Bilderverwaltung mit dyn. Stichworten und Suche

hier bitte nur *nach* Benutzen der Boardsuche (siehe oben) posten

Moderatoren: |Gordon|, Jean, Moderatoren

Antworten
jpk
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 10.03.06, 0:07

Bilderverwaltung mit dyn. Stichworten und Suche

Beitrag von jpk » 20.08.08, 18:30

Grüßt euch,
bräuchte (mal wieder) eure Hilfe. Ich bin auf der Suche nach einer guten Bilderverwaltung/Bilderdatenbank.
Ich dachte die Tage noch, dass ich mit MS Live Photo Gallery genau das richtige gefunden hätte, allerdings sind die Suchfunktionen dort mehr als beschränkt.

Hier also das Wichtigste, was das Programm können sollte...

1. Dynamisches Taggen/Verschlagworten von Bildern (ohne die Kategorie/Tags vorher anlegen zu müssen)
2. Einigermaßen schlank, schnell und simpel
3. Brauchbare Suchfunktion. Das heisst...
  • Verknüpfung von Tags (sowohl AND, als auch OR)
  • Ausschließung von Tags
  • Im Prinzip wie z.B. die Suchmöglichkeiten bei ebay
4. Liste aller bisher verwendeten Tags (quasi globale Auflistung um Redundanzen zu erkennen)
5. Taggen zügig über Shortcut möglich und mehrere Bilder gleichzeitig

MS Live Photo Gallery hat das alles zu vollster Zufriedenheit erledigt, nur haben die Kerle bei M$ es nicht für nötig empfunden, eine brauchbare Suchfunktion einzubauen.

Ausprobiert habe ich bisher:
  • MS Live Photo Gallery, war noch am besten.
  • Pictomio, sieht lecker aus, aber die Suche ist noch schlechter, als bei MS!
  • XnView, man muss die Kategorien vorher anlegen und alles ist eher Krampf
  • Viewer2, als er mal bei mir lief war es eigentlich ziemlich cool. Aber irgendwie krieg ich ihn nicht mehr gescheit zum laufen, keine Ahnung weswegen...
  • ...
Habt ihr veielleicht einen Vorschlag, welches Programm ich noch probieren könnte?

Besten Dank unnd alles Gute,
jpk
Zuletzt geändert von jpk am 21.08.08, 10:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JohnDoe
Mitglied
Beiträge: 766
Registriert: 24.09.03, 16:33

Beitrag von JohnDoe » 20.08.08, 18:55

Wenn du für deine Fotos IPTC Tags zur Verschlagwortung nutzt, kann ImageQuery (EFB-Suche) für Suchanfragen interessant sein.

Benutzeravatar
lubot
Beiträge: 331
Registriert: 04.06.02, 9:53

Beitrag von lubot » 20.08.08, 20:47

Schau dir mal PhoA (EFB-Suche) genauer an, ich glaube das erfüllt deine oben genannten Kriterien.

Grüße
Sebastian

jpk
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 10.03.06, 0:07

Beitrag von jpk » 20.08.08, 23:28

Danke euch beiden für die Tipps! :)

Bzgl. ImageQuery:
Da fehlt mir leider der Betrachter und überhaupt Vorschaumöglichkeiten. Die Suchmöglichkeiten sind da sicher perfekt, aber ich möchte das gerne in einem Programm haben - nicht Sucher und Betrachter getrennt...

Bzgl. PhoA:
Hatte es eben installiert und ist auch sehr flott bei der Arbeit - gerade bei jpegs.
Allerdings funktioniert es genau so, wie ich es leider nicht will. Man muss erst Kategorien anlegen und seine Bilder auf diese Dann verteilen. Ein Bild kann zwar mehrere Kategorien haben, aber das ist für mich einfach unpraktikabel.
Und das Suchen geht auch nicht flott von der Hand...

Andere Vorschläge?

Grüße,
jpk

sven1810
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 15.12.05, 8:47

Beitrag von sven1810 » 21.08.08, 10:31

Hi, ich hatte auch mal nach einer Eierlegenden Wollmilchsau gesucht und bis heute nichts gefunden.

Kein kostenloses aber meiner Meinung sein Geld wert ist acdsee10.

Gruß

Sven

jpk
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 10.03.06, 0:07

Beitrag von jpk » 21.08.08, 10:57

Was ich anhand der Feature-Liste lesen konnte, funktioniert es bei ACDSee auch über Kategorien, die man erst anlegen muss und Bilder dann diesen zuordnen kann...

Ausserdem dachte ich, dass ich keine Eierlegende Wollmilchsau suche... im Endeffekt will ich nur einen Betrachter, der mit Tags umgehen kann, thats it. Ich will die Bilder nicht bearbeiten, ich brauch keine tollen Effekte, keine Konvertierung...

Scheint trotzdem schwierig genug zu sein. ~~

Dank dir aber trotzdem für den Tipp.

Grüße,
jpk

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 21.08.08, 11:10

cpicture (EFB-Suche) verschlagwortet dynamisch und ist schön klein.
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

jpk
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 10.03.06, 0:07

Beitrag von jpk » 21.08.08, 13:11

@Vorkoster:
Das kleine Ding sah auf den ersten Blick wirklich vielversprechend aus! Aber leider ist die Suche nach Tags ein Graus und man kann beim Suchen auch keine Tags ausschließen...

Dank dir trotzdem.

In der Zwischenzeit habe ich noch iTag probiert. Da war die Suche klasse, aber man kann Tags nicht dynamisch vergeben (also eintippen ohne sie vorher anlegen zu müssen) und es hat irgendwie keinen "Browser" - man muss jedes Mal aufs Neue die Bilder/Ordner importieren, die man anschauen möchte - und jedes Mal dauert das indexieren.
Ist also auch nichts...

Vorschläge?

Grüße,
jpk

draco2111
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 03.05.05, 6:16

Beitrag von draco2111 » 21.08.08, 14:07

Bevor du dir einen Mac kaufst, wäre Linux mit digiKam vielleicht noch eine Alternative. :-k

hylli
Mitglied
Beiträge: 1745
Registriert: 05.04.06, 13:56

Beitrag von hylli » 21.08.08, 14:22

Ich tue mir immer noch schwer mit dem Begriff "dynamische Stichworte". Was darf ich darunter verstehen?

Ansonsen vielleicht mal hier "durchwurschteln":
http://www.ffsf.de/archive/index.php/t-5445.html

Beachte: Teilweise handelt es sich um kommerzielle Produkte!

Hylli

jpk
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 10.03.06, 0:07

Beitrag von jpk » 21.08.08, 14:37

@draco2111:
Über digiKam bin ich auch vorhin gestolpert (wohl unweigerlich).
Scheint ziemlich lecker zu sein - aber auf OS Wechsel hab' ich sehr, sehr wenig Lust. Ausserdem gibt es unter Linux dann wieder haufenweise Programme, die ich vermissen würde... >_<

@hylli:
Danke für die Liste, werde es mir mal ansehen...

Bzgl. "dynamische Stichworte":
Stimmt schon, dass es etwas unglücklich ausgedrückt ist. Letztlich will ich Kategorien/Tags/Stichworte/Schlagworte/wie auch immer man es nennen will, nicht vorher erst anlegen müssen, bevor ich sie einem Bild zuweisen kann.
Sondern wenn mir gerade in den Sinn kommt bei einem Bild als Tag "Pfannkuchen" anzugeben, dann soll das Programm das hinnehmen...

Pictomio und MS Live Photo Gallery unterstützen das z.B.

Grüße,
jpk

Benutzeravatar
KoGa3
Beiträge: 34
Registriert: 14.01.03, 8:10

Beitrag von KoGa3 » 21.08.08, 15:07

Als Suchprogramm mit Vorschaumöglichkeit währe ev. noch Copernic Desktop Search noch interessant,
kann meines Wissens IPTC-Daten aus Fotos in seinen Index integrieren.

Grüße
Karl

Olaf101
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 17.10.03, 16:13

Beitrag von Olaf101 » 21.08.08, 15:17

jpk hat geschrieben:Bzgl. "dynamische Stichworte":
Stimmt schon, dass es etwas unglücklich ausgedrückt ist. Letztlich will ich Kategorien/Tags/Stichworte/Schlagworte/wie auch immer man es nennen will, nicht vorher erst anlegen müssen, bevor ich sie einem Bild zuweisen kann.
Sondern wenn mir gerade in den Sinn kommt bei einem Bild als Tag "Pfannkuchen" anzugeben, dann soll das Programm das hinnehmen...

Pictomio und MS Live Photo Gallery unterstützen das z.B.
Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ThumbsPlus (http://www.thumbsplus.de) das. Das wäre allerdings keine Freeware.

hylli
Mitglied
Beiträge: 1745
Registriert: 05.04.06, 13:56

Beitrag von hylli » 21.08.08, 16:19

Schau Dir vielleicht mal folgenden Thread an:
http://www.essential-freebies.de/board/ ... hp?p=89624

Stichworte wären
- dbsThumb (in der Freewareversion leider beschränkt auf 2000 Bilder)
- Imgseek u. evtl.

Hylli

jpk
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 10.03.06, 0:07

Beitrag von jpk » 24.08.08, 11:59

Kurze Rückmeldung von meiner einer...

Erstmal danke für die vielen Vorschläge - bin wirklich fast alle (bis auf ACDSee und Thumbs+) durchgegangen.

Letztlich bin ich bei Picasa hängen geblieben. Find ich zwar nicht so angenehm, da ich googles Politik nicht mag, aber es erfüllte nunmal alle meine Anforderungen...

Besten Dank und alles Gute! :)
jpk

martin10018
Beiträge: 406
Registriert: 25.04.02, 10:12

Beitrag von martin10018 » 24.08.08, 15:06

jpk hat geschrieben:Find ich zwar nicht so angenehm, da ich googles Politik nicht mag, aber es erfüllte nunmal alle meine Anforderungen...
Seit wann macht Google denn Politik?

Oder bist du auch ein Opfer des "Ich bin hip weil ich auf Google die Datenkrake schimpfe!"-Wahns?

jpk
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 10.03.06, 0:07

Beitrag von jpk » 24.08.08, 20:59

martin10018 hat geschrieben:
jpk hat geschrieben:Find ich zwar nicht so angenehm, da ich googles Politik nicht mag, aber es erfüllte nunmal alle meine Anforderungen...
Seit wann macht Google denn Politik?

Oder bist du auch ein Opfer des "Ich bin hip weil ich auf Google die Datenkrake schimpfe!"-Wahns?
Jeder muss selbst überlegen, wie er mit seinen persönlichen Daten umgeht - an wen er sie weitergibt und an wen nicht.
Mit "hip" hat das wenig zutun, eher mit Aufgeklärtheit und Weitsicht...

Antworten