Scilab 6.0x - Wissenschaftliche numerische Berechnungen

Wissenschaftliche Programme (Mathematik, Sprachen, Kaufmännisches, etc.)

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
chriz
Beiträge: 449
Registriert: 04.12.02, 20:20

Scilab 6.0x - Wissenschaftliche numerische Berechnungen

Beitrag von chriz » 16.11.03, 22:15

Name: Scilab
Version: 2.7.2
Grösse: ca. 17MB
Homepage: http://www.scilab.org
Downloadlink: scilab272.exe (FTP), vorher das Readme lesen
Screenshot: N/A
Standalone? nein

Scilab ist ein Programmpaket, daß eine Plattform für wissenschaftliche, numerische Berechnungen zur Verfügung stellt. Es bietet hunderte Funktionen, Datentypen, eine eigene Programmiersprache, Zugriff durch andere Programmiersprachen (für eigene Applikationen) und einen Interpreter. Über diesen Interpreter lassen sich z.B. interaktiv Berechnungen durchführen, aber auch Graphen (2D, 3D) zeichnen.

Da sich Scilab als offene Plattform versteht, ist vieles an Funktionalität in sog. Toolboxes ausgelagert bzw. man kann Scilab dadurch erweitern. Zahlreiche Toolboxes findet man auf der Contributions-Seite...
A number of toolboxes are available with the system:

- 2-D and 3-D graphics, animation
- Linear algebra, sparse matrices
- Polynomials and rational functions
- Simulation: ODE solver and DAE solver
- Scicos: a hybrid dynamic systems modeler and simulator
- Classic and robust control, LMI optimization
- Differentiable and non-differentiable optimization
- Signal processing
- Metanet: graphs and networks
- Parallel Scilab using PVM
- Statistics
- Interface with Computer Algebra (Maple, MuPAD)
- Interface with Tck/Tk
Scilab ist sicher kein Klicki-Bunti-Programm, um "mal eben schnell was zu berechnen", sondern ist eher für ernste wissenschaftliche Zwecke konzipiert worden, dessen Möglichkeiten und Programmierfähigkeiten ausgelotet werden wollen. Dabei sind einem auch die vielen Dokumentationen behilflich.

Der Sourcecode ist ebenfalls erhältlich und das Ganze gibt's auch für Linux/Unix...

Vielleicht kann ja der ein oder andere hier was mit Scilab anfangen, z.B. für's Studium...

MfG
chriz
Zuletzt geändert von chriz am 10.11.08, 21:41, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
chriz
Beiträge: 449
Registriert: 04.12.02, 20:20

3.1.1

Beitrag von chriz » 20.07.05, 1:32

Update auf Version 3.1.1

Änderungen (gekürzt):
- "xgetmouse", "eventhandler" event set extended to click, double-click, <Ctrl> Key
- Java interface written to allow calling Scilab computational engine from Java
- Scipad editor: improved, a Scilab function debugging tool has been added
- Sparse operations and functions like real, imag, matrix, spones revisited to improve efficiency
- Bessel functions extended to work in the complex case
- New Matlab functions implemented in m2sci translator
- Functions to read Excel files
- New primitives
Download wie gehabt über die Website (~16MB).

Georg
Beiträge: 45
Registriert: 14.10.02, 19:54

Update auf 4.0

Beitrag von Georg » 27.02.06, 17:22

Update auf 4.0
Changelog-Auszug:
# Graphics:

* Graphical entities (objects) have been extended with a particular effort on:
o The Axes entity with respect to change of coordinates (logscale enable, axes inversion in 2D and 3D) and graduation display.
o Versatile Title and labels entities in 2D and 3D
o 3D object merge and zoom
o Rotation of text entities
o Save and load of all graphical entities
und
Interface with Excel (Functions to read Excel files).
und
* Matlab to Scilab converter:

o Translatepaths function improved to allow conversion on an entire toolbox propagating inference throught toolbox functions
o The set of translated function has been extented in particular with the basic graphic functions
o Scilab function sum, prod,... extented to the "first non singleton" matlab semantics to improve readability and efficiency of translated code
o Try catch construct added to Scilab for a better translation

Benutzeravatar
sunfl0wer
Beiträge: 115
Registriert: 25.07.02, 22:14

Beitrag von sunfl0wer » 04.01.07, 15:22


Benutzeravatar
JohnDoe
Mitglied
Beiträge: 766
Registriert: 24.09.03, 16:33

Beitrag von JohnDoe » 20.11.07, 8:46


Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 12.09.08, 6:54

Version 5.0 (12.09.2008)

Änderungen: Lizenzänderung zu CeCILL (GPLv2-kompatibel), damit jetzt 100% Freeware. Außerdem unter der Haube einige Verbesserungen und neue Funktionen.
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

wiegmann
Mitglied
Beiträge: 396
Registriert: 31.08.07, 10:42

Beitrag von wiegmann » 13.09.08, 17:52

...und Version 5.0.1 wurde veröffentlicht (größtenteils Bugfixes).

