Tutorial: Bastel dir dein eigenes UltraVNC-SingleClick-Paket

hier sind Anleitungen drin, die von unseren Usern oder Moderatoren nur für das EFB erstellt wurden

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
deine_muddi
Beiträge: 808
Registriert: 13.05.02, 21:12

Tutorial: Bastel dir dein eigenes UltraVNC-SingleClick-Paket

Beitrag von deine_muddi » 26.01.07, 18:49

UltraVNC Single Click Homepage: Alle Infos, Screenshots und Links (englisch)
http://www.uvnc.com/pchelpware/sc/index.html

Dieses Tutorial fing als Übersetzung von diesem an, wurde aber dann ein ein wenig überarbeitet.

Dem Rainen Zufall gewidmet.

Los geht's:

1) Die Datei custom.zip herunterladen und in ein beliebiges Verzeichnis entpacken. Sie enthält alle benötigten Dateien und dient als Vorlage für eure eigene SingleClick-Distribution.

2) Die Dateien durch eigene, angepasste Dateien ersetzen.

background.bmp: Bitmap, die den gewünschten Hintergrund enthält. Größe: 1x283 Pixel
logo.bmp: Dein "Firmenlogo", welches rechts in dem Kasten angezeigt wird. Größe: 196x181

Für die Bitmaps gilt: Format ist Standard Windows Bitmap, 16 oder 256 Farben. Bitmap-Dateien mit 16 Farben sind ein bisschen kleiner. Die Größenangaben in Pixeln sollten genau eingehalten werden.

icon1.ico: Wird eure fertige .EXE-Datei schmücken.
icon2.ico: Wird bei erfolgreicher Verbindung im System-Tray des ferngewarteten Rechners angezeigt.

Für die Icons gilt: .ICO, Standard Window Symboldateien. Es wird nur die Standardgröße 32x32 Pixel mit normaler Farbzahl benötigt.

rc4.key: Eine Schlüsseldatei zur Verschlüsselung. Diese Datei kann mit Hilfe des normalen UltraVNC und dem DSM-Plugin ("Config"-Knopf). Falls ihr keine verschlüsselte Verbindung anbieten wollt, lasst die Datei einfach weg (= löschen).

helpdesk.txt: Das ist die eigentlich Konfigurationsdatei. Sie ähnelt von Syntax und Struktur einer ganz normalen .INI-Datei. Die einzelnen Eigenschaften hab ich unten näher erläutert.

Wichtig ist, dass die Dateinamen genau übereinstimmen. Bis auf die helpdesk.txt sind aber eigentlich alle Dateien optional, das fertige SC-Paket funktioniert auch ohne bunte Bildchen oder Verschlüsselung. :-)

3) Erstellt eine .ZIP-Datei aus den gewünschten Dateien. Diese muss mindestens die helpdesk.txt enthalten. Wenn ihr alle Features ausnutzen wollt, müssten folgende Dateien in der .ZIP-Datei sein: helpdesk.txt, rc4.key, icon1.ico, icon2.ico, logo.bmp, background.bmp

Die .ZIP-Datei muss einen individuellen Namen tragen. Ich empfehle euch auch aussagekräftige Namen, also nicht vnc123.zip sondern sowas wie DeineMuddiFernwartung-2007-01-26.zip oder ähnliches. WICHTIG: Der Dateiname darf KEINEN PUNKT enthalten.

4) Loggt euch unter http://www.uvnc.com/pchelpware/creator/index.html mit dem Benutzernamen foo und dem Passwort foobar (steht auch da) ein und ladet eure Datei hoch. Dort sind zwei identische Formulare. Wenn ihr das obere benutzt, wird euer SC-Paket unter Verwendung von UVNC Version 1.0 RC23 (älter) erzeugt. Beim Verwendung des unteren Formulars, muss der ZIP-Datei noch die winvcn.exe hinzugefügt werden (damit können also auch neuere Versionen verwendet werden).

Update: Im UVNC-Forum gibt es Berichte über eine fehlerhafte Weiterleitung beim SC-Creator, dort würde angeblich nur ein PayPal-Zahlungsaufforderung kommen. Hab's nicht getestet, bin zu faul. Dann bekommt ihr einen Link zur .EXE-Datei eures fertigen, selbstgebastelten UVNC-SC-Pakets.

