Desktop mit virtueller Auflösung (horizontales scrollen oder so)

hier bitte nur *nach* Benutzen der Boardsuche (siehe oben) posten

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Benutzeravatar
SchrOEder
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 06.02.05, 10:49

Desktop mit virtueller Auflösung (horizontales scrollen oder so)

Beitrag von SchrOEder » 23.08.07, 15:58

Hello people,

leider habe ich über die SuFu nicht das Passende gefunden...

Ich hatte mal ´nen alten Laptop, wenn man da die Auflösung über die native hinaus einstellte, konnte man mit der Maus einen größeren Desktop durch scrollen verschieben.

Noch genauer: Ich muss Tabellen bearbeiten, die bei einer Auflösung von 1280x800 perfekt auf den Schirm meines (neuen) Laptop passen, aber nicht auf den 17"-TFT am PC. Nun will ich mir kein Widescreen-Gerät zulegen und hoffe, dass es eine Software dafür gibt. "Winscroll" ist gar nicht so verkehrt, aber das scrottlt nur rauf und runter, statt rechts und links.

Any ideas?

THX
SchrOEder

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 14461
Registriert: 06.01.02, 18:46

Beitrag von Gordon » 23.08.07, 16:16

Nachdem wir das Ziel endgültig aus den Augen verloren hatten, verdoppelten wir unsere Anstrengungen. (Mark Twain)

Benutzeravatar
X-Byte
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 04.02.04, 16:20

Beitrag von X-Byte » 23.08.07, 16:20

Was mich ein wenig verwundert, ist dass die native Auflösung eines 17" Monitors in der Regel mit 1280x1024 doch eigentlich höher ist, als die 1280x800 des Notebooks.
Wieso ist auf dem 17"er also weniger von der Tabelle zu sehen als auf dem Notebook?

Benutzeravatar
JohnDoe
Mitglied
Beiträge: 854
Registriert: 24.09.03, 16:33

Beitrag von JohnDoe » 23.08.07, 16:47

Das sollte WindowsXP von Haus aus schon können bzw. dein Grafikkartentreiber.

Unter "Systemsteuerung > Anzeige > Einstellungen > Erweitert > Monitor" den Haken "Modi ausblenden, die von diesem Monitor nicht angezeigt werden" entfernen. Dann solltest du unter "Systemsteuerung > Anzeige > Einstellungen" Bildschirmauflösungen oberhalb der nativen Auflösung des TFTs einstellen und somit gleichzeitig auch scrollen können.

Benutzeravatar
Matidio
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 21.01.06, 10:11

Beitrag von Matidio » 23.08.07, 16:50

Kann mich auch taeuschen aber war das nicht immer auch bei den Grafikkartentreibern dabei? Zumindest bei ATI war die Funktion immer dabei (musste man allerdings bei der Installation angeben, ob man den Desktopmanager mithaben wollte.

Ansonsten schliess ich mich der Frage von X-Byte an oder hast die Aufloesungen oben beim Schreiben verwechselt?

Benutzeravatar
Der_F
Beiträge: 861
Registriert: 23.10.02, 19:01

Beitrag von Der_F » 23.08.07, 18:02

JohnDoe hat geschrieben:Das sollte WindowsXP von Haus aus schon können bzw. dein Grafikkartentreiber.

Unter "Systemsteuerung > Anzeige > Einstellungen > Erweitert > Monitor" den Haken "Modi ausblenden, die von diesem Monitor nicht angezeigt werden" entfernen. Dann solltest du unter "Systemsteuerung > Anzeige > Einstellungen" Bildschirmauflösungen oberhalb der nativen Auflösung des TFTs einstellen und somit gleichzeitig auch scrollen können.
hätte ich jetzt auch geschrieben, bei mir geht das dann bis 1920mal1080

Benutzeravatar
Kostenlos
Mitglied
Beiträge: 576
Registriert: 22.07.06, 0:55

Beitrag von Kostenlos » 23.08.07, 19:08

Habe es gerade ausprobiert:

1. Rechner: ATI Radeon 9800 Ultimate: geht bis 2048x?
2. Rechner: nVidia Geforce 6200: geht nicht
Liebe Grüße,
Kostenlos
-----------------------------------------------------------
Kostenlos ist nicht umsonst...

Jedes Windows-Problem lässt sich mit einem Script lösen ;)

Benutzeravatar
SchrOEder
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 06.02.05, 10:49

Beitrag von SchrOEder » 23.08.07, 19:59

Bei mir staucht dann einfach nur das Bild :( (Geforce 6800GT)

Das Problem ist, dass es sich nicht um eine Excel-Tebelle oder so handelt... sonst könnte ich ja einfach zoomen...

Hatte mich überigens vertan, meinte, dass ich ein 15"-TFT @ work habe

Nachtrag: MyScroll tuts hier irgendwie nicht...

