EFB

Aktuelle Zeit: 22.04.18, 6:48

Alle Zeiten sind UTC+02:00



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.07, 13:27 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.06, 0:37
Kleinere Updates... ;-)


06.09.2007 (v3.0.0.70)
qvPDF:
- Feature: Steuerzeichen @|set=item=value|@ hinzugefügt, um Umgebungsvariablen innerhalb des qvPDF-Aufrufprozesses zusetzen.

qvPDF_Config:
- Bugfix: Probleme mit der parallelen Installation von qvPDF und anderen RedMon-basierenden PDF-Druckern behoben.

10.10.2007 (v3.0.0.71)
qvPDF_Config:
- Bugfix: Probleme mit der automatischen Installation mit Parametern /silent & /verysilent behoben.

11.11.2007 (v3.0.0.72)
qvPDF_Config:
- Slovakische Übersetzung

14.11.2007 (v3.0.0.72)
qvPDF:
- Feature: xdoc2txt als Parser hinzugefügt

_________________
QuoVadis, Author of qvPDF
D/L: http://sourceforge.net/projects/qvpdf


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.03.08, 11:42 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.06, 0:37
qvPDF v3.1 Beta ist raus. Wer's testen möchte, ist herzlichst eingeladen

D/L: http://www.nbsi.de/qvpdf/qvPDF_v310_setup.exe
Changelog: http://www.nbsi.de/phpBB2/viewtopic.php?p=2163#2163

Final gibt es dann wieder auf SourceForge ;-)

_________________
QuoVadis, Author of qvPDF
D/L: http://sourceforge.net/projects/qvpdf


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.08, 16:07 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.06, 0:37
Der aktuelle v3.1 RC bringt auch eine Druckvorschau (qvPDF_Preview.exe) mit. Damit lässt sich im Prinzip sowas wie FinePrint realisieren, wenn man qvPDF auf Mehseitendruck und direktem Druckauf einem echten Drucker konfiguriert.

_________________
QuoVadis, Author of qvPDF
D/L: http://sourceforge.net/projects/qvpdf


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.02.09, 23:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.02, 11:35
Dieses Programm ist ein absolutes highlight unter den redirect-printern. Vielen Dank, QuoVadis.

_________________
ex contradictione sequitur quodlibet


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.02.09, 9:59 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.04.06, 13:56
Ist immer noch bei Version 3.1RC2, gab aber im Oktober 2008 zwei Änderungen:

Zitat:
09.10.2008 (immer noch v3.1 RC2):

qvPDF:
- Bugfix: Bei Verwendung als Netzwerkdrucker haben Ersetzungen durch Active Directory-Variablennicht funktioniert.

14.10.2008 (immer noch v3.1 RC2):

PlugIns:
- Bugfix: SMTP-PlugIn: TimeOut wurde nicht berücksichtigt, korrigiert.


Hylli


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.02.09, 14:19 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.06, 0:37
Sorry, hatte nicht viel Zeit, das Projekt weiterzuentwickeln. Jetzt bin ich wieder Single und vielleicht geht das ganze ja wieder einen Schritt vorwärts. ;-)

_________________
QuoVadis, Author of qvPDF
D/L: http://sourceforge.net/projects/qvpdf


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.02.09, 15:10 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.07, 20:26
QuoVadis hat geschrieben:
Jetzt bin ich wieder Single und vielleicht geht das ganze ja wieder einen Schritt vorwärts. ;-)

Wenn das nicht mal gute Nachrichten sind - ehm - also - ich meine - will sagen - öh - Du weisst schon... ':-i'

Gruß,
Klaus


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30.09.09, 13:51 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.06, 8:30
Azazel hat geschrieben:
Ich kenne einige die begeistert von diesem Programm sind.
Shimao hat geschrieben:
Dieses Programm ist ein absolutes highlight unter den redirect-printern. Vielen Dank, QuoVadis.
Ich muss mich da wirklich anschliessen.
Bei der firma hatten wir bisher PDFCreator im einsatz, wir erstellen täglich mehr als tausend PDFs. PDFCreator war ganz gut, obwohl das loggen lässt sich etwas noch wünschen, bis eines tages dieser fehler kam:
http://en.pdfforge.org/forum/help/3056- ... eatorspool
Ohne logfiles konnten wir da nicht schlauer werden.
Da habe ich einfach andere lösungen getestet, und muss sagen, qvPDF weit voraus steht aus folgenden gründen:
- Beim server einsatz muss kein programm ständig laufen, und dazu sogar kann man die selbe installation lokal verwenden.
- 32/64 bit weitestgehend unterstützt
- im gegensatz zu PDFCreator, bearbeitet qvPDF die jobs parallell, das heisst das ganze teil is schneller (natürlich bedeutet das aber, dass es mehr resourcen braucht)
- Super detaillierte logdateien, alles ist drin was man zum problemlösen braucht
- Beim forum bekommt man hilfe, und zwar schnell und professionell!
- Features die wir (noch) nicht benutzen: man kann kommandos in die dokumente einbetten, und es gibt viele plugins, die zur nachbearbeiten von pdfs dienen
The list goes on...
Danke QuoVadis.

