Auslogics Registry Cleaner 7.0.*

alles was zur Leistungssteigerung beiträgt, z.B. Tweak-UI, Defrag etc.

Moderatoren: Jean, Gordon 4.0, Moderatoren

Antworten
hylli
Mitglied
Beiträge: 1764
Registriert: 05.04.06, 13:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Auslogics Registry Cleaner 7.0.*

Beitrag von hylli » 20.07.09, 11:31

Name: Auslogics Registry Cleaner
Version: 1.5.11.155
Grösse: 2,21 MB
Homepage: http://www.auslogics.com/en/software/registry-cleaner/
Supportforum: -
Lizenz: Freeware
Screenshot: http://www.auslogics.com/en/software/re ... creenshots
Standalone? k.A.
Admin-Rechte nötig? k.A.
Lauffähig ab (Win95, 2000, XP): ab Win 2000
Beschreibung:

Ein weiterer Registry-Cleaner. Das Programm unterstützt 2 Modi, einen Schnellstart Registry-Scan sowie einen fortgeschrittenen Registry-Scan. Bevor die Registry-Schlüssel gelöscht werden, können diese natürlich noch vorher gesichert werden.

In einem 1. Test fand dieses Programm bei mir 926 ungültige/falsche/fehlerhafte Einträge in der Registry, im fortgeschrittenen Modus mit allen Rubriken sogar 1163. Zum Vergleich: CCleaner [efb][/efb] fand gerade mal 218 Schlüssel, Wise Registry Cleaner [efb][/efb] fand 311 Schlüssel wovon jedoch nur 250 als sicher zu beheben gekennzeichnet wurden. Comodo System Cleaner* brachte es immerhin auf 696 Einträge, während Glary Utilities [efb][/efb] mit nur 146 gefundenen Einträgen das Schlusslicht bildete. "Klassensieger" wurde jedoch TweakPower, welches 1394 ungültige/falsche/fehlerhafte Einträge in meiner Registry fand.

*Zu Comodo System Cleaner sei noch gesagt, dass bei mir nach einem Reinigungsvorgang (wohl ältere Version) plötzlich keine Systray-Icons mehr vorhanden waren und ich diese erst nach Eingriff in die Registry wieder zu sehen bekam. Ist also mit Vorsicht zu genießen.

Hylli
Zuletzt geändert von hylli am 28.02.11, 16:03, insgesamt 3-mal geändert.

hylli
Mitglied
Beiträge: 1764
Registriert: 05.04.06, 13:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von hylli » 20.07.09, 17:27

Nachtrag:
Nachdem ich mit TweakPower nach mehreren Durchläufen ca. 1420 Einträge in der Registry gelöscht hatte, hat Auslogics Registry Cleaner immer noch 856 ungültige Einträge in der Registry gefunden.

Nachdem ich dann diese noch gelöscht habe, habe ich noch dem Comodo System Cleaner drüber laufen lassen. Auch der fand immer noch 453 Einträge, welche ich dann ebenfalls gelöscht habe, diesesmal ohne das meine Icons im Systray verschwanden.

Nachdem auch dieser Vorgang beendet war ließ ich dann nochmals den Wise Registry Cleaner ran und der fand immerhin auch noch 237 Einträge.

Den idealen Cleaner scheint es wohl nicht zu geben.

Hylli

Jean
Beiträge: 11157
Registriert: 30.10.01, 12:41
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Beitrag von Jean » 20.07.09, 19:06

(ich denke, vielen dieser Cleaning-Maßnahmen haftet etwas Feng-Shui-mäßiges an ...
ich würde sie nicht so ernst nehmen ...)

hylli
Mitglied
Beiträge: 1764
Registriert: 05.04.06, 13:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von hylli » 20.07.09, 20:01

Ich war letztens an einem PC, der ewig brauchte bis das System gestartet ist. Einige Autostarteinträge entfernt sowie den ein oder anderen Registry-Cleaner drüber gejagt, die Registry u. die Festplatte defragmentiert und die Kiste startete wieder vernünftig hoch.

Insofern denke ich schon, dass es durchaus was bringt.

Hylli

Jean
Beiträge: 11157
Registriert: 30.10.01, 12:41
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Beitrag von Jean » 20.07.09, 23:56

klar, kaputte Einträge sind schlecht, aber wie du selber sagst, findet jedes Tool noch ein paar Probleme mehr.
Und was die Defragmentierung angeht - ich glaube, die ct hatte da mal einen Artikel drüber (1/09, 17/5) ...

In deinem Fall werden auch die Autostarts und die Festplatten-Defragmentierung mehr bewirkt haben als der Rest ...

hylli
Mitglied
Beiträge: 1764
Registriert: 05.04.06, 13:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von hylli » 22.09.09, 21:30

Neue Version 1.5.12.165 (14.09.09).

Kein Changelog gefunden.

Hylli

hylli
Mitglied
Beiträge: 1764
Registriert: 05.04.06, 13:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Auslogics Registry Cleaner 1.5.12.165

Beitrag von hylli » 28.02.11, 16:03


hylli
Mitglied
Beiträge: 1764
Registriert: 05.04.06, 13:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Auslogics Registry Cleaner 2.0.6.55

Beitrag von hylli » 28.02.11, 16:29

Lässt sich im Übrigen mit Universal Extractor (EFB-Suche) entpacken.

