Air Live Drive 1.3.1 - diverse Cloudspeicher-Anbieter sowie (S)FTP und WebDav als Laufwerk ins Dateisystem integrieren

Downloadmanager, FTP-Clients, etc.

Moderatoren: |Gordon|, Jean, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
NewRaven
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 31.05.07, 15:11

Air Live Drive 1.3.1 - diverse Cloudspeicher-Anbieter sowie (S)FTP und WebDav als Laufwerk ins Dateisystem integrieren

Beitrag von NewRaven » 19.01.19, 16:09

Name: Air Live Drive Basic
Version: 1.2.2
Größe: ~ 10,5 MB
Homepage: https://www.airlivedrive.com/en/
Download: https://www.airlivedrive.com/en/download/
Lizenz: Freeware (Pro-Version verfügbar also neudeutsch wohl Freemium)
Screenshot: https://www.airlivedrive.com/en/wp-cont ... lide03.png
Admin-Rechte nötig?: Ja
Portabel / Abhängig von: Nein, benötigt Dokany Dateisystemtreiber (wird bei der Installation mitinstalliert)
Lauffähig ab: Windows 7
Nativ x64?: ja

Mit Air Live Drive kann man, ähnlich RaiDrive, NetDrive und Co, diverse Cloudspace-Anbieter sowie (S)FTP- und Webdav-Verbindungen in das eigene Dateisystem als Laufwerk einbinden - im Falle von Clouddiensten natürlich ohne das der zugehörige Originalclient installiert sein muss. Die Laufwerke lassen sich natürlich ebenfalls per Klick auch wieder entfernen und durch die Nutzung von Dokany werden die Laufwerke unter Windows als Lokale Laufwerke und nicht als Netzwerkorte angelegt (im Gegensatz zum Windows-internen Webdav-Client und soweit ich weiß auch RaiDrive), was sie für manche Software etwas zugänglicher macht. Auch einige der individuellen Optionen der Cloud-Anbieter beispielsweise einen Download-Link zu einer Datei zu teilen bleiben auf Wunsch als Teil des Konext-Menüs erhalten.

Im Unterschied zu RaiDrive werden hier mehr Anbieter unterstützt (OneDrive, OneDrive for Business, Google Drive, Box, Dropbox, Mega, Yandex, Naver, Hidrive, Mail.ru, Mail.com, Adrive, Magenta Cloud, Stack Storage, Datto Drive, pCloud sowie WebDAV und SFTP) allerdings in der kostenlosen Version leider nur maximal 3 gleichzeitig. In der Pro-Version kann man neben mehr als den 3 Laufwerken gleichzeitig auch noch mehrere Accounts bei einem Anbieter nutzen und die Anwendung durch ein Passwort beim Start sichern - das wars. Weitere Einschränkungen und Unterschiede zur Pro-Version gibt es nicht - keine Werbung, kein Gedrossel, kein Dateilimit, kein künstliches Dateigrößenlimit oder sonst irgendetwas Nerviges.


Persönliches Fazit: macht, was es soll, erspart mir, unzählige Cloudspace-Clients im Hintergrund laufen zu haben und ermöglicht mir gleichzeitig, meine eigenen Sync-/Backup-/Verschlüsselungs-Tools zu nutzen. Durch die Integration als "normales" lokales Laufwerk kann auch Software, die sonst Netzwerkorte ausblendet auf die Dateien zugreifen. Startet auf Wunsch automatisch minimiert (mit Systray-Icon), so dass man nach der Einrichtung die Software eigentlich nie mehr zu Gesicht bekommt. Die Homepage wirkt wegen ihrer doch recht auffällig vielen Tippfehler (Windows 7 y, Maximun...) ein wenig... naja, sagen wir etwas unprofessionell, aber da das Tool oAuth-Authentifizierung bei allen unterstützenden Anbietern nutzt und somit Accountdaten sicher sind und der Hersteller auch schon mit einer anderen, ähnlichen Software (Air Explorer) recht lang dabei ist, will ich ihm das mal nicht vorhalten ;)
Zuletzt geändert von NewRaven am 20.07.19, 3:53, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
NewRaven
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 31.05.07, 15:11

Re: Air Live Drive 1.2.2 - diverse Cloudspeicher-Anbieter sowie (S)FTP und WebDav als Laufwerk ins Dateisystem integrier

Beitrag von NewRaven » 13.03.19, 20:16

Version 1.2.3
-Added 2 factor authentication for Mega.
-Fixed Mega can not login in some accounts.
-Fixed uploading some files to Box did not work.
-Exponential backoff retry control for Box.
-Reduced the number of API requests in Google Drive.
-Reduced the number of API requests in Box.
-Reduced the number of API requests in Dropbox.
-Reduced the number of API requests in OneDrive.
-Better handling of 403 errors on Google Drive.
-Added Slovak language (Thanks to Miro).

Benutzeravatar
NewRaven
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 31.05.07, 15:11

Re: Air Live Drive 1.2.4 - diverse Cloudspeicher-Anbieter sowie (S)FTP und WebDav als Laufwerk ins Dateisystem integrier

Beitrag von NewRaven » 24.06.19, 16:46

Version 1.2.4
-Improved stability.
-Fixed issue uploading files to Mediafire.
-Fixed issue uploading files to Magenta Cloud.
-Fixed Synology NAS WebDAV support.
-Fixed some mail.ru accounts can not load.
-Updated Japanese translation.
-Added Czech translation (thanks to Kahl).

Benutzeravatar
NewRaven
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 31.05.07, 15:11

Re: Air Live Drive 1.3.0 - diverse Cloudspeicher-Anbieter sowie (S)FTP und WebDav als Laufwerk ins Dateisystem integrier

Beitrag von NewRaven » 11.07.19, 17:36

Version 1.3.0
-Added support for Google Team Drives (new option in preferences to display Team Drives).
-Added support for shared with me drives (OneDrive, Google Drive) (new option in preferences to display shared with me drives).
-Fixed issue moving files from the cloud.
-Improved stability.
–Fixed, it was necessary to enter Box login and password again in some systems.

Benutzeravatar
NewRaven
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 31.05.07, 15:11

Re: Air Live Drive 1.3.1 - diverse Cloudspeicher-Anbieter sowie (S)FTP und WebDav als Laufwerk ins Dateisystem integrier

Beitrag von NewRaven » 20.07.19, 3:54

Version 1.3.1
-Fixed compatibility issue with some Office versions.
-Faster connection to Google Drive.

Antworten