_________________
Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen hinterher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.09.09, 22:21 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.06, 0:37
Danke für die Blumen ;-)

SanskritFritz hat geschrieben:
- im gegensatz zu PDFCreator, bearbeitet qvPDF die jobs parallell, das heisst das ganze teil is schneller (natürlich bedeutet das aber, dass es mehr resourcen braucht)

Man kann aber auch die Prozessprio auf Idle stellen. Dann sollte sich das im Rahmen halten.

_________________
QuoVadis, Author of qvPDF
D/L: http://sourceforge.net/projects/qvpdf


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.09, 11:28 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.06, 8:30
Bidde bidde, du hast sie wirklich verdient!

Mit resources meine ich eher den speicher. Aber was solls, wir haben 1,5GiB im server und das genügt ja volkommen, also klagen kann ich ja nicht :)

_________________
Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen hinterher


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 04.02.11, 16:08 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.06, 8:30
Was ist mit qvPDF passiert?
http://qvpdf.de/index.php schreibt: "qvPDF is shutting down..."
:(

_________________
Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen hinterher


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16.06.11, 15:52 
Offline
Einsteiger

Registriert: 16.06.11, 15:45
Ich bin auch komplett geschockt... wir setzen qvPDF in unserer Firma ein und haben jetzt massive Probleme mit dem Rumborak Treiber - Windows Server 2008, 64bit, TerminalServer - jaaa, ich weiß - war nie freigegeben, hat aber wunderbar funktioniert... ich hab schon alles moegliche versucht, um das Ding wieder zum Laufen zu bekommen... keine Chance! :?

Was ist mit qvPDF passiert? Bitte QuoVadis... wohin gehst du? :cry:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.06.11, 13:12 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.06, 0:37
Bin ja noch da... :-)Das Projekt ist aber erst mal auf Eis, da ich im Moment absolut ausgelastet bin.

_________________
QuoVadis, Author of qvPDF
D/L: http://sourceforge.net/projects/qvpdf


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.09.11, 14:47 
Offline
Einsteiger

Registriert: 06.09.11, 14:32
Ja, echt Schade, dass die Entwicklung eingestellt wurde! Ich stehe gerade vor der Umstellung auf Windows 7 64bit und kriege qvPDF 3.1 nicht zum Laufen :(

Eigentlich steht nach der Installation alles auf "grün", allerdings werden zum Verrecken keine PDFs erzeugt. Nach dem Druck wird ein Druckauftrag erzeugt, aber dann war es das auch schon... Ich habe schon diverse Ghostscript-Versionen ausprobiert, aber alles ohne Erfolg (die 64bit Versionen können allerdings nicht ausgewählt werden, da nur die 32bit Version durch das Programm gesucht wird. Ein Umbenennen der entsprechenden DLL brachte auch keinen Erfolg).

Ich bin mit meinem Latein am Ende. Falls hier jemand qvPDF 3.1 unter Windows 7 64bit zum Laufen bekommen hat, wäre ich für eine Info dankbar!

Schade, dass das Programm wohl nicht mehr weiterentwickelt wird - auch nicht als kommerzielle Version... Toll wäre es, wenn wenigstens das Forum weiter existieren könnte, damit sich die User noch austauschen könnten.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.09.11, 15:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 26.06.04, 17:45
Zitat:
Toll wäre es, wenn wenigstens das Forum weiter existieren könnte, damit sich die User noch austauschen könnten.


Ja, das wäre wirklich gut. Bei mir hab ich keine Probleme gehabt, qvPDF zum laufen zu bekommen (zumindest werden PDFs erzeugt) aber in den PDF-Optionen (1) kann man das Verarbeiten von Steuerzeichen zwar anhaken, übernehmen oder mit OK bestätigen kann man es aber nicht, von daher wird diese Einstellung auch immer wieder verworfen. Ein Probedokument mit Steueranweisungen wird daher wie normal gedruckter Text verarbeitet, was den Sinn des Ganzen ein bisschen in Frage stellt ;)

