Ordner live syncen

hier bitte nur *nach* Benutzen der Boardsuche (siehe oben) posten

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
kinjin
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 13
Registriert: 11.04.06, 21:34

Ordner live syncen

Beitrag von kinjin » 16.09.09, 7:58

Hallo,

ich suche ein Programm das im Hintergrund mitläuft, und automatisch vorkonfiguriere Ordner "live" ins Netzwerk synconisiert.
So das der Benutzer nicht eingreifen muss, am besten davon nichts mitbekommt.

Danke,

kinjin
--
Visit [url=http://www.kinjin.net/]kinjin dot net[/url]

Jean
Beiträge: 12013
Registriert: 30.10.01, 12:41

Beitrag von Jean » 16.09.09, 10:39

spontan fallen mir diverse Online-Speicher ein (die kein wirkliches Sync machen), etwas altes,
nun sharewareiges - und ein normales Tool (da haben wir viele) mit einem Scheduler ....

Evtl. geht http://www.byteplant.com/products/arctor/index.html
ich habe im Hinterkopf, daß das Teil kontinuierlich kann und es
auch eine Freeware-Variante gibt - aber ich bin zu faul zum Suchen.
Von autosave gab es auch mal freie Varianten / Angebote.-
Zuletzt geändert von Jean am 16.09.09, 12:35, insgesamt 1-mal geändert.

Andorian
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 01.08.08, 7:50

Beitrag von Andorian » 16.09.09, 11:58

Robocopy von MS kann mit Parameter so eingestellt werden, dass es im Hintergrund lauert und bei Änderungen reagiert. Hier im Board gibts auch ein paar GUIs dazu. Allerdings gibts da tonnenweise Parameter dafür...

Benutzeravatar
Stevie
Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 18.08.06, 13:34

Beitrag von Stevie » 16.09.09, 15:42

Check mal die c't 18. Da werden Dienste wie DropBox und TeamDrive behandelt.

Benutzeravatar
kinjin
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 13
Registriert: 11.04.06, 21:34

Beitrag von kinjin » 16.09.09, 16:32

Super! Ich werde mit mal Eure Vorschläge anschauen.
Kann DropBox und TeamDrive auch ins lokale Netzwerk syncen?

Danke,

kinjin
--
Visit [url=http://www.kinjin.net/]kinjin dot net[/url]

Benutzeravatar
EffeX7
Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 11.03.05, 2:21

Beitrag von EffeX7 » 16.09.09, 18:23

Hi kinjin,

ich habe mich vor kurzem auch mit diesem Thema beschäftigt und bin am Ende beo DropBox bzw TeamDrive gelandet. Beide Programme sind für Windows und Linux zu haben, was für mich relativ wichtig ist.

Beide Programme sind aber auch darauf ausgelegt, mit den Online Speicher des jeweiligen Anbieters zusammen zu arbeiten. Das heißt erst mal bist Du auf die ca 2GB von denen abgewiesen (in der freien Version).

Allerdings kann man bei TeamDrive auch einen eigenen Webserver via WebDav einbinden. Das hat in meinen Versuchen auch einigermaßen geklappt. Ich hatte dann auf meinem kleinen "Home-Server" einen Apache mit WebDav laufen (https). Zugriff war natürlich nur mit Benutzername Passwort möglich.

Das hat unter der Windows Version von TeamDrive dann auch gut geklappt. Aber leider hat der Linux Client da ein wenig rumgezickt (https Zugriff) und ich hatte keine Zeit mich weiter damit zu beschäftigen. Da ich aber den Zugriff für Linux benötige habe ich das erst mal zur Seite gelgt.

ALso kurz und gut: Unter Windows solltes Du mit TeamDrive und ein wenig bastelei "unendlich" Speicherplatz aus dem lokalen Netz zur verfügung haben, welcher dann syncronisiert werden kann.

Gruß,
EffeX7
-- in a world without windows and gates, who needs walls and fences --

Benutzeravatar
SanskritFritz
Mitglied
Beiträge: 270
Registriert: 27.09.06, 8:30

Beitrag von SanskritFritz » 16.09.09, 19:37

Wäre vielleicht Lazy Mirror etwas für dich?

http://www.essential-freebies.de/board/ ... php?t=5932
Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen hinterher

MiRu
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 27.11.07, 9:44

Beitrag von MiRu » 17.09.09, 7:59

Hi,

wenn ich mich nicht verlesen haben sucht er nur etwas für das lokale Netz.

=> Filehamster arbeitet im Hintergrund und kopiert, sobad eine Datei geändert wurde diese ins Backupverzeichnis. Somit sollten auch Netzlaufwerke o.ä, möglich sein.

MiRu
Wissen ist Macht - Nichts Wissen macht Nichts !?

Andorian
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 01.08.08, 7:50

Beitrag von Andorian » 17.09.09, 11:57

Hallo

Ich hab mal die Parameter für Robocopy rausgesucht und das bleibt übrig:

robocopy.exe "C:\Testalt" "C:\Testneu" /E /ZB /MON:1 /R:1 /W:30 /ETA

Das Verzeichnis "Testalt" wird ständig auf Änderungen überwacht. Auch in den Unterverzeichnissen. Sobald sich auch nur eine Datei ändert, wird diese nach "Testneu" kopiert. Das geht ziemlich fix. Musste bei meinen Test mit ca. 2 GB Daten nie länger warten, bis die Datei im anderen Verzeichnis war.

Um das Fenster zu verstecken, nimmt man am besten Hidden Start (hstart.exe). Auch Freeware. Das ganze in den Autostart rein und schon hast du eine unsichtbare Lösung, die Dateiänderungen sofort weitergibt. Und das alles mit freien Programmen.

Gruß,
Ando

Benutzeravatar
Stevie
Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 18.08.06, 13:34

Beitrag von Stevie » 18.09.09, 22:05

FileHamster ist mittlerweile Shareware.

Benutzeravatar
@thehop
Mitglied
Beiträge: 1062
Registriert: 15.07.05, 1:33

Beitrag von @thehop » 19.09.09, 2:48

PureSync (EFB-Suche) wäre noch eine Option (und das .NET-frei) =D>

Benutzeravatar
kinjin
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 13
Registriert: 11.04.06, 21:34

Beitrag von kinjin » 19.09.09, 19:18

Hallo Freunde,

ich danke Euch für die Lösungsangebote. RoboCopy steht auf der Liste ganz oben.

PureSync schaue ich mir die Tage mal an. Mal sehen ob das schon aussreicht.

Schönen Abend noch,

kinjin
--
Visit [url=http://www.kinjin.net/]kinjin dot net[/url]

Antworten