Leider schreibt es jedoch automatisch eine Rescue-Datei, mit der man die Registry auf den vorherigen Stand bringen kann. Die Rescue-Datei wird im User-Verzeichnis des Betriebssystems angelegt, unter Vista z.B.
C:\Users\BENUTZERNAME\AppData\Roaming\Auslogics\Rescue\Auslogics Registry Cleaner

Hylli

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12602
Registriert: 06.01.02, 18:46
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Re: Auslogics Registry Cleaner 2.0.6.55

Beitrag von Gordon » 09.02.18, 14:28

reinigt aktuell in 7.0.4.0 - aber wer nutzt noch solche Tools?
I am a signature virus. Why don't copy me into your sig?

Benutzeravatar
klodeckel
Mitglied
Beiträge: 2840
Registriert: 13.05.12, 10:16
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Auslogics Registry Cleaner 7.0.4.0

Beitrag von klodeckel » 18.04.18, 16:36

7.0.9.0
Improved internal libraries.
Fixed a few minor bugs.
Ein häufiger Fehler den Leute machen, wenn sie etwas völlig Narrensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum kompletter Narren zu unterschätzen.

Benutzeravatar
klodeckel
Mitglied
Beiträge: 2840
Registriert: 13.05.12, 10:16
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Auslogics Registry Cleaner 7.0.9.0

Beitrag von klodeckel » 25.06.18, 19:21

7.0.12.0
Search for invalid registry keys has been enhanced, so more types of keys are now covered.
Some minor bugs have been fixed.
Ein häufiger Fehler den Leute machen, wenn sie etwas völlig Narrensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum kompletter Narren zu unterschätzen.

Benutzeravatar
klodeckel
Mitglied
Beiträge: 2840
Registriert: 13.05.12, 10:16
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Auslogics Registry Cleaner 7.0.13.0

Beitrag von klodeckel » 20.07.18, 11:24

v7.0.13.0

Improved backup handling to make the program even safer and more convenient to use.
Fixed some minor bugs.
Ein häufiger Fehler den Leute machen, wenn sie etwas völlig Narrensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum kompletter Narren zu unterschätzen.

Benutzeravatar
klodeckel
Mitglied
Beiträge: 2840
Registriert: 13.05.12, 10:16
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Auslogics Registry Cleaner 7.0.14.0

Beitrag von klodeckel » 16.08.18, 12:23

v7.0.14.0

Resolved a few issues with searching for junk belonging to certain new applications.
Fixed a few minor bugs.
Ein häufiger Fehler den Leute machen, wenn sie etwas völlig Narrensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum kompletter Narren zu unterschätzen.

Benutzeravatar
klodeckel
Mitglied
Beiträge: 2840
Registriert: 13.05.12, 10:16
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Auslogics Registry Cleaner 7.0.15.0

Beitrag von klodeckel » 08.09.18, 7:22

v7.0.15.0
Resolved an issue with the way the program window was displayed when scaled up to 150%.
Resolved some localization issues.
Fixed a few minor bugs.
Ein häufiger Fehler den Leute machen, wenn sie etwas völlig Narrensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum kompletter Narren zu unterschätzen.

Benutzeravatar
klodeckel
Mitglied
Beiträge: 2840
Registriert: 13.05.12, 10:16
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Auslogics Registry Cleaner 7.0.16

Beitrag von klodeckel » 21.09.18, 13:02

v7.0.16.0 (09/19/2018)

Resolved an issue with reports being incorrectly detected as open.
Resolved some localization issues.
Fixed a few minor bugs.
Ein häufiger Fehler den Leute machen, wenn sie etwas völlig Narrensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum kompletter Narren zu unterschätzen.

Benutzeravatar
klodeckel
Mitglied
Beiträge: 2840
Registriert: 13.05.12, 10:16
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Auslogics Registry Cleaner 7.0.17.0

Beitrag von klodeckel » 05.10.18, 10:14

ver. 7.0.17.0

verbesserte interne Bibliotheken
ein paar kleinere Fehler behoben
Ein häufiger Fehler den Leute machen, wenn sie etwas völlig Narrensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum kompletter Narren zu unterschätzen.

Benutzeravatar
klodeckel
Mitglied
Beiträge: 2840
Registriert: 13.05.12, 10:16
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Auslogics Registry Cleaner 7.0.18.0

Beitrag von klodeckel » 24.10.18, 15:07

v7.0.18.0
Einige Lokalisierungsprobleme wurden behoben.
Ein paar kleinere Fehler behoben.
Einige Funktionsverbesserungen wurden vorgenommen.
Ein häufiger Fehler den Leute machen, wenn sie etwas völlig Narrensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum kompletter Narren zu unterschätzen.

Benutzeravatar
klodeckel
Mitglied
Beiträge: 2840
Registriert: 13.05.12, 10:16
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Auslogics Registry Cleaner 7.0.19.0

Beitrag von klodeckel » 13.11.18, 13:40

v7.0.19.0

Added a reminder to use the program when it hasn't been run in a long time.
Resolved some localization issues.
Fixed a few minor bugs.
Ein häufiger Fehler den Leute machen, wenn sie etwas völlig Narrensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum kompletter Narren zu unterschätzen.

Antworten