Bezüglich Win 7 x64: Ich hab mir gs902w32 runtergeladen, mit Universal Extractor entpackt und die nötige dll aus dem bin Verzeichnis ins Verzeichnis von qvPDF kopiert und ihn dann diese Datei finden lassen (aus dem System-Check Teil unter "Allgemeine Optionen"). Ging problemlos.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.09.11, 14:03 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.06, 0:37
Najaaaaaaa, tot wäre übertrieben. Sagen wir mal im Tiefkühlfach gelandet. Was nicht heißt, dass ich keine Bugfixes mache :-). Ist halt nur so, dass mich der Support zu viel Zeit gekostet hat und Geld verdienen lässt sich damit auch nicht (nicht, dass in den letzte 2-3 Jahren mal jemand nen Zwanni spenden wollte, aber dann nur, wenn ich auch eine Rechnung ausstelle, LOL). Abgesehen davon fallen mir im Moment einfach keine neuen Features ein, die man mal so eben reinprogrammieren könnte. Solange es noch einen WOW64-Wrapper bei x64-Bit-Systemen gibt, besteht auch keine Notwendigkeit für eine native 64Bit-Portierung, da es keine nennenswerten Vorteile dadurch gibt.

Aber zurück zum Thema: Ich hab qvPDF v3.10 RC1 bei uns auf allen Rechnern von W2K bis W2K8 x64 am Laufen, ohne Probleme. Nichtsdestotrotz ist mir ein Fall bekannt (W2K8 x64 R2, hab ich leider nicht zum testen da), bei dem ein Problem aufgetaucht ist, dass sich stark nach dem von highend anhört (hier wurde beim Schreiben der Config-Daten in die Registry immer ein Zeichen abgeschnitten). Vielleicht könnt ihr das mal bei euch nachprüfen, gibt ja in qvPDF_Config den kleinen Registry-Button rechts oben, mit dem man in die Registry hüpfen kann. Das Problem ist bereits gefixt, aber ich hab das Releas noch nicht auf SF hochgeladen. Wer's testen mag, dem kann ich die Version gerne per Mail zuschicken, Fix betrifft allerdings nur o.a. Problem (einfach PN an mich).

@MarkM: Von Dir hatte ich ja schon 'ne PN ;-). Brauch dann nur noch Deine eMail.

_________________
QuoVadis, Author of qvPDF
D/L: http://sourceforge.net/projects/qvpdf


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: qvPDF v3.1.0 - PDF Erzeugung
BeitragVerfasst: 10.09.11, 10:33 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.03, 4:54
thx! :drink:

Zitat:
qvPDF_v310_setup.exe 2009-10-02 9.1 MB

http://sourceforge.net/projects/qvpdf/f ... PDF%20v3.1

DL: http://sourceforge.net/projects/qvpdf/files

_________________
www.woxikon.de Übersetzungen Synonyme Reime Abkürzungen 13 Sprachen | ^L^ http://www.denkforum.at/find-new/posts


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: qvPDF v 3.1 - PDF Erzeugung
BeitragVerfasst: 12.09.11, 11:37 
Offline
Einsteiger

Registriert: 06.09.11, 14:32
So, ich habe nun die qvPDF v3.1 und gs9.02 (32bit) auf Win7 64bit mit Administratorrechten installiert. Alle Punkte im qvPDF Systemcheck sind grün und ok.

Wenn ich nun ein PDF erzeugen möchte wird der Auftrag an den PDF-Drucker weitergeleiten und abgearbeitet, allerdings wird nirgendwo ein PDF erzeugt. Als Standard Plugin ist GUI ausgewählt, somit müsste ja nach der PDF Erzeugung eine entsprechende Maske aufpoppen - passiert aber nicht!

Kann mir jemand sagen, was ich noch machen kann? Gerne kann ich auch ein Protokoll erstellen, falls das geht...

Viele Grüße

Markus

EDIT:

Wenn ich die Benutzerkontensteuerung "deaktiviere" (letzte Stufe) funktioniert das Ganze! :D Da der Rechner im Internet hängt, ist das natürlich keine Dauerlösung. Hat vielleicht jemand eine Idee, ob man die Benutzerkontensteuerung noch sinnvoller einstellen kann und qvPDF trotzdem läuft?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: qvPDF v 3.1 - PDF Erzeugung
BeitragVerfasst: 12.09.11, 12:19 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.06, 0:37
Versuch mal folgendes:

- qvPDF deinstallieren
- qvPDF ohne UAC installieren
- qvPDF als Admin mit erweiterten rechten starten
- "Erlaube Benutzerkonfiguration" einschalten (Druckeroptionen)
- UAC wieder aktivieren

_________________
QuoVadis, Author of qvPDF
D/L: http://sourceforge.net/projects/qvpdf


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: qvPDF v 3.1 - PDF Erzeugung
BeitragVerfasst: 12.09.11, 12:19 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.06, 0:37
BTW, Forum ist wieder online... :-) Muss also nicht im EFB hier alles ablaufen

_________________
QuoVadis, Author of qvPDF
D/L: http://sourceforge.net/projects/qvpdf


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de