GPS-Track-Analyse.NET 5.0.1 - Auswertung von GPS-Log-Daten

Wissenschaftliche Programme (Mathematik, Sprachen, Kaufmännisches, etc.)

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
paraflyer
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 09.12.04, 13:01

GPS-Track-Analyse.NET 5.0.1 - Auswertung von GPS-Log-Daten

Beitrag von paraflyer » 31.05.07, 9:59

GPS-Track-Analyse

Version: 5.0.1 (22.02.2010)
Homepage: http://www.gps-freeware.de/

Lizenz: Freeware
Screenshot: Es befinden sich mehrere auf der Beschreibungsseite
Standalone? Es wird mindestens das .NET-Framework 2.0 benötigt
Lauffähig auf einem Windows-Betriebssystem mit .NET-Framework

Beschreibung:
GTA.NET ist entwickelt worden, um von handelsüblichen GPS-Geräten aufgezeichnete TrackLogs einlesen, bearbeiten und grafisch darstellen zu können.

GTA.NET unterstützt in erster Linie die TXT-Ascii Dateien, die von der Software MapSource® exportiert werden können. Zusätzlich sind im Laufe der Zeit einige spezielle Importfilter hinzugekommen, um auch die TrackLogs anderer Geräte/Software-Kombinationen einlesen zu können. Hierzu gehören unter anderem Dateien, die von der Software Fugawi® exportiert wurden.

Weiterhin unterstützt GTA.NET das immer populärer werdende Internet-XML-Austauchformat GPX exchange, welches den Konventionen von http://www.topografix.com/gpx/1/1/ entsprechen muß. GTA.NET kann GPX-Dateien lesen und schreiben.

Die grundlegende Funktion von GTA.NET besteht darin, eingelesene TrackLogs weitgehend zu bearbeiten, wozu u.a. das Verbinden, Trennen und Duplizieren von Tracks gehört. Die umfangreichen Daten der Tracks können automatisch auf fehlerhafte Daten untersucht und korrigiert werden, was zusätzlich durch zahlreiche manuelle Manipulationsmöglichkeiten unterstützt wird. Fehlende Höhendaten können über einen Internetanschluß von earthtools.org direkt in die Trackdaten eingelesen werden.

Die so überarbeiteten Tracks werden in einem 2D Höhenmodell, welches aus dem Höhenmodell selbst und einem darunter dargestellten Geschwindigkeitsmodell besteht, sowie in einem in allen Achsen schwenk- und drehbaren 3D Modell dargestellt. Die Grafiken können durch Waypoints und Kommentare optisch aufgewertet werden.

Zur Auswertung der Tracks stehen umfangreiche Statistische Werte, eine Analysefunktion der Steigungsparameter sowie eine grafische Darstellung der Steigungsparameter zur Verfügung.

Für Foto-Freunde ist ein komfortabler Foto Viewer implementiert, der es erlaubt vorhandene Fotodateien manuell oder automatisch nach dem EXIF-Aufnahmezeitpunkt mit den Tracks zu verknüpfen. An die verknüpften Fotos können noch manuell WAV-Audiodateien gebunden werden. Über eine im Foto Viewer integrierte Fotoshow können die Bild- und Audiodateien zusammen mit einem 2D Höhenmodell visualisiert werden.

Abschließend verfügt GTA.NET noch über eine Track-Verwaltung, über die man nach bestimmten TrackLogs suchen und diese automatisch laden kann.
Hatte das Programm lange Zeit zum geotaggen genutzt, inzwischen konnte jedoch GeoSetter (EFB-Suche) an diese Stelle rücken und ist um einiges besser, zumindest was diesen Teilbereich angeht.
Zuletzt geändert von paraflyer am 26.04.10, 12:41, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
paraflyer
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 09.12.04, 13:01

Beitrag von paraflyer » 22.03.08, 8:14

GPS-Track-Analyse 4.5.1.7

Changelog
Version 4.5.1.7
Bugfix: Geschwindigkeit = unendlich bei Tracks mit Strahlzeit=0 und "Wahre Strecken und Geschwindigkeiten" anzeigen.
Bugfix: Rahmen um Grafiken beim Druck teilweise fehlerhaft.
Änderung: Zuletzt gewählter Dateityp im Öffnen-Dialog wird zur Default-Einstellung.
Änderung: Waypoint-Fenster merkt sich zuletzt gewähltes Symbol, Textfeld Name ist Standardauswahl.
Änderung: Auswahl der Werte-Optionen für die 2D Grafik werden in der Programm-Konfiguration gespeichert.
Änderung: Fotovorschau kann bei der autom. Fotosuche und beim GeoTagging von Fotos ausgeschaltet werden.
Änderung: Im FotoViewer können die Einstellungen im Waypoint-Fenster beim autom. Erstellen von Foto-Waypoints für alle markierten Fotos übernommen werden.
Änderung: Die letzte Fensterposition und -größe von GTA werden beim Beenden in der Programm-Konfiguration gespeichert.
Änderung: Zuletzt verwendete Verzeichnisse für Öffnen und Speichern werden getrennt auch über Sitzungen hinaus gespeichert.
Erweiterung: Öffnen-Dialog für NMEA-Dateien um *.nma erweitert.
Erweiterung: Öffnen von Garmin TrainingsCenter-Dateien *.tcx mit Herzfrequenzen.
Erweiterung: Autom. Erstellen von Tracks mittels Waypoints aus den EXIF-Positionsdaten bereits geokodierter Fotos.
Erweiterung: Suche nach Fehlstellen um Werte < Grenzwerte erweitert.
Erweiterung: Autom. lineares Setzen von Zeitstempeln zwischen zwei vorhandenen oder einzugebenden Zeitstempeln.
Erweiterung: Höhenmodell-Füllungen bei Flugroute mit wählbaren Transparenzgrad.
Erweiterung: Alternative Darstellung der Steigungen anstelle der Geschwindigkeiten in der 2D Grafik.
Erweiterung: Alternative Darstellung der Herzfrequenzen anstelle der Geschwindigkeiten in der 2D Grafik.
Erweiterung: Anzeige der Herzfrequenzen anstelle des Kurs in der Trackpointabelle, soweit diese vorhanden sind.
Erweiterung: Zusätzliche Angabe "Ende der Aufzeichnung" in der Statistik und Steigungsanalyse.
Erweiterung: Zusätzliche Angabe "Herzfrequenzen min/max/mittel" in der Statistik und Steigungsanalyse.
Erweiterung: FotoShow um 2 Modi erweitert. Ermöglichen das Erstellen von Screenshots in den Formaten 16:9 und 4:3 von der FotoShow, zum Einbinden in Foto- und Video-Media-Anwendungen.
Erweiterung: Exportregister sind unabhängig voneinander.
Erweiterung: Export-Strukturbaum enthält nun immer alle Trackobjekte.
Erweiterung: Alle Einstellungen in den Exportregistern (außer Strukturbaum) werden in der Programm-Konfiguration gespeichert.
Erweiterung: Optional werden alle Einstellungen in den Exportregistern und Auswahlen im Export-Strukturbaum beim Speichern der Trackdatei als *.gtabin in einer eigenen, trackbezogenen Konfigurationsdatei gespeichert und beim Laden der Trackdatei wieder hergestellt.