Beschreibung der Syntax der helpdesk.txt:
Zuerst mal die Beispieldatei

Code: Alles auswählen

[TITLE]
UltraVnc SC

[HOST]
Internet support
-connect 192.168.1.102:5500 -noregistry
[HOST]
Internet support encryption
-plugin -connect 192.168.1.102:5500 -noregistry
[TEXTTOP]
Dubble Click to make a connection
[TEXTMIDDLE]
Before making a connection
[TEXTBOTTOM]
Please Call 56 576896 to get your ticket
[TEXTRBOTTOM]
                            (empty to clean line)
[TEXTRMIDDLE]
Kasteelpleinstraat 56
[TEXTRTOP]
Ultravnc PC support
[TEXTCLOSEBUTTON]
Close
[TEXTBUTTON]
More Info
[WEBPAGE]
http://www.ultravnc.net

[BALLOON1TITLE]
Trying to connect
[BALLOON1A]
line 1
[BALLOON1B]
line 2
[BALLOON1C]
line 3
[BALLOON2TITLE]
Connected to
[BALLOON2A]
line test1
[BALLOON2B]
line test2
[BALLOON2C]
line test3
[DIRECT]
[TITLE]: Der gewünschte Fenstertitel
[HOST]: Eine beliebige Anzahl von Einträgen für die Liste der Verbindungen. In der ersten Zeile nach [HOST] steht die Bezeichnung/Beschreibung, in der zweiten Zeile stehen die Parameter, die die winvnc.exe braucht, um die gewünschte Verbindung herzustellen, hier also "-connect [EURE_IP_ODER_HOSTNAME]:[PORT] -noregistry". Wenn der Benutzer diesen Eintrag auswählt, stellt er eine Verbindung zu eurem Rechner her. Dabei sollen keine Spuren in der Registry des fernzuwartenden Rechners hinterlassen werden. Es ist nicht sinnvoll, dort eure IP-Adresse anzugeben, denn die ändert sich im allgemeinen bei jeder Einwahl. Sinnvoll ist ein dynamischer Hostname, den ihr aktualisieren könnt. Siehe hier. Wenn ein "RC4.key"-Schlüssel beigelegt wurde, können unter Angabe des Parameters "-plugin" auch verschlüsselte Verbindungen eingetragen werden.
[TEXTTOP]: Der Text, der direkt unter der Liste der eingerichteten Verbindungen stehen soll. Am besten sowas wie "Doppelklick auf einen Eintrag, um die Verbindung herzustellen" o.ä., was halt längenmässig passt.
[TEXTMIDDLE]: Die Zeile unter TEXTTOP. Üblicherweise ein Hinweis für den Kunden, sich doch bitte vor der Verbindung telefonisch zu melden.
[TEXTBOTTOM]: Die Zeile darunter.
[TEXTRTOP]: Die Zeile direkt unter dem Logo, etwa Firmenname, etc.
[TEXTRMIDDLE]: ratet mal.
[TEXTRBOTTOM]: sag ich nicht.
[TEXTCLOSEBUTTON]: "Schließen", "Beenden", "Abbrechen"... was halt so auf Close-Buttons steht.
[TEXTBUTTON]: Der Text auf dem (optionalen!) Button direkt dem dem Schließen-Button. Ruft die [WEBPAGE] auf, also sowas wie "Webseite besuchen", "Mehr Infos", "KOntakt" etc.
[WEBPAGE]: Webseite, die aufgerufen werden soll.
[BALLOON1TITLE]: Titel des Balloon-Popup, das beim Verbindungsversuch angezeigt wird. "Verbindung wird hergestellt" o.ä.
[BALLOON1A]: BALLOON1A bis BALLOON1C sind Zeilen 1 bis 3 des Popup.
[BALLOON2TITLE]: Titel des Balloon-Popup, das während einer Verbindung bzw. bei erfolgreicher Verbindung angezeigt wird. "Verbindung erfolgreich hergestellt" o.ä.
[BALLOON2A]: BALLOO21A bis BALLOON2C sind Zeilen 1 bis 3 des Popup.
[DIRECT]: Wenn dieser Eintrag hinzugefügt wird und es nur einen HOST-Eintrag gibt, wird das Fenster garnicht erst angezeigt sondern direkt beim Programmstart eine Verbindung hergestellt. Idiotensicher, geht aber manchen vielleicht zu schnell...

Werden zeilen nach den Schlüsselwörtern wie "[TEXTBUTTON]" leer gelassen, wird auch im Programm nichts angezeigt.



Weitere Infos:
UltraVNC Single Click Homepage: Alle Infos und Links (englisch)
http://www.uvnc.com/pchelpware/sc/index.html

UVNC SC Creator Tool: SC-Pakete selbst kompilieren, ohne den Creator-Onlinedienst (en)
http://forum.ultravnc.info/viewtopic.php?t=4046

UltraVNC Single Click Forum:
http://forum.ultravnc.info/viewforum.php?f=15

Allgemeines UltraVNC Forum:
http://forum.ultravnc.info/

EFB-Linksammlung zu DYNDNS-Adressen (de/en)
http://www.essential-freebies.de/board/ ... php?t=4062

Ausführliches Tutorial (en)
http://forum.ultravnc.info/viewtopic.php?t=4606

Sehr einfaches Tutorial, viele Screenshots, etwas unübersichtlich (en)
http://www.uvnc.com/man/sc_stepbystep.html

