubb (ich hoff das stört cheffe ned !) Blobb <=

Tobi Tester
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 12
Registriert: 31.10.05, 9:42

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von Tobi Tester » 24.08.19, 22:18

ich sag nur:
Happy B-Day, Danke und macht genauso weiter !!

Chris
Beiträge: 33
Registriert: 02.04.02, 19:17

Re: Das EFB wird erwachsen

Beitrag von Chris » 24.08.19, 23:17

Gerüchten zufolge ist das EFB nicht erwachsen, sondern wir werden einfach alt. ;-) Schön, dass Ihr noch alle da seid und dass es Euch noch gibt.

Antworten