Version 4.4.1.7
Bugfix: Starten des Programms über Dateiverknüpfung im Windows-Explorer war nur bedingt funktionsfähig.
Änderung: Programm kann in mehreren Instanzen parallel ausgeführt werden.
Erweiterung: Tracks können zwischen den Instanzen kopiert werden.

Version 4.4.1.6
Bugfix: Fehler bei der Zuweisung von SRTM-Daten bei westlichen Längengraden (Kacheldaten waren gespiegelt).
Bugfix: Fehler bei der Bearbeitung von duplizierten Tracks (Bearbeitungen korrespondierten in Original und Kopie).

Version 4.4.1.5
Bugfix: Fehler beim Löschen von Trackpoints.
Bugfix: Datum des Tracks wird in HTML richtig übertragen.
Bugfix: Fehlerhafte GPX beim Projekt-Export, wenn auf der MapSource-Karte Waypoints erstellen aktiviert war.
Bugfix: Fehler in Markierungs-Wiederherstellung nach Höhen angleichen.
Änderung: Starthinweis im SplashScreen.
Änderung: Zeitraumangaben (außer in der TP-Tabelle) wieder in hh:mm:ss.
Änderung: Download von SRTM-Höhendaten von earthtools.org ist entfallen, die Höhendaten werden nun aus lokalen HGT-Dateien ermittelt.
Änderung: Waypoints in KML enthalten auch im Datensatz die Höhenangabe.
Änderung: Umlaute sind wieder in Namen und Kommentaren zulässig.
Änderung: Umlaute werden in KML und GPX nach GoogleEarth und MapSource mit exportiert.
Erweiterung: GTA kann über den MS Datei-Explorer manuell mit GTA, GTABIN und GPX verknüpft werden.
Erweiterung: GPX, die nur Waypoints enthalten, können eingelesen werden.
Erweiterung: Tracks können in ihrer Richtung umgedreht werden.
Erweiterung: Tracks können innerhalb der Tracktabelle verschoben werden.
Erweiterung: Höhenmeter-Anzeige Bergauf- und Bergab im 2D Höhenmodell.
Erweiterung: Summenzeile in der Tracktabelle für Zeitraum, Streckenlängen und Durchschnitts-Geschwindigkeit.
Erweiterung: Wahre Strecken und Geschwindigkeiten für starke Steigungen können in der Trackpointtabelle optional angezeigt und hervorgehoben werden.
Erweiterung: Höhenkorrektur für alle markierten Trackpoints eines Tracks.
Erweiterung: Dialog zur Suche von Fehlerstellen in Höhendifferenzen, Strahllängen und Geschwindigkeiten.
Erweiterung: Freie Schriftwahl für Waypoint-Bezeichnungen in 2D und 3D Höhenmodell.
Erweiterung: Waypoint-Bezeichnungen können Opak dargestellt werden.
Erweiterung: Für das 2D Höhenmodell kann eine freie Skalierung für Höhen, Länge und Geschwindigkeit vorgegeben werden.
Erweiterung: Autom. Zeitdifferenz-Ermittlung zwischen Trackpoint und Foto im FotoViewer.
Erweiterung: FotoShow mit einstellbarem Timer.
Erweiterung: Einzelne Waypoints können aus den Waypoint-Eigenschaften heraus in GoogleMaps dargestellt werden.
Erweiterung: Im Waypointdialog werden die eingebundenen, zugehörigen Fotos dargestellt.
Erweiterung: In der Baumstruktur Export autom. alles ab- oder auswählen.
Erweiterung: Beim Export nach GoogleEarth können eingebundene Vorschaubilder in den Balloons mit den Original-Fotodateien auf der stationären Festplatte oder einem Server verlinkt werden.
Erweiterung: HTML Export kann auf einer benutzerspezifischen Vorlage basierend durchgeführt werden.

Benutzeravatar
paraflyer
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 09.12.04, 13:01

Beitrag von paraflyer » 15.04.08, 10:00

GPS-Track-Analyse 4.5.1.8

Changelog
Bugfix: Fehler beim Auswählen einer *.gtabin in der Trackdateiliste der Track-Verwaltung, wenn die Datei mit der Version 4.5.1.7 gespeichert wurde.

Antworten