UltraVNC SC manual SC EXE client: Der fernzuwartende Benutzer muss nur noch IP[:Port:ID] eingeben und los geht's.
http://forum.ultravnc.info/viewtopic.php?t=4530

UltraVNC SC Auto loading client webpage (HTML): Ein Projekt, um SC per ActiveX-Applet direkt in Webseiten einzubauen. Für Kunden die zu doof zum Runterladen und Starten einer Datei sind (gibt's wirklich!)
http://forum.ultravnc.info/viewtopic.php?t=4517

Jean, vielen Dank, das hat geklappt.
fein - dann können wir ja hier etwas flüstern, Mail und PN ging wegen ctracker nicht ;)
[color=gray]Diese Nachricht ist nicht zum Verzehr geeignet.[/color] [url=http://www.essential-freebies.de/board/viewtopic.php?p=91717#91717]Was braucht der Mensch?[/url]

Rainer Zufall
Beiträge: 586
Registriert: 29.01.02, 15:47

Beitrag von Rainer Zufall » 29.01.07, 15:25

danke schön, Phil :supa:
jetzt werde ich mich nochmal damit befassen, weil ich weiss,
wo mein Denkfehler war
:) :drink:

Gruss
Rainer

hambaba
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 14.12.03, 18:30

Beitrag von hambaba » 29.01.07, 15:42

benutze auch uvnc sc und bin sehr zufrieden damit.
als alternative bietet sich pchelpware an
http://www.essential-freebies.de/board/ ... hp?t=11929

Zoka
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 03.06.05, 14:48

Beitrag von Zoka » 16.05.08, 11:01

Hey,

habe mir gestern die halbe Nacht um die Ohren geschlagen mit UVNC SC. Das Problem war der Aufbau einer _verschlüsselten_ Verbindung. Dann habe ich folgendes gefunden:

UltraVNC SC Generator

Damit kann man sich die EXE-Datei offline erstellen. Das hat bei mir zwei Fliegen mit einer Klatsche erledigt: 1. sichere Offline-Erstellung (kein Umweg über externe Server) und 2. Klappte bei mir die verschlüsselte Verbindung damit auf Anhieb.

Die Website macht nicht den all zu vertrauenswürdigsten Eindruck, jedoch erkennen weder mein lokaler noch diverse Onlinevirenscanner (www.virustotal.com) etwas. Falls jemandem gegenteiliges auffällt, bitte melden.

EDIT:
Noch ein Tip nebenbei...
Wer Probleme hat den Viewer via Kontextmenü des Symbols zu schliessen, sollte sich das hier mal anschauen.

DBH64
Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 20.03.06, 14:25

Beitrag von DBH64 » 16.05.08, 11:17

Zoka hat geschrieben:UltraVNC SC Generator
Damit kann man sich die EXE-Datei offline erstellen.
Dat isse Englisch ... hier gibts eine elegante zuverlässige deutsche Variante bei Heise (c't): Windows-Fernsteuerung per Doppelklick

Zoka
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 03.06.05, 14:48

Beitrag von Zoka » 16.05.08, 11:29

Scheinbar hast du mich nicht richtig verstanden. Das von mir genannte Programm ist ein Offline-Paket für diese Aufgabe. Ich möchte genau das nicht, dass ich meine im Grunde doch sensiblen Daten (Ip-Adresse/Domain inkl. eines offenen Ports, ggf. Telefonnr., Adresse usw.) über _fremde_ Server gehen.

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1372
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 16.05.08, 11:40

Zoka hat geschrieben:UltraVNC SC Generator
Damit kann man sich die EXE-Datei offline erstellen
Alternative: http://www.paulscomputerservice.net/ind ... VNC_SC.php
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

DBH64
Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 20.03.06, 14:25

Beitrag von DBH64 » 16.05.08, 11:48

Zoka hat geschrieben:Scheinbar hast du mich nicht richtig verstanden. Das von mir genannte Programm ist ein Offline-Paket für diese Aufgabe. Ich möchte genau das nicht, dass ich meine im Grunde doch sensiblen Daten (Ip-Adresse/Domain inkl. eines offenen Ports, ggf. Telefonnr., Adresse usw.) über _fremde_ Server gehen.
Das ist wohl so. Dass -das- Dein Anliegen war, war für mich so nicht erkennbar. Da die Seite, wie Du selbst schreibst, nicht so vertrauenserweckend ist, habe ich die Online-Alternative u.a. auch aus dem Grund "englisch" (mag mancher einfach nicht) trotzdem gepostet; übrigens ist auch die Lösung von vorkoster eine englisch-sprachige Site.

Das war nicht persönlich oder weiß ich wie gemeint, sondern nur informatorisch. :aufgeb:
So und damit Schluss, denn sonst wird's zu sehr OT und es gibt Schimpfe. :rolleyes:

Antworten