PDF-XChange Viewer 2.5.322.9 - tabbed Viewer mit Kommentar- und Typewriterfunktion

Erstellen und Bearbeiten von PDFs

Moderatoren: Jean, Gordon 4.0, Moderatoren

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12603
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

PDF-XChange Viewer 2.5.322.9 - tabbed Viewer mit Kommentar- und Typewriterfunktion

Beitrag von Gordon » 09.04.07, 10:40

PDF-XChange Viewer


Version: 1.0 build 016
Grösse: 12 MB
Homepage: neu http://www.tracker-software.com/product ... nge-viewer
Lizenz: Freeware
Screenshot: auf der HP
Beschreibung:
Those wishing to view PDF files on their Windows PC's now have a choice when it comes to Viewing PDF files - the PDF-XChange Viewer is smaller, faster and more feature rich than the Adobe Reader which has until now been the Reader of choice for PDF files - we think that's about to change !

The FREE PDF-XChange Viewer offers all the feature's you would expect such as support of all PDF file formats from Version 1.0 all the way to the latest 1.7 (Acrobat 8)

In addition to all the standard features here are some of the features available in the PDF-XChange FREE Viewer

Tabbed Multiple Document Windows
Add Comments and Annotations to any PDF file (subject to security settings) - unlilke the Adobe Viewer which requires the PDF creation tool to be 'certified' by Adobe !
Markup pages with text and objects
Type directly on any PDF page, not just Adobe enabled forms documents - in Typewriter mode.
Export PDF pages or entire files to any one of the supported Image formats including BMP, JPEG, TIFF, PNG and many more ...
Extract text from a PDF page/File
Make your navigation of large or complex PDF files both simple and enjoyable swith the extended functionality of our 'Loupe' and the 'Pan' Window tools

And many more features such as Rotate and 'Save', Email files etc ...


PDF-XChange Viewer ist mein neuer Favorit als PDF-Betrachter. Ist sehr schnell und ziemlich gut in der Anzeigequalität und verfügt über zahlreiche sonst kostenpflichtige Features wie Kommentar- und Typewriterfunktion. PDF-Dokumente können direkt in Bilder exportiert werden, die Snapshotfunktion erlaubt den gezielten Export eines bestimmten Dokumentteils. Darüberhinaus werden alle Dateien in Tabs geöffnet, für die Schnellübersicht gibt es eine Minivorschau aller offenen Dateien. Im Gegensatz zum Adobe Reader bleiben auch nicht irgendwelche Elemente hinterher im Speicher hängen.

:top:

Seit Version 1.0.0031 gibt es auch eine portable Version!

Supportforum (anmeldepflichtig): http://www.docu-track.com/forum/viewforum.php?f=35

CL immer hier: http://www.tracker-software.com/PDFXV_history.html
Zuletzt geändert von Gordon am 17.03.10, 18:25, insgesamt 45-mal geändert.
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

x-app
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 15.10.06, 2:05

Beitrag von x-app » 10.04.07, 16:50

portableapps.com hatte den foxi bisher immer als portable version wenn ich mich recht erinnere.
habe jetzt aber gesehen das die seite auf einen neuen reader umgestiegen ist.

und zwar auf den Sumatra PDF Portable

portable mirror 1 : http://portableapps.com/apps/office/sum ... f_portable
homepage : http://blog.kowalczyk.info/software/sumatrapdf/
gruss

Benutzeravatar
Stevie
Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 18.08.06, 13:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Stevie » 10.04.07, 22:40

Es gibt noch ein sehr nettes Feature zu erwähnen:
Der Viewer merkt sich die letzte Seite eines PDF, wenn man es wieder öffnet.
Das ist ein Feature, dass ich seit Jahren bei Adobe vermisse. Mich hat diese
Bezeichnung "Lesezeichen" bei Adobe immer verwirrt. Ich dachte immer man
könne selbst ein Lesezeichen anlegen. Aber im Prinzip ist es ja nichts anderes als
das Index eines Buches... Dank XChange Viewer jetzt kein Problem mehr :)

BTW, interessanter Post über Multilanguage GUI:
http://www.docu-track.com/forum/viewtopic.php?t=2618

EDIT:
Da man sich im Forum erst Anmelden muss, um Beiträge zu lesen, hier
die Zusammenfassung:


Frage:
Because not everyone that uses PDFs understands english there should be an option to change the user interface language, either on the fly or stored in a Windows user account.

