Oracle VirtualBox

hier sind Anleitungen drin, die von unseren Usern oder Moderatoren nur für das EFB erstellt wurden

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Timok
Beiträge: 45
Registriert: 29.03.02, 19:32

Oracle VirtualBox

Beitrag von Timok » 21.06.10, 20:54

Die VirtualBox ist die derzeit einzige ernstzunehmende Virtualisierungssoftware wenn man von der kostenpflichtigen VM Ware absieht. Da es bei der Installation und den ersten Schritten ein paar Dinge gibt auf die man achten sollte habe ich ein 14seitiges Tutorial erstellt, das hier zum Download bereit liegt.

Nicht eingegangen bin ich in dem Tutorial auf die Nutzung des Netzwerkes usw. da ich der Ansicht bin, dass man aus einer Sandbox mit weniger Aufwand sicher surfen kann. Mein persönliches Interesse bei der Installation der VirtualBox war ein immer sauberes System für den Einsatz von "VMWare ThinApp" zu haben, um portable Tools erzeugen zu können.

Timok
Wir werden Mensch sein. Wir werden es sein, oder die Welt wird dem Erdboden gleichgemacht bei dem Versuch, es zu werden - Eldridge Cleaver

Benutzeravatar
blackcrack
Mitglied
Beiträge: 841
Registriert: 28.10.09, 3:08

Re: Oracle VirtualBox

Beitrag von blackcrack » 21.06.10, 21:45

Hy Timok,

erstmal danke für das Tut.
zweitens, schade, daß Du nicht auf das Netzwerk eingegangen bist,
weil gerade das wird oft erfragt in Foren und selbst auch hier
und so wie auch im Reactos-Forum.
Ich selbst bin leider nicht so der Schreiberling, sonst hätte ich
die Netzwerktopologie von der VBox selbst beschrieben ,
warum Netzwerkbrücke oder Nat, was man damit alles machen kann
und warum.. daß man mit dem richtigen Rechner oder auch zwei oder
drei rechner mit mehreren VBox Instanzen ein fettes Firmen-Netzwerk
emulieren könnte und für was das dann möglicherweise interresant
sein könnte und warum.. und so weiter.. Oder mehrere Virtuelle Server
für Web, Ftp oder anderem auf einem Rechner mit Quad oder mehr Core,
mit ssd's und so spielerreien ... wie einfach es ist da dann die virtuelle
Festplatte zu sichern (einfaches copy vom file auf anderen namen) u.s.w.
.... währe geil, wenn sich jemand dem annehmen würde :D

Desweiteren würde ich gerne von der linux-mag.com
diesen Artikel dir noch an die Hand geben :
VirtualBox’s Little Secret: The Command Line

Das man aber auch auf Windows anwenden kann.
gibt man "set" in die cmd ein, so bekommt man verschiedene
Variablen von Windows und VBox angezeigt, diese kann man
dann auch benutzen um vbox-verknüpfungen zu erstellen und
diese dann ganz einfach auf den Desktop zu legen oder in einen Ordner
seiner wahl, so braucht man dann auch nicht mehr den VBoxmanager
zu starten sondern nur noch seine Virtuelle Mashine, die man gerade
braucht über das direckte Link.

z.b.: man erstellt mittels VBoxManage.exe ein ganz normales link,
dieses klickt man mit der rechten maustaste an und editiert die eigenschaften,
dort ersetzt man dann
VBoxManage.exe mit %VBOX_INSTALL_PATH%\VBoxManage.exe startvm win98
und kann noch adere einstellungen tätigen, ich lasse das dosfenster denn minimiert
starten, da ich das nicht brauche sondern nur die darin gestartete VM sehen will ;)


dieses link kann an dann copieren als Kopie in das selbe verzeichniss und benent
es dann nach dem jeweiligen betriebsystem um und ändert dann noch darin den
demensprechenden namen der VM.
Tip: Erstelle niemals eine Maschine dessen Namen ein Leerzeichen enthält,
also kein "Windows 95" sondern immer ein vollen Namen "Win95" oder "Windows_95"

Bild

Uploaded with ImageShack.us

liebe Grüße
Blacky
=> Blubb (ich hoff das stört cheffe ned !) Blobb <=

Benutzeravatar
Timok
Beiträge: 45
Registriert: 29.03.02, 19:32

Re: Oracle VirtualBox

Beitrag von Timok » 22.06.10, 10:34

@Blacky

1. bin ich imo nicht in der Verfassung längerfristig zu planen da alles irgendwie auf der Kippe steht

und

2. hatte ich bis dato keinen Bedarf für das Netzwerk

und

3. hab ich imo nur Netzzugriff via ISDN und bin so überhaupt auf VirtualBox gestoßen da VM Ware (für das ich ne ganz legale Lizenz habe) einfach unter diesen Bedingungen zum DL zu groß ist. Dort finde ich manches durchaus einfacher / besser gemacht

Timok
Wir werden Mensch sein. Wir werden es sein, oder die Welt wird dem Erdboden gleichgemacht bei dem Versuch, es zu werden - Eldridge Cleaver

Benutzeravatar
blackcrack
Mitglied
Beiträge: 841
Registriert: 28.10.09, 3:08

Re: Oracle VirtualBox

Beitrag von blackcrack » 22.06.10, 12:45

Hy Timok,
§1 Kippe, ich hoff mal richtung hochwärtz, drück dir mal ganz fett die Deumchen !
§2. kann man sich machen.. :mrgreen:
§3, siehe § 1, daß es balt DSL jiipptt ;) da trockneste ja aus, und
vergangene zeiten waren gestern ;) also alles Gute für disch ;)

liebe Grüße
Blacky

der für Dich fessssste die Daumen drückt!
=> Blubb (ich hoff das stört cheffe ned !) Blobb <=

Antworten