Welchen PDF-Reader nutzt ihr überwiegend?

Erstellen und Bearbeiten von PDFs

Moderatoren: Jean, |Gordon|, Moderatoren

Antworten

Welchen PDF-Reader nutzt ihr?

Adobe PDF Reader - der Klassiker
29
24%
Foxit Reader - die schlanke Alternative
26
21%
PDF-XChange Viewer - der mit den vielen Funktionen
46
38%
Sumatra PDF - OpenSource at its best
16
13%
einen anderen Reader
4
3%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 121

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 13156
Registriert: 06.01.02, 18:46

Welchen PDF-Reader nutzt ihr überwiegend?

Beitrag von Gordon » 16.01.10, 16:59

Heute wollen wir mal schauen, welchen PDF-Reader die EFB-Nutzer so verwenden. Die üblichen Spielregeln, hier sind Begründungen und Argumente gern gesehen.
Freude ist nur ein Mangel an Information.

Benutzeravatar
Guybrush Threepwood
Mitglied
Beiträge: 438
Registriert: 15.06.06, 21:53

Beitrag von Guybrush Threepwood » 16.01.10, 17:17

Foxit. Schnell und ich kann damit PDF Dateien öffnen. Mehr brauch ich nicht.

malungu
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 10.04.08, 11:41

Beitrag von malungu » 16.01.10, 17:18

Hi,

ich benutze Adobe Reader und PDF-XChange Viewer. Letzteren fürs Ausfüllen und Abspeichern von Formularen, Einfügen von Kommentaren in PDFs etc. Adobe Reader benutze ich aber nach wie vor als PDF-Betrachter, weil ich die Schriftdarstellung besser (schärfer) finde als beim PDF-XChange Viewer.

Update 25.11.2010: Inzwischen benutze ich nur noch PDF-XChange Viewer, nachdem ich festgestellt habe, dass Adobe Reader X ein noch größeres Software-Monster ist als seine Vorgänger.
Zuletzt geändert von malungu am 25.11.10, 15:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
der_floh
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 21.11.06, 14:04

Beitrag von der_floh » 16.01.10, 17:19

malungu hat geschrieben:Hi,

ich benutze Adobe Reader und PDF-XChange Viewer. Letzteren fürs Ausfüllen und Abspeichern von Formularen, Einfügen von Kommentaren in PDFs etc. Adobe Reader benutze ich aber nach wie vor als PDF-Betrachter, weil ich die Schriftdarstellung besser (schärfer) finde als beim PDF-XChange Viewer.
ich auch

Benutzeravatar
toby82
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 21.05.07, 19:40

Beitrag von toby82 » 16.01.10, 17:27

Seit einiger Zeit benutze ich nur noch den PDF-XChange Viewer, er gefiel mir irgendwie besser als Foxit. Warum weiß ich gar nicht mehr. Die Formular- und Kommentarfunktionen will ich nicht mehr missen.

bollino
Mitglied
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.05, 9:31

Beitrag von bollino » 16.01.10, 17:58

Schuldig: Adobe 8 und 9 je nach Rechner ;-)

Mildernde Umstände: auf dem Stick - Sumatra PDF

bo*

Benutzeravatar
sluggish
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 11.09.07, 10:33

Beitrag von sluggish » 17.01.10, 22:32

PDF-XChange Viewer
Kann alles was ich brauche und ist von der Schriftdarstellung akzeptabel. Bei Sumatra und Foxit ist mir das Schriftbild zu "verwaschen" weil ich nicht gut sehe. Am besten finde ich da eigentlich den Adobe Reader, aber die ewigen Sicherheitslücken....
sozialethisch desorientiert

Benutzeravatar
milch-extra
Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: 02.01.04, 0:30

Beitrag von milch-extra » 17.01.10, 22:44

PDF-XChange Viewer PRO - also keine Freeware - weil ich auch ä weng editieren möchte. Das macht der und dafür war ich auch bereit diesen Betrag zu bezahlen. (Auch wenn es vermutlich 82 Freeware Lösungen dafür gäbe - irgendwann mag ich nicht mehr probieren, da muss mal was funktionieren).

