MPlayer 1.2 / MPlayer for Windows + GUI-Varianten: Universalvideoplayer

Videoplayer, Videoschnitt und -erzeugung; Bildbetrachter, Codecs, Plugins

Moderatoren: |Gordon|, Jean, Moderatoren

RIP
FALLEN MOD
Beiträge: 3009
Registriert: 19.12.01, 20:17

MPlayer 1.2 / MPlayer for Windows + GUI-Varianten: Universalvideoplayer

Beitrag von RIP » 08.05.03, 11:33

Einigen ist der Mplayer vielleicht von Linux her bekannt, dort ist er das nonplusultra - seit einiger Zeit nun gibt es diesen auch als Windows-Version und neuerdings auch mit einem brauchbaren Frontend.
Übrigens der Videolanclient und ffdshow basieren auf der gleichen Library, die auch Mplayer nutzt - darüber hinaus kann dieser jedoch noch einiges mehr.
Eines vorweg, Mplayer braucht i.d.R. keine installierten Filter wie z.B. der Media Player Classic - alles ist integriert!

http://www.mplayerhq.hu/design7/news.html

Screenshots:
http://www.extra.hu/deje/mpf_kepek.html

Fähigkeiten des Frontends:
Features
* You can drag files onto the window
* Accepts commandline filename, so can be associated with movie files
* playlist with subtitles
* Shutdown system after play
* Normalize volume, extra stereo
* Brightness, contrast, etc. control
* Can open subtitles even from a ZIP file
* Subtitle font and size can be adjusted
* PanScan emulation, Expand mode (make subtitles and osd appear on the black stripes under/above film)
* ...and more

Fähigkeiten von Mplayer:
-spielt nahezu alles ab, hat sehr niedrige Hardwareanforderungen ( Celeron 850Mhz ist nur mit ca. 20-30% belastet! ) ; z.B. ist auch eine Ausgabe über OpenGL möglich - nützlich für Zoom und Filter :)

* supports reading from file, stdin, DVD drive or network via HTTP

Supported video and audio codecs
The most important video codecs:
* MPEG1 (VCD) and MPEG2 (SVCD/DVD/DVB) video
* MPEG4, DivX ;-), OpenDivX (DivX4), DivX 5.02, XviD, and other MPEG4 variants
* Windows Media Video v7 (WMV1), v8 (WMV2) and v9 (WMV3) used in .wmv files
* RealVideo 1.0, 2.0 (G2), 3.0 (RP8), 4.0 (RP9)
* Sorenson v1/v3 (SVQ1/SVQ3), Cinepak, RPZA and other common QuickTime codecs
* 3ivx decoder
* Cinepak and Intel Indeo codecs (3.1, 3.2, 4.1, 5.0)
* VIVO 1.0, 2.0, I263 and other h263(+) variants
* MJPEG, AVID, VCR2, ASV2 and other hardware formats
* FLI/FLC
* native decoder for HuffYUV
* various old simple RLE-like formats


The most important audio codecs:
* MPEG layer 1, 2, and 3 (MP3) audio (native code, with MMX/SSE/3DNow! optimization)
* AC3/A52 (Dolby Digital) audio (software or SP/DIF)
* WMA (DivX Audio) v1, v2 (native codec)
* WMA 9 (WMAv3), Voxware audio, ACELP.net etc (using x86 DLLs)
* RealAudio: COOK, SIPRO, ATRAC3, DNET (using RP's plugins)
* QuickTime: Qclp, Q-Design QDMC/QDM2, MACE 3/6 (using QT's DLLs)
* Ogg Vorbis audio codec (native lib)
* VIVO audio (g723, Vivo Siren)
* alaw/ulaw, (ms)gsm, pcm, *adpcm and other simple old audio formats


Supported video output devices
General:
* x11:X11 with SHM extension
* xv:X11 using overlays with the Xvideo extension (hardware YUV & scaling)
* gl:OpenGL renderer
* gl2:Alternative OpenGL renderer (with multiple textures)
* dga:X11 DGA extension (both v1.0 and v2.0)
* fbdev:Output to general framebuffers
* svga:Output to SVGAlib (supports EGA displays)
* sdl:SDL >= v1.1.7 driver
* ggi:similar to SDL
* aalib:Textmode rendering
* vesa:display through the VESA BIOS (also needed for Radeon TV-out)
* directfb:DirectFB support

