Outpost Security Suite FREE 7.1 (AV+FW)

Firewalls, Proxytools und netzwerkrelevante Programme im Zusammenhang mit Security

Moderatoren: Jean, Gordon 4.0, Moderatoren

ghosthunter
Beiträge: 340
Registriert: 03.09.01, 23:34

Outpost Security Suite FREE 7.1 (AV+FW)

Beitrag von ghosthunter » 03.09.01, 23:39

http://www.agnitum.com/download/

ist eine sehr gute Firewall trotz Beta. Hier die Beschreibung:

FREE! Outpost Firewall is the most feature-packed Personal Firewall for Windows in the world. It gives peace of mind from any threats by Cookies, Ads, E-mail viruses, Backdoors, Spyware, Crackers, Adware and virtually every other Internet danger. This is the first firewall that supports plug-ins so its capabilities can easily be extended.
Note: The current release is a beta version.

Läuft unter Win 95,98,ME,NT,2000 :D

MannyMuster
2nd Founder
Beiträge: 1135
Registriert: 26.08.01, 11:57
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von MannyMuster » 04.09.01, 0:59

Diese Personal Firewall ist wirklich klasse und das trotz des Beta-Staus.
Ein würdiger Nachfolger der AT-Guard.
Nur Tiny ist ein ähnlich gutes Produkt, daß aber bei weitem nicht den Funktionumfang bietet.

Danke für den Tip. :)

Benutzeravatar
likeatim
Gründer und Administrator
Beiträge: 2647
Registriert: 24.08.01, 13:01
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von likeatim » 08.11.01, 10:04

Online-Handbuch hier
Handbuch-Download hier
Produkttest hier

RIP
FALLEN MOD
Beiträge: 3009
Registriert: 19.12.01, 20:17
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von RIP » 07.06.02, 19:56

in den neueren versionen passiert es mir manchmal das outpost sich zufällig beendet ?!? also das teil ist mir zu unsicher .......

ich beschäftige mich doch mal genauer mit tiny 3....
[i]Copying all or parts of a program is as natural to a programmer as breathing, and as productive. It ought to be as free. [/i] - RMS

Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 63
Registriert: 06.04.02, 8:56

Beitrag von H2O » 23.06.02, 10:46

UPDATE UPDATE UPDATE. v1.0.1817.1645

dl: http://www.agnitum.com/download/OutpostInstall.exe ( oder über autoupdate)

Benutzeravatar
likeatim
Gründer und Administrator
Beiträge: 2647
Registriert: 24.08.01, 13:01
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von likeatim » 27.10.02, 0:00

Plugins: http://www.outpostfirewall.com/guide/th ... /index.htm
Active Content
Ads
Attachments Filter
Attack Detection
Blockpost
Content
DNS Cache
HTTP Log
Super Stealth

Benutzeravatar
Jolda
Beiträge: 93
Registriert: 25.07.02, 12:45
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von Jolda » 20.05.05, 9:57

Vielleicht ist es von Interesse:

Windows 2003 mit Outpost Free verursachte vielfältige Bluescreens:
BAD_POOL_CALLER
IRQ_NOT_LESS_OR_EQUAL

Der Debugger fand im Crashdump immer andere Verursacher. Vom Kernel über die Infrarotschnittstelle bis hin zum Grafikkartentreiber. Ich war dem Wahnsinn nahe. Angeblich war auch das RAM nicht in Ordnung.

Fazit: eine systematische Neuinstallation enttarnte Outpost als Verursacher. Jetzt läuft der Rechner seit 3 Wochen ohne Bluescreen.

PS: Auf meinem XP läuft er seit Jahren klaglos!
Kasse dich Furz!

Benutzeravatar
ubusoy
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 11
Registriert: 16.05.05, 10:16

Beitrag von ubusoy » 20.05.05, 14:46

Jolda hat geschrieben:...
Der Debugger fand im Crashdump...
<Interesse>
Mit welchem Debugger kann man den dump lesbar machen?
Wie geht das?
Wo gibt's einen guten als kostenlosen download?
Danke.
</Interesse>
CU, ubusoy

dpaehl

Beitrag von dpaehl » 20.05.05, 15:01

ubusoy hat geschrieben:
Jolda hat geschrieben:...
Der Debugger fand im Crashdump...
<Interesse>
Mit welchem Debugger kann man den dump lesbar machen?
Wie geht das?
Wo gibt's einen guten als kostenlosen download?
Danke.
</Interesse>
Logo mit dem von MS. Ein anderer ist mir nicht bekannt.

http://www.microsoft.com/whdc/devtools/ ... llx86.mspx
und die brauchste für jedes OS
http://www.microsoft.com/whdc/devtools/ ... olpkg.mspx

Benutzeravatar
Jolda
Beiträge: 93
Registriert: 25.07.02, 12:45
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von Jolda » 20.05.05, 15:24

Oder die Symbole dynamisch aus dem Internet nachladen (Die Symbol-Pakete sind nämlich ca. 200MB gross):

File -> Symbol File Path...

