Acronis TrueImage SpezialEditionen aktuell v. 13 Home

Freeware / Vollversionen von Zeitschriften CDs und DVDs sowie Promotion-Aktionen im Internet

Moderatoren: |Gordon|, Jean, Moderatoren

Wilhelm
Kein
Beiträge: 145
Registriert: 14.01.04, 12:23

Beitrag von Wilhelm » 12.05.06, 14:26

Mal eine frevelhafte Frage: ist das inkrementelle Backup wirklich sooo ein großer Vorteil? Ein durchschnittliches Gesamt-Backup mit Acronis dauert doch bei nicht allzu großen Partitionen nur maximal 20 Minuten. Das inkr. Backup muss doch erst das Image mounten, vergleichen und dann die geänderten Dateien "backuppen". Das ist doch auch keine viel kürzere Angelegenheit. Oder irre ich mich da?
Grüße
Wilhelm

Benutzeravatar
TengriLethos
Beiträge: 267
Registriert: 15.06.02, 18:15

Beitrag von TengriLethos » 12.05.06, 14:54

@Wilhelm: Datenpartitionen sichere ich i.d.R. komplett, meine (kleine) Systempartition oft inkrementell. Letzteres hat den Vorteil, dass du damit dann zu verschiedenen "Zuständen" zurückkehren kannst. Nachteil ist, dass der Umfang des Gesamtbackups damit mit der Zeit wächst.

Die 7er-Version, die ich auch von einer Heft-CD habe, kann jedenfalls auch inkrementell. Wäre daher auch für mich interessant, ob die aktuelle Chip-Version dies auch kann...
Glauben ist eine relativ einfach vermeidbare Denkweise mit hohem Potential zur Fehleinschätzung der Wirklichkeit (2w'18)

Benutzeravatar
Danny9
Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: 06.07.04, 19:46

Beitrag von Danny9 » 12.05.06, 15:24

Jean hat geschrieben:... kann ich nicht sagen, aber auf Chip 04/06 war eine volle 7er-Version dabei, die
es konnte. Vermutlich kommt nun erst mal wieder eine abgespeckte 8 SE, die es
nicht kann ... Ansonsten einfach mal ausprobieren ;)
Danke für die Antwort!
Deine angesprochene 7er habe ich installiert und sehe das 'Inkrementelle' als 'unverzichtbares' Feature ...
Aber wenn's diese Achter auch kann, könnte sich der Kauf rentieren ...

Benutzeravatar
Freebird
Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 08.02.04, 19:18

Beitrag von Freebird » 12.05.06, 16:07

Ich habe die 8er von Chip installiert. Sie bietet kein inkrementelles Backup an. Da kann ich dem Atemzug gleich nochmal danke für den Hinweis auf Ausgabe 4/06 sagen. Werde mir von dort mal die "volle" 7er holen.
Ich mag TrueImage sehr, sichere meine Rechner bis jetzt mit der 7er PE, die es schon in etlichen Zeitschriften gab.
"...I'm as free as a bird now
And this bird you cannot change..."

Benutzeravatar
Danny9
Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: 06.07.04, 19:46

Beitrag von Danny9 » 13.05.06, 9:49

Freebird hat geschrieben:Da kann ich dem Atemzug gleich nochmal danke für den Hinweis auf Ausgabe 4/06 sagen.
Gern geschehen!

nadar
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 12
Registriert: 01.05.05, 12:26

Beitrag von nadar » 12.11.06, 9:12

Man kann sich auch direct bei Acronis das TrueImage 7 (englisch) nach einer kostenfreien Registrierung herunterladen:
http://www.acronis.com/mag/vnu-ati7

Nach der Registrierung mit dem zugemailten Passwort und der eMailadresse eingeloggen, dann auf "Registrierte Produkte" gehen. Dort steht die Seriennummer (die man auch per Mail zugeschickt bekommt) und ein Link zum letzten Update von TrueImage7.

Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 12948
Registriert: 06.01.02, 18:46

Beitrag von Gordon » 17.05.07, 10:53

Wer eine Seagate- oder Maxtor-Festplatte in seinem Rechner hat, kann eine "gebrandete" Version von Acronis TrueImage bei Seagate kostenfrei herunterladen. Dort nennt sich das Ganze dann DiskWizard, powered by Acronis.

HP: http://www.seagate.com/www/en-us/suppor ... iscwizard/
(DL-Größe: 100 MB!)
Handbuch: http://www.seagate.com/support/discwizard/dw_ug.en.pdf

... soll gerüchteweise auch mit anderen Festplatten funktionieren, aber laut EULA ist die Verwendung nur für Seagate/Maxor zulässig ...

--
edit: für Maxtor
Obacht . die Teile deinstallieren vorhandene TI-Installationen ... Jean
Dominium terrae!

Benutzeravatar
Freebird
Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 08.02.04, 19:18

Beitrag von Freebird » 17.05.07, 12:30

Danke für den Link zum Seagate DiscWizard. Hab ihn mal in der VM installiert. Das Programm verlangt zum Ausführen, dass mindestens eine Festplatte von Seagate oder Maxtor im Rechner ist. Die Dateiversion deutet darauf hin, dass der DiscWizward auf Acronis TrueImage 10 basiert.

Ansonsten ist ein Tool dabei, um eine bootfähige CD zu erstellen und ein Plugin für BartPE kann gleich mitinstalliert werden.

Achja: In der Anleitung steht eindeutig Vista als unterstütztes Betriebssystem. Sicherlich auch noch nicht selbstverständlich.
"...I'm as free as a bird now
And this bird you cannot change..."

