DOS-Boxen unter XP auslesen ... ?

hier bitte nur *nach* Benutzen der Boardsuche (siehe oben) posten

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten
gero
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 25.03.09, 16:30

DOS-Boxen unter XP auslesen ... ?

Beitrag von gero » 29.07.10, 15:33

Hallo zusammen ... vorab, ich habe schon tagelang im Web gesucht und nichts passendes gefunden.
Ich suche nach einer Möglichkeit, den Inhalt einer beliebigen cmd-Box (Console) unter XP auszulesen und zu speichern. Also nicht per Maus oder Hotkeys durchs Menü und dann copy ins Clipboard, sondern per Befehl oder per externem Programm, welches mit Fenster- oder Prozessnamen arbeitet.

Ich hoffe, jemand kann weiterhelfen

gruss
gero

Smileyman
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 14.05.04, 22:38

Re: DOS-Boxen unter XP auslesen ... ?

Beitrag von Smileyman » 29.07.10, 15:48

Hallo Gero,

verstehe leider noch nicht ganz was du meinst. - Bist du auf der Suche nach einem Programm, dass dir unter Angabe des Prozess- bzw. Fensternamens automatisch davon einen Screenshot erstellt? - Soetwas habe ich leider noch nicht gesehen.

Andernsfalls würde ich den gewünschten Befehl in der CMD-Box per Umleitung in ein TXT-Feld abspeichern.
z. B. ipconfig /all>C:\ipconfig.txt

Grüße
smileyman

gero
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 25.03.09, 16:30

Re: DOS-Boxen unter XP auslesen ... ?

Beitrag von gero » 29.07.10, 17:26

@Smileyman ... nein, so habe ich es nicht geschrieben und gemeint ... ein beliebiges DOS-Fenster , welches von einem Prozess/Programm geöffnet wird, auf das ich keinen Einfluss habe ... dieses quasi "von aussen" aus WIN im 5-Sekundentakt auslesen ... kein Shot o.ä. ... den Inhalt als Text zur Weiterverarbeitung ...

(Bei einer selbstgeschriebenen *.bat o.ä. kann ich ja alles in eine Textdatei umleiten -> das ist aber nicht gemeint ...)

Stell dir vor, da ist ein DosFenster, in welchem ein Programm werkelt ... und um diesen Text geht es ! (z.B. die Console von Lame ... eigentlich jedes Consolenprogramm ...)


gruss
gero

wiegmann
Mitglied
Beiträge: 396
Registriert: 31.08.07, 10:42

Re: DOS-Boxen unter XP auslesen ... ?

Beitrag von wiegmann » 29.07.10, 17:45

So etwas lässt sich möglicherweise mit AutoIt oder AutoHotKey realisieren. Beides sind relativ leicht zu erlernende Skriptsprachen mit denen sich gut Fenster bzw. Fensterinhalte abfragen lassen. Ein Compiler ist bei beiden ebenfalls an Board.

http://www.essential-freebies.de/board/ ... =37&t=1690
http://www.essential-freebies.de/board/ ... =37&t=6387

gero
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 25.03.09, 16:30

Re: DOS-Boxen unter XP auslesen ... ?

Beitrag von gero » 29.07.10, 19:01

Bin in AHK einigermassen fit ... AHK kann keine DOS-Boxen auslesen ... WinGetText ... ControlGetText etc. versagen da komplett ... stdout (FileAppend) geht da auch nur (auf Umwegen), wenn die BOX von einem Script erzeugt wird ...

Seltsamerweise gibt es weltweit(?) nichts fertiges für diesen simplen(?) Zweck ... :cry:

gruss
gero

Benutzeravatar
LioN
Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.04, 19:56

Re: DOS-Boxen unter XP auslesen ... ?

Beitrag von LioN » 29.07.10, 21:04

hi,

ist mtee (http://www.commandline.co.uk/mtee/) nichts für deine zwecke ?

MfG
Ali

bollino
Mitglied
Beiträge: 521
Registriert: 15.04.05, 9:31

Re: DOS-Boxen unter XP auslesen ... ?

Beitrag von bollino » 29.07.10, 21:51

gero hat geschrieben:Hallo zusammen ... vorab, ich habe schon tagelang im Web gesucht und nichts passendes gefunden.
Ich suche nach einer Möglichkeit, den Inhalt einer beliebigen cmd-Box (Console) unter XP auszulesen und zu speichern. Also nicht per Maus oder Hotkeys durchs Menü und dann copy ins Clipboard, sondern per Befehl oder per externem Programm, welches mit Fenster- oder Prozessnamen arbeitet.

