Bildbearbeitung mit Lanczos Resize und PNG Alpha-Transparenz

hier bitte nur *nach* Benutzen der Boardsuche (siehe oben) posten

Moderatoren: |Gordon|, Jean, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
lubot
Beiträge: 331
Registriert: 04.06.02, 9:53

Bildbearbeitung mit Lanczos Resize und PNG Alpha-Transparenz

Beitrag von lubot » 14.02.06, 22:39

Hey Leute!

Ich suche ein Bildbearbeitungs Programm (Gimp/Photoshop Plugin), dass Lanczos resize Algorithmus beherrscht und mit dem ich PNGs mit Alpha-Transparenz abspeichern kann.
Bis her habe ich immer IrfanView benutzt. Das kann zwar Lanczos Resize aber keinen Alpha-Transparenten PNGs.
Es muss auch nicht unbedingt Lanczos sein. Wichtig ist, dass das Bild beim verkleinern scharf bleibt.
Habt ihr einen Tip für mich? Würde mich freuen.

Was ich nicht will ist z.B. bikubisch verkleinern und dann Schärfe Filter drüber jagen.

Gruß
lubot

Gefundene Programme (Stand 14-12-2007)
Zuletzt geändert von lubot am 14.12.07, 22:15, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13606
Registriert: 06.01.02, 18:46

Beitrag von Gordon » 15.02.06, 6:22

Hi - probier mal Imagescaler (EFB-Suche)
Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Bertolt Brecht)

Benutzeravatar
lubot
Beiträge: 331
Registriert: 04.06.02, 9:53

Beitrag von lubot » 15.02.06, 11:20

Imagescaler kann zwar PNGs oder PSDs mit Alpha-Transparenz öffnen, aber die Alpha-Transparenz wird verworfen. Es kann auch nur als BMP oder JPEG abspeichern, die beide keine Alpha-Transparenz unterstützen.
Trotzdem danke :)

martin10018
Beiträge: 406
Registriert: 25.04.02, 10:12

Beitrag von martin10018 » 15.02.06, 11:35

Meines Wissens kann das alles XnView...

Ich hab' noch mal nachgeschaut: Lanzcos kann es und bei den Speicheroptionen für PNG kann man die Transparenz auf einen bestimmten Paletteneintrag setzen.

Benutzeravatar
lubot
Beiträge: 331
Registriert: 04.06.02, 9:53

Beitrag von lubot » 15.02.06, 11:55

Ne XnView kann das nicht. Das steht zwar was von Transparenz und Alpha-Kanal, aber bei alle 32-bit oder 8-bit PNGs die ich öffne wir keine Alpha-Transparenz angezeigt geschweige denn apgespeichert Alpha-Transparenz.

Hab mir grade mal Multiple Image Resizer .NET angeschaut. Mit dem Programm geht's. Kann zwar kein Lanczos, aber der Bicubic (High Quality) Algorithmus ist auch sehr gut.
Da es ein reiner Batch Konverter ist, ist er nur irgendwie blöd zu handhaben. Also wenn ihr weitere Tipps habt würde ich mich freuen.
Vielleicht gibt's ja auch 'nen kostenloses Photoshop/Gimp Plugin.

martin10018
Beiträge: 406
Registriert: 25.04.02, 10:12

Beitrag von martin10018 » 15.02.06, 12:11

lubot hat geschrieben:Ne XnView kann das nicht. Das steht zwar was von Transparenz und Alpha-Kanal, aber bei alle 32-bit oder 8-bit PNGs die ich öffne wir keine Alpha-Transparenz angezeigt geschweige denn apgespeichert Alpha-Transparenz.
Hast du in den Optionen unter "Bildansicht" das Häkchen bei "Transparenz anzeigen" gesetzt? Das ist per Default *nicht* gesetzt. Also bei mir zeigt XnView PNGs mit Transparenz richtig an. Und das die Transparenz bei Speichern geschrieben wird, musst du auch erst anstellen!

Also nochmal zum mitschreiben:

Optionen -> Bildansicht -> Transparenz anzeigen = x
Optionen -> Lesen -> PNG -> Bild mit Transparenz erstellen = x
Optionen -> Lesen -> PNG -> Bild mit Alpha-Kanal erstellen = x

Lass dir doch helfen!

Benutzeravatar
lubot
Beiträge: 331
Registriert: 04.06.02, 9:53

Beitrag von lubot » 15.02.06, 12:23

Ja hab ich alles angestellt, aber es wird nur Index-Transparenz dargestellt. bzw Alpha-Transparenz zu Index degradiert. Alpha geht nicht.
Danke für die Hilfe martin.

Benutzeravatar
eyebex
Beiträge: 1125
Registriert: 03.09.02, 13:28

Beitrag von eyebex » 15.02.06, 13:45

Nur als Hinweis: Programme, die mit PNG Alpha korrekt umgehen können, sind alleine schon schwer zu finden. Ich benutze als Referenz immer AlphaMix.

EDIT: Was ist mit Photoshop-Tutorials wie diesem hier?
Wir werden alle störben!1!!

