Seite 1 von 1

Suche quick&dirty-Tool zur IP-Einstellung

Verfasst: 06.10.05, 16:54
von deine_muddi
Hallo,

auf der letzten LAN-Party hat's mir gereicht - warum sind die Windows-IP-Einstellungen so viele Klicks weit weg? Ich such ein quick&dirty Programm zum Ändern der IP-Adresse (optional evtl. noch Subnetzmaske, Gateway und DNS).
Ich weiß, dass man das prinzipiell auch mit dem Windows-Kommandozeilentool netsh machen kann, aber das ist mir zu kompliziert.

Ich will: Programm starten, IP eingeben, fertig.

Bitte keine Hinweise auf die im Board vorhandenen IP-Profiler, die sind eher nix für mich.

Danke!

Gruß,
Phil

Verfasst: 06.10.05, 18:06
von Jean
> Programm starten, IP eingeben, fertig

keine Ahnung :) Vielleicht: Skript schreiben, Skript starten, IP eingeben, fertig
http://www.microsoft.com/technet/script ... fault.mspx

Verfasst: 06.10.05, 20:09
von Jolda
Ich nehme dazu immernoch mein ipconfig.cmd:
---------------------
netsh interface ip set address "LAN-Verbindung" static <ip> <netmask> <gateway> 1
netsh interface ip set dns "LAN-Verbindung" static <dns-server>
---------------------

mir ist das nicht zu kompliziert ;)

Verfasst: 07.10.05, 0:13
von deine_muddi
neat! Habe ich nach ner Viertelstunde gefuddel im netsh entnervt aufgegeben, aber ich sehe dass ich garnicht so weit von der Lösung entfernt war :)
Ein Alias in TypeAndRun angelegt und fertig ist's:
set_ip|netsh|interface ip set address "Marvell Gigabit LAN" static %1 255.255.255.0 0 1

set_ip 192.168.1.1

So hab ich mir das vorgestellt, war ja einfacher als gedacht! Vielen Dank! :)

Gruß,
Phil

Verfasst: 07.10.05, 1:14
von lubot
Hiho!

Ich hab mal was mit VisualBasicScript/HTA gebastelt.
Macht mal meldung ob es bei euch funktioniert.

http://lubot.com/files/ipconfig.hta

Gruß
mondlicht

Verfasst: 07.10.05, 9:45
von weyel2000
Funktioniert!

Gruß
weyel2000

Verfasst: 07.10.05, 12:36
von deine_muddi
Super, Danke, das ist auch cool!

Gruß,
Phil

Verfasst: 07.10.05, 12:50
von Rainer Zufall
wie funktioniert das ? javascript:emoticon ?(

Gruss
Rainer

Verfasst: 07.10.05, 12:58
von Jolda
tut wohl nur im InternetExploder

Verfasst: 07.10.05, 13:22
von Primus
Hallo deine_muddi,

was hällst du davon "ManageNetwork"

HP: http://www.geocities.com/managenetw/ManageNetwork.html

DL: http://www.geocities.com/managenetw/ManageNetwork.html

Vielleicht ist es ja was für dich, habe selber noch keine Erfahrungen damit gemacht.

Gruss

Primus

Verfasst: 07.10.05, 13:38
von johny
Mit NetSetMan 2.1.0 - Network Settings Manager geht es auch, kannste 5 Profile speichern

Verfasst: 07.10.05, 13:52
von Primus
@deine_muddi ,

habe deine Anfrage etwas falsch gelesen, ich dachte du wolltest das LAN im ganzen Administrieren.

Alternativ kann ich dir noch "Net Profiles" anbieten

HP: http://netprofiles.danielmilner.com/download.php

SS: http://netprofiles.danielmilner.com/screen_shots.php

DL: http://netprofiles.danielmilner.com/download.php

Viel Spaß damit

Gruss

Primus

Verfasst: 07.10.05, 14:37
von deine_muddi
Danke, aber die Profiler wollte ich eigentlich nicht :)

Gruß,
Phil

Verfasst: 07.10.05, 18:09
von lubot
Habs noch ein bisschen verbessert. ipconfig.hta
Sagt mit doch mal ob es auch mit mehreren Netzwerkkarten funktioniert, ich konnte es bis jetzt nur mit einer testen.

Was ist eine HTA Datei?

Verfasst: 07.10.05, 18:39
von deine_muddi
Danke. Lustig, hätte nie gedacht dass .HTA auch nochwas anderes kann ausser Malware anschleppen :-P ;-)

Mit mehreren Netzwerkkarten kam die letzte Version bei mir irgendwie besser klar:
http://tinypic.com/eb1ykw.jpg
(Die IP der zweiten Netzwerkkarte wird nicht mehr richtig ausgelesen, aber dafür wie in der ersten Version mein WLAN-Stick doppelt angezeigt)

Gruß,
Phil

Verfasst: 07.10.05, 18:59
von lubot
Hm. Lass doch mal dbg.vbs laufen und schick mir die ausgabe an ***.

Verfasst: 07.10.05, 20:05
von deine_muddi
*hüstel* Die Ausgabe? Ca. 500 MsgBoxen? :) Kannst du das Script evtl. Umschreiben so dass es eine LOG-Datei erzeugt?

Gruß,
Phil

Verfasst: 08.10.05, 12:26
von lubot
Ah sorry, total vergessen :). Du musst das natürlich mit cscript.exe starten und dann am besten in ne Textdatei pipen.

Code: Alles auswählen

cscript.exe dbg.vbs >log.txt
Der WindowsScriptHost hat zwei Interpreter Versionen wscript.exe und cscript.exe. wscript.exe gibt alle Ausgaben in MsgBoxen aus und cscript.exe gibt alles in der Konsole aus.
Standardmäßig ist wscript.exe aktiviert. Permanent auf cscript umstellen kann man mit:

Code: Alles auswählen

wscript.exe //H:cscript
.