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1375
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 18.01.10, 7:39

PDF-XChange-Viewer Free

Nach negativen Erfahrungen mit dem Adobe-Reader, der sich fett im System einnistet (Programmgröße, Systemänderungen), mag ich viel lieber portable Reader. Von diesen bietet der PDF-XChange-Viewer die meisten Funktionen (Kommentare, Markierungen, Umgang mit Formularfeldern) und wird auch regelmäßig aktualisiert.

Stanzi
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 12
Registriert: 18.05.16, 12:48

Re: Welchen PDF-Reader nutzt ihr überwiegend?

Beitrag von Stanzi » 24.05.16, 9:50

Ich verwende hauptsächlich Adobe Acrobat Reader. Und der Leser, der zusammen 8 Windows auf meinem Computer installiert wurde. Ich lese meist PDF, deshalb ich suche die Version mit vielen Funktionen nicht. Ich brauche diese nicht.

Benutzeravatar
hfo
Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 19.03.07, 10:10

Re: Welchen PDF-Reader nutzt ihr überwiegend?

Beitrag von hfo » 24.05.16, 14:58

mfg hfo

SseMoa
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.07, 20:04

Re: Welchen PDF-Reader nutzt ihr überwiegend?

Beitrag von SseMoa » 24.05.16, 17:03

Ich benutze "Nitro Reader Pro" und bin sehr zufrieden damit.

hylli
Mitglied
Beiträge: 1753
Registriert: 05.04.06, 13:56

Re: Welchen PDF-Reader nutzt ihr überwiegend?

Beitrag von hylli » 24.05.16, 17:54

hfo hat geschrieben:Nur noch EVINCE
Gibts hier https://wiki.gnome.org/Apps/Evince/Downloads
*LOL*

Nutze ich im Wesentlichen auch, allerdings/vermutlich unter anderem Betriebssystem wie Du @hfo. ;)

Alternativ - je nach gerade eingesetztem OS - auch mal qpdfview.

Hylli

Benutzeravatar
Berti
Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 12.05.09, 16:01

Re: Welchen PDF-Reader nutzt ihr überwiegend?

Beitrag von Berti » 24.05.16, 18:39

PDF-XChange-Viewer Free - Sympathisiere aber mit der PRO-Version!

Hatte Adobe Acrobat 7.0 (wegen Veraltung von Adobe als Freeware angeboten) für Formular-Projekte. Bin trotz Adobe-Konto und zugeteilter Serial damit baden gegangen. Das Prog akzeptierte irgendwann die Registrierung nicht mehr und ließ sich - auch nach Neuinstallation - nicht mehr starten.

Benutzeravatar
oth
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 21
Registriert: 01.03.06, 21:23

Re: Welchen PDF-Reader nutzt ihr überwiegend?

Beitrag von oth » 24.05.16, 18:43

Habe schon einige Jahre die PDF-XChange-Pro Tools und bin nach wie vor sehr angetan davon. Allerdings habe ich das Gefühl, dass die Verbreitung an PDFs eher abnimmt.

Benutzeravatar
Alexs
Beiträge: 849
Registriert: 23.11.02, 16:38

Re: Welchen PDF-Reader nutzt ihr überwiegend?

Beitrag von Alexs » 24.05.16, 21:19

Okular
https://de.wikipedia.org/wiki/Okular_(Software)

früher Evince, bis ich bemerkte, dass dieser keine Anhänge anzeigte, geschweige öffnen konnte…

Benutzeravatar
sir_silva
Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 27.10.04, 23:02

Re: Welchen PDF-Reader nutzt ihr überwiegend?

Beitrag von sir_silva » 25.05.16, 0:15

Nur noch Sumatra, klein schnell und immer im portablen TC integriert.
Kann PDF und jede menge mehr wie zbsp Comics :p
Nie wieder Adobe :)
-=U love me or U hate me=-
http://home.arcor.de/rosa.elefant/tc/index.html -> meine TC-Seite

Benutzeravatar
NewRaven
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 31.05.07, 15:11

Re: Welchen PDF-Reader nutzt ihr überwiegend?

