Backup-Programm, das nur Verzeichnisse - ohne ges. Partition packt

hier bitte nur *nach* Benutzen der Boardsuche (siehe oben) posten

Moderatoren: |Gordon|, Jean, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
BSA
Mitglied
Beiträge: 349
Registriert: 04.01.05, 15:20

Backup-Programm, das nur Verzeichnisse - ohne ges. Partition packt

Beitrag von BSA » 05.06.05, 22:16

Hallo!

Kennt Ihr ein Programm, daß nur bestimmte , ausgewählte Verzeichnisse packt?

Ich kenne [habe] nur Drive image 3 und Acronis Trueimage 7 PE.

Aber die können nur ganze Partitionen packen...
[was eigentlich auch Sinn macht..]
nicht einzelne Verzeichnisse

aber ich möchte nicht zig tausend einzelne kleine Dateien [z.B gespeicherte Websites html, gif] auf eine CD brennen.., weil ich glaube, daß das nicht so gut für die Haltbarkeit ist...

Bisher hab ich die Dateien immer mit einem Zippacker gepackt.

Aber gibt es so ein Programm, oder so eine Funktion irgendwo drin?

ok ist ein ungewöhnlicher ProgrammWunsch :D

Bernd
Beiträge: 253
Registriert: 01.01.03, 12:35

Beitrag von Bernd » 05.06.05, 22:28

Gibt doch hunderte Backup-Programme hier, sogar eine ganze Rubrik dazu...

http://www.essential-freebies.de/board/ ... m.php?f=29
Franken != Bayern

Benutzeravatar
BSA
Mitglied
Beiträge: 349
Registriert: 04.01.05, 15:20

Beitrag von BSA » 06.06.05, 12:55

ja, danke, ich hatte mich schon mehrere Male hier auf dem Board umgesehn.
Die Rubrik ist mir bekannt.
Sie ist mir nur überfült...
und richtig gute Bewertungen zu gugen Programmen [die vor allen Dingen]
kann ich nicht finden..

Daher fragte ich hier, um eine präzise Antwort zu erhalten

ghosthunter
Beiträge: 340
Registriert: 03.09.01, 23:34

Beitrag von ghosthunter » 06.06.05, 13:16

BSA hat geschrieben:ja, danke, ich hatte mich schon mehrere Male hier auf dem Board umgesehn.
Die Rubrik ist mir bekannt.
Sie ist mir nur überfült...
und richtig gute Bewertungen zu gugen Programmen [die vor allen Dingen]
kann ich nicht finden..

Daher fragte ich hier, um eine präzise Antwort zu erhalten
Das Problem ist es gibt halt soviele.

Beste Möglichkeit für Backups 7-ZIP Batchdatei erstellen und fertig.

Das ist für den einen Super für den anderen ... Der sucht lieber ein Klicki Bunti Programm was "alles" von alleine macht.

Probieren geht über studieren.

Bewertungen sind aus den obigen Grund total sinnlos.
Ist hier nicht mehr vertreten. Denn das ganze wird mir hier zu blöd

Benutzeravatar
setiman
Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 14.04.04, 9:36

probiers doch mal "Dfincbackup"

Beitrag von setiman » 06.06.05, 13:18

http://www.essential-freebies.de/board/ ... t=dfinc%2A

Ich habs im Dauereinsatz, um veränderte Dateien/Ordner in der jeweils neuesten Version zu sichern. Keine Probleme seitdem, und ich finds Klasse leider finde ich Deine Suchangaben etwas ungenau.

Bernd
Beiträge: 253
Registriert: 01.01.03, 12:35

Beitrag von Bernd » 06.06.05, 15:13

http://www.essential-freebies.de/board/ ... t=backitup

Das hier hab ich bisher verwendet. Lässt sich im Batch-Modus starten und packt recht gut. Kann auch Registry-Zweige exportieren falls man welche sichern möchte.
Franken != Bayern

Benutzeravatar
BSA
Mitglied
Beiträge: 349
Registriert: 04.01.05, 15:20

Beitrag von BSA » 06.06.05, 15:23

mhh, was meinste mit Suchangaben?

mhh, also ein intuitives, ansprechendes GUI sollte es haben [möchte das Programm hinterher im Verein und Freundeskreis weiterempfehlen können... [anbei: gut programmierte Sachen nutze ich auch gerne selbst :D ]]
- möglichst in Deutsch

- Kompression sollte drin sein [z.B. ZIP ( schnell, LZ77 effektiv)]
- Standalone
- keine Installation [viele Programme gibt es nur in einer umständlichen, übergroßen Setupdatei [leider gehen viele opensource Programmierer dazu über .. und dann hat man jedes mal für jedes Programm zu den Windows Logdateien für jeden Start auch noch ein Uninstall.exe in der Registry verankert => bestes Beispiel Miranda. eigentlich nur 1 Registryeintrag : Pfad, aber die deutsche Version gibts nur mit störrischem Nullsoft Setup + und uninstaller, schade, Zip gepackte Versionen gefallen mir besser ... auch von der Sicherheit her => man bekommt nix "untergeschoben" wie beim Installieren möglich]
außerdem bezeugen 500 RegistryEinträge nicht gerade ein flinkes Programm
-und stabil sollte es laufen...
ich sollte immer wieder an meine Daten drankommen können...
- achja.. und eben nur Verzeichnisse, keine ganzen Partitionen

so., getz geh ich erst mal die andern testen, ,
danke

Antworten