Welchen Audioplayer nutzt ihr überwiegend?

CD-Ripper, MP3-Encoder/-Player, sonstige Formate, Audioeditoren, etc.

Moderatoren: Jean, Gordon 4.0, Moderatoren

Welchen Audioplayer nutzt ihr überwiegend?

Winamp
27
15%
Windows Media Player
12
7%
Itunes
4
2%
Foobar
46
26%
1by1
21
12%
MusicCube
0
Keine Stimmen
CoolPlayer
2
1%
Evil Player
0
Keine Stimmen
AimP
24
14%
aTunes
0
Keine Stimmen
SoundBase
2
1%
MediaMonkey
10
6%
Jaangle (ehemals TeenSpirit)
0
Keine Stimmen
anderer Player (bitte nennen)
27
15%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 175

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12602
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Welchen Audioplayer nutzt ihr überwiegend?

Beitrag von Gordon » 28.06.09, 10:29

Umfragezeit - Thema steht oben.

Wie immer: Meinungen und Begründungen sind erwünscht!
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Benutzeravatar
Guybrush Threepwood
Mitglied
Beiträge: 438
Registriert: 15.06.06, 21:53
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Guybrush Threepwood » 28.06.09, 10:48

Winamp
Seit Jahren zufrieden damit und sehe keinen Grund für einen anderen Player. Zumal er mir mittels Hotkey j alle Funktionen liefert die ich haben will.
Und Autotagging funktioniert wunderbar.

Benutzeravatar
EffeX7
Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 11.03.05, 2:21
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von EffeX7 » 28.06.09, 11:09

Ich wechsel in letzter Zeit immer wieder zwischen aTunes (EFB-Suche) und Songbird (EFB-Suche). Momentan ist es Songbird bei mir. Der könnte ruhig auch in die Liste oben aufgenommen werden! ;)

Beide bieten eine sehr fortgeschrittene Crossplatform Möglichkeit, seine Musik zu verwalten. Songbird hat dabei ein sehr hohes Potential, da es zB viele Plugins gibt. aTunes ist dabei ein wenig "solider" jedenfalls sind mir dabei weniger Kinderkrankheiten aufgefallen.

Aber wie gesagt, momentan ist es Songbird geworden. Funktioniert auch gut (unter Windows) mit der MTP Integration (also MP3 Player). Sehr schön finde ich auch die dynamischen Playlisten!
-- in a world without windows and gates, who needs walls and fences --

Benutzeravatar
Chris tian
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 01.06.07, 17:14
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Chris tian » 28.06.09, 11:27

Hallo,

bei mir ist es VLC und MPlayer (bzw. das Frontend SMPlayer). Die stehen leider beide nicht in der Liste (was mich bei VLC schon wundert) weswegen ich mal "anderer Player (bitte nennen)" angekreuzt habe und hiermit meine Player genannt habe ;-)

Gruß,
Christian

Stefan1200
Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 11.09.08, 17:25
Hat sich bedankt: 11 Mal

Beitrag von Stefan1200 » 28.06.09, 11:30

Ich nutze auch den VLC media player.

Update: Inzwischen den VLC media player nur noch für Videos, für Audiodateien den XMPlay mit zusätzlichen Plugins für MOD und MIDI Dateien.
Zuletzt geändert von Stefan1200 am 01.05.17, 14:59, insgesamt 1-mal geändert.
Eigene Programme / Mini Spiele: http://www.stefan1200.de
Auch der sehr bekannte JTS3ServerMod, ein Teamspeak 3 Server Bot, ist dort zu finden.

Benutzeravatar
eyebex
Beiträge: 1123
Registriert: 03.09.02, 13:28
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von eyebex » 28.06.09, 11:41

Für mich gibt es im Moment keine Alternative zu foobar2000. Kein anderer Player ist so schlank, schnell, technisch auf der Höhe der Zeit, Standardkonform und optisch unaufdringlich bzw. so vielseitig konfigurierbar.
Wir werden alle störben!1!!

Soilworker
Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 03.06.06, 15:53
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Soilworker » 28.06.09, 12:08

Bin vor kurzem von Winamp auf Foobar2000 umgestiegen. Winamp ist einfach überfrachtet und verbraucht zu viele Resourcen.