Benutzeravatar
clickfish
Mitglied
Beiträge: 779
Registriert: 11.07.04, 18:38

Beitrag von clickfish » 17.05.07, 12:57

Danke dafür! Das passt! Läuft prima unter Vista.
[url=http://www.cappoodoo.de/]... just another site[/url]

abbi
Beiträge: 8
Registriert: 01.02.02, 19:24

Beitrag von abbi » 18.05.07, 17:35

Ein problem gibt es aber und zwar habe ich ein RAID System aus 2 Maxtor Platten und da verweigert das Prog die Funktion da er die Platten nicht als Maxtor erkennt sondern "nur als "Volumen 0"

Mfg abbi

Benutzeravatar
JohnDoe
Mitglied
Beiträge: 766
Registriert: 24.09.03, 16:33

Beitrag von JohnDoe » 10.07.07, 13:25

Weitere Infos zum Seagate DiskWizard:
http://www.computerhilfen.de/hilfen-2-179929-0.html

Benutzeravatar
big_ben191
Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: 02.09.06, 2:27

Beitrag von big_ben191 » 15.07.07, 20:55

Den Seagate Disk Wizard gibt es nun unter Anderem auch in Deutsch:

Seagate Technology - DiscWizard - Deutsch
Zuletzt geändert von big_ben191 am 23.07.09, 12:12, insgesamt 2-mal geändert.

RoadRunner
Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 22.01.05, 18:49

Beitrag von RoadRunner » 03.10.07, 11:16

Auf der aktuellen ComputerBildSpiele (bis 6.11. im Handel, EUR 2,99) ist Acronis True Image Home 10 enthalten. Eine Registrierung ist nicht notwendig.

Oh - grade erst gesehen: Es ist doch nur eine Testversion (14 Tage)... :(

NextStep

Beitrag von NextStep » 03.10.07, 14:10

big_ben191 hat geschrieben:Den Seagate Disk Wizard gibt es nun unter Anderem auch in Deutsch:

Seagate Technology - DiscWizard
Selbst ausprobiert vor einiger Zeit, es funktioniert mit Seagate-Festplatten. Für mich leider bedauerlich: Die Tasks-Funktion fehlt, d.h. man kann BackUps nicht automatisieren. :(

carlos16
Beiträge: 3
Registriert: 22.06.02, 20:55

Beitrag von carlos16 » 17.09.08, 22:53

In der PCgo 10/08 die Version 8.0 als Personal Edition.

Benutzeravatar
sluggish
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 11.09.07, 10:33

Beitrag von sluggish » 17.09.08, 23:43

Der aktuelle Seagate Disk Wizard basiert inzwischen auf TI Version 11. (Alles vor TI Version 10 ist nicht richtig Vista-kompatibel.)

Benutzeravatar
big_ben191
Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: 02.09.06, 2:27

Beitrag von big_ben191 » 11.09.09, 19:06

Und nun wurde auch an die Western Digital Besitzer gedacht ;-).
Acronis True Image WD Edition (entspricht einer abgespeckten Version 11.0 (build 8.311).

http://support.wdc.com/product/downloaddetail.asp

Benutzeravatar
Benk
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 25.02.09, 11:21

Beitrag von Benk » 18.01.10, 18:48

Acronis True image 11 HOME
auf aktueller Computerbild

ab 2,70- € normale DVD (bis 3,70- € incl. Film Cutaway)

http://www.computerbild.de/artikel/cb-H ... 13024.html

Keine Ahnung, was der Version fehlt/ wo die Beschränkt ist.
möglicherweise Netzwerkfunktion?

der TryOutModus ist aber anscheinend mitdabei.

Zarbi
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 11.04.06, 18:00

Beitrag von Zarbi » 18.01.10, 19:22

Version 11 läuft theoretisch nicht unter Windows7. Funktioniert aber bei mir bestens unter Windows7 und sogar besser als die vom Hersteller empfohlene Nachfolgerversion ...

Benutzeravatar
Benk
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 25.02.09, 11:21

Beitrag von Benk » 30.01.10, 23:04

Den Key kann ich irgendwie nicht mehr beantragen.
Gerade heute (30.1.) ist auch schon die neue Computerbild (4/1.2.2010) in den Handel gekommen.


Wenn ich den unten angegebenen Link (**** geschwärzt) anklicke bekomme ich nur einen Fehler.

Hab wohl Pech gehabt, oder?
* H E U L *
Acronis True Image 11 Home Registrierungsbestätigung
...
Von:
Acronis Support Team <promotion@acronis.de>
...
Zu Kontakten hinzufügen
An: ****************@yahoo.de
Guten Tag ,

vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an Acronis True Image 11 Home.

Diese Email wurde an **************@yahoo.de versandt, um sicherzustellen, dass Sie tatsächlich die Registrierung und eine Seriennummer für diese Software angefordert haben. Klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link (oder kopieren Sie diesen in Ihren Webbrowser) um die Anforderung zu bestätigen:

http://www.acronis.de/mag/confirm/***** ... ***c704a07

Unmittelbar danach erhalten Sie Ihre Lizenznummer von Acronis True Image 11 Home per Email zugestellt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Acronis Team

nach Aufruf von (klar, ohne Sternchen - aber da soll auch jetzt kein fremder an meine Daten rankommen...)

http://www.acronis.de/mag/confirm/***** ... ***c704a07
Es sind Fehler aufgetreten

Bitte überprüfen Sie:

* Der eingegebene Schlüssel ist fehlerhaft. Bitte überprüfen Sie den Schlüssel und wiederholen Ihre Eingabe.

Key:
http://www.imagebanana.com/img/4mauhr21 ... 230020.png

Antworten