Antwort:
Hi,

This is in the 'works' and will be available in a future build in a few weeks time.
Thanks for your interest and patience.


Nochwas! Ich hab noch nie so eine lange Danke-Liste hier gesehen :zunge:

Brummelchen
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 25.03.04, 11:14

Beitrag von Brummelchen » 11.04.07, 14:25

Inwieweit das allerdings die Einstellungen eines auf dem Hostsystem installierten Foxit Readers mit ins Nirvana reißt, kann ich nicht beurteilen.


Gar nicht... evtl werden nur Einstellungen verändert, aber nichts, was Foxit beeinflussen könnte.
Und zu guter letzt kommt es auf den PortableStarter drauf an, wie der mit solchen Daten umgeht.
P-Apps hat das gut vorgemacht.
Sumatra ist mir persönlich zu minimalistisch, Xchange werde ich ausprobieren.
Foxit-Portable hat keine 2.5mb hier ohne Plugins.

Xchange - ohne die resource.dat stürzt es gelegentlich ab bei Notizen.
Die ,2-Dateien sind für X64, die ,1 für X32.

Foxit kann seit neuestem mit Plugin auch Lesezeichen als Seitenangabe speichern und öffnet das PDF auf der gespeicherten Seite.

yogibaer
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.07, 21:34

Lagebericht

Beitrag von yogibaer » 10.09.07, 23:33

für mich im Moment der beste pdf-viewer mit so vielen weiteren Möglichkeiten zur Ergänzung von pdf-Dokumenten. Schön ist auch die Darstellung mehrerer Dokumente mittels Tab's. Portabel ist er auch, nachdem man ihn einmal installiert hat. Finde ihn inzwischen besser als den Foxit.
Einzig fehlt mir beim Drucken die Möglichkeit der Ausgabe der gewählten Ansicht, das ist beim Foxit möglich.
Ansonsten sehr empfehlenswert.

Benutzeravatar
jakedo
Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 10.09.07, 15:43
Hat sich bedankt: 6 Mal

Beitrag von jakedo » 03.11.07, 20:32

Stevie, am 10.04.07, hat geschrieben:Es gibt noch ein sehr nettes Feature zu erwähnen: Der Viewer merkt sich die letzte Seite eines PDF, wenn man es wieder öffnet. Das ist ein Feature, dass ich seit Jahren bei Adobe vermisse. ... Dank XChange Viewer jetzt kein Problem mehr :)


Meine Antwort kommt vielleicht ein paar Monate spät ... aber ich bin ja noch nicht so lange dabei: O:)

Auch Adobe (bei mir im Moment in der 7.09 installiert) kann sich die letzte Seite merken. Standardmäßig ist das aber nach der Installation nicht eingestellt, man muss es erst anpassen: Menü Bearbeiten / Grundeinstellungen / Programmstart / Dokumente mit zuletzt angezeigter Seite wieder öffnen -> auf "Alle Dateien" stellen. Und ich meine auch in der 8er Version gab es das (habe ich jedoch wieder runtergeschmissen ...)

Das soll jetzt aber kein Aufruf gegen den XChange Viewer sein :) Ich liebe dessen Markierungs- und Kommentierungsfunktionen etc. und setze ihn auch immer wieder dafür ein. Für die tägliche Arbeit finde ich den Adobe aber übersichtlicher.
Zuletzt geändert von jakedo am 16.11.07, 2:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JohnDoe
Mitglied
Beiträge: 766
Registriert: 24.09.03, 16:33
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von JohnDoe » 27.11.07, 16:09

MiRu hat geschrieben:Hmm. Wäre ja schön diese Version als Backup zu haben. um nicht erst die alte wieder installlieren zu müssen.

Einfach den Installationsordner sichern. Das sollte reichen.

