EFB

Aktuelle Zeit: 24.06.18, 12:42

Alle Zeiten sind UTC+02:00

Forumsregeln





Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.03.13, 18:41 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.06, 12:27
Name: NoSleepHD
Version: 2.0
Größe: nur ein paar Kilobytes
Homepage: http://nosleephd.codeplex.com
Supportforum: http://nosleephd.codeplex.com/discussions
Lizenz: free and open source
Screenshot: http://i3.codeplex.com/Download?Project ... adId=63702
abhängig von: DotNET (pfui)
Lauffähig ab: XP

NoSleepHD is a simple program which writes an empty text file every few minutes to your external hard disk drive(s) to keep it from going into auto-sleep mode.

Usually auto sleep timer in external hard disks is 10 Minutes. I got the idea from a similar solution for OS X which can be found here




New in Version 2.0
*************************

1. Monitor multiple drives at once.
2. User can disconnect hard drive(s) at anytime without stopping NoSleepHD.
3. Monitoring will resume automatically whenever the drive is connected again.
Even if ALL the monitored drives are NOT connected.
Unless stopped manually.
4. Drive information tool.
5. Separate 'About' page.
6. Better error handling.
7. PayPal 'Donate' button.

How to use the program:
1. Select any drive/folder on the external hard disk which you wish to monitor.
2. Set the timer. (10 Minutes Recommended)
3. Press 'Start NoSleep Mode'.


Optional Features:
1. Click 'Info' tab to view drive information.
2. Monitor multiple drives by selecting, more drives in 'Configuration' tab. (Up to 5 External Hard Drives)
3. Hard drive monitoring can be stopped if necessary. (Which would allow the drive to go to auto-sleep.
4. Application can be chosen to sit in the System Tray or simply minimized.
5. Auto-run at start-up can also be enabled.

_________________
http://www.nachdenkseiten.de


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.03.13, 18:57 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.06, 12:27
Hab ich bei der Suche nach einem DontSleep für Festplatten gefunden.
Hat mir leider nicht geholfen, da man das Intervall nur in Minuten angeben kann (meine Zweitplatte verabschiedet sich schon nach 7 Sekunden).
Getestet hab ich NoSleepHD nicht, weil es DotNET haben will.
Da ich kein anderes Programm finden konnte, habe ich schnell eine kleine App in C geschrieben und mit TinyCC kompiliert.
Funktioniert bisher bestens, deshalb hier der Code, falls jemand Interesse hat:
Code:
#include<stdio.h>
main(){
FreeConsole();                                // damit kein Konsolenfenster geöffnet wird
for(;;){                                      // Ewigkeitsschleife
FILE *file=fopen("D:\\temp\\busy.txt","w");   // erzeuge leere Datei busy.txt in D:\temp
fprintf(file,"");                             // schreib nix rein - leere Datei
fclose(file);
sleep(5000);                                  // warte 5 Sekunden
}                                             // und das ganze wieder von vorn
}

EXE erzeugen und einen Link in den Autostart packen, fertig.
Hätte lieber die Firmware der Platte geflasht oder ein Tool des Herstellers benutzt, um die Sleeptime zu ändern - aber da war nix zu machen.

_________________
http://www.nachdenkseiten.de


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Nutzungsbedingungen   Datenschutzrichtlinie   Alle Cookies des Boards löschen   Impressum   RSS
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de