Echtzeitverschlüsselung auf Netzlaufwerk

hier bitte nur *nach* Benutzen der Boardsuche (siehe oben) posten

Moderatoren: |Gordon|, Jean, Moderatoren

Antworten
hergi
Beiträge: 19
Registriert: 17.01.02, 18:18

Echtzeitverschlüsselung auf Netzlaufwerk

Beitrag von hergi »

Hallo :-)

Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit der Datenverschlüsselung im Win2000 - Netz (mit NTFS und ActiveDirectory Struktur).

Es geht im Prinzip darum, dass meine Geschäftsführung gerne ein Laufwerk bzw. ein Verzeichnis zentral auf einem Netzwerkserver abgelegt haben möchte, auf das dann auch nur sie selbst Zugriff hat und niemand sonst etwas vom Inhalt sieht. Dies soll am Besten in Echtzeit passieren und alle Mitglieder der GF sollen wenn möglich gleichzeitig zugreifen können.

Die Windows-eigenen Mittel kommen leider nicht in Betracht, da auch die Administratoren keinen Zugriff darauf haben sollen. Mit Zertifikations-Servern möchte ich mich nicht weiter auseinandersetzen.

Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht und kann mir was empfehlen?
Auch wenn´s was kosten würde wäre das nicht so tragisch (ups, jetzt wird´s Off Topic :rolleyes: )

servus...
hergi
RIP
FALLEN MOD
Beiträge: 3009
Registriert: 19.12.01, 20:17

Beitrag von RIP »

1. hier ....

dann noch eventuell hier:

und vielleicht auch noch hier :

diese programme bieten die möglichkeit entweder ganze partitionen zu verschlüssen und mit passwort zu versehen bzw. verzeichnisse und einzeldateien ...
[i]Copying all or parts of a program is as natural to a programmer as breathing, and as productive. It ought to be as free. [/i] - RMS
hergi
Beiträge: 19
Registriert: 17.01.02, 18:18

Beitrag von hergi »

Vielen Dank für die schnelle Antwort, aber hier habe ich schon alles abgegrast.

Leider bieten die oben genannten Programme nicht die Funktionialität die ich benötige.
Wen das so weiter geht, dann werde ich vielleicht doch noch auf eine PGPDisk zurückgreifen, das kommt wohl noch am nähesten ran :(
RIP
FALLEN MOD
Beiträge: 3009
Registriert: 19.12.01, 20:17

Beitrag von RIP »

macht aber heftig probleme unter winxp....
[i]Copying all or parts of a program is as natural to a programmer as breathing, and as productive. It ought to be as free. [/i] - RMS
hergi
Beiträge: 19
Registriert: 17.01.02, 18:18

Beitrag von hergi »

Original von cabal
macht aber heftig probleme unter winxp....
Ups, echt? Dann hat es sich schon erledigt,

Im Augenblick lese ich gerade mal die Diskussion Tech-Forum, ist auch ganz interessant.

DriveCrypt in der neuen Version könnte auch sehr interessant sein, allerdings gibt es die v3.02a noch nicht zum Testen :-(
RIP
FALLEN MOD
Beiträge: 3009
Registriert: 19.12.01, 20:17

Beitrag von RIP »

ich würde generell von sachen die nicht explizit auf winxp kompatibilität hinweisen generell die finger lassen - letztendlich zerschießt man sich windows und kann neuinstallieren - solche mechanismen klinken sich oft als dienst ein und sind nur über ein paar kniffe wieder herzustellen .... ein allgemeiner tip falls du mal so etwas ausprobieren willst , erstell dir unter winxp ein wiederherstellungspunkt , dann installier solche sachen , teste es - wenn alles klappt das ist alles super , ansonsten kannst du es wieder rückgängig machen....


startmenue -> zubehör -> systemprogramme -> systemwiederherstellung anklicken und dort "einen wiederherstellungspunkt erstellen" anwählen - name und am besten datum mit reinschreiben fertig ... bei einem hübschen bluescreen kannst du das ganze am start wieder rückgängig machen ! :D
[i]Copying all or parts of a program is as natural to a programmer as breathing, and as productive. It ought to be as free. [/i] - RMS
JayDee49
Beiträge: 108
Registriert: 21.10.01, 15:04

Keine Freeware, aber...

Beitrag von JayDee49 »

...vielleicht ist Dynamic Hard Disk für Dich ja die Lösung.
Homepage: http://www.basic2000.de/products/dhd/allg.htm

mfG,
JayDee49 :)
John Smith
Beiträge: 1
Registriert: 31.01.02, 22:24

Beitrag von John Smith »

BestCrypt v7.06.1

http://www.jetico.com/
MannyMuster
2nd Founder
Beiträge: 1135
Registriert: 26.08.01, 11:57

Beitrag von MannyMuster »

@John Smith

Die von Dir vorgeschlagene Software ist jedoch <KAUFWARE> und zu einem stolzem Preis von $89.95.
?( ?(


http://www.jetico.com/order.htm

Somit hat diese Lösung eigentlich nichts auf diesem Board zu suchen.
Trotzdem Danke für Deine Hilfe.
hergi
Beiträge: 19
Registriert: 17.01.02, 18:18

Beitrag von hergi »

Original von MannyMuster
@John Smith

Die von Dir vorgeschlagene Software ist jedoch <KAUFWARE> und zu einem stolzem Preis von $89.95.
?( ?(
Ich weiss ja, dass das ganz schnell in den Off Topic Bereich geht, aber mir ist das vom Prinzip bei dieser Frage lieber, als wenn keiner sich drum kümmert. :rolleyes:

@cabal
ich würde generell von sachen die nicht explizit auf winxp kompatibilität hinweisen generell die finger lassen


Jep, das ist richtig, vor allem bei solcher Software. Ich habe es schon einmal hinbekommen, dass ich den Rechner neu aufsetzen mußte - zum Glück war das gleich am Anfang ;)

So wie ich die Sache sehe wird mir nichts anderes übrig bleiben als eine "PGPDisk-ähnliche" Lösung.

Ich danke hiermit schonmal allen für die Hilfe und die Tipps. Macht Spass hier!!! :drink:
MannyMuster
2nd Founder
Beiträge: 1135
Registriert: 26.08.01, 11:57

Beitrag von MannyMuster »

Schau Dir mal das an:


HandyBits EasyCrypto Deluxe

http://www.handybits.com/easycrypto.htm


Ein Posting dazu werde ich noch erstellen.
:D
MannyMuster
2nd Founder
Beiträge: 1135
Registriert: 26.08.01, 11:57

Beitrag von MannyMuster »

@hergi

Hier nun das Posting dazu:

=>
:P
Antworten