Benutzeravatar
clickfish
Mitglied
Beiträge: 779
Registriert: 11.07.04, 18:38
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von clickfish » 27.11.07, 16:25

MiRu hat geschrieben:Hmm. Wäre ja schön diese Version als Backup zu haben. um nicht erst die alte wieder installlieren zu müssen.

Schau mal hier nach:
...\Tracker Software\PDF-XChange Viewer\pdf-viewer\Updates
[url=http://www.cappoodoo.de/]... just another site[/url]

Benutzeravatar
big_ben191
Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: 02.09.06, 2:27
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von big_ben191 » 28.12.07, 11:44

Ich denke auf eine der wichtigsten Neuerungen sollte hier noch einmal explizit hingewiesen werden ;-). Denn mit der Version 1.0.0031 bietet Tracker Software nun erstmals sowohl für den InternetExplorer als auch für den Mozilla Firefox ein vollwertiges Plugin, um PDF-Dateien direkt im Browser zu öffnen. Siehe Screenshot:

http://www.pic-upload.de/28.12.07/1rod9w.png

Dies wurde (nach meinem Kenntnisstand) bisher nur vom (ausschließlich englischsprachigen) Brava! Reader, vom Original-Adobe-Reader und vom kostenpflichtigen Foxit Reader Pro geboten. Damit schließt sich eine Lücke, die für mich den Status der besseren Alternative nochmals untermauert :-).

Benutzeravatar
Alexs
Beiträge: 806
Registriert: 23.11.02, 16:38
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Alexs » 28.12.07, 14:47

Mit Opera funktioniert das Plugin auch, nur ausgerechnet bei diesen Browser wird ein Demo-Schriftzug integriert... :(

http://s2.directupload.net/images/071228/7iat4ji2.png

Benutzeravatar
Kostenlos
Mitglied
Beiträge: 578
Registriert: 22.07.06, 0:55
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Kostenlos » 04.01.08, 21:12

PDF-X-Change Viewer Portable! (04.01.2008)

Heute wurde eine portable Version des Viewers veröffentlich. Sehr lobenswert :)

Download: http://www.docu-track.com/download/PDFX_Vwr_Port.zip

Hilfe-Dateien: http://www.docu-track.co.uk/pdfv_Help.zip
Liebe Grüße,
Kostenlos
-----------------------------------------------------------
Kostenlos ist nicht umsonst...

Jedes Windows-Problem lässt sich mit einem Script lösen ;)

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12603
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Gordon » 08.03.08, 12:00

neue Version 2.0.0035 !

Die größte Neuerung neben den Bugfixes: Es gibt jetzt eine Pro-Version mit zusätzlichen Features! Alle bisherigen freien Möglichkeiten bleiben erhalten.

This is the very first build incorporating **NEW** features that require a paid for License.

All the features you have been used to free - are still available as free functions and do not require a paid for license to use without restriction - subject always to our License standard terms and conditions.


CL: http://www.docu-track.com/home/prod_use ... er/history

DL: http://www.docu-track.com/home/prod_use ... viewer?act[69]=download
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

oixio
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 21.01.07, 15:08
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von oixio » 08.03.08, 16:57

Azazel hat geschrieben:hat noch jemand die 1.0.34 als Portable und Installation? Falls ja, bitte PN an mich oder einen DL-Link! Danke!!

Weil dich die Pro-Funktionen stören? In den Einstellungen (da, wo man auch die Registrierungsdaten eintragen kann) kann man eine Option setzen, dass alle Pro-Funktionen ausgeblendet werden sollen. Schon sieht es aus wie vorher.

Benutzeravatar
Azazel
Beiträge: 452
Registriert: 03.03.03, 9:17
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Azazel » 08.03.08, 18:14

oixio hat geschrieben:Weil dich die Pro-Funktionen stören? In den Einstellungen (da, wo man auch die Registrierungsdaten eintragen kann) kann man eine Option setzen, dass alle Pro-Funktionen ausgeblendet werden sollen. Schon sieht es aus wie vorher.