Card specific:
* vidix:VIDeo Interface for *niX
* xvidix:VIDIX in X window
* mga:Matrox G200/G400/G450/G550 hardware YUV overlay via the mga_vid device
* xmga:Matrox G200/G400/G450/G550 overlay (mga_vid) in X11 window (Xv emulation on X 3.3.x !)
* syncfb:Matrox G400 YUV support on framebuffer (not tested, maybe broken)
* 3dfx:Voodoo 3/Banshee hardware YUV support (/dev/3dfx) (not yet tested, maybe broken)
* tdfxfb:Voodoo 3/Banshee hardware YUV support on tdfx framebuffer (works!)
* mpegpes:support for Siemens DVB hardware MPEG1/2 decoder boards (or MPEG-PES file output)
* dxr2:support for DXR2 hardware MPEG1/2 decoder boards
* dxr3:support for DXR3/Hollywood+ hardware MPEG1/2 decoder boards
* zr:support for Zoran360[56]7 based hardware MJPEG cards

Special:
* png:PNG files output (use -z switch to set compression)
* jpeg:JPEG files output
* gif89a:Animated GIF files output
* yuv4mpeg:yuv4mpeg output for mjpegtools
* pgm:PGM files output (for testing purposes)
* md5:MD5sum output (for mpeg conformance tests)
* null:Null output (for speed tests/benchmarking)
* bl:Blinkenlights support

Supported audio output devices
* OSS (Open Sound System) - factory standard under UNIXen
* SDL (Simple Directmedia Layer) - wrapper library with support for various systems
* ALSA (Advanced Linux Sound Architecture) 0.5/0.9/1.0 for Linux
* SUN audio driver for BSD and Solaris8/9 users
* SGI audio for IRIX
* MacOS X audio
* Windows audio
* NAS (Network Audio System)
* ESD (ESound Daemon)
* ARTS (KDE Sound System)
GUI-Varianten
GMPLayer - http://www.essential-freebies.de/board/ ... hp?t=11989
MPUI - http://mpui.sourceforge.net/
MPlayer-Frontend - http://mpf.dzm.hu/index.php
Rulesplayer - http://www.dsource.org/projects/rulesplayer
Kliper - http://www.kliper.xt.pl/
GUI vom Mplayer-Team - http://www2.mplayerhq.hu/MPlayer/releases/win32-beta/
und
http://www.mplayerhq.hu/design7/dload.html

rechtliche Fragen
Defintiv auf der sicheren Seite ist man, wenn man die NoCSS-Version von Dirk Paehl verwendet: http://www.paehl.com/open_source/?Conve ... R_MENCODER
Zuletzt geändert von RIP am 06.01.06, 19:40, insgesamt 16-mal geändert.
[i]Copying all or parts of a program is as natural to a programmer as breathing, and as productive. It ought to be as free. [/i] - RMS

Benutzeravatar
likeatim
Gründer und Administrator
Beiträge: 2658
Registriert: 24.08.01, 13:01

Beitrag von likeatim » 17.04.06, 18:16

Hat bei mir inzwischen VLC als Player abgelöst. Mit MPUI, dem neuesten Celtic Druid Build und den Windows Codecs ist er sehr schnell. Die Qualität gerade bei wmv, mov und real-media ist wesentlich besser, endlich schnellvorlauf ohne artefakte!
Wenn es noch einen Equalizer hätte (um manch leisen Film etwas aufzubohren), wäre es perfekt...

dpaehl

Beitrag von dpaehl » 13.06.06, 14:16

Wilhelm hat geschrieben:Verstehe ich ehrlich gesagt nicht, weil das Abspielen doch kein Umgehen eines Kopierschutzes darstellt. Wozu ist eine DVD sonst da, als abgespielt zu werden? Aber vielleicht bezieht sich das eher auf Mencoder.
Das ist komplett falsch, denn mit dem Mplayer kann man auch eine DVD rippen nicht nur abspielen. Und wenn man genau nimmt umgeht man mit dem Abspielen (Mplayer) auch den Kopierschutz. Das gehört aber nicht hierher.
Und ist jedem selbst überlassen welche Version er nimmt.

dpaehl

Beitrag von dpaehl » 15.06.06, 8:27

ZephiriS hat geschrieben:Ich blicke auch kaum noch durch, welches ist denn die beste version, ganz ab von allen rechtlichen nachteilen etc.?

Momentan benutze ich den zuletzt gegebenen link von sourceforge, MPUI.
Die Beste gibt es so nicht. Beruhen ja alle auf den gleichen Source. Nur mit dem Unterschied das auf meiner Seite die SVN, neuere Source Version, ist.

Rechtliche Nachteile :D
Was soll das sein? Die CSS Versionen dürfen normalerweise hier nicht eingesetzt werden. Aber zur Zeit interessiert es wohl keinen. Kann aber jederzeit kommen, wenn irgendwelche Leute meinen damit Kohle zu verdienen. Um dem vorzubeugen ist auf meiner Seite die Version ohne CSS. Ansonsten 100% identisch nur neuerer.