Ich hoffe, jemand kann weiterhelfen

gruss
gero

Hmmm ...

cmd.bat mit
cmd.exe /a /c %1 >>out.txt
in das erste Verzeichnis im Pfad (Startverzeichniss des PGMs, dass die dosbox aufruft).

ggf ein kurzezs PGM schreiben, das so was macht - und dann auch cmd.EXE heisst.
ggf original cmd umbenennen und neues in das Verzeichnis, wo das Original sonst steht.

UU kannst Du ja den Prozessen/Programmen einen anderen Command Line Interpreter unterjubeln, ala Take Command ... der kann (wenn ich mich recht erinnere) mit "log /all" allen Output loggen (musste man ins Ini-file packen, damit das automatisch anzog) ...


Bo*

gero
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 25.03.09, 16:30

Re: DOS-Boxen unter XP auslesen ... ?

Beitrag von gero » 29.07.10, 22:41

@ Ali ... WOW ! ... das sieht schon mal richtig gut aus ... hab's mir gerade runtergeladen und mach' mich gleich an's ausprobieren.
Werde hier posten was dabei herauskommt.
Vorab erst mal herzlichen Dank.

EDIT// ... hm, ja ... irgendwie doch nicht das was ich wollte. Ich brauche den gesammten Fenstertext der cmd-box ... und das macht MTEE.exe halt nicht (oder ich mache da was falsch ... :cry: )
So wie ich das sehe, werden nur die ErrorLevel der Boxen abgefangen ...



@ bollino ... geht leider nicht, hab' da schon alles probiert ... das Programm ruft letztlich immer seine eigene Console auf, welche auch noch Eingabebeschränkungen hat ... also kein Prompt für alles, sondern nur bestimmte Tasten als Eingabe akzeptiert ...
Trotzdem Danke für's mitdenken.

gruss
gero

Benutzeravatar
QuoVadis
Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 18.04.06, 0:37

Re: DOS-Boxen unter XP auslesen ... ?

Beitrag von QuoVadis » 30.07.10, 12:46

Wenn es ein altes DOS-Programm ist und Du über die entsprechenden Berechtigungen verfügst, dann kannst Du den Screenbuffer aus dem Speicherbereich des Prozesses auslesen...

http://support.microsoft.com/?scid=kb%3 ... 5&x=10&y=9
QuoVadis, Author of qvPDF
D/L: http://sourceforge.net/projects/qvpdf

Thunder-man
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 12.05.10, 0:34

Re: DOS-Boxen unter XP auslesen ... ?

Beitrag von Thunder-man » 30.07.10, 14:19

Realisieren könntest Du das mit AutoIt.

Wird ein Programm über den run Befehl aufgerufen, kannst Du per STDERR stream,
mit StderrRead und StdoutRead die Dos-Box auslesen.

Weiter könntest Du dann in einer Schleife wie gewünscht alle 5 sec. die Daten auslesen und
in einer Textdatei schreiben.

Nur wären das viele Daten, wartest Du auf ein bestimmtes Ergebnis?
Dann könntest Du doch den Stream, der sich in einer Variable befindet mit
StringInStr nach einem bestimmten Keyword abfragen.

Für welches Programm willst Du das denn nutzen?

Gruß
Thunder-man

gero
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 25.03.09, 16:30

Re: DOS-Boxen unter XP auslesen ... ?

Beitrag von gero » 30.07.10, 16:28

Hallo zusammen ... erst mal dickes Danke für eure Unterstützung.
Bin vor 20 Minuten im AHK-Forum fündig geworden ... (http://www.autohotkey.com/forum/viewtop ... 365#224365) ... ein Script, welches den Screen_Buffer der Console auslesen kann und als Text ausgibt, also 100% das macht, was ich gesucht habe.

gruss
gero

Benutzeravatar
SOK
Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 24.02.08, 10:15

Re: DOS-Boxen unter XP auslesen ... ?

Beitrag von SOK » 31.07.10, 22:18

gero hat geschrieben:Hallo zusammen ... vorab, ich habe schon tagelang im Web gesucht und nichts passendes gefunden.
Ich suche nach einer Möglichkeit, den Inhalt einer beliebigen cmd-Box (Console) unter XP auszulesen und zu speichern. Also nicht per Maus oder Hotkeys durchs Menü und dann copy ins Clipboard, sondern per Befehl oder per externem Programm, welches mit Fenster- oder Prozessnamen arbeitet.

Ich hoffe, jemand kann weiterhelfen
Vielleicht mal ColorConsole testen:
http://www.softwareok.de/?seite=Freeware/ColorConsole
Alles was wir haben ist Zeit, die wir nicht haben ;)

Antworten