Genau deshalb, und weil ich die Angewohnheit habe immer die letzte Version vor einem Versionssprung als Backup zu haben. Das hat mir schon einige Male aus der Patsche geholfen!
"Heute in 20 Jahren werdet ihr mit größerer Trauer den Dingen die ihr NICHT getan habt gegenüberstehen als denen die ihr tatet. Drum hisst die Segel, verlasst den schützenden Hafen, fährt raus in die Passatwinde, erforscht, entdeckt und erlebt euer Leben!!!" , - Mark Twain

M_P_E
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 29.04.07, 18:03

Beitrag von M_P_E » 20.03.08, 11:34

Bei mir hat dieser PDF Viewer einen enorm hohen Ressourcenbedarf an Arbeitsspeicher. Wenn ich eine 8MB große PDF Datei, ein Programmier Ebook, öffne, so tilgt bei mir der PDF Viewer (die portable Version) satte 80 MB an Arbeitsspeicher. Mit Foxit sind es gerade mal 15 MB an Arbeitsspeicher. Wie kann das sein? Sonst ist es ein netter Viewer. Bleibe aber lieber bei Foxit wenn das normal ist mit dem hohen Bedarf an Arbeitsspeicher.

Gruß

Dasir
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 02.04.06, 16:37

Beitrag von Dasir » 20.03.08, 12:35

Dieser PDF Viewer belegt per se schonmal ca. 15 MB Arbeitsspeicher. Wenn ich ein nur wenige K grosses Dokument öffne, schnellt der Speicherbedarf auf ca. 30 MB hoch.

Foxit belegt ohne geöffnetes Dokument ca. 7 MB. mit demselben kleinen Dokument wächst der Speicherbedarf von Foxit um lediglich ca. 2 weitere MB.

Foxit gefällt mir somit auch besser.
Dass das Schriftbild vom XChange Viewer einen Tick besser ist, reicht mir nicht als Argument um so viele Ressourcen zu verbraten.

Eigentlich sollte man alle Programierer dazu verdonnern, nur noch extrem effizienten Assembler Code abzuliefern. Ich will in 5 Jahren nicht mit einem Rechner dasitzen müssen der unter 100GB Arbeitsspeicher gar nicht mehr hochfährt. Wenn selbst der Windows Explorer unter der Haube einen HTML-Motor hat wundert es mich wirklich nicht, daß die restliche Software auch immer Speicherhungriger wird. Ich will effizienten Code....!!!

Und das von mir, wo ich Assembler das letzte mal auf dem Amiga angefasst habe :-i

Zurück zum Thema:
Foxit gefällt mir besser, weil es sparsamer ist.

Benutzeravatar
sastopeit
Mitglied
Beiträge: 515
Registriert: 18.05.06, 1:05
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von sastopeit » 08.05.08, 14:52

Huch! Startet jetzt in einem Wimpernschlag, es bleibt überhaupt keine Zeit mehr den Splashscreen zu lesen. Geht das nur mir so?

Spätestens jetzt kann man Foxit wohl getrost vergessen.

:top:

Rainer Zufall
Beiträge: 617
Registriert: 29.01.02, 15:47
Hat sich bedankt: 23 Mal

Beitrag von Rainer Zufall » 08.05.08, 15:24

ja. wie der Blitz :supa:

Gruss
Rainer

UPieper
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 08.10.06, 10:20
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von UPieper » 08.05.08, 16:02

Die Startgeschwindigkeit war das einzige, was für mich noch verbesserungswürdig war. Der Viewer integriert sich perfekt in Firefox und läuft sehr stabil. Empfehlehnswert!!

Benutzeravatar
mdg-webmaster
Der Freebie
Beiträge: 340
Registriert: 18.02.03, 21:38
Hat sich bedankt: 2 Mal

Beitrag von mdg-webmaster » 08.05.08, 22:21

Hier geht es auch ohne Probleme. Und ich kann den Geschwindigkeitsschub beim Start ebenfalls spühren. Einfach genial!
Erst wenn der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gefällt, werden wir merken das man Geld nicht essen kann.

Wenn sich die Menschheit weniger darauf konzentrieren würde,
was uns einander unterscheidet und trennt und mehr auf das,
was wir von einander lernen können, würde die Menschheit
aufhören sich umzubringen.

Antworten