Code: Alles auswählen

SRV*c:\debug\symbols*http://msdl.microsoft.com/download/symbols
"c:\debug\symbols" kann natürlich bei Bedarf durch jeden lokalen Pfad ersetzt werden.

Windows mindestens für das Kernelspeicherabbild konfigurieren.
!analyze -v
sollte wohl das erste Kommando nach dem Laden des Crashdumps sein.
Kasse dich Furz!

RIP
FALLEN MOD
Beiträge: 3009
Registriert: 19.12.01, 20:17
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von RIP » 20.05.05, 15:32

*closed* da dieser Version nicht mehr gepflegt wird.
[i]Copying all or parts of a program is as natural to a programmer as breathing, and as productive. It ought to be as free. [/i] - RMS

hylli
Mitglied
Beiträge: 1764
Registriert: 05.04.06, 13:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Outpost Firewall Free 2009

Beitrag von hylli » 27.04.09, 14:59

Name: Outpost Firewall Free 2009
Version:
Grösse: 16,6MB
Homepage: http://free.agnitum.com/
Supportforum: z.B. http://www.outpostfirewall.com/forum
Lizenz: Freeware
Screenshot: http://www.outpostfirewall.com/forum/sh ... post178588
Standalone? Nein
Admin-Rechte nötig? k.A.
Lauffähig ab (Win95, 2000, XP): Windows 2000
Beschreibung:
Outpost Firewall Free gives you solid firewall protection with standard packet and application filtering to safeguard your data against unauthorized third parties. Plus, you get advanced protection against illegal program activity that will help stymie unknown threats. All this coupled with minimum impact on your system resources makes Outpost Firewall Free a must-have instrument for an unprotected PC.
Outpost Firewall Free gives you:
# Bidirectional firewall
# Protection that can’t be shut down by hackers
# Application behavior monitoring
# Intuitive, resource-friendly operation
# Activity monitoring capabilities
# Windows Vista and 64-bit compatibility
Hylli

Benutzeravatar
Danny9
Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: 06.07.04, 19:46
Hat sich bedankt: 8 Mal

Beitrag von Danny9 » 28.04.09, 13:28

Beherrscht das Teil die deutsche Sprache?

hylli
Mitglied
Beiträge: 1764
Registriert: 05.04.06, 13:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von hylli » 28.04.09, 14:35

Nein, leider nur in englischer Sprache erhältlich. (Derzeit zumindest!)

Hylli

comp_user
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 28.04.09, 13:58

Beitrag von comp_user » 28.04.09, 14:45

Und updates sind auch nicht möglich. Es wird dann auf die Vollversion verwiesen.

bollino
Mitglied
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.05, 9:31
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von bollino » 28.04.09, 15:32

Danny9 hat geschrieben:Beherrscht das Teil die deutsche Sprache?
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass 'eingedeutschte' Security/Netztools nie sehr verständlich sind ... zwar sind die Zeiten von
http://www.ta7.de/txt/humor/hum00071.htm
meist vorbei ... aber Fachausdrücke, die im Englischen jeder versteht, versteht man im Deutschen dann oft nicht mehr.

Bo*

/ups: OT ... aber zu spät ...Ache auf mein Haupt

Benutzeravatar
korinor
Mitglied
Beiträge: 258
Registriert: 28.10.04, 13:24
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von korinor » 06.05.09, 10:13

Eigentlich hatte ich mich ja auf Outpost gefreut, weil es früher schon verdammt gut war. Aber mittlerweile hat das Teil auch schon einen Anflug von "Nortonitis": Viel Knall aber wenig Bums.

Kurz nach der Installation ist mein PC jedesmal für 5 Sekunden Gedenkpause eingefroren, bevor der "Darf die Anwendung ..." Dialog kam. Später hatte ich die Host Protection deaktiviert, dann ging es.

Aber: Was mir fürchterlich auf die Nüsse geht, daß sogar die 2009er Verion das gleiche Problem hat wie die älteren Versionen mit Firefox ab 1.5 und neuer: Jedesmal bricht die Verbindung weg. Der Firefox lädt und lädt und bricht irgendwann ab. Das ist mit der 2009er sogar noch schlimmer geworden.

