Jetico Personal Firewall version 2.1

Firewalls, Proxytools und netzwerkrelevante Programme im Zusammenhang mit Security

Moderatoren: |Gordon|, Jean, Moderatoren

mescaline
Beiträge: 514
Registriert: 05.05.03, 10:04

Jetico Personal Firewall version 2.1

Beitrag von mescaline » 25.03.04, 6:49

Name: Jetico Personal Firewall
Version: 1.0.0.39 beta
Grösse: ~2,7mb
Homepage: http://www.jetico.com/
Downloadlink: http://www.jetico.com/jpfwall.exe
Screenshot: auf der Homepage
Beschreibung:
The Jetico Personal Firewall software allows the user:

Protect computer from both inbound hackers' attacks from network as well as from unwished network access attempts performed by malicious software.
Choose a pre-defined Security Policy.
Edit existing Security Policy.
Create own Security Policy (i.e. the firewall rule set configuration).
Monitor running applications that access network.
Monitor selected/all the network packets as well as selected network events.
Three-layers protection:

I. Low-level network packets filtering. The level checks network packet validity as well as various parameters of the network packet (like source and destination addresses, protocol, etc.) The level helps a lot to make your computer invisible in non-trusted network. For example, if you set the Optimal Protection Policy in Jetico Personal Firewall, the ShieldsUp! Internet security probing tests will report that your computer is "Stealth", i.e. from the standpoint of hacker, the computer does not exist on the Internet.

II. Application-level network events filtering. The level filters network connections on per application basis allowing to monitor, limit or block network activity of concrete Windows applications. If you are not sure why some program sends or receives data from Internet, you can block network activity of the program.

III. Filtering of user-level process activity. This kind of protection notifies user and cuts off dirty tricks performed by trojans and other malicious programs. For example, such a trojan can inject its own code to the memory of running well-known and trusted program, like Internet Explorer, and later make Internet Explorer's process send or receive data the trojan wants to transmit.

At the moment Jetico Personal Firewall detects and prevents such a network activity of malicious programs that are illustrated in firewall test programs like Thermit, Copycat, FireHole, AWFT, pcAudit, TooLeaky and others.

Total control over network events
The user can view the list of critical network events in the firewall Log tab. For example, if the firewall rejects some dangerous network packet, a correspondent string appears in the list of logged events.

In general, the user can evaluate all the network traffic that is under control of the firewall. Besides of this, the user can enhance a pre-defined firewall Policy set of rules. In the Configuration tab in the firewall interface you may notice a "tree" structure of the firewall rules set, created for the selected Policy. The user can add his/her own rules, view or edit existing rules or make firewall log events, correspondent to some firewall rules

*Hinweis: Ich selbst habe es nicht getestet!

Wird bestimmt demnächst Shareware!

Benutzeravatar
Coffins
Mitglied
Beiträge: 385
Registriert: 14.02.05, 13:04

Beitrag von Coffins » 20.07.05, 12:02

Jetico Personal Firewall 1.0.1.61

download: http://www.jetico.com/download.htm

changelog:
1.0.1.59 Freeware, 12th May, 2005.
-Problem of appearing repeated popup messages fixed. Minor user interface enhancements.
1.0.1.60 Freeware, 23rd June, 2005.
-Problem of compatibility with PC-cillin Internet Security software solved. Minor user interface enhancements.
1.0.1.61 Freeware, 19th July, 2005.
-Occasional problem of unloading firewall user interface module at shutdown time in Windows NT 4.0 is fixed.

whyblade
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 19
Registriert: 16.01.04, 17:09

Beitrag von whyblade » 08.11.05, 21:17

Soweit ich das sehe, ist das keine Applicationlevelfirewall!!!

Benutzeravatar
Schlumpf3D
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 23
Registriert: 18.07.03, 18:19

Re: Jetico Personal Firewall version 1.0.1.61 beta

Beitrag von Schlumpf3D » 09.11.05, 2:13

whyblade hat geschrieben:Soweit ich das sehe, ist das keine Applicationlevelfirewall!!!

Beschreibung:
The Jetico Personal Firewall software allows the user:

...