Benutzeravatar
Thomas_BA
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 14
Registriert: 16.12.04, 19:12

Beitrag von Thomas_BA » 23.08.06, 5:53

Also nun mal langsam zum mitschreiben, so langsam blicke ich nicht mehr durch:

1. Gibt da zum einen die Version von der MPUI Seite in der die mplayer. exe ca. 3 MB hat
2. Die von Dirk hat ca. 9 MB
3. Die von der mplayer HP hat ca 7 MB
4. Dann haben wir noch die Essential Codes von der mplayer HP Seite.

Was ist den nun wie und wo der Unterschied?
Was macht die mencoder.exe?
Schlieslich, welche Version braucht man um gut neben den Standartformaten (avi,mpg) die Formate Real, Real Streaming, wmw und Quicky Filme abzuspielen?

Hoffe verlange nicht zu viel, aber das verwirrt so langsam.
Ciao
Thomas
http://www.thebatworld.de

Flawless
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 30.05.06, 15:22

Beitrag von Flawless » 23.08.06, 8:20

Also:
Nr.1 Ist kleiner weil kein mencoder dabei ist
Nr.2 Mit mencoder und ohne CSS und GUI ?? habs mir nicht angeschaut
Nr.3 Mit mencoder, ohne GUI
Nr.4 Einfach um noch mehr Sachen abzuspielen

Um alles wichtige Abspielen bieten alle Versionen. Ich glaube für die RL und Mov brauchste aber die Codecs von der Mplayer HP.
Der Mencoder wandelt FIlme in andere Formate um, zum abspielen nicht benötigt.

Hoffe ein bisschen geholfen zu haben, bei falschen Antworten bitte Rückmeldung :)

dpaehl

Beitrag von dpaehl » 23.08.06, 9:50

Flawless hat geschrieben:Also:
Nr.1 Ist kleiner weil kein mencoder dabei ist
Nr.2 Mit mencoder und ohne CSS und GUI ?? habs mir nicht angeschaut
Nr.3 Mit mencoder, ohne GUI
Nr.4 Einfach um noch mehr Sachen abzuspielen

Um alles wichtige Abspielen bieten alle Versionen. Ich glaube für die RL und Mov brauchste aber die Codecs von der Mplayer HP.
Der Mencoder wandelt FIlme in andere Formate um, zum abspielen nicht benötigt.

Hoffe ein bisschen geholfen zu haben, bei falschen Antworten bitte Rückmeldung :)
eins und zwei korrekt. Drei nicht zu vergleichen da es die 1.0pre8 ist. Entspricht der SVN ~18679 aktuell ist gerade: 19504
Es sind unmengen an Neuerungen und Verbesserungen integriert siehe hier http://svn.mplayerhq.hu/mplayer/trunk/?view=log
Auch kommt es immer drauf an was eingebunden wird. Bei mir wird immer die aktuelle XVID 1.2 SVN Version benutzt, täglich neu. Und die aktuelle X264. Die anderen libs sind auch aktuell.

Die kompletten Codecs kannste logo auf der Mplayer Site finden
http://www1.mplayerhq.hu/MPlayer/releases/codecs/
RM nennt sich logo rp9xxxxxx-win32
Die einfach in das MPLAYER/codecs Verzeichnis entpackt kopieren und fertig. QuickTime geht bei meiner SVN Version ohne extra Codec. Die pre8 hat das glaube noch nicht.

@MOD: Wenn der link nicht gerne gesehen wird, bitte ändern.

Zu 4) Die habe ich und andere user noch nie benötigt, denn das meiste ist integriert. Soll heißen es gibt z.b die Möglichkeit XVID zu integrieren oder es als DLL zu nutzen. Die Codecs sind alle integriert, logo kein RM. Aber wer braucht den schon.

tosbsas
Beiträge: 39
Registriert: 22.02.02, 19:57

Beitrag von tosbsas » 14.09.06, 15:41

ghosthunter hat geschrieben:
Thomas_BA hat geschrieben:Mal eine andere Frage, gibt es eine schnelle Moeglichkeit MPUI allen Videos zuzuordnen? rulesplayer hat ein entsprechendes Feature, oder muss man das alles mit Geduld via Systemsteuerung machen?

P.S Wo kann man gmplayer downloaden?
Ein schnelle für alle Videos, nein. DRAG & DROP ist eh besser als wenn ein Programm die Registry vollknallt. Oder ein Verknüpfung in SendTO.

GMPLAYER celticdruid (EFB-Suche)
Oder zur Not via http://www.google.de/search?hl=de&q=celticdruid+&meta=
Gleich der erste Treffer :)
Mal ne ganz blöde Frage - habe nen Centrino - welches ist denn dann die für mich richtige Version bei den optimierten Versionen??

