Suche resourcensparende Desktop Suchmaschine

hier bitte nur *nach* Benutzen der Boardsuche (siehe oben) posten

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
SimonWpt
Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 29.09.05, 11:32

Suche resourcensparende Desktop Suchmaschine

Beitrag von SimonWpt » 02.01.08, 14:17

Hallo zusammen,

ich suche eine resourcensparende Desktop-Suchmaschine mit Schwerpunkt Outlook und Firefox. Im Internet findet man leider nur Vergleichsinfos aus den Jahren 2005/2006.

Die Suchmaschine soll Outlook (nicht Outlook Express) inklusive Kontakte indizieren und wiedergeben können (z. B. Suche nach Telefonnummer). Außerdem soll der Verlauf von Firefox indiziert werden, damit ich nachträglich besuchte Seiten wiederfinden kann. Da ich seit über 10 Jahren meine Mails gesammelt habe, sind meine PST-Dateien zusammen knapp 5 GB groß.

Zur Zeit benutze ich Copernic V2, die im Gegensatz zur V1.x der der Suche bzw. der Anzeige von angeklickten Treffern deutlich langsamer geworden ist.

Wer also einen guten Tipp zu Desktop Suchmaschinen hat oder auf aktuelle Infos verweisen kann, möge dies bitte tun. Danke schön und allen Lesern ein erfolgreiches, gesundes neues Jahr:-)

Benutzeravatar
oliver
Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 28.08.06, 15:23

Beitrag von oliver » 02.01.08, 15:11

... use UNIX or die

Benutzeravatar
SimonWpt
Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 29.09.05, 11:32

Beitrag von SimonWpt » 02.01.08, 15:15

Hallo Oliver,

ich verstehe deinen Hinweis auf den Thread von März 2006 nicht ganz.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13272
Registriert: 06.01.02, 18:46

Beitrag von Gordon » 02.01.08, 16:35

Die Desktopsuchmaschine von Exalead (EFB-Suche) ist eigentlich auch recht gut und beherrscht auch phonetische Suche :top:

Von den Features klingt auch die neue Suchmaschine von Mindbreeze gut, habe dieser aber noch nicht getestet -> http://mindbreeze.com/mindbreeze/produc ... erview.htm
Freude ist nur ein Mangel an Information.

Benutzeravatar
oliver
Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 28.08.06, 15:23

Beitrag von oliver » 02.01.08, 16:40

Hätte auch März 2005 stehen können, was belanglos ist, denn eine Evolution fand bisher nicht statt. Insofern bleibt auch nur eines über, wie schon dem Herrn likeatim, probieren geht über studieren. Genau das war die Quintessenz des Links.
... use UNIX or die

DBH64
Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 20.03.06, 14:25

Beitrag von DBH64 » 02.01.08, 16:57

Gordon hat geschrieben:Die Desktopsuchmaschine von Exalead (EFB-Suche) ist eigentlich auch recht gut und beherrscht auch phonetische Suche :top:
Ich hab Exalead wieder gebügelt. Es indiziert zwar recht flott, aber die Ergebnisse halfen mir selten.

[OT]Entgegen dem einzigen Wunsch nach "ressourcen-schonend" steh ich eher auf dem Standpunkt "schnell indizieren" und "hilfreiche Ergebnisse"; von mir aus darfs dann auch ein MBchen mehr brauchen.
K.O.-Kriterium: nicht-nach-Hause-telefonieren weswegen ich immer noch Abstand halte zur Google-Desktop-Suche ...[/OT]

Gruß, DBH

Benutzeravatar
SimonWpt
Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 29.09.05, 11:32

Beitrag von SimonWpt » 03.01.08, 15:05

Gordon hat geschrieben:Von den Features klingt auch die neue Suchmaschine von Mindbreeze gut
Ich habe Mindbreeze getestet, sie macht einen ordentlichen Eindruck. Leider wird nur der Verlauf des IE protokolliert, mein heiß geliebter Firefox bleibt außen vor:-( Outlook wird gut unterstützt, allerdings konnte ich Unterordner nicht ausklammern. Netzwerkplatten werden auch erst in der Pay-Version unterstützt.

Daher habe ich Mindbreeze wieder deinstalliert.

Antworten