Beitrag von NewRaven » 19.01.19, 1:53

Mittlerweile ist die Antwort leider gar nicht mehr so leicht wie zu den Zeiten, als die Umfrage erstellt wurde oder die letzte Antwort einging:

Okular: fällt unter Windows wohl für die meisten aus, denn wenn man die KDE-Abhängigkeiten nicht zufällig noch etwas anderes benötigt, ist das Ding ein ziemliches Schwergewicht - und weder sonderlich schnell noch sonderlich gut ins System integriert (unter Windows, versteht sich).
Gleiches gilt für Evince, nur dass das zusätzlich noch weniger Funktionen und mehr Bugs hat

Sumatra/muPDF: keinerlei Formularfeld-Support und auch sonst sehr wenig, was über die reine Anzeige hinaus geht - und ehrlich, das bekommt für PDFs mittlerweile auch jeder Browser von Haus aus hin. Okay, zugegeben, der Preview-Handler ist natürlich nett und für die anderen Formate ist das Ding super.

PDF-XChange Viewer: eigentlich längst eingestellt - auch wenn es ab- und zu noch ein Sicherheitsupdate gibt. Man möchte uns lieber den PDF-XChange Editor andrehen. Und der hat das gleiche Problem wie...

Nitro-PDF-Reader/Foxit: längst keine wirklichen Reader mehr, sondern mit allem möglichen Funktionen zur Bearbeitung und Co versehen. Außerdem versuchen dir die Installationsprogramme sonstwas unterzujubeln und fertig installiert sind die Tools fast genauso groß wie der Acrobat Reader. Toll...

Irgendwie hab ich nicht den Eindruck, dass sich hier kostenfreie Software in den letzten 10 Jahren wirklich zum Besseren entwickelt hätte - jedenfalls nicht unter Windows. Ganz ehrlich: ich wollte doch einfach nur einen Reader, der Formulare und Signaturen beherrscht und mit allen PDF-Revisionen (und ggf. deren Schutzoptionen) klar kommt und dabei einigermaßen klein und handlich ist. Kannste aber mittlerweile so ziemlich völlig vergessen. Entweder du bekommst eine Software-Suite aus Reader/Editor/Generator... oder du bekommst einen Reader, der wirklich exakt nicht mehr macht/machen kann, als die PDF-Datei anzeigen.
Zuletzt geändert von NewRaven am 19.01.19, 15:43, insgesamt 1-mal geändert.

Stefan1200
Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 11.09.08, 17:25

Re: Welchen PDF-Reader nutzt ihr überwiegend?

Beitrag von Stefan1200 » 19.01.19, 10:45

@ NewRaven: Ja, das stimmt. Deswegen nutze ich wieder nur noch den Adobe Reader. Inzwischen ist mein PC eh schnell genug, das dieser genauso schnell startet, wie vor 8 Jahren noch Foxit gestartet ist. Und wenn ich dann doch mal was bearbeiten muss, habe ich mir vor einiger Zeit den Abby PDF Transformer+ im Angebot für 50 EUR gekauft (gibt es leider nicht mehr zu kaufen, bekommt aber noch hin und wieder Sicherheitsupdates).
Eigene Programme / Mini Spiele: http://www.stefan1200.de
Auch der sehr bekannte JTS3ServerMod, ein Teamspeak 3 Server Bot, ist dort zu finden.

Benutzeravatar
Berti
Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 12.05.09, 16:01

Re: Welchen PDF-Reader nutzt ihr überwiegend?

Beitrag von Berti » 19.01.19, 11:36

Ganz klar PDFX-Change Viewer.
Arbeite viel mit selbsterstellten PDF-Dateien, z.B. Auszüge aus Internetseiten, Archivierung von Texten aus Online-Zeitungen etc.. Die Funktionen für Annotationen und Markierungen sind sehr vorteilhaft. Auch die Möglichkeit der Verlinkung zu anderen PDF-Dateien sind sehr nützlich. Alle Funktionen sind direkt über die Menüleiste abrufbar. Die Menüführung im gleichnamigen PDFX-Change-Editor ist umständlicher; einziges (zusätzliches) Plus ist dort die Möglichkeit Seiten zu extrahieren (selten benötigt). Sehe momentan jedoch keine Notwendigkeit auf den "Editor" umzusteigen.

Antworten