Ruben

Benutzeravatar
vorkoster
Mitglied
Beiträge: 1422
Registriert: 26.01.05, 6:56

Beitrag von vorkoster » 23.10.06, 10:02

Version 1.0 RC1 (22.10.2006)

Neu: Unterstützung von native VC-1/WMV3, On2 VP5 and VP62 decoding, Lauffähigkeit auf Intel-Mac, Bugfixes...
(ausführlich)
"Alles ist möglich, aber nicht überall."
Angela Merkel

Benutzeravatar
likeatim
Gründer und Administrator
Beiträge: 2658
Registriert: 24.08.01, 13:01

Beitrag von likeatim » 23.10.06, 12:08

vorkoster hat geschrieben:Version 1.0 RC1 (22.10.2006)

Neu: Unterstützung von native VC-1/WMV3, On2 VP5 and VP62 decoding, Lauffähigkeit auf Intel-Mac, Bugfixes...
(ausführlich)
das ist aber noch die Source, kein Build...

dpaehl

Beitrag von dpaehl » 23.10.06, 12:31

das ist aber noch die Source, kein Build...
Die Windows Version RC1 gibt es wie immer hier
http://www.paehl.com/open_source/?Conve ... R_MENCODER

Benutzeravatar
eyebex
Beiträge: 1124
Registriert: 03.09.02, 13:28

Beitrag von eyebex » 06.12.06, 9:28

Noch ein Front-end für Windows, MPlayerGUI: http://www.geocities.jp/jasonyang_jp/mplayer_gui.html
Das Homepage-Layout sieht irgendwie verdächtig nach dem von MPUI (http://mpui.sourceforge.net/) aus ...
Wir werden alle störben!1!!

Benutzeravatar
Stevie
Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 18.08.06, 13:34

Beitrag von Stevie » 20.01.07, 16:15


Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12841
Registriert: 06.01.02, 18:46

Beitrag von Gordon » 20.01.07, 17:24

Habe jetzt der Konsequenz halber mal den ganzen GUI-Varianten Extra-Threads spendiert:
RulesPlayer: http://www.essential-freebies.de/board/ ... hp?t=11986
Kliper: http://www.essential-freebies.de/board/ ... hp?t=11991
GMPLayer: http://www.essential-freebies.de/board/ ... hp?t=11989
MPUI: http://www.essential-freebies.de/board/ ... hp?t=11987

und lediglich das GUI des MPlayer-Teams hier belassen.

Bitte auch künftig bei der Aktualisierung der GUIs beachten!
FCK Klimawandel

cmmehl
Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 17.05.06, 13:03

Beitrag von cmmehl » 30.01.07, 11:23

Kurze frage an die experten: welches paket auf der codec-download page enthaelt denn den gsm codec?

Verwirrt, TIA
Chris

Benutzeravatar
Stevie
Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 18.08.06, 13:34

Beitrag von Stevie » 14.03.07, 3:25

MPlayer for Windows (2007-03-10)

http://mulder.brhack.net/public/downloa ... ackage.exe
Recent Updates:
[2007-03-10] MPlayer builds updated to latest SVN revision (2006-03-10)
[2007-03-10] The OpenGL renderer should work with MPUI now - more or less
[2007-03-10] Added a tweak to enable OpenGL renderer (-vo gl2) to the installer

Benutzeravatar
Stevie
Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 18.08.06, 13:34

Beitrag von Stevie » 02.04.07, 0:35

MPlayer for Windows (2007-03-31)

Download:
http://mulder.dummwiedeutsch.de/home/?p ... ror=brhack

Changelog:
[2007-03-31] MPlayer builds updated to latest SVN revision (2006-03-31)

Benutzeravatar
Stevie
Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 18.08.06, 13:34

Beitrag von Stevie » 28.05.07, 20:08


Tommy___1984
Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 14.09.05, 11:32

Beitrag von Tommy___1984 » 28.05.07, 21:12

mal interessehalber: gehören die Posts von Stevie gemäß obigen Trennung nicht eher in den MPUI-Thread?

Benutzeravatar
Stevie
Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 18.08.06, 13:34

Beitrag von Stevie » 28.05.07, 21:31

gute frage, aber da das build mpui UND mplayer beinhaltet, war ich mir da auch nicht sicher. mpui kann man, so weit ich mich erinnere, abwählen bei der installation.

edit: hier nochmal zur klärung
This package contains the latest builds of MPlayer by Celtic Druid plus my own build of MPUI.
It provides native support for more than 192 Video- und 85 Audiocodecs. Click here for details!
For maximum performance, the installer includes optimized builds for different CPU types.
Furthermore the Full-Package includes the Binary Codec Package, while the Light-Package does not.
Everything in one self-contained download!

Antworten