Dieser Bug ist schon steinalt und Agnitum und/oder Mozilla halten es nicht für nötig, sich eingehend darum zu kümmern, sie schieben dauernd den schwarzen Peter hin und her (Nutzt doch was anderes als Outpost / Nutzt doch was anderes als Firefox).

Daß aber Agnitum sehr wohl das Hirn zwischenzeitlich etwas eingeschaltet hat und beim Setup merkt, daß ich avast installiert habe und mich darauf hinweist, ist schon interessant. Aber nach etwa einer halben Stunde kam auch schon der erste Blue-Screen. Auch ein interessanter Sicherheitsaspekt: Lieber mal abstürzen, dann gibt's auch kein Problem mit unerlaubten Verbindungen.

Es ist eigentlich schon eine Schande: Die einzige Firewall, die bei mir zufriedenstellend läuft, ist die aktuelle Sunbelt. Seltsamerweise "empfehlen" Zeitschriften wie CHIP und PC Welt und wie sie alle heißen ZoneAlarm, obwohl in jedem möglichen Forum ein lautes "Bloß nicht ZoneAlarm" zu lesen ist.

So, das mußte mal raus ;)

Möglicherweise gibts noch eine andere Komponente, mit der sich Outpost 2009 nicht auf meinem Rechner verträgt, aber zum Suchen habe ich keine Zeit. Wer keinen Firefox benutzt, mag mit Outpost wahrscheinlich weniger Probleme haben, keine Ahnung.

hylli
Mitglied
Beiträge: 1764
Registriert: 05.04.06, 13:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von hylli » 06.05.09, 11:53

Ich nutze seit Linux keine Firewall mehr - mal abgesehen von der im DSL-Router integrierten.

Allerdings oute ich mich als früherer ZoneAlarm-Nutzer und -Empfehler!

ZoneAlarm war in meinen Augen die einsteigerfreundlichste Firewall, die man einem DAU so einigermaßen noch zumuten konnte.

Mit Sunbelt hatte ich leider schlechte Erfahrungen dahingehend gemacht, dass sich diese bei jedem Start (damals noch ISDN!) einwählen wollte.

Mittlerweile sollte man jedoch vielleicht einen Blick auf die Comodo Firewall Pro werfen. Ich denke, man hat hier in Sachen Einsteigerfreundlichkeit stark nachgebessert!

Gruß
Hylli :)

bollino
Mitglied
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.05, 9:31
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von bollino » 21.07.09, 23:11

korinor hat geschrieben:Eigentlich hatte ich mich ja auf Outpost gefreut, weil es früher schon verdammt gut war. Aber mittlerweile hat das Teil auch schon einen Anflug von "Nortonitis": Viel Knall aber wenig Bums.

...

Es ist eigentlich schon eine Schande: Die einzige Firewall, die bei mir zufriedenstellend läuft, ist die aktuelle Sunbelt. Seltsamerweise "empfehlen" Zeitschriften wie CHIP und PC Welt und wie sie alle heißen ZoneAlarm, obwohl in jedem möglichen Forum ein lautes "Bloß nicht ZoneAlarm" zu lesen ist.

So, das mußte mal raus ;)

Möglicherweise gibts noch eine andere Komponente, mit der sich Outpost 2009 nicht auf meinem Rechner verträgt, aber zum Suchen habe ich keine Zeit. Wer keinen Firefox benutzt, mag mit Outpost wahrscheinlich weniger Probleme haben, keine Ahnung.
Laut Proactive Security Challenge (dem einzigen umfassenden regelmäßigen FireWall-Test, den ich kenne, http://www.matousec.com/projects/proact ... esults.php ) ist die Sunbelt Personal Firewall und die Zonealarm aus sicherheitstechnischen Gründen (siehe Ergebnisse PDFs und Erklärungen zur den Testlevel 1 bis m) nicht wirklich zu empfehlen ;-)

Von den freien FW schneiden nur 3 als excellent ab ... u.a. die Outpost.

Hmmm ...

bo*

Jean
Beiträge: 11200
Registriert: 30.10.01, 12:41
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Beitrag von Jean » 22.07.09, 0:21

ja, matousec ist eine der wenigen Seiten, die sich intensiv mit dem Raiting von Firewalls auseinander
setzt. Allerdings sollte man nicht vergessen, daß ihr Auswertungs-Procedere ziemlich fragwürdig ist
und daß in der Folge die Ergebnisse quasi beliebig sind (gut bewertete Tools sind zwar wohl nie schlecht,
aber schlecht bewertete Tools könnten durchaus gut sein ... wenn man eine etwas objektiver Auswertung
durchführen würde).

Antworten