II. Application-level network events filtering. The level filters network connections on per application basis allowing to monitor, limit or block network activity of concrete Windows applications. If you are not sure why some program sends or receives data from Internet, you can block network activity of the program.

limaze
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 05.05.04, 14:13

Beitrag von limaze » 22.07.06, 23:57

Dieses Programm kann auch Internetzugriffe von lokalen Programmen verhindern. DAS IST ABER AUCH SEINE GRÖSSTE SCHWÄCHE. Denn das ist dermaßen penetrant, benutzerfeindlich und amateurhaft gestaltet, dass mir die Haare grau werden bei dieser Firewall. Ich habe es jetzt 4 Wochen versucht, aber ich habe langsam keinen Bock mehr für jeden kleinen FURZ mehrere Regeln aufzustellen und dann wenn ich Pech habe trotzdem nochmal damit belästigtt zu werden. Wo bei allen andren Firewalls ein kleiner Klick auf JA/NEIN genügt, muss man hier gleich zig fach klicken und noch eigene Regeln aufstellen usw. einfach ätzend. Werde jetzt mal die securepoint ausprobieren..

*nachtrag: bin bei securepoint auf riesengrosse bugs gestossen die ein arbeiten damit unmöglich machen und nehme deshlab jetzt zonealarm hehe. alle wege führen zu zonealarm!!

Benutzeravatar
Zocko
Beiträge: 480
Registriert: 17.03.02, 16:49

Beitrag von Zocko » 23.07.06, 11:04

Ich kann diesen Einwand nicht nachvollziehen, die Jetico Firewall läßt sich sehr gut konfigurieren, ist allerdings ein wenig gewöhnungsbedürftig und auch etwas anspruchsvoller.
Wenn man für alle Programme, die man braucht, passende Regeln erstellt hat, dann blockt man automatisch den Rest und es kommen auch keine Abfragen mehr.
limaze hat geschrieben:Wo bei allen andren Firewalls ein kleiner Klick auf JA/NEIN genügt, muss man hier gleich zig fach klicken und noch eigene Regeln aufstellen usw. einfach ätzend.
Wenn es dir wirklich darum geht eine möglichst simple Firewall zu benutzen, die einem ja bloß nicht überfordert, dann bist du bei der ZoneAlarm genau richtig.
Allerdings, bevor ich mir diesen ZoneAlarm-Schmu installieren würde, die erstens nicht viel taugt und zweitens die meisten Benutzer standardmäßig ohne zu gucken auf "Erlauben" klicken, kann man auch gleich auf eine Firewall verzichten und auf die ZoneAlarm sowieso.

Benutzeravatar
orca
Beiträge: 118
Registriert: 29.11.02, 18:00

Beitrag von orca » 23.07.06, 22:13

limaze hat geschrieben:Dieses Programm kann auch Internetzugriffe von lokalen Programmen verhindern. DAS IST ABER AUCH SEINE GRÖSSTE SCHWÄCHE.
Nö. DAS IST SEINE GRÖSSTE STÄRKE.
Keine mir bekannte PFW bietet eine bessere Kontrolle für ausgehende Verbindungen.
limaze hat geschrieben:Ich habe es jetzt 4 Wochen versucht, aber ich habe langsam keinen Bock mehr für jeden kleinen FURZ mehrere Regeln aufzustellen...
Je mächtiger ein Werkzeug umso größer die Anforderungen die es stellt. Das gilt nicht nur für Firewalls.
Ein User mit elementare Grundkenntnisse sollte aber diesen Anforderungen gewachsen sein und die Konfiguration in maximal 1 bis 2 Std schaffen.
Ansonsten bieten sich auch "einfachere" Alternativen an.

Benutzeravatar
DarkNight
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 13
Registriert: 04.02.05, 22:02

Beitrag von DarkNight » 23.07.06, 22:23

Hilfe zur Konfiguration der Jetico-Firewall findet man in diesem Topic:

http://www.wilderssecurity.com/showthre ... ght=jetico

limaze
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 05.05.04, 14:13

Beitrag von limaze » 23.07.06, 22:28

Wenn man für alle Programme, die man braucht, passende Regeln erstellt hat, dann blockt man automatisch den Rest und es kommen auch keine Abfragen mehr.
Das ist genau DER zentrale Punkt. Wer auf seinem Rechner eine überschaubare Anzahl Programme hat, selten neue Sachen installiert (z.B. Firmen-PC) und wem das ganze Herumgefrickel Spaß und Freude bereitet (Motto: der Weg ist das Ziel), der wird an der Jetico seine helle Freude haben. Wer dagegen auf unzählige Einstellungsmöglichkeiten verzichten will und einfach nur mit einem Klick Programmen das Internet sperren will, ist hier falsch bedient.