Allerdings ist die AutoTag-Funktion von Winamp unschlagbar.

catman
Mitglied
Beiträge: 981
Registriert: 06.06.06, 14:36

Beitrag von catman » 28.06.09, 12:27

Apollo

Benutzeravatar
alex.s
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 24.12.07, 22:47
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von alex.s » 28.06.09, 12:58

Also eigentlich 1by1.
Als Foobar einen neuen Look bekam war ich 1by1 ein paar Wochen untreu.

1by1 - portable und extrem klein! Genau meins ;)
[url=http://www.snej.tk]Mein kleiner Webblog[/url]

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12602
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Gordon » 28.06.09, 13:56

nur so nebenbei zu den "fehlenden" Playern - ihr habt sie nicht vorgeschlagen: http://www.essential-freebies.de/board/ ... hp?t=13755

wobei VLC und Mplayer ja noch bei den Videoplayern kommen
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Benutzeravatar
eierfeile
Mitglied
Beiträge: 285
Registriert: 12.01.08, 20:11
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von eierfeile » 28.06.09, 14:56

Seit Jahren nur foobar (mit diversen Plugins) und da wird sich auch so schnell nichts dran ändern. Schön ressourcensparend nur eine deutsche Oberfläche wäre mal wünschenswert, aber ich glaube das wird auf ewig ein Traum bleiben.

Grüßle

Benutzeravatar
@thehop
Mitglied
Beiträge: 1077
Registriert: 15.07.05, 1:33
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von @thehop » 28.06.09, 16:42

jetAudio (EFB-Suche) (5.1.1.x seit 2003 - da Brennfunktion, Recorder mit Timer, Alarm + Shutdown)
und KMPlayer (EFB-Suche) (da YT.FLV, Limiter + Onscreenmodus).

Benutzeravatar
Asmodis
Mitglied
Beiträge: 193
Registriert: 05.03.08, 19:06
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Asmodis » 28.06.09, 18:04

Ich habe zwar CoolPlayer angegeben, verwende VLC aber eigentlich gleichermaßen. Letzteren für Videos, ersteren für Audios. Beide haben den unbestreitbaren Vorteil, portabel zu sein und bspw. auch von einer CD oder DVD aus zu laufen. Wenn WinAmp das könnte, dann könnte es mein Favorit werden. Wenn ...

washito007
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 13
Registriert: 06.10.08, 4:44

Beitrag von washito007 » 28.06.09, 19:14

Ich hab vor kurzem den MediaMonkey (nach ziehmlich langer Zeit) eingemottet.
Seitdem läuft bei mir die J. River Media Jukebox.

Hat nen ähnlichen Funktionsumfang, sieht aber besser aus^^.

MfG, Wolle.

Benutzeravatar
infoport
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 20.06.09, 1:41

Beitrag von infoport » 28.06.09, 19:21

1by1 und MediaPlayerClassic 1.2. MPC und die suche nach Plugins hat sich erledigt. achja, laufen beide per USB, somit nicht mal eine install. nötig.was will man mehr? :]

Benutzeravatar
Alexs
Beiträge: 810
Registriert: 23.11.02, 16:38
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Alexs » 28.06.09, 21:25

Unter Windows verwendete ich ausschliesslich SMPlayer für Audio/Video.

Ist einfach zu bedienen, kann eine Menge Formate, und gibt es auch als portable Version.

bollino
Mitglied
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.05, 9:31
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von bollino » 28.06.09, 21:53

WinAMP 5.x ... war immer zu faul. was anderes zu suchen/installieren.

Werd' mir mal Foobar anschauen ;-)

Bo*

/Nachtrag (29.06): So, Foobar ist installiert ...

Zur Ehrenrettung von SoundBase, aTunes und MediaMonkey ... die hab ich auch alle installiert ... zur Partybeschallung ....
Zuletzt geändert von bollino am 29.06.09, 22:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
deine_muddi
Beiträge: 808
Registriert: 13.05.02, 21:12
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von deine_muddi » 28.06.09, 22:07

Billy und Trout fehlen... ;-)
[color=gray]Diese Nachricht ist nicht zum Verzehr geeignet.[/color] [url=http://www.essential-freebies.de/board/viewtopic.php?p=91717#91717]Was braucht der Mensch?[/url]

Benutzeravatar
Benk
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 25.02.09, 11:21
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Benk » 28.06.09, 22:07


Iguana
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 24.09.06, 6:54

Beitrag von Iguana » 28.06.09, 23:56

seit Jahren Mediamonkey.

Hatte damals die für mich passendste Bibliothek und man gewöhnt sich so schwer an was Neues... ;)

Antworten