CL: http://www.scilab.org/download/index_do ... OTES_5.0.1
DL: http://www.scilab.org/download/

bollino
Mitglied
Beiträge: 520
Registriert: 15.04.05, 9:31

Beitrag von bollino » 18.10.08, 23:06

... und

Sept 29, 2008
Scilab 5.0.2 has been released : The Scilab Team is pleased to announce the latest stable release of Scilab 5.0.
ChangeLog: http://www.scilab.org/download/index_do ... NGES_5.0.2

Bo*

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 10.11.08, 7:45

Version 5.0.3 (07.11.2008)

Änderungen
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 13.02.09, 6:47

Version 5.1 (12.02.2009)

Änderungen
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

catman
Mitglied
Beiträge: 974
Registriert: 06.06.06, 14:36

Re: Scilab 5.1 - Wissenschaftliche numerische Berechnungen

Beitrag von catman » 06.03.11, 8:50

Scilab 5.3.1
With this new version, Scilab users can discover improvements of usability, stabilization of current features and user experiences. New functionalities and Japanese version are available on Scilab embedded help.
CL: http://www.scilab.org/products/scilab/d ... 1/whatsnew
DL: http://www.scilab.org/products/scilab/download

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13288
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: Scilab 5.3.1 - Wissenschaftliche numerische Berechnungen

Beitrag von Gordon » 10.07.15, 17:20

Highlights of Scilab 5.5.0:
New extended functionalities for GUI creations and best rendering of user interfaces
New uicontrols to create tabs, advanced and fully customizable graphical interfaces (adding icons, creating borders, etc.), new objects positioning and resizing capabilities.
New graphics capabilities providing users with an optimized interaction
Display of images in true colors, management of lighting on 3-D graphics, new interactions on graphics enabling to edit graphics handles directly on figures using the mouse.
MPI capabilities
Disabled by default, to leave the user the ability to adapt Scilab to its environment, MPI (The Message Passing Interface) capabilities are available in Scilab source tree for High Performance Computation users.
And also
An interface to directly interact with Java external objects from Scilab, a dedicated module to read/write HDF5 files and datasets, and the ability to easily localize Scilab external modules.
Freude ist nur ein Mangel an Information.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13288
Registriert: 06.01.02, 18:46

Re: Scilab 5.5.0 - Wissenschaftliche numerische Berechnungen

Beitrag von Gordon » 27.05.16, 17:49

5.5.2 beseitigt einige Fehler und Version 6 ist als Beta zum DL bereit
Freude ist nur ein Mangel an Information.


Benutzeravatar
klodeckel
Mitglied
Beiträge: 4753
Registriert: 13.05.12, 10:16

Re: Scilab 6.0 - Wissenschaftliche numerische Berechnungen

Beitrag von klodeckel » 17.02.18, 5:20

v6.0.1

High-level new features,
Changes in installation, compilation, and compatibility,
Changes in the language,
New and modified features, in each module,
Changes in functions (removed/added/modified),
Bug fixes.
Ein häufiger Fehler den Leute machen, wenn sie etwas völlig Narrensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum kompletter Narren zu unterschätzen.

Benutzeravatar
klodeckel
Mitglied
Beiträge: 4753
Registriert: 13.05.12, 10:16

Re: Scilab 6.02 - Wissenschaftliche numerische Berechnungen

Beitrag von klodeckel » 15.02.19, 15:34

v6.0.2

Neue Funktionen auf hohem Niveau,
Änderungen bei Installation, Kompilierung und Kompatibilität
Änderungen in der Sprache
Neue und geänderte Funktionen in jedem Modul
Funktionsänderungen (entfernt / hinzugefügt / geändert),
Fehlerbehebung.
Ein häufiger Fehler den Leute machen, wenn sie etwas völlig Narrensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum kompletter Narren zu unterschätzen.

Antworten