Benutzeravatar
SchrOEder
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 06.02.05, 10:49

Beitrag von SchrOEder » 24.08.07, 14:32

Wie jetzt... keine Ideen mehr?

Benutzeravatar
Der_F
Beiträge: 861
Registriert: 23.10.02, 19:01

Beitrag von Der_F » 24.08.07, 17:50

das mit XP geht glaub auch nur mit TFT´s: wenn der 15" 1024 kann, dann werden kleine Auflösungen gezogen (Einstellung im Treiber / Bios) und groessere bedient man dann mit der Maus, wenn man in die Richtung fährt ...
"Alles ist möglich, aber nicht überall"

Benutzeravatar
SchrOEder
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 06.02.05, 10:49

Beitrag von SchrOEder » 24.08.07, 17:52

Du meinst wenn ich die Auflösung erhöhe sollte es gehen? Nee, leider stauch dann nur das Bild...

Aber genau das mit der Maus will ich ja erreichen

Benutzeravatar
Der_F
Beiträge: 861
Registriert: 23.10.02, 19:01

Beitrag von Der_F » 24.08.07, 17:56

hab noch mal an meinem Rechner mit 19" 1280er geschaut: Nvidia Einstellung> Digital Flat Panel Settings > Centered output. Du bist jetzt auf der Arbeit? Treiber für den Monitor würd ich auf Plug´n´Play stellen
"Alles ist möglich, aber nicht überall"

Benutzeravatar
SchrOEder
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 06.02.05, 10:49

Beitrag von SchrOEder » 24.08.07, 18:20

Danke für Deine Hilfe:

Nvidia Einstellung> Digital Flat Panel Settings > Centered output

finde ich nicht...

Benutzeravatar
Der_F
Beiträge: 861
Registriert: 23.10.02, 19:01

Beitrag von Der_F » 24.08.07, 18:27

"Alles ist möglich, aber nicht überall"

Benutzeravatar
SchrOEder
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 06.02.05, 10:49

Beitrag von SchrOEder » 24.08.07, 18:44

Hm... in meinem Treiber geht das so nicht. Ich lade mir mal den aktuellsten runter und schaue dann mal. Aber erstmal DANKE! :top:

Benutzeravatar
SchrOEder
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 06.02.05, 10:49

Beitrag von SchrOEder » 24.08.07, 19:59

Hm... ich kann mit dem neuen Treiber nur noch das neue NVIDIA-Menü öffnen, da ist es nicht drin. Allerdings stelle ich fest, dass mein TFT nicht erkannt , sondern ein CRT angezeigt wird. Also ein analoges Gerät. Kann das das Problem sein?

Benutzeravatar
JohnDoe
Mitglied
Beiträge: 854
Registriert: 24.09.03, 16:33

Beitrag von JohnDoe » 24.08.07, 22:14

Also ich habe das ganz hier auch noch einmal mit einer GeForce 6600GT und dem aktuellen ForceWare Treiber v94.24 getestet. Damit funktioniert es reibungslos. Stelle ich größere Auflösungen als die native TFT Auflösung ein, kann ich scrollen.

PS: Der von Der_F genannte Punkt bezieht sich auf kleinere Auflösungen als die native TFT Auflösung.

Benutzeravatar
SchrOEder
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 06.02.05, 10:49

Beitrag von SchrOEder » 24.08.07, 23:22

Muss wohl doch an meinem TFT liegen, denn hier wird das Bild nur gestaucht. Habe mir eben den neuesten ForceWare-Treiber gezogen, ohne Erfolg.

Aber ich meine dennoch, irgendwann einmal eine Software gesehen zu haben, die die Bildschirmfläche in alle Richtungen vergrößern konnte... naja, ich suche mal weiter

Benutzeravatar
JohnDoe
Mitglied
Beiträge: 854
Registriert: 24.09.03, 16:33

Beitrag von JohnDoe » 25.08.07, 9:48

Scrollable Desktop (SDesk) v0.1.66s: http://www.nearestexit.com/sdesk
SDesk has been tested with Windows NT4, Windows 98, Win2k, and WinXP but should work with any 32bit Windows. Nothing fancy going on here.
Leider funktioniert bei mir das Scrolling bei mir unter WinXP nicht.

Benutzeravatar
SchrOEder
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 06.02.05, 10:49

Beitrag von SchrOEder » 25.08.07, 11:16

Hey, Danke! Das ist schon mal super, wenn es jetzt noch ginge, dass man scrollt. sobald die Maus den Bildschrimrand berührt, wäre es genial!

Scrollen geht übrigens, indem DU die mittlere Maustaste in dem kleinen. blauen Übersichtsfeld gedrückt hälst und sie dann bewegst.

Antworten