P.S. Weil hier schon wieder die Sprüche kommen von wegen: ZoneAlarm für die Idioten und Jetico für die Profis: es finden sich immer Wege eine Firewall auszutricksen, bildet euch mal nicht ein nur weil man 1 Stunde pro Tag mit Einstellen verbringt wäre euer PC nun 100% sicher. Ich nutzte eine Firewall nur zu einem Zweck und zwar soll sie die normalen Verbindungsversuche (z.B. Autoupdate, Nachladen von Werbung, Statistikzähler etc) regulierbar machen. Auf Angriffe von aussen pfeiffe ich und irgendwelche superschlauen Trojaner und Viren hol ich mir erst gar nicht auf den Rechner.

Benutzeravatar
Zocko
Beiträge: 480
Registriert: 17.03.02, 16:49

Beitrag von Zocko » 24.07.06, 10:14

Du hast in den letzten 4 Wochen täglich eine Stunde mit den Einstellungen deiner Firewall verbracht :D
Na dann solltest du wirklich zu was Einfacherem wechseln, denn das ist absolut unnormal.

Bevor du aber bei der ZoneAlarm wirklich bleibst, würde ich bei Heise 'ne kleine Recherche vorher machen, wenn du dann immer noch so positiv über sie denkst, dann benutz sie weiter. :P
Ich für meinen Teil benutze die schon sehr betagte, aber immer noch hervorragende Kerio 2.15 um einfache Phonehomes zu unterbinden und die werde ich auch noch so lange weiter benutzen, wie ich Windows benutze (was nicht mehr sooo lange sein wird) :mrgreen:

JensusUT
Beiträge: 327
Registriert: 28.04.02, 16:37

Beitrag von JensusUT » 02.08.06, 13:34

Die Version 2 liegt als Beta vor.

http://www.jetico.com/index.htm#/jpf2.htm

Wenn schon dabei, den Threadtitel bitte anpassen: Die 1er ist als Final inzw. die 1.0.1.61 und immer noch Freeware ;)

Benutzeravatar
mdg-webmaster
Der Freebie
Beiträge: 339
Registriert: 18.02.03, 21:38

Beitrag von mdg-webmaster » 02.08.06, 17:39

Ja, hoffen wir, dass sie auch nach der Beta Phase Freeware bleibt. Wäre sehr schade.
Erst wenn der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gefällt, werden wir merken das man Geld nicht essen kann.

Wenn sich die Menschheit weniger darauf konzentrieren würde,
was uns einander unterscheidet und trennt und mehr auf das,
was wir von einander lernen können, würde die Menschheit
aufhören sich umzubringen.

bollino
Mitglied
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.05, 9:31

Beitrag von bollino » 05.08.06, 21:01

Nur als Frage (Keine Support-Frage ;-)):

Nur um dieses Programm besser einschaetzen zu koennen, ohne es zu installieren:

Kann es sein, dass die Moeglichkeiten dieses Programms etwa mit denen der alten AtGuard FireWall von WRQ bzw. der Kerio 2.1.5 FireWall liegen (sowas suche ich noch - und bestimmt nicht nur ich ;-)

bo*

JensusUT
Beiträge: 327
Registriert: 28.04.02, 16:37

Beitrag von JensusUT » 12.08.06, 13:01

@bollino: Ja, könnte man in etwa so sagen ;)

Im Supernatureforum hat sich mein Kollege arcanoa die Mühe gemacht, eine deutsche Anleitung für Jetico zu erstellen.
Wer Interesse hat: http://www.supernature-forum.de/vbb/top ... itung.html

Benutzeravatar
clickfish
Mitglied
Beiträge: 779
Registriert: 11.07.04, 18:38

Beitrag von clickfish » 12.08.06, 13:17

Betrifft Version 1, die neue Beta sollte (lt. Changelog) anders aussehen oder täusche ich mich?
[url=http://www.cappoodoo.de/]... just another site[/url]

Benutzeravatar
mdg-webmaster
Der Freebie
Beiträge: 339
Registriert: 18.02.03, 21:38

Beitrag von mdg-webmaster » 12.08.06, 13:48

Super Anleitung. Das habe ich schon gesucht. Und wer die Jetico noch nie im Einsatz hatte, der sollte sowieso erst mal die stabile Version nutzen. Top
Erst wenn der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gefällt, werden wir merken das man Geld nicht essen kann.

Wenn sich die Menschheit weniger darauf konzentrieren würde,
was uns einander unterscheidet und trennt und mehr auf das,
was wir von einander lernen können, würde die Menschheit
aufhören sich umzubringen.

Benutzeravatar
Thomas_BA
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 14
Registriert: 16.12.04, 19:12

Beitrag von Thomas_BA » 15.08.06, 5:26

Neue Beta 2.0.0.6 erschienen
http://www.jetico.com/index.htm#/jpf2.htm

Einige schwere Bugs wie 'CoCreateInstance failed. hr=0x8007005' wurden anscheinend behoben. Der 'Echo' Bug fuer 'Jump-Rules' sowie GUI Maengel, welche aber lt. Jetico als Letzes behoben werden, bestehen noch.

Changelog:
[-] "CoCreateInstance failed. hr=0x80070005" bug fixed.
[-] System crash on rules with wildcards fixed.
[-] "Copy text" function fixed.
[-] Group view context menu fixed.
[-] "Select log file" and MRU list are removed from log view context menu.
[-] Default configuration file fixed: access to network is granted to csrss.exe and services.exe;
[-] Default configuration file fixed: "System" hash checking removed;
[-] Default configuration file fixed: rule creation mask is fixed for 'ask' rule in the "Network activity" table.
[-] Uninstaller changed to clean up Jetico Personal Firewall registry entries.


Persoenlicher Kommentar: Best FW ever.
Ciao
Thomas
http://www.thebatworld.de

Benutzeravatar
EffeX7
Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 11.03.05, 2:21

Beitrag von EffeX7 » 28.08.06, 18:36

Meinung:
Also ich muss gestehen, das ich mich zu Anfang auch ein wenig von den ganzen Einstellungsmöglichkeiten (naja, Möglichkeit = Muss ;) habe abschrecken lassen. Aber je mehr ich über die Firewall lese und mich nun auch ein wenig damit versucht habe, um so besser finde ich sie :)
Das sieht nach einer Firewall aus, die wirklich sicher zu sein scheint, so weit eine Desktop-Firewall überhaupt diesem Kriterium entsprechen kann.

Fazit: Nicht abschrecken lassen, sondern ein wenig versuchen! Der Aufwand lohnt sich!

Nachgefragt::
Ich habe seit ich die Firewall installiert habe schon zwei Systemabstürze gehabt. Einer davon war durch Spielerei, der andere war, als ich den Rechner alleine gelassen habe und die Firewall auf "offen" gelassen hatte. Noch jemand solche Probleme gehabt?
-- in a world without windows and gates, who needs walls and fences --

Benutzeravatar
JohnDoe
Mitglied
Beiträge: 766
Registriert: 24.09.03, 16:33

Beitrag von JohnDoe » 29.08.06, 9:23

aktuell: v2.0.0.7 BETA (29-August-2006)
dl: http://www.jetico.com/jpf2setup.exe
changelog hat geschrieben:+ Firewall startup bugs fixed (error codes 80080005, 80070776).
+ Duplicated popup messages fixed (echo popups).
+ Duplicated rules in default configuration fixed.
+ Buffer overrun on long flienames in application groups fixed.
+ "direct memory access" process attack event handling fixed.
+ UDP port checking bug is fixed in IP rules.
+ Window position is saved on shutdown now.
+ View->Toolbar status is displayed correctly.
+ Default configuration file updated to allow Jetico + Personal Firewall client-server communications.

Benutzeravatar
innersoul
Beiträge: 132
Registriert: 09.10.01, 10:28

Beitrag von innersoul » 29.08.06, 10:22

wie schneidet die eigentlich im Vergleich zu Firewalls ab, die DSL-Routern beiliegen (z.B. Fritz Firewall). Lohnt sich der Aufwand, das parallel laufen zu haben? Oder lässt man das besser?

Antworten