MPEG2 Schneiden und als MPEG2 Speichern

hier bitte nur *nach* Benutzen der Boardsuche (siehe oben) posten

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten
ace1984
Beiträge: 22
Registriert: 24.06.02, 16:12

MPEG2 Schneiden und als MPEG2 Speichern

Beitrag von ace1984 » 13.10.03, 21:51

Hallo,

ich suche ein Tool mitdem ich MPEG2 Dateien schneiden kann und danach wieder als MPEG2 möglichst ohne Neuberechnung speichern kann. Gibts da sowas ?

Virtual Dub kann leider nur als AVI speichern und TMPEG stürzt bei mir immer ab sobald ich ne MPEG2 Datei > 1GB einlese :(

MPEG2Schnitt habe ich auch schon getestet, wenn ich da aber ne MPEG Datei laden will, kann ich keine auswählen ;(

Kennt jemand eventuell nen anderes Programm, welches ähnlich wie TMPEG ist? Oder kennt jemand nen Trick wie man mit VD MPEGs speichern kann ?

MfG
AcE

Benutzeravatar
Azazel
Beiträge: 452
Registriert: 03.03.03, 9:17

Beitrag von Azazel » 14.10.03, 9:49

Ich hab es nicht getestet, aber evtl. kann dir MPEG Scissors helfen...

http://www.tfm.ro/mpegedit/2frames.html

Benutzeravatar
Der_F
Beiträge: 859
Registriert: 23.10.02, 19:01

Beitrag von Der_F » 14.10.03, 10:25

versuch ma MPEG2CUT unter http://mitglied.lycos.de/darkav/svcdguide/svcd.html
klein und schnell

ace1984
Beiträge: 22
Registriert: 24.06.02, 16:12

Beitrag von ace1984 » 14.10.03, 23:31

Jo Danke für eure Antworten.
MPEG2CUT is genau das was ich gesucht hab..
funktioniert schnell und gut .. nur wenn ich damit Werbung mitten aus einem Film / Serie raussschneiden will muss ich mehrere Vorgänge draus machen .. aber das ist nicht so schlimm.

Danach hab ich allerdinge mehrere VOB (MPEG) Files die ich gerne wieder zusammenführen möchte .. Womit kann man das machen ?

Danke schon mal im vorraus für eure Hilfe ..
MfG
AcE

Benutzeravatar
Tropics
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 25.07.03, 21:55

Beitrag von Tropics » 15.10.03, 0:49

normalerweise kann man mpeg2-dateien einfach hintereinanderkopieren, glaub ich
Hinweis: Dieser Post ist weder eine Support-Anfrage noch eine Antwort auf eine solche und muß daher auch nicht entfernt werden. Vielen Dank.

[url=http://www.tropictech.de]Software for the people![/url]

ace1984
Beiträge: 22
Registriert: 24.06.02, 16:12

Beitrag von ace1984 » 15.10.03, 0:50

mit den MPEG Tools von TMPEG gehts :)
oder mit MPEG Scissors

Peradur
Beiträge: 39
Registriert: 16.10.01, 21:36

Beitrag von Peradur » 21.04.06, 16:39

h**p://medlem.spray.se/evilmastr/mainmenu.php?menu=6

problem gelöst ,o)

kyb
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 08.07.05, 0:14

Beitrag von kyb » 23.04.06, 20:30

Falls es noch jemand interessiert: avidemux erfüllt diese Anforderungen hervorragend.

Anselm
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 22
Registriert: 29.04.06, 17:58

Beitrag von Anselm » 29.04.06, 18:04

es ist spät ich weiß dennoch, das beste ist eine Kombination aus XProject (zum demuxen) und MPEG2-Schnitt

sven1810
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 15.12.05, 8:47

Beitrag von sven1810 » 29.04.06, 21:04

Hi du kann dich auch mal hier umsehen

http://www.videohelp.com/tools?s=107#107

dort findest du alles was du für videoschnitt oder authoring brauchst :).

Gruß

Sven

Antworten