Benutzeravatar
lubot
Beiträge: 331
Registriert: 04.06.02, 9:53

Beitrag von lubot » 15.02.06, 17:35

<EDIT>
@eybex Alpha-Transparente PNGs zu erstellen ist nicht das Problem. Ich möchte 8-bit PNGs mit Alpha-Transparenz erstellen (Photoshop 7 kann nur 24-bit PNGs mit Alpha-Kanal) die zuvor mit einem ordentlichen Resize Algorithmus verkleinert wurden. Also brauche ich ein Programm das Lanczos Resize (oder ähnliches) UND ein Format mit Alpha-Kanal (PNG, PSD, usw) speichern kann.
Danke für deine Mühe :)
</EDIT>

Hab jetzt alle Freeware Programme durch die auf http://www.libpng.org/pub/png/pngaped.html gelistet sind.
Das einzig brauchbare (außer Multiple Image Resizer .NET) ist ImageMagick und das sieht so aus:

Code: Alles auswählen

convert input.psd -filter Lanczos -support 0.8 -resize 90x90 output-lanczos_0.8.png
Resize Algorithemen sind:
  • Point
  • Box
  • Triangle
  • Hermite
  • Hanning
  • Hamming
  • Blackman
  • Gaussian
  • Quadratic
  • Cubic
  • Catrom
  • Mitchell
  • Lanczos
  • Bessel
  • Sinc
Wer zusätzliche Schärfe braucht kann mit...

Code: Alles auswählen

-support [0.1 - 0.9]
...das Bild schärfen.

Theoretisch könnte ich das Bild auch in einem Rutsch in ein 8-Bit PNG umwandeln, aber das gibt irgendwie Artefakte, wenn das Bild Alpha-Transparenz benutzt.
Zuletzt geändert von lubot am 15.02.06, 17:46, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13606
Registriert: 06.01.02, 18:46

Beitrag von Gordon » 15.02.06, 17:43

Nicht dort aufgeführt ist Image Analyzer
http://www.essential-freebies.de/board/ ... php?t=3359

wobei ich nicht sagen kann, ob das Tool deine Wünsche erfüllt, aber es ist recht gut ...
Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Bertolt Brecht)

Benutzeravatar
lubot
Beiträge: 331
Registriert: 04.06.02, 9:53

Beitrag von lubot » 15.02.06, 17:51

Ne Gordon, die Alpha-Kanal Unterstützung vom Image Analyzer beschränkt sich darauf, dass der Alpha-Kanal in einem separaten Fenster geladen wird, aber nicht auf das Bild angewant. Total scheel.

Benutzeravatar
lubot
Beiträge: 331
Registriert: 04.06.02, 9:53

Beitrag von lubot » 05.01.09, 11:04

Update nach langer Zeit:

Gimp kann seit Verison 2.6 Lanczos Resize und 32-bit PNG Alpha-Transparenz speichern.

AFLAatwork

Beitrag von AFLAatwork » 05.01.09, 19:45

XnView 1.9:                         
Buck Minott

Benutzeravatar
lubot
Beiträge: 331
Registriert: 04.06.02, 9:53

Beitrag von lubot » 05.01.09, 22:30

Oh prima, dann geht das jetzt also auch mit XnView. Danke für den Hinweis.

Dein zweites Beispiel (8-bit) hat allerdings keine Alpha-Transparenz sondern Index-Transparenz. Ich kenne bis jetzt nur Macromedia Fireworks, das Alpha-Transparenz für 8-bit PNGs unterstützt.

Timo
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 30.01.07, 20:07

Beitrag von Timo » 07.01.09, 22:41

Es muss auch nicht unbedingt Lanczos sein.
>Wichtig ist, dass das Bild beim verkleinern scharf bleibt.
>Habt ihr einen Tip für mich?
@lubot
wissenschaftlich betracht hat Schärfe beim Verkleinern nichts mit dem
Interpolationsalgorithmus zu tun. Ich würde "perfekt" mit "Weichzeichen" VOR "NearestNeighbor" verkleinern.

Die Grundlagen findest Du in der Samplingtheorie und bei der Fourieranalyse.

Die Wahl des Interpolators einfach->"perfekt" wäre NearestNeighbour -> Lanczos. Da wird eine in den Pixeln versteckte kontinuierliche Bildfunktion primitiv->perfekt rekonstruiert. Damit beim Resizen wieder Pixel enstehen, wird diese Funktion quantisiert.
Deswegen macht die Wahl des Algorithmus Sinn bei:
- Vergrößerungen
- Rotationen
- Scheren
- perspektivischen Abbildungen
- nicht ganzzahligen Verkleinerungen/Vergrößerungen.

Schärfe beim Verkleinern, beim ganzzahligen Verkleinern sowieso ... entsteht meistens durch Aliasing, durch Rundungsfehler beim Quantisieren oder durch eine suboptimale Vorfilterung vulgo Weichzeichner. Ansonsten bleibt immer Aliasing als Treppeneffekt/Moire sichtbar.

Schärfe beim Vergrößern entsteht auch nicht automatisch mit der Wahl des Algorithmus. Scharfe Kanten bedeutet immer unendlich hohe Frequenzen in der Bildfunktion ... der Interpolator erzeugt nix neues. Im Gegenteil es kommt bei extremen Lanczos-Implementierungen (PanoramaTools!) zu den unvermeidlichen Gibbs-Ringen an Kanten ... die bekommt man auch nicht mit nachträglichen Schärfen weg.

Deswegen auch immer soviele Algorithmen, um den Kompromiss zwischen Schnelligkeit, Genauigkeit und Ästhetik zu schaffen.

Aus dem Grund sehen (fast) alle Ergebnisse der Algorithmen in XnView bei Reduktion von 50% gleich aus ... bis auf das Aliasing.

Aus ästhetischer Sicht ... ich sage mal, die Bilder werden nicht besser beim Skalieren, sondern künstlicher ... und das gefällt oft besser.

Für ganzzahlige Verkleinerungen reichen die oben genannten Programme für RGB+Alpha mit PNG-Support allemal.

Antworten