[LÖSUNG] Webspace to Webspace Up/Download = virtueller Internet-PC = vServer

hier bitte nur *nach* Benutzen der Boardsuche (siehe oben) posten

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
^L^
Mitglied
Beiträge: 1911
Registriert: 07.12.03, 4:54

[LÖSUNG] Webspace to Webspace Up/Download = virtueller Internet-PC = vServer

Beitrag von ^L^ » 06.01.09, 12:04

Hallo freebies,

suche einen Webspaceanbieter der das direkte Downloaden von
beliebigen Internetseiten direkt auf diesen Webspace unterstützt.

Auch eine Art virtueller Online-PC mit Depot (Online-Harddrive) wäre interessant.

Kennt ihr da was (möglichst) im Freewarebereich?

servus


suchen finden :::> Vergleichstest: Online-Festplatten http://www.chip.de/artikel/Vergleichste ... 47232.html
Zuletzt geändert von ^L^ am 08.01.09, 10:36, insgesamt 2-mal geändert.

bollino
Mitglied
Beiträge: 532
Registriert: 15.04.05, 9:31

Beitrag von bollino » 07.01.09, 22:17

Äh ... also einen ftp server?

bo* - versteht nicht ganz

Benutzeravatar
^L^
Mitglied
Beiträge: 1911
Registriert: 07.12.03, 4:54

Beitrag von ^L^ » 07.01.09, 23:18

hm ... bin netz-technisch "nicht näher kundig": Würde mit FTP z.B. der
HTML Download von einer Softwareseite direkt funktionieren?

Szenario: Also ich geh von meinem Home-PC auf den Online-FTP-Server und lade
dann vom Downloadlink einer beliebigen Webseite (z.B. Software) direkt dorthin?

Ja, wenn das ginge - gern auch so.

Benutzeravatar
Guybrush Threepwood
Mitglied
Beiträge: 437
Registriert: 15.06.06, 21:53

Beitrag von Guybrush Threepwood » 07.01.09, 23:36

Der Testsieger des von dir verlinkten Chip-Tests kann das doch. Humyo.
Links bei Funktionen "Datei im Internet suchen" und dann dort den Link angeben.

Ich glaube zumindestens das es das ist was du suchst.
Allerdings fällt mir kaum ein legaler Zweck dafür ein ;)
Auch eine Art virtueller Online-PC mit Depot (Online-Harddrive) wäre interessant.
virtueller Online-PC -> vServer. Kostet zwar is aber was sehr feines ;)

12Worteund1hallojulia
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 20
Registriert: 25.12.07, 13:53

Beitrag von 12Worteund1hallojulia » 08.01.09, 9:52

Webspace to Webspace, da würde mir spontan nur folgendes und sehr einfache Skript einfallen:

Steal the file v2.96 - coderworld.de
Mit diesem Script können Sie Daten von einem Server auf einen Anderen (z.B. der eigene Server) schnell und einfach transferieren, wobei Sie die Geschwindigkeit der Provider (meist 100 mbit/s und mehr) nutzen. Sie können die Dateien mit den Protokollen HTTP, FTP und IRC kopieren die frei zugänglich oder auch geschützt durch HTTP-Authentifikation (auch bekannt als Htaccess) sind.

Um das ganze einfacher zu machen, können Sie mehrere Files oder auch ganze Ordner gleichzeitig übertragen. Mit Steal the file können Sie, durch diese genannten Vorteilen, megabytegrosse Dateien in wenigen Sekunden schnell und ohne grossen Aufwand kopiert werden. Mithilfe von so genannten Chunks (mehrere Verbindungen pro Datei) können Geschwindigkeitsverluste bei der Übertragung problemlos ausgeglichen werden.

Weiters wird immer genau angezeigt wie weit der Download (und Chunk) ist dank einer Downloadanzeige in Echtzeit. Unteranderem werden Adressen von lix.in, tinyurl.com, stealth.to, xeem.to, anonym.to, dxp.divxvid.org, linksafe.ws, uploaded.to und die Dienste wie Rapidshare.com (auch Ordner), Netload.in, Uploaded.to oder auch Megaupload.com mithilfe vom Premiumaccount unterstützt.

Zusätzliche Funktionen unteranderem Cookie-, CCF-, RSDF- und Limits wie Chunks, Reload um den Timeout zu umgehen, Transferbegrenzung, HTTP-, FTP- und IRC-Timeout sind integriert.

Auf Wunsch können RAR-/ZIP-Archive mit oder ohne Passwort automatisch mit eleganter Entpackungsanzeige bei RAR-Archiven entpackt werden.
100% Freeware
Benutze es selbst und bin sehr zufrieden...Frauen sicher :)

Benutzeravatar
^L^
Mitglied
Beiträge: 1911
Registriert: 07.12.03, 4:54

Beitrag von ^L^ » 08.01.09, 10:26

vSERVER ist die Lösung! Danke! :drink:

Scheint eine ideale Möglichkeit mit minimalstem (Eigen) Equipment zügig im Netz zu sein.


PS: "Steal the file" - nein, danke! O:)
... und "frauen sicher" ist nur ein Junggeselle ... manchmal wenigstens. 8O

Benutzeravatar
Guybrush Threepwood
Mitglied
Beiträge: 437
Registriert: 15.06.06, 21:53

Beitrag von Guybrush Threepwood » 08.01.09, 10:42

>Scheint eine ideale Möglichkeit mit minimalstem (Eigen) Equipment zügig im Netz zu sein.

Ich versteh noch immer nicht ganz wozu du das verwenden willst. Terminalsystem?
Zuletzt geändert von Guybrush Threepwood am 08.01.09, 11:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
^L^
Mitglied
Beiträge: 1911
Registriert: 07.12.03, 4:54

Beitrag von ^L^ » 08.01.09, 11:08

http://de.wikipedia.org/wiki/Host-Terminal-Prinzip

Diese Terminals waren reine Ein-/Ausgabe-Geräte ohne eigene Speicher- oder Rechenkapazität.
Vom Zentralrechner wurde Speicherkapazität und Rechenzeit im Time-Sharing- / Slicing-Verfahren zur Verfügung gestellt.
In etwa wie hier beschrieben - jedoch im Freebereich bzw. günstig zu mieten.
Eventuell mit Zugriff & Steuerungsmöglichkeit per Handy/Netbook/PDA.


EDIT: Vergleich von fünf Online Festplatten ...
Test: Onlinespeicher in der Praxis http://www.pctipp.ch/testcenter/47205/t ... raxis.html

Onlinespeicher sind günstig oder sogar gratis. Die gespeicherten Daten lassen sich von jedem PC aus mit Internetzugang abrufen.
PCtipp hat die fünf grössten Anbieter unter die Lupe genommen. von DB (02.04.2009)

Unterschiede beim Platz:
Das wichtigste Merkmal für einen Onlinespeicher ist der Platz.
Die Firma ADrive bietet in der Gratisvariante beispielsweise riesige 50 GB an,
Humyo stellt immerhin 10 GB bereit,
beim Schweizer Start-up Wuala (gesprochen voilà) und bei
Gigabank sind es «nur» 1 GB.

Weitere Angebote für jeden Bedarf:
Mailprovider wie Google, GMX oder Microsoft bieten ausser dem Mailzugang auch Onlinespeicherplatz
von mindestens 1 GB kostenlos an.
Bei Microsofts Dienst SkyDrive sind es sogar 25 GB. http://skydrive.live.com
25 GB freier Speicherplatz in Windows Live
Mit SkyDrive ist es ganz einfach, Ihre Dateien und Fotos zu speichern und